09. April 16 - 24. Juli 16

Verein
37. Sport-Werbe-Woche
24.07.2016

 

+++ Das war das erste Wochenende der diesjährigen Sport-Werbe-Woche +++

 

Mit einem tollen Tag bei herrlichem Wetter endet heute das erste Wochenende der 37. Sport-Werbe-Woche!!!

 

Heute präsentieren sich alle Seniorenteams und das in guter Verfassung.

 

Horsthausen II - Falkenhorst II 2:1 (0:0)

 

Unsere 2. Mannschaft drehte einen Rückstand gegen die Zweitvertretung der DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V. und siegte nach Toren von Daniel Liebke und Michele Pirsig mit 2:1.

 

Horsthausen - Falkenhorst 6:0 (3:0)


Auch unsere 1. Mannschaft konnte sich gegen gut geordnete Falkenhorster am Ende mit 6:0 durchsetzen!

 

Torschützen: Cüneyt Dursun, Latif Boudhan, Marcel Schönherr, Patrick Mosemann, Tim Rduch und Stephan Wernsmann.

 

Den Abschluss machten heute unsere Damenmannschaft, im ersten Testspiel gelang der erste Sieg und das in beeindruckender Art und Weise.

 

Horsthausen (Damen) - Nette 8:0 (2:0)

 

Gegen die Gäste aus Dortmund-Nette (ebenfalls Bezirksliga) feierten unsere Mädels einen souveränen 8:0 Erfolg.

 

Bereits in der ersten Spielminute das erste Tor unser Damen, Sandra Sippel umlief die Torhüterin und schob gekonnt zum 1:0 ein. Das 2:0 erzielte Marina Wozniak, ein sehenswerter Treffer. Dies war auch der Pausenstand.

 

Nach der Pause das gleiche Bild. Unsere Mädels hatten deutlich mehr Spielanteile und Spielwitz.

 

Das 3:0 durch Neuzugang Vanessa Niestroj fällt unter die Kategorie Traumtor. Auf der rechten Seite setzte sich Vanessa durch, zog in die Mitte und knallte den Ball mit links in die Maschen! Klasse Aktion!

 

Vor dem 4:0 tankte sich Nadine Kirsch durch das Mittelfeld und bediente unsere Torjägerin vom Dienst Nina Jäschke, dass 5:0 und 6:0 erzielte erneut Nina Jäschke bevor Sandra Sippel mit ihrem zweiten Tor des Tages das 7:0 erzielte.

 

Den Schlusspunkt setzte Nina Jäschke 8:0! Eine beeindruckende Leistung im ersten Test. Das sah richtig gut aus!

 

Dies freute auch Trainer Alexander Schmottlach, der sich nach dem ersten Spiel seiner Mannschaft hocherfreut zeigte!

 

Wir möchten uns bei allen Besuchern und unseren fleißigen Helfern für das erste Wochenende herzlich bedanken, und freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Wochenende.

 

Am Freitag um 17:00 Uhr beginnt der 2. Teil der Sport-Werbe-Woche.

 

Bis dahin wird allerdings Fußball gespielt und unsere 1. Mannschaft greift am Mittwoch in den Kreispokal ein. Anstoß ist um 19:15 Uhr bei unserem Nachbarn der DJK Elpeshof Herne 1963 e. V. und unsere Damen testen bereits am Dienstag munter weiter. Gegner ist der Holzwickeder Sport Club. Anstoß in Holzwickede ist um 19:30 Uhr.


Eure Sportvereinigung Horsthausen

Verein
37. Sport-Werbe-Woche
24.07.2016

 

Heute beginnt der letzte Tag des ersten Wochenendes unserer 37. Sport-Werbe-Woche.

 

Dieser steht zunächst unter dem Motto: Ein Tag unter Nachbarn.

Unsere 1. & 2. Mannschaft trifft auf die DJK Falkenhorst.

 

Anstoß ist jeweils um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr.

 

Anschließend bestreitet unsere Damenmannschaft ihr erstes Testspiel gegen die Damen der DJK SF Nette (Bezirksliga).Unser Trainer Alexander Schmottlach und sein Team freuen auf den ersten Test, alle Spielerinnen und Neuzugänge die dem Trainer zur Verfügung stehen, werden heute eingesetzt.

 

Es wird heute ein toller Sommertag ? der Bierwagen eröffnet bereits um 11:00 Uhr, lasst uns gemeinsam diesen sonnigen Tag heute auf unserer Platzanlage genießen ?

Aber bevor der heute Tag startet, möchten wir natürlich den verdienten Turniersieger des gestrigen Altliga-Turniers gratulieren.

 

Herzlichen Glückwunsch an die DJK Falkenhorst Alte Herren ? und danke an alle teilnehmende Mannschaften.

 

Nach dem Turnier wurde gemeinsam gefeiert und unser Helferteam am Bierwagen und Cocktailstand kamen so richtig ins schwitzen. ?

So soll es sein.

 

Bis gleich

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Verein
Sport-Werbe-Woche
23.07.2016

 

+++ Der erste Tag der Sport-Werbe-Woche ist nun auch Vergangenheit +++

 

Ein gelungener erster Tag der 37. Sport-Werbe-Woche!!!!

 

Das Nostalgiespiel zwei verdienter Mannschaften endete 9:9? Kann uns jemand korrigieren?

Hier spielt das Ergebnis eine Nebenrolle!!

 

Danke, dass ihr da wart, es war super euch wieder gegen die Kugel treten zu sehen!

Im zweiten Spiel des Abends schlug unsere 1.Mannschaft den SC Constantin mit 7:1.

 

Ein tolles Spiel beider Mannschaften, und auch die Leistung am Bierwagen konnte sich sehen lassen.

 

Heute morgen geht es bereits weiter mit dem Ü40 Altliga-Turnier.

Das erste Spiel beginnt um 12:00 Uhr, die Tore eröffnen bereits um 10:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Verein
37. Sport-Werbe-Woche
21.07.2016

 

In genau 24 Stunden beginnt die 37. Sport-Werbe-Woche....!!

 

Das Programm des ersten Wochenendes in der Übersicht, es ist für jeden etwas dabei...!!!

An allen Tagen ist für Speisen und Getränken zu sportlich fairen Preisen gesorgt. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt natürlich frei!

 

Freitag 22.07.2016

 

17:00 Uhr
Nostalgiefussballspiel

2 verdiente Mannschaften um die Sportvereinigung Horsthausen lassen nochmal ihr Können aufblitzen

 

19:00 Uhr
Testspiel
SpVgg Horsthausen - SC Constantin

 

Hier trifft das Team von Trainer Marc Gerresheim auf viele alte bekannte Gesichter, anschließend wird das Spiel mit Sicherheit am Bierwagen analysiert

Samstag 23.07.2016

 

ACHTUNG UHRZEITÄNDERUNG:

12:00 Uhr


Altliga-Turnier um den Krombacher-Wanderpokal

Teilnehmende Mannschaften: SpVgg Herne-Horsthausen 1912/26 e.V, Arminia Sodingen, DJK Elpeshof, RW Türkspor, VFB Börnig, ESV Herne, DJK Falkenhorst


Tanz und Unterhaltung mit unserem DJ "Zimbo"
Das Original aus dem Ruhrpott seit über 20 Jahren mit Herz & Seele.

Außerdem eröffnet Jörg Schenk den Holzkohlegrill

 

Ab 19:00 Uhr eine Neuheit - die erste Cocktailbar auf Horsthausen - hier warten viele leckere Cocktails (auch alkoholfreie) auf euch

 

Sonntag 24.07.2016

 

Ein Tag unter Nachbarn ?

13:00 Uhr
Testspiel
SpVgg Herne-Horsthausen 1912/26 e.V II - DJK Falkenhorst II

 

15:00 Uhr
Testspiel
SpVgg Herne-Horsthausen 1912/26 e.V - DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V.

 

Die freundschaftlichen Derbys zwischen den benachbarten Vereinen Horsthausen und Falkenhorst ist immer ein besonderes Highlight unserer Sport-Werbe-Woche.

 

17:00 Uhr
Testspiel
SpVgg Herne-Horsthausen 1912/26 e.V (Damen) - DJK SF Nette (Damen)

 

Das erste Testspiel unserer Damenmannschaft unter dem neuen Trainer Alexander Schmottlach. Hier habt ihr die Möglichkeit unsere Mädels unter die Lupe zu nehmen.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Verein

37. Sport-Werbe-Woche

18.07.2016

 

 

Guten Morgen Freunde der Sporvereinigung Horsthausen,

nur noch 4 Tage bis zur 37. Sport-Werbe-Woche.

 

Gerne möchten wir euch heute schon den Spielplan unseres Altliga-Turniers am Samstag den 23.07.2016 präsentieren.

 

Start: 12:00 Uhr

Spielzeit: 1x12 Spielminuten

 

Teilnehmende Mannschaften: Arminia Sodingen. (Ü40), DJK Elpeshof (Ü40), VFB Börnig (Ü40), ESV Herne (Ü40), RW Türkspor (Ü40) und DJK Falkenhorst (Ü40).

 

Nach spannenden Spielen geht es dann anschließend direkt mit Tanz und Unterhaltung weiter, DJ "Ed von Schleck", besser bekannt als DJ ZIMBO heizt unsere Besucher ordentlich ein :)

 

Natürlich darf auch eine leckere Bratwurst oder Steak vom Holzkohlegrill nicht fehlen!

 

Ein weiteres Highligt ist die Cocktails und Sektbar, die ab 19:00 Uhr geöffnet sein wird.

Hier erwarten auch leckere Cocktails und alkoholfreie Getränke.

 

Die Vorfreude auf 2 tolle Wochenende steigt minutlich :)

 

‪#‎traditionverpflichtet‬

Senioren
Interview Trainer Alexander Schmottlach
Damenmannschaft
FuPa-Herne / FuPa-Ruhrgebiet
18.07.2015

 

 

Horsthausen: Der Star ist der Trainer

FuPa-Serie: Schnellcheck zum Saisonstart. In Alexander Schmottlach steht ab sofort ein Hochkaräter am Rand.

 

Obwohl dem Vorstand nur wenig Zeit blieb, die Stelle des scheidenden Trainers zu besetzen, gelang das mit Bravour: Alexander Schmottlach besitzt trotz seines zarten Alters 18 Jahre Erfahrung als Coach sowie die DFB-Elite-Jugend-Lizenz. Mit dem gebürtigen Herner an der Seitenlinie soll die Anzahl der Gegentore minimiert werden.
 

Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Spielzeit?

 

Vorstand: Diese Frage ist schwer zu beantworten, weil man sie aus zweierlei Sicht betrachten muss.Wenn wir von der Platzierung in der letzten Saison ausgehen, sind wir mit Platz 9 durchaus zufrieden, obwohl wir natürlich wissen, dass der eine oder andere Platz nach oben machbar gewesen wäre. Womit wir absolut nicht zufrieden sind, sind die 101 Gegentore, die aufzeigen, dass wir nach dem SV Waldesrand Linden 2 (117) die meisten Gegentore kassiert haben. Ein Grund dafür war die knapp besetzte Kaderdichte, sodass wir kaum ein Spiel mit dem gleichen Abwehrverbund antreten konnten. Auch mit der Trainingsbeteiligung hätte es besser laufen können, da in der Mannschaft viele Schichtarbeiterinnen spielen, wodurch ein kontinuierliches Training selten möglich gewesen ist. Absolut erfreulich ist der Teamgedanke und der Mannschaftszusammenhalt, was man schon fast als kleine familiäre Gemeinschaft bezeichnen kann. Die Mannschaft freute sich nicht nur nach Siegen, sondern hielt auch bei Niederlagen zusammen, was mit Sicherheit daran liegt, dass untereinander sehr viele Aktivitäten über den Fussballplatz hinaus unternommen werden.

Im Großen und Ganzen sind wir mit der vergangenen Saison zufrieden und wollen uns noch steigern und in bestimmten Bereichen verbessern. Der ganze Verein freut sich auf die neue Saison.

 

Gibt es Veränderungen im Team? Trainerwechsel, Neuzugänge?

 

Vorstand: Ja, die gibt es. Der Trainer aus der vergangenen Saison, Uli Zahnhausen, stand aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, sodass wir den hauptamtlichen Trainerposten der Damenmannschaft neu besetzen mussten. Hier konnten wir kurzfristig einen absoluten Glücksgriff für die Saison 2016/2017 verpflichten. Wir freuen uns, den jungen und zugleich erfahrenen Trainer Alexander Schmottlach, der mit seinen 33 Jahren bereits 18 Jahre Fussballtrainererfahrung in allen Bereichen von den Mini-Kickern bis zu den Senioren hat, vorstellen zu dürfen. Er ist Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz und ausgebildeter Fussball-Athletiktrainer. Wir stellten schnell in einigen Vorgesprächen fest, dass die SpVgg. Horsthausen und die Person Alexander Schmottlach sehr gut zueinander passen und konnten alles sehr schnell unter Dach und Fach bringen.

 

Der Kader wurde mit einigen Spielerinnern verstärkt, aber die Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen. Der Trainer Alexander Schmottlach hatte nur kleine Möglichkeiten, auf den aktuellen Kader Einfluss zu nehmen, weil der Trainerposten mit ihm doch sehr kurzfristig besetzt wurde und es zudem sein erstes Jahr als Damentrainer ist und er sich dort auch einarbeiten muss. Weitere Informationen dazu werden aber auf jeden Fall folgen. 


Wann startet Ihr in die Vorbereitung beziehungsweise wann habt ihr angefangen? Steht ein Testspiel gegen einen besonderen Gegner an?

 

Vorstand: Die Vorbereitung läuft bereits seit über drei Wochen. Unser neuer Trainer hatte keine Chance, sich vorab ein Bild von der gesamten Mannschaft zu machen und startete etwas früher als gewohnt, um die Spielerinnen kennen zu lernen und gewisse Trainingsabläufe zu etablieren.

 

Mit der bisherigen Vorbereitung ist der Trainer sehr zufrieden, die Trainingsbeteiligung ist trotz Urlaub und Verletzungen sehr hoch. Die Motivation und das Engagement der Mannschaft ist riesig und macht Lust auf mehr. Wir haben einige Vorbereitungsspiele, wobei das Spiel gegen Union Bergen am 31. Juli um 18 Uhr auf unserer Anlage zur Sportwerbewoche als kleines Highlight zu sehen sein wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

 

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Saison?

 

Schmottlach: Wir wollen uns um einige Plätze verbessern. Unser Hauptaugenmerk liegt hierbei darauf, die Anzahl der Gegentore stark zu verringern.


Gibt es darüber hinaus noch Neuigkeiten im Verein oder Umfeld?


Schmottlach: Ich bin erst seit dieser Saison Trainer in diesem Verein, habe aber immer das Geschehen als gebürtiger Herner und Fussballliebhaber rund um die Sportvereinigung Horsthausen verfolgt. Wie der Vorstand bereits in seinem Fazit erwähnt, hat die Chemie zwischen den Vereinsverantwortlichen und mir sofort gestimmt. Ich freue mich auf die Aufgabe. Die Stimmung und Atmosphäre im ganzen Verein ist wirklich klasse, die Voraussetzungen stimmen hier einfach.

Prognosen

  • Meisterschaftsfavoriten: Hier sind mehrere Mannschaften zu nennen. Sicherlich werden der SSV Buer und der FC Marbeck wieder eine gute Rolle spielen, sowie der Aufsteiger SV Wanne 11 und  der Landesliga-Absteiger FC/JS Hillerheide. Aber der Topfavorit aus unserer Sicht ist die   DJK SpVgg Herten, die über herausragende Einzelspielerinnen verfügen und als Team super funktioniert.
  • Abstiegskandidaten: Hierzu möchten wir uns nicht äußern, weil es im Abstiegskampf recht schnell passieren kann, dass man unten rein rutscht.
  • Konkrete Zielsetzung der Mannschaft: Unser Ziel ist es, unter den besten Sechs der Liga zu landen.

Senioren
Testspiele
17.07.2016

 

+ 1. Mannschaft überzeugt im zweiten Testspiel bei Bezirksligist FC Frohlinde + Bergmann-Elf unterliegt Dorstfeld +

 

FC Frohlinde - SpVgg Horsthausen 1:5 (0:2)

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim überzeugte im zweiten Testspiel und gewann bei einem Topteam aus der Bezirksliga Staffel 9 mit 5:1. Sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit gingen unsere Jungs bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung hohes Tempo und standen in der Verteidigung sicher!

 

Cüneyt Dursun brachte mit einen Distanzschuss unsere Farben in Führung, kurz vor der Pause schloss Michael Lier einen Konter über Marcel Gerresheim und Daniel Gresch zur 2:0 Pausenführung ab.

 

Auch nach vielen Wechseln in Halbzeit zwei, blieb unsere Mannschaft weiter hochkonzentriert, Lars Kattner verwandelt einen Elfmeter nach Foulspiel an Michele Pirsig. Cüneyt Dursun lies kurz darauf seinen zweiten Treffer folgen, bis Lars Kattner seine tolle Leistung mit einem Solo zum 5:0 krönte.

 

Ein wenig ärgerlich war das Gegentor in der 90. Spielminute.

Klasse Leistung Männer.

 

SC Dorstfeld 09 II - SpVgg Horsthausen II 5:0 (1:0)

 

Unsere 2. Mannschaft verlor den ersten Test beim Dortmunder B-Ligisten Dorstfeld am ende mit Sicherheit um 1-2 Tore zu hoch mit 5:0.

 

Das klare Ergebnis spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wieder, unsere Elf zeigte teilweise guten Fussball.

 

Weiter arbeiten, es war nur das erste Testspiel.

 

An den kommenden zwei Wochenenden findet unsere Sport-Werbe-Woche statt!!!!

 

Ab Freitag 17:00 geht es los, mit einem Nostalgiespiel zweier verdienter Mannschaften rund um unsere Sportvereinigung, anschließend kommt es zum Testspiel zwischen unserer 1. Mannschaft und dem SC Constantin.

 

Anstoß ist um 19:00 Uhr!

 

Im Laufe der Woche werden wir auch über Programmpunkte unserer Sport-Werbe-Woche informieren ?

Senioren
Testspiele
16.07.2016

 

Unsere 1. & 2. Mannschaft bestreiten am morgigen Sonntag die nächsten Testspiele.

Die 1. Mannschaft fährt dabei zur Brandheide zum Bezirksligisten (Staffel 9) FC Frohlinde. Die Spiele in den letzten Jahren waren immer sehenswert und zu dem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung eine erste echte Standortbestimmung für das Team von Trainer Marc Gerresheim!

 

Anstoß in Castrop-Rauxel ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Das Team von Trainer Erwin Bergmann, hat sich gleich für den ersten Test ein Gegner ausgesucht, der die Jungs fordern wird!

 

Gegner ist Dorstfeld 09 II.

 

Anstoß in Dortmund ist ebenfalls um 15:00 Uhr.

 

Unsere Damenmannschaft genießt nach 3 Wochen Vorbereitung ein freies Wochenende und testen noch nicht!

 

Senioren

Spielplan 2. Mannschaft
Kreisliga B
15.07.2016
 
Nun sind die Spielpläne unserer Seniorenteams komplett.
 
Unsere 2. Mannschaft startet ihr Abenteuer Kreisliga B mit einem Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft SG Habinghorst/Dingen 2016 und am 2. Spieltag geht die Reise in die benachbarte Stadt nach Castrop Rauxel. Gegner ist Victoria Habinghorst. Am 3. Spieltag steht bereits das erste Lokalderby auf den Programm. Der SC Pantringshof gibt seine Visitenkarte an der Horsthauser Straße ab.
 
Es kann los gehen, die Saison 2016/2017!
 
Der gesamte Spielplan unserer 2. Mannschaft haben wir für euch beigefügt.

Senioren
Staffeleinteilung 2. Mannschaft
Kreisliga B
14.07.2016

 

Gestern Abend wurde nicht nur die erste Krombacher Kreispokalrunde ausgelost, sondern auch die Einteilung der Kreisligen ist erfolgt.

Unsere 2. Mannschaft wurde in der Kreisliga B1 eingruppiert, dort erwartet das Team von Trainer Erwin Bergmann einige Lokalderbys.

 

Der Spielplan steht noch nicht fest!

 

Kreisliga B1

 

SUS Merklinde II
SC Pantringshof
Victoria Habinghorst
VfB Börnig II
SG Habinghorst/Dingen
Arminia Sodingen
SUS Pöppinghausen
SG Castrop II
SpVgg Horsthausen II
FC Frohlinde II
SV Wacker Obercastrop II
TSK Herne
VfB Habinghorst II
DJK Eintracht Ickern
DJK Falkenhorst
DJK Elpeshof

Senioren
Spielplan Damenmannschaft
Bezirksliga Staffel 5
13.07.2016

 

Heute ist auch der Spielplan unserer Damenmannschaft veröffentlicht worden. Unsere Mädels starten allerdings erst am 28.08.2016 in die Saison, und es geht gleich mit einem Kracher los. Am 1. Spieltag gastiert der SSV Buer  (Damen) an der Horsthauser Straße. Am 2. Spieltag reist das Team von Alexander Schmottlach nach DJK Adler Buldern (Damen) und am 3. Spieltag geht es gegen den FC Marbeck (Damen). Ein Auftakt der es in sich hat, aber unsere Mädels werden vorbereitet sein.

 

Der Spielplan der Saison 2016/2017 im Überblick:

 

1. Spieltag 28.08.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - SSV Buer (Damen)

 

2. Spieltag 04.09.2016 11:00 Uhr

DJK Adler Buldern (Damen) - SpVgg.

 

3. Spieltag 11.09.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - FC Marbeck (Damen)

 

4. Spieltag 18.09.2016 15:00 Uhr

SV Titania Erkenschwick (Damen) - SpVgg.

 

5. Spieltag 25.09.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - DJK Teutonia Schalke

 

6. Spieltag 02.10.2016 17:00 Uhr
SV Wanne 11 (Damen) - SpVgg.

 

7. Spieltag 09.10.2016 11:00 Uhr
GW Hausdülmen - SpVgg.

 

8. Spieltag 16.10.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - SC Reken

 

9. Spieltag 23.10.2016 13:00 Uhr
FC/JS Hillerheide (Damen) - SpVgg.

 

10. Spieltag 30.10.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - DJK. SpVgg. Herten

 

11. Spieltag 06.11.2016 14:30 Uhr
DJK Wattenscheid (Damen) - SpVgg.

 

12. Spieltag 13.11.2016 17:00 Uhr
SpVgg. - VFL Senden (Damen)

 

13. Spieltag 27.11.2016 12:45 Uhr
DJK TuS Hordel (Damen) - SpVgg.

 

14. Spieltag 04.12.2016 14:30 Uhr

SSV Buer (Damen) - SpVgg.

 

15. Spieltag 11.12.2016 16:30 Uhr
SpVgg. - DJK Adler Buldern(Damen)

 

Winterpause

 

16. Spieltag 12.03.2017 13:00 Uhr
FC Marbeck (Damen) - SpVgg.

 

17. Spieltag 19.03.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - SV Titania Erkenschwick (Damen)

 

18. Spieltag 26.03.2017 17:00 Uhr
DJK Teutonia Schalke - SpVgg.

 

19. Spieltag 02.04.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - SV Wanne 11 (Damen)

 

20. Spieltag 09.04.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - GW Hausdülmen

 

21. Spieltag 23.04.2017 11:00 Uhr
SC Reken - SpVgg.

 

22. Spieltag 30.04.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - FC/JS Hillderheide

 

23. Spieltag 07.05.2017 13:00 Uhr
DJK SpVgg. Herten - SpVgg.

 

24. Spieltag 14.05.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - DJK Wattemscheid (Damen)

 

25. Spieltag 21.05.2017 15:00 Uhr
VFL Senden (Damen) - SpVgg.

 

26. Spieltag 28.05.2017 17:00 Uhr
SpVgg. - DJK TuS Hordel (Damen)

Senioren
Breaking-News
Pokalauslosung 1. Runde
13.07.2016

 

Unsere 1. Mannschaft trifft wie im letzten Jahr in der 1. Kreispokalrunde auf unseren Nachbarn DJK Elpeshof.

 

Ein Spieltermin steht noch nicht fest!

Senioren
Interview Trainer Marc Gerresheim
FuPa-Herne
13.07.2016

http://www.fupa.net/berichte/spvgg-horsthausen-steht-vor-rosigen-zeiten-481630.html

SpVgg. Horsthausen steht vor rosigen Zeiten

Trainer Marc Gerresheim stellt sich dem Schnellcheck von FuPa Herne und freut sich auf die kommende Saison 2016/2017

FuPa-Serie: Schnellcheck zum Saisonstart. Der gesamte Verein läuft wie geschmiert.

 

Wie gut der Verein zurzeit aufgestellt ist, zeigt sich auch an der ersten Mannschaft. Die will sich nach Platz vier in der letzten Saison erneut im oberen Drittel wiederfinden. Trainer Marc Gerresheim stellte sich den Fragen unseres Schnellchecks.
 

Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Spielzeit?


Gerresheim: Wir spielen nun mal erst seit 3 Jahren in der Bezirksliga und natürlich sind wir mit Tabellenplatz 4 in der Saison 2015/2016 am Ende auch zufrieden, obwohl zwischenzeitlich mehr drin gewesen wäre. In der Hinrunde der vergangenen Saison waren wir nicht stabil genug, einige unglückliche und vermeidbare Niederlagen hatten wir bis Weihnachten zu verzeichnen. Die Wintervorbereitung lief dann ausgzeichnet, kein Testspiel ging verloren und auch die ersten 6 Meisterschaftsspiele in der Rückrunde konnten wir für uns entscheiden. Es war der Lohn der harten Arbeit in der Wintervorbereitung, dass wir nochmal auf Tuchfühlung mit Tabellenplatz 1 bei elf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer zur Winterpause hatten. Ganz ehrlich - damit haben wir nicht gerechnet. Bis zum 27. Spieltag hatten wir noch realistische Chancen auf einen Aufstiegsplatz, aber nach den Niederlagen gegen Arminia Bochum und SV Herbede war der Zug dann ohne uns abgefahren. Aber bei unserem Verletzungspech in der letzten Saison und all den Umständen, wie eingangs erwähnt, waren wir am Ende mit der Saison 2015/2016 auch zufrieden. Einen persönlichen Titel konnten wir in der vergangenen Spielzeit auch noch feiern, Dennis Kruckow wurde mit 30 Treffern Torschützenkönig der Bezirksliga Staffel 10.

Gibt es Veränderungen im Team? Trainerwechsel, Neuzugänge?


Gerresheim: Auf den Trainerpositionen gibt es keine Veränderung. Uwe Asshoff bleibt weiter Co-Trainer, Andreas Maraun kümmert sich auch weiter um die Torhüter und mit unserem Obmännern Bernd "Berni" Wendler und Frank Kossuch genießen wir ebenfalls große Unterstützung. Das Trainerteam rundet unsere medizinische Betreuuung Gesa Hahn ab. Ich als Cheftrainer bin hochzufrieden mit meinem Trainerteam und es ist nicht selbstverständlich, in der Bezirksliga so ein gut funktionierendes Trainerteam um sich zu haben.
Wie nach jeder Saison haben uns auch Spieler verlassen, dies hält sich aber wie in den vergangenen Jahren in Grenzen. Benjamin Jakob schließt sich unserer 2. Mannschaft an und wird dort Verantwortung übernehmen, Marcel Müller ist zum SV Wanne 1911 gewechselt und Keeper Kai-Michael Skiba zur SG Herne 70. Unser Torjäger der letzten Jahre, Dennis Bonk, tritt aus gesundheitlichen Gründen kürzer, bleibt aber dem Verein erhalten - was für uns auch unheimlich wichtig ist, er ist ein positiver Typ, der einfach in unsere Kabine gehört.
Wir haben unsere Mannschaft gezielt verstärkt, vom Ligakonkurrenten Arminia Bochum ist Murat Civak an die Horsthauser Straße gewechselt. Murat Civak wohnt nur drei Minuten vom Platz entfernt und ist in Herne-Horsthausen aufgewachsen. Mit seiner Flexibiltät in der Offensive wird er unserem Team neue Möglichkeiten im Spiel nach vorne geben! Vom Aufstieger in die Bezirksliga Sportfreunde Wanne Eickel stößt in Robin Meika ein Defensivallrounder zu unserer Sportvereinigung. Von der A-Jugend des FC Brünninghausen (Bezirksliga) konnten wir Phil Synowicz überzeugen, den Weg unseres Vereins mitzugehen und ebenfalls auch den jungen Pierre Sengün vom RSV Holthausen. Als letzten "Neuen" freuen wir uns auf Rückkehrer Michael Lier.
Ich bin mit dem Kader für die kommende Saison sehr zufrieden.

Wann startet Ihr in die Vorbereitung beziehungsweise wann habt Ihr angefangen? Steht ein Testspiel gegen einen besonderen Gegner an?


Gerresheim: Wir sind bereits am Sonntag, den 3. Juli 2016, in die Vorbereitung gestartet und das erste Testspiel gegen SuS Beckhausen 05 (Kreisliga A) Gelsenkirchen konnten wir am vergangenen Sonntag mit 4:2 für uns entscheiden. Ich habe viele gute Aktionen gesehen, aber auch noch genug Arbeit. Daran gilt es anzuknüpfen. Für uns sind alle Testspiele besonders, hier wollen wir versuchen die Trainingsinhalte umzusetzen, unsere Testspielgegner sind gezielt ausgewählt. Aber natürlich ist für uns die eigene Sportwerbewoche ganz besonders. Hier spielen wir am Freitag, den 22. Juli 2016, gegen den SC Constantin und am 24. Juli 2016 steht das freundschaftliche Platzderby gegen die DJK Falkenhorst an. Zum Abschluss der Sportwerbewoche treffn wir dann noch am 31. Juli 2016 auf den SV Bommern.

Wie lautet die Zielsetzung für die neue Saison?


Gerresheim: Darüber haben mein Trainerteam und ich mit der Mannschaft beim Trainingsauftakt gesprochen: Was wollen wir in dieser Saison erreichen? Wir waren uns alle relativ schnell einig, dass wir vor allem als Team funktionieren wollen, die Gegentore im Vergleich zur vergangenen Saison minimieren, aber weiterhin torgefährlich bleiben wollen - und wir wollen endlich mal vom Verletzungspech verschont bleiben. Ansonsten wollen wir unseren immer zahlreich vertretenen Zuschauern weiterhin attraktiven Fussball bieten, und richten den Blick wie in den letzten 2 Spielzeiten auch schon ins obere Tabellendrittel der Liga. Das Spiel im Kreispokal im letzten Jahr gegen Westfalenligisten Westfalia Herne, welches wir nach spannenden 90 Minuten leider mit 5:4 verloren, hatte auch einen positiven Nebeneffekt. Auch hier wollen wir in diesem Jahr wieder tolle Spiele zeigen und so weit wie möglich kommen.


Gibt es darüber hinaus noch Neuigkeiten im Verein oder Umfeld?


Gerresheim: Neuigkeiten gibt es momentan nicht - was in diesem Fall sehr positiv ist. Aber auch ich als Trainer der 1. Mannschaft bekomme mit, wie sich der Verein in den letzten Jahren entwickelt hat. Wenn der ein oder andere von einer Familie spricht, dann kann ich dem nur zustimmen. Die Kommunikation im gesamten Verein zwischen allen Abteilungen ist vorbildlich, der Vorstand leistet hervorragende Arbeit, unsere Jugendabteilung entwickelt sich ständig weiter. Das freut mich, der Verein ist mir über all die Jahre ans Herz gewachsen und vielleicht können wir ja in den nächsten Jahren mal wieder ein richtiges Eigengewächs in der 1. Mannschaft begrüßen.

Prognosen

 

Meisterschaftsfavorit(en) und Abstiegskandidat(en): Hier kann ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Prognosen abgeben. Ich glaube, dass die Liga mit 18 Mannschaften nicht nur von der Quantität her, sondern vor allem von der Qualität her enorm ist. Viele Spiele werden durch Kleinigkeiten entschieden werden, für uns gibt es in diesem Jahr auch einige Derbys, darauf freuen wir uns. Nach 10 Spieltagen sind Tendenzen abzusehen, diese Liga wird für alle bis zum Schluss interessant werden.

Senioren
Spielplan 1. Mannschaft
Bezirksliga Staffel 10
12.07.2016

 

 

Der Spielplan unserer 1. Mannschaft ist so eben veröffentlicht worden. Wir starten die Saison 2016/2017 mit einem HEIMSPIEL gegen den FC Altenbochum, am 2. Spieltag reisen unsere Jungs zur DJK Arminia Bochum und bereits am 3. Spieltag kommt der BV Herne-Süd zur Horsthauser Straße. Ein interressantes Auftaktprogram für das Team von Trainer Marc Gerresheim.

 

Die weiteren Derbys in der Hinrunde im Überblick:

 

7. Spieltag 25.09.2016 15:00 Uhr
Sportvereinigung- Sportfreunde Wanne-Eickel

 

16. Spieltag 04.12.2016 14:30 Uhr
Sportvereinigung - SV Wanne 11

 

17. Spieltag 11.12.2016 14:30
SV Fortuna Herne - Sportvereinigung

 

Den kompletten Spielplan unserer Mannschaft haben wir für euch beigefügt. Wir freuen uns auf die Saison 2016/2017

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Testspiel 1. Mannschaft
10.07.2016

 

+ Gerresheim-Elf startet erfolgreich in die Testspielserie +

 

Unsere 1. Mannschaft schlägt im ersten Testspiel SuS Beckhausen 05 bei hochsommerlichen Temperaturen mit 4:2 (2:0).

 

Torschützen: Michael Lier (2x), Steven Schulz und Lars Kattner

 

Alle fitten Spieler kamen zum Einsatz, Trainer Marc Gerresheim sah einige gute Aktionen, aber es sei noch genug Arbeit bis zum Meisterschaftsauftakt am 14.08.2016.

Wir wünschen euch einen schönen Restsonntag.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Testspiel 1. Mannschaft
08.07.2016

 

Die EM ist für die deutsche Nationalmannschaft leider schon beendet, die Testspiel-Reihe unserer Sportvereinigung startet dafür am kommenden Sonntag (10.07.2016).

 

Um 15:00 Uhr trifft das Team von Trainer Marc Gerresheim auf den A-Ligisten aus Gelsenkirchen Sus 05 Beckhausen.

 

Unsere 2. Mannschaft und Damen testen an diesem Wochenende noch nicht!

 

Schaut euch den ersten Test unserer Jungs an, die nach der ersten anstrengenden Vorbereitungswoche heiß sein werden auf die Kugel.

 

Voraussichtlich werden alle Neuzugänge am Sonntag dabei sein!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Verein
Unsere Schiedsrichter
07.07.2016

Quelle: http://www.schiedsrichter-herne.info/?p=4804

Foto: David Hennig (Schiedsrichtervereinigung Herne)

 

Der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) hat den Oberliga-Referee Tim Zahnhausen als Schiedsrichter des Jahres ausgezeichnet. Der Herner nahm die Auszeichnung kürzlich entgegen.

 

Der 30-jährige hat in der Saison 2015/2016 seine erste Saison in der Oberliga Westfalen gepfiffen und in der Regionalliga West assistiert. In beiden Spielklassen zeigte der Schiedsrichter der SpVgg. Horsthausen gute Leistungen. Für seine starke Debütsaison belohnte ihn der KSA mit der begehrten Auszeichnung „Schiedsrichter des Jahres“.

 

 

„Seit seiner bestandenen Schiedsrichterprüfung im Jahr 1999 hat sich Tim menschlich und als Unparteiischer stetig weiterentwickelt“, lobte Boris Bejmowicz, Vorsitzender des KSA, seinen Spitzenschiedsrichter. In der vergangenen Saison belohnte Zahnhausen seine Leistungen, Geduld und Lernbereitschaft mit Spielleitungen und Assistentenspielen in der vierten und fünften Liga.

 

„Ich war sehr überrascht, als ich erfuhr, dass ich für die Auszeichnung ausgewählt wurde. Bis hier hin war es ein Weg mit Höhen und Tiefen. Ich freue mich sehr über die Anerkennung meiner Leistungen“, sagte der geehrte Unparteiische. Zahnhausen ist über sein halbes Leben lang Schiedsrichter mit Leib und Seele. „Tim motiviert junge Schiedsrichter unseres Kreises und gilt als für sie als Vorbild“, sagte Bejmowicz. Auch in seinem Heimatverein SpVgg. Horsthausen engagiert sich der erfahrene Referee im Vereinsleben und genießt dort ein hohes Ansehen.

 

Wir gratulieren recht herzlich, tolle Leistung!

 

Weiter so, der gesamte Verein ist Stolz auf dich!

Der „Schiedsrichter des Jahres 2016“: Tim Zahnhausen (li.) erhält die Auszeichnung aus den Händen von VKSA Boris Bejmowicz | Foto: David Hennig (Schiedsrichtervereinigung Herne)

C1-Junioren
Saisonrückblick
2015/2016

 

Etwas verspätet, aber doch noch, hier der längst überfällige Rückblick zu unseren Ältesten:

Als reiner Altjahrgang in der Kreisliga B war unsere C1-Jugend sicherlich einer der Favoriten in der Meisterschaft. Dass es aber eine Saison der Superlative wird, damit hat wohl selbst der größte Optimist nicht gerechnet.

 

Nach drei Siegen und einer knappen Niederlage gegen einen klassenhöheren Gegner in der Vorbereitung gab es im Pokal einen ersten Dämpfer. Beim späteren Kreismeister Firtinaspor setzte es eine deutliche Niederlage. Aufgrund nicht berechtigter Spieler wurde das Spiel später zwar für die SpVgg gewertet, doch auch in der zweiten Runde ging es nicht viel besser; bei der SG Castrop gab es eine knappe 0:1 Niederlage....der Pokal ist wahrlich nicht der Wettbewerb unserer 2001er.

 

In der Meisterschaft lief es dafür aber umso besser. Einem 2:0 Auftakterfolg folgten gleich mehrere zweistellige Siege. Die teilweise wirklich überforderten Gegner konnten einem angesichts von manchmal mehr als 15 oder gar 20 Treffern teilweise leid tun. Es stellte sich schnell heraus, dass lediglich der FC Frohlinde in der Lage sein sollte, unseren Jungs auf den Versen zu bleiben. Als dann das direkte Duell auch deutlich mit 3:0 für die SpVgg entschieden werden konnte, war die Herbstmeisterschaft ungeschlagen unter Dach und Fach.

Das Torverhältnis von 115:1 (und das eine Tor war noch ein Abseitstreffer) spricht Bände!!!

 

Auch in der Rückrundenvorbereitung gab es fast durchweg Siege, meist auch wieder gegen klassenhöhere Teams; u.a. konnte der Pokalgegner der zweiten Runde im freundschaftlichen Vergleich verdient geschlagen werden. In der Meisterschaft ließen es unsere Jungs dann aber ein wenig gemächlicher angehen, ohne jedoch ihre deutliche Überlegenheit zu verlieren. Manche Teams zogen es gar vor, auf das Spiel ganz zu verzichten und schenkten es mit 2:0 her.

 

Kurz nach dem Rückrundenstart gab es dann auch noch den vielleicht schon überfälligen Wechsel auf der Cheftrainer-Position; Kai Sens übernahm das Ruder und führte von nun an das Team zusammen mit Uli Lurz.

 

Das Team marschierte weiter in Richtung Aufstieg und Meisterschaft, auch in der gesamten Rückrunde ließ man nichts anbrennen. Bereits am 16. April wurde mit dem Sieg bei Arminia Ickern vorzeitig der Aufstieg in trockene Tücher gebracht!!!

 

Nun fieberten Alle dem alles entscheidenden Duell um die Meisterschaft entgegen, der Verfolger aus Frohlinde ließ ebenso wenig anbrennen und war unseren Jungs weiter auf den Versen. Am vorletzten Spieltag (für Frohlinde bereits das letzte Spiel) kam es dann endlich zum Showdown in der Nachbarstadt. Wie erwartet stand es lange 0:0, auch wenn unsere Jungs von Anpfiff an die überlegene Mannschaft waren. Doch schlussendlich konnte auch dieses Duell am Ende deutlich mit 3:0 gewonnen werden. Das zweite große Ziel, die Meisterschaft, war uns ebenfalls nicht mehr zu nehmen!

 

Nachdem dann auch das letzte Saisonspiel erfolgreich gestaltet werden konnte, war auch das mittlerweile dritte Ziel erreicht … die perfekte Saison!!!

 

Eine Saison der Superlative ging zu Ende:
24 Spiele … 24 Siege … Torverhältnis 171:2 !!!


Unser Alex mit 45 Treffern der mit Abstand beste Torjäger der Liga !!!


Die Zweit-Beste C-Jugend in ganz Westfalen !!!


Deutschlandweit und altersklassenübergreifend Platz 16 der besten Amateur-Teams !!!
Mehr kann man eigentlich nicht erwarten !!!!!

 

Bei solch einer Bilanz kann mit Recht behaupten: Die Jungs haben sich die Meisterschaft redlich verdient!!!

 

Nun geht es für die Truppe mit punktuellen Verstärkungen hoch in die B-Jugend. Mal schauen, was die Jungs als dann reiner Jungjahrgang dort reissen können?

Senioren
Trainingsauftakt 1. Mannschaft
03.07.2016

 

Am heutigen Sonntag bat das Trainerteam zum ersten Training der Saison 2016/2017!

Nach einer guten Trainingseinheit fand sich das Team und unsere Zuschauer zum gemeinsamen Grillen zusammen.

 

Trainer Marc Gerresheim ist mit dem körperlichen Zustand seiner Jungs zufrieden und freut sich auf die kommenden Wochen.

Besonders erfreulich, Hannes Theben und Marc Pokorny konnten heute nach schweren Knieverletzungen wieder mit lockerem Lauftraining beginnen!

Welcome Back!!!

 

Wie bereits angekündigt präsentierten sich natürlich auch unsere Neuzugänge am heutigen Tage.

 

Herzlich Willkommen, schön euch im neuen Auswärtstrikot der neuen Saison zu sehen!

Im Bild h.v.l. TW-Trainer Andreas Maraun, Trainer Marc Gerresheim, Robin Meika, Michael Lier, Pierre Sengün, Betreuer Frank Kossuch, Obmann Bernd "Berni" Wendler v.v.l. Phil Synowicz und Murat Civak.

 

In der kommenden Woche geht es für unsere Jungs mit drei Einheiten weiter bevor die Woche mit dem Testspiel auf heimischer Anlage gegen den A-Ligisten aus Gelsenkirchen Beckhausen 05 (15:00 Uhr) abgerundet wird!

 

Leider erreichte uns an diesem tollen Tag auch eine Hiobsbotschaft. Kai Engelbracht zog sich in der Sommerpause einen Kreuzbandriss zu und wurde bereits erfolgreich operiert! Somit ist die Hinrunde für Kai leider gelaufen!

 

Wir wünschen dir eine schnelle Genesung.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Kader 2. Mannschaft

- Neuzugänge -
01.07.2016

 

Ab sofort ist auch die sensationelle Saison 2015/16 für das Team von Trainer Erwin Bergmann Geschichte!

 

Jetzt heißt es nach vorne schauen, und sich auf die neue Spielzeit in der Kreisliga B optimal vorzubereiten!

 

Das gesamte Trainerteam (Bergmann, Gartschock, Heine) war während der Sommerpause fleißig, mit insgesamt 7 externen Neuzugängen aber leider auch 2 kurzfristigen Abgänge scheint unser Team bestens gerüstet.

 

Benjamin Jakob steht unserer Zwoten wie bereits berichtet, in der Saison 2016/17 komplett zur Verfügung!

 

Die Neuzugänge im Überblick:

 

Fabio Venza - Adler Riemke
Giuseppe Venza - Adler Riemke
Bünyamin Ün - Adler Riemke
Emrah Bayrakli - ESV Herne
Mohammed Tuzluoglu - TSV Marl-Hüls
Dennis Aydin - SG Herne 70
Maurice Bierkant - SV Wanne 11

 

Herzlich Willkommen an der Horsthauser Straße :)

John Ogbaide und Jimmy Nekoeyin werden uns dagegen leider verlassen und wechseln zum A-Ligisten SV Holsterhausen!

 

Wir wünschen euch Beiden für eure sportliche und private Zukunft nur das beste und danke für euren Einsatz im blau-weißen Trikot :)

 

Macht euch doch ein Bild von unseren Neuzugängen - bereits am kommenden Donnerstag 07.07.2016 um 19:30 Uhr auf unserer Platzanlage!

Senioren
Staffeleinteilung
1. Mannschaft und Damen
30.06.2016

 

+ Wir sind zurück aus der Sommerpause +

++++++++ Endlich ++++++++++++

 

So langsam aber sicher, endet auch die diesjährige Sommerpause! Unsere Mädels sind schon fleißig am trainieren und Trainer Alexander Schmottlach lobt die Einstellung und den Einsatz unserer Damen! Mit dem bisherigen Vorbereitungsverlauf ist er mehr als zufrieden!

 

Und seit heute stehen auch die überkreislichen Staffeleinteilungen fest:

 

1. Mannschaft - Bezirksliga Staffel 10

 

WOW - was eine Bezirksliga in der Saison 2016/17! Mit einem Teilnehmerfeld von 18 Mannschaften ist die kommende Saison nicht nur von der Quantität sondern vor allem von der Qualität hochklassig! Unsere Zuschauer dürfen sich auf einige heiße Duelle und Derbys freuen! Wir können es kaum erwarten!

 

Trainingsauftakt unserer 1. Mannschaft ist am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr, auch hier sind unsere Zuschauer gerne willkommen - nach dem Training wird sich auf die neue Saison mit einer leckeren Bratwurst vom Grill und mit dem einen oder anderen Bierchen  - nur für unsere Zuschauer - ;)  eingestimmt! Natürlich werden auch unsere Neuzugänge dabei sein!

 

Schaut vorbei!

 

Staffelleiter Andreas Pelzing

 

1. DJK Arminia Bochum 1926
2. SV Wanne 11 (Absteiger LL 3)
3. SC Weitmar 45 (Absteiger LL 3)
4. FC Vorw. Kornharpen 09
5. BV Herne-Süd
6. FC Neuruhrort 1951 e.V.
7. FC Altenbochum 1920/28 ev.
8. TuS Heven 09 (Absteiger LL 3)
9. TuS Kaltehardt 1915 e.V.
10. SV SW Eppendorf 1935
11. SpVgg Herne-Horsthausen 1912/26 e.V
12. SV Fortuna 31 Herne e.V.
13. SSV FCA Rotthausen 2000 e.V.
14. SV Phönix Bochum (Aufsteiger Kreis Bochum)
15. TuS Harpen 08/11 e.V.
16. SV Herbede 1916 e.V.
17. TuS Hattingen 1863 (Aufsteiger Kreis Bochum)
18. Sportfreunde Wanne-Eickel 04/12 e.V. (Aufsteiger Kreis Herne)

 

Damenmannschaft - Bezirksliga Staffel 5

 

Staffelleiter Jürgen Groothus

 

1. DJK Teutonia Schalke Nord
2. DJK SpVgg. Herten
3. GW Hausdülmen
4. SC Reken 24/15 (Kreis Recklinghausen)
5. FC Marbeck 58
6. SSV Buer 07/28
7. DJK Falkenhorst Herne (Absteiger Frauen LL2), 1. Absteiger 2016/17
8. SV Titania Erkenschwick
9. DJK Wattenscheid
10. SV Wanne 1911 (Kreise Herne, Gelsenkirchen)
11. VfL Senden
12. DJK Adler Buldern
13. FC/JS Hillerheide (Absteiger Frauen LL 3)
14. SpVgg. Herne-Horsthausen
15. DJK TuS Hordel (Kreis Bochum)

 

Auch bei unseren Damen eine tolle und interessante Bezirksliga Staffel in der Saison 2016/17! Viele Mannschaften kennt man noch aus der vergangenen Saison - aber auch starke Aufsteiger und ein ambitionierte Landesligaabsteiger (FC/JS Hillerheide) werden unsere Mannschaft im nächsten Jahr fordern! Aber wir sind uns sicher, unsere Mannschaft wird sich der Aufgabe stellen und uns viel Freude bereiten!

 

Die Spielpläne für beide Mannschaften stehen noch nicht fest!

 

2. Mannschaft

 

Die Staffeleinteilung unserer 2. Mannschaft wird erst auf dem Herner Staffeltag am 13.07.2016 bekannt gegeben. Egal in welche Kreisliga B Staffel unsere Zwote in der kommenden Saison geht - unser Team wird mit viel Selbstbewusstsein an den Start gehen. Auch der Kader für die Saison 2016/17 ist nun komplett - die Neuzugänge stellen wir euch morgen vor...!

 

Zum ersten Training bittet Coach Erwin Bergmann am Donnerstag (07.07.2016)!

 

ENDLICH geht es wieder los......!!!!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Als vor der Saison 2015/2016 die Nachricht in den Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel durchsickerte, dass sich mit dem FC Castrop eine neue Mannschaft gegründet hatte, die schnellstmöglich bis in die Kreisliga A aufsteigen wolle, schrillten bei vielen ambitionierten Kreisliga C-Vereinen die Alarmglocken. Überall war zu hören: „Bitte nicht in unsere Gruppe“.

Am Ende wurde der FC Castrop in die Kreisliga C2 eingruppiert, zum Leidwesen der zweiten Mannschaft der Sportvereinigung Horsthausen. Namen wie Sebastian Janas oder Jimmy Thimm, normalerweise überqualifiziert für die letzte Liga des Kreises, verbreiteten Angst und Schrecken. Jedoch nicht in Horsthausen. „Wir wollten oben mitspielen und haben uns auch durch den FC Castrop nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wir wussten, dass es auf einen Zweikampf hinauslaufen wird“, erklärte Coach Erwin Bergmann nach der Saison.

Und der Spielplan hatte für beide Teams dann auch noch eine besondere Überraschung parat, denn die Aufstiegsfavoriten trafen jeweils am letzten Spieltag der Hin- und Rückrunde aufeinander. Castrop gab sich bis dahin zum Ende der Hinrunde keine Blöße, Horsthausen verlor am elften Spieltag bei der zweiten Mannschaft des SV Sodingen unglücklich mit 0:1.
Auch SV Sodingen II spielt eine Rolle

Dass der SV Sodingen II noch mal eine wichtige Rolle im Aufstiegskampf einnehmen würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt jedoch noch niemand. Am Nikolaustag kam es dann zum ersten Showdown in Castrop. Horsthausen durfte die Partie nicht verlieren und konnte sich am Ende verdient mit 2:1 durchsetzten. „Dies war das Knackpunkt-Spiel der Saison. Danach wussten wir, dass auch Castrop zu packen ist“, so Erwin Bergmann.

Zurück zur Reserve des SV Sodingen: Anfang April meldete sich die Truppe vom Volkspark überraschend vom Spielbetrieb ab und griff damit maßgeblich in den Aufstiegskampf ein.

Dem FC Castrop, zu diesem Zeitpunkt punktgleich mit Horsthausen, wurden drei Punkte abgezogen, da er seine Partie gegen Sodingen in der Hinrunde gewonnen hatte. Der Sportvereinigung, die gegen den SVS verloren hatte, wurden keine Punkte abgezogen. So hatte die Bergmann-Truppe nach dem SVS-Rückzug drei Punkte Vorsprung auf den Verfolger. „Dennoch wollten wir auch sportlich Meister werden und direkt im Anschluss gab das Trainerteam die Marschroute vor, dass man nun kein Spiel mehr verlieren will“, wollte Erwin Bergmann den Aufstieg am Ende nicht nur durch einen glücklichen Zufall erreichen.

So kam es am Sonntag, 29. Mai 2016, zum Aufstiegs-Showdown am Sportzentrum. Der SpVgg reichte ein Unentschieden, Castrop musste die Partie gewinnen, um ein zweites Entscheidungsspiel herbeizuführen. Viele Herner Fußballteams solidarisierten sich an diesem Tage mit den Jungs aus Horsthausen, so dass die Partie in einem aufstiegswürdigen Rahmen stattfand. Und am Ende wurde der blau-weiße Traum dann Wirklichkeit: Horsthausen schlug den FCC ein zweites Mal mit 2:1 und stieg am Ende verdient in die Kreisliga B auf.

„Der komplette Verein, ob Vorstand, erste Mannschaft, Damen oder Jugend, alle standen hinter uns! Anschließend gab es eine große Feier, auch eine Woche später haben wir noch mal die Korken knallen lassen“, so Bergmann.

In der kommenden Kreisliga B-Saison möchte der SpVgg-Coach am liebsten so schnell wie möglich den Klassenerhalt perfekt machen. „Ein einstelliger Tabellenplatz ist das Ziel. Natürlich würden wir uns auch sehr über Derbys gegen Falkenhorst oder Elpeshof freuen. Doch in welche Gruppe wir kommen, steht leider noch nicht fest“, ist Erwin Bergmann aber jetzt schon heiß auf das erste Jahr in der Kreisliga B.

Der Traum in Blau-Weiß wird wahr | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/der-traum-in-blau-weiss-wird-wahr-id11922484.html#plx1367447
Als vor der Saison 2015/2016 die Nachricht in den Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel durchsickerte, dass sich mit dem FC Castrop eine neue Mannschaft gegründet hatte, die schnellstmöglich bis in die Kreisliga A aufsteigen wolle, schrillten bei vielen ambitionierten Kreisliga C-Vereinen die Alarmglocken. Überall war zu hören: „Bitte nicht in unsere Gruppe“.

Am Ende wurde der FC Castrop in die Kreisliga C2 eingruppiert, zum Leidwesen der zweiten Mannschaft der Sportvereinigung Horsthausen. Namen wie Sebastian Janas oder Jimmy Thimm, normalerweise überqualifiziert für die letzte Liga des Kreises, verbreiteten Angst und Schrecken. Jedoch nicht in Horsthausen. „Wir wollten oben mitspielen und haben uns auch durch den FC Castrop nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wir wussten, dass es auf einen Zweikampf hinauslaufen wird“, erklärte Coach Erwin Bergmann nach der Saison.

Und der Spielplan hatte für beide Teams dann auch noch eine besondere Überraschung parat, denn die Aufstiegsfavoriten trafen jeweils am letzten Spieltag der Hin- und Rückrunde aufeinander. Castrop gab sich bis dahin zum Ende der Hinrunde keine Blöße, Horsthausen verlor am elften Spieltag bei der zweiten Mannschaft des SV Sodingen unglücklich mit 0:1.
Auch SV Sodingen II spielt eine Rolle

Dass der SV Sodingen II noch mal eine wichtige Rolle im Aufstiegskampf einnehmen würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt jedoch noch niemand. Am Nikolaustag kam es dann zum ersten Showdown in Castrop. Horsthausen durfte die Partie nicht verlieren und konnte sich am Ende verdient mit 2:1 durchsetzten. „Dies war das Knackpunkt-Spiel der Saison. Danach wussten wir, dass auch Castrop zu packen ist“, so Erwin Bergmann.

Zurück zur Reserve des SV Sodingen: Anfang April meldete sich die Truppe vom Volkspark überraschend vom Spielbetrieb ab und griff damit maßgeblich in den Aufstiegskampf ein.

Dem FC Castrop, zu diesem Zeitpunkt punktgleich mit Horsthausen, wurden drei Punkte abgezogen, da er seine Partie gegen Sodingen in der Hinrunde gewonnen hatte. Der Sportvereinigung, die gegen den SVS verloren hatte, wurden keine Punkte abgezogen. So hatte die Bergmann-Truppe nach dem SVS-Rückzug drei Punkte Vorsprung auf den Verfolger. „Dennoch wollten wir auch sportlich Meister werden und direkt im Anschluss gab das Trainerteam die Marschroute vor, dass man nun kein Spiel mehr verlieren will“, wollte Erwin Bergmann den Aufstieg am Ende nicht nur durch einen glücklichen Zufall erreichen.

So kam es am Sonntag, 29. Mai 2016, zum Aufstiegs-Showdown am Sportzentrum. Der SpVgg reichte ein Unentschieden, Castrop musste die Partie gewinnen, um ein zweites Entscheidungsspiel herbeizuführen. Viele Herner Fußballteams solidarisierten sich an diesem Tage mit den Jungs aus Horsthausen, so dass die Partie in einem aufstiegswürdigen Rahmen stattfand. Und am Ende wurde der blau-weiße Traum dann Wirklichkeit: Horsthausen schlug den FCC ein zweites Mal mit 2:1 und stieg am Ende verdient in die Kreisliga B auf.

„Der komplette Verein, ob Vorstand, erste Mannschaft, Damen oder Jugend, alle standen hinter uns! Anschließend gab es eine große Feier, auch eine Woche später haben wir noch mal die Korken knallen lassen“, so Bergmann.

In der kommenden Kreisliga B-Saison möchte der SpVgg-Coach am liebsten so schnell wie möglich den Klassenerhalt perfekt machen. „Ein einstelliger Tabellenplatz ist das Ziel. Natürlich würden wir uns auch sehr über Derbys gegen Falkenhorst oder Elpeshof freuen. Doch in welche Gruppe wir kommen, steht leider noch nicht fest“, ist Erwin Bergmann aber jetzt schon heiß auf das erste Jahr in der Kreisliga B.

Der Traum in Blau-Weiß wird wahr | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/der-traum-in-blau-weiss-wird-wahr-id11922484.html#plx1367447

C2-Junioren
Saisonrückblick
2015/2016

 

Vor der Saison hatten wir im Bereich der C-Jugend ein kleines Problem zu viele Jungs für eine Mannschaften, aber zu wenig für Zwei! Bei unseren Nachbarn sah es ähnlich aus. Die Falkenhorster hatten auch einige C-Jugendliche, zumeist Jungjahrgänge, aber zu wenig für eine eigene Mannschaft.

 

Was einige „Alteingesessene“ nie für möglich gehalten haben: Zum Wohle der Kids haben sich die Verantwortlichen zusammengerauft und zum ersten Mal eine Spielgemeinschaft der Nachbarvereine gebaut. Wir haben unsere C-Jungjahrgänge und die gleichaltrigen Kids von Falkenhorst in ein Team gesteckt, die JSG Horsthausen/Falkenhorst war geboren und ging an den Start!

 

Wie immer bei solchen „Experimenten“ lief am Anfang nicht alles glatt. Die Jungs und Mädels mussten sich zusammenraufen, die Trainersituation war auch nicht einfach, aufgrund der unter Zeitdruck erfolgten Gründung gab es praktisch keine Vorbereitung.
Trotzdem gelang den Kids bereits im ersten Pflichtspiel der erste Sieg. Leider hat aber der FC Herne später seine Mannschaft zurückziehen müssen, da nutzte leider auch die Bildung einer Spielgemeinschaft mit dem SV Sodingen nichts. Die drei Punkte wurden der JSG somit wieder abgezogen.

 

Im weiteren Verlauf der Hinrunde gab es eine Menge knappe und unnötige Niederlagen, lediglich gegen die Spitzenteams der Liga war man dann doch chancenlos. Gegen die zweite in der Spielrunde verbliebene JSG von Viktoria Habinghorst und Eintracht Ickern konnte auch ein weiterer Sieg eingefahren werden.

In der Rückrunde lief dann leider nicht mehr wirklich viel zusammen. Immer wieder gingen ein paar Jungs, andere kamen dazu, somit hinterließen häufig wechselnde Aufstellungen ihre Spuren. Im Laufe der Rückserie rutschte die JSG auf den letzten Tabellenplatz ab. Zum Abschluss kam es am letzten Spieltag dann zum Kellerduell. Die Kids rafften sich noch einmal zusammen, brachten noch einmal ungefährdet drei Zähler auf ihr Konto und gaben die rote Laterne auf der Ziellinie noch ab.

 

Schlussendlich muss man sagen: Es war eine gelungene Premiere, auch wenn sicherlich nicht alles immer glatt lief. Eine Spielgemeinschaft ist und bleibt eine Notlösung, die man aber immer wieder gehen kann, wenn man alleine mal nicht genug Spieler zusammenbekommt, aber den vorhandenen Kids eine Spielmöglichkeit bieten will.

 

Besten Dank an unsere Nachbarn … wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Neuauflage?

F-Junioren
Turnierbericht
12.06.2016

 

Am gestrigen Vormittag gingen unsere Jüngsten beim Turnier der VfB Habinghorst an den Start. Als Nachrücker mussten sie leider im Turnier der starken Altjahrgänge ran … aber egal: vorrangig ging es um Spass beim letzten Auftritt vor der Sommerpause....


Im ersten Spiel gegen die F1 von Arminia Ickern erkämpfte sich die SpVgg ein torloses Remis. Die beiden anderen Vorrundenbegegnungen gegen Lütgendortmund und Henrichenburg gingen dann trotz guter Leistung jeweils ganz knapp mit 0:1 verloren. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses schieden unsere Kids somit bereits nach der Vorrunde aus.


Egal: gut geschlagen gegen die Altjahrgänge!


Wer Lust hat, die SpVgg in der kommenden Saison zu verstärken, kann sich gerne jederzeit hier oder telefonisch beim Jugendleiter (s. Flyer) melden!

Senioren
Fahrplan Sommervorbereitung
12.06.2016

 

Noch ist Sommerpause, die EM ist in vollem Gange! Für unsere verantwortlichen Trainern und Betreuern heißt es die Sommervorbereitung zu planen und zu organsieren.

 

Heute erhaltet ihr von uns den ersten Fahrplan der Seniorenteams für die Sommervorbereitung :)

 

1. Mannschaft

 

Sonntag 03.07.2016 Trainingsauftakt 11:00 Uhr
Sonntag 10.07.2016 Testspiel Sus Beckhausen 05 15:00 Uhr (H)
Sonntag 17.07.2016 Testspiel FC Frohlinde 15:00 Uhr (A)
Freitag 22.07.2016 Testspiel während unserer Sport-Werbe-Woche gegen den SC Constantin 19:30 Uhr (H)
Sonntag 24.07.2016 Testspiel während unser Sport-Werbe-Woche gegen die DJK Falkenhorst 15:00 Uhr (H)
Sonntag 31.07.2016 Testspiel während unser Sport-Werbe-Woche gegen den SV Bommern 15:30 Uhr (H)
Donnerstag 04.08.2016 Testspiel Wacker Obercastrop 19:30 Uhr (A)
Samstag 06.08.2016 Cranger-Kirmes-Umzug
Sonntag 14.08.2016 Meisterschaftsauftakt

 

Pokalgegner und Termin steht noch nicht fest!

 

2. Mannschaft

 

Donnerstag 07.07.2016 Trainingsauftakt 19:45 Uhr
Sonntag 10.07.2016 Testspiel (Gegner noch offen)
Sonntag 17.07.2016 Testspiel (Gegner noch offen)
Sonntag 24.07.2016 Testspiel während unser Sport-Werbe-Woche gegen die DJK Falkenhorst II 13:00 Uhr (H)
Sonntag 31.07.2016 Testspiel während unserer Sport-Werbe-Woche gegen Arminia Sodingen 13:00 Uhr (H)

Samstag 06.08.2016 Cranger-Kirmes-Umzug
Sonntag 14.08.2016 Meisterschaftsauftakt

 

Damenmannschaft

 

Sonntag 19.06.2016 Trainingsauftakt 12:00 Uhr
Sonntag 10.07.2016 Testspiel (Gegner noch offen)
Mittwoch 20.07.2016 Testspiel (Gegner noch offen)
Sonntag 24.07.2016 Testspiel während unserer Sport-Werbe-Woche gegen die DJK SF Nette 17:00 Uhr (H)
Mittwoch 27.07.2016 Testspiel (Gegner noch offen)
Sonntag 31.07.2016 Testspiel während unser Sport-Werbe-Woche HSC Holzwickede 17:30 Uhr oder Auswärts bei HSC Holzwickede um 15:00 Uhr

Samstag 06.08.2016 Cranger-Kirmes-Umzug
Sonntag 07.08.2016 Testspiel SV Westfalia Wickede 17:00 Uhr (A)
Sonntag 14.08.2016 Meisterschaftsauftakt

 

Pokalgegner und Termin steht noch nicht fest!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

D-Junioren
Saisonrückblick
2015/2016

 

Nach einigen Irrungen, Wirrungen und einem Trainerwechsel im letzten Sommer begann für die Jungs und Mädels das Abenteuer „Findungsrunde“
Zugegebenerweise verlief diese dann alles andere als erfolgreich.

 

Es setzte einige empfindliche Niederlagen, u.a. im Platzderby gegen Falkenhorst. Erst im Oktober konnte überhaupt der erste Punkt erkämpft werden. Am Ende der Runde stand man kurz vor Weihnachten mit nur zwei Zählern auf dem 11. Tabellenplatz, hinter uns nur noch der FC Marokko, der seine Mannschaft während der Spielrunde zurückziehen musste.


Somit hatte man die Quali für die Bestengruppe klar verpasst und musste in der Rückrunde in der Kreisliga A antreten. In der Winterpause war für das zwischenzeitlich etablierte Trainerduo die Möglichkeit zum Nachjustieren gegeben, und das taten sie auch.


Nach einer unnötigen Niederlage in der vorgezogenen Auftaktpartie gegen Viktoria Habinghorst, konnte die SpVgg dann bereits im zweiten Spiel den ersten Sieg einfahren. Auch das „Rückspiel“ im Platzderby gegen Falkenhorst hatte mit dem in der Findungsrunde nichts zu tun. Verlor man seinerzeit noch zweistellig, ging dieses Derby nur mit viel Glück knapp an die Nachbarn. Am Ende war dies der knappste Sieg für Falkenhorst, welche ungeschlagen die Meisterschaft einfuhren … Glückwunsch hierzu!


Die SpVgg beendete die Runde schließlich auf einem in Anbetracht der verkorksten Findungsrunde guten 6. Tabellenplatz!


In der nächsten Saison wird die D-Jugend der SpVgg ein völlig neues Gesicht haben, neue Trainer, neue Spieler doch dazu in den Vorschauen mehr! Für die meisten der diesjährigen D-Jugend geht es jetzt hoch in die C-Jugend, um da das schwere Erbe der aktuellen C anzutreten.


Wer in der nächsten Saison ebenfalls das Trikot der SpVgg tragen möchte, und im Jahr 2004 oder 2005 geboren ist, kann sich gerne melden einige Plätze in der neuen D-Jugend sind noch zu vergeben!

Senioren

Ergebnis Alte Herren

12.06.2016

 

Unsere Alten Herren verloren am gestrigen Samstag im freundschaftlichen Vergleich gegen unseren Nachbarn R.W.T. Herne 79/09 mit 1:6.

 

Den Treffer für unsere Sportvereinigung erzielte Patrick Knuf.

F-Junioren
Turnier 12.06.2016

 

Unsere Jüngsten gehen morgen zum Abschluss der Saison beim VfB Habinghorst noch einmal bei einem Turnier an den Start.
Das erste Spiel für die SpVgg steigt um 09:54 Uhr. Wer also noch nichts vorhat:
Auf nach Castrop und unsere Kids unterstützen!

Verein

Parkplatzsituation Sportzentraum

Quelle: WAZ Herne

10.06.2016

 

Fußballzentrum Horsthausen erhält 45 neue Parkplätze

 

Bereits im Jahr 2014 hatte die Bezirksvertretung Sodingen die Stadt beauftragt, die Parkplatzsituation am neuen Fußballzentrum Horsthausen zu verbessern. 2017 sollen nun endlich zusätzliche Stellplätze geschaffen werden, berichtete die Stadt am Mittwochabend im Bezirks auf SPD-Anfrage. 2015 und 2016 hätten im Sportetat keine Mittel zur Verfügung gestanden, begründete Bernd Fischer vom Fachbereich Öffentliche Ordnung/Sport die Verzögerung. Wie berichtet, sollen die rund 45 zusätzlichen Parkplätze zwischen Kleinspielfeld und Kinderspielplatz entstehen.Die Kosten für die Errichtung der neuen Stellplätze hätten sich jedoch von 145 000 auf 185 000 Euro „erhöht“, so Fischer. Der Boden sei zum Teil belastet und müsse ausgetauscht werden. Zudem sei in der bisherigen Planung keine Beleuchtung vorgesehen gewesen. Der Bau dieses Parkplatzes sei aber noch immer günstiger als die beiden weiteren ins Auge gefassten Varianten. Für diese hatte die Stadt 200 000 bzw. 235 000 Euro veranschlagt.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/fussballzentrum-horsthausen-erhaelt-45-neue-parkplaetze-id11902624.html#plx1679989562

Senioren

Neuzugänge 1. Mannschaft

Quelle: Bericht WAZ

09.06.2016

 

SpVgg. Horsthausen dreht die Stellschrauben

 

Bei der SpVgg. Horsthausen setzt man auf Kontinuität: Ein Großteil der Spieler bleibt. Fünf Neuzugänge für das Gerresheim-Team.

Platz vier erreicht in der abgelaufenen Saison, mit Dennis Kruckow den Torschützenkönig der Bezirksliga-Staffel 10 gestellt. Die Saison 2015/2016 ist durchbilanziert, die Spvgg. Horsthausen blickt nach vorn und hat auch hinter die Personalien für die kommende Serie die Häkchen gemalt. Die meisten hinter den Spielernamen des bisherigen Kaders, aber ein Kommen und Gehen gibt es auch bei der Spvgg.

 

Vier Spieler gehören in 2016/2017 nicht mehr dem Bezirksliga-Kader an. Marcel Müller wechselt wie berichtet zum Landesliga-Absteiger SV Wanne 11, Michael Skiba geht zur SG Herne 70. Benjamin Jakob bleibt weiterhin in der eigenen Zweitvertretung, und Dennis Bonk legt eine Sportpause ein. Bei den Neuzugängen haben die Horsthausener zu den Stellschrauben gegriffen: „Wir wollen torgefährlich bleiben, uns aber in der Defensive, das gilt für alle Mannschaftsteile, verbessern“, so Trainer Marc Gerresheim. Spieler um die 20 Jahre haben die Horsthausener zum Großteil verpflichtet.

 

Die Ausnahme ist Offensivspieler Murat Civak, der unter anderem schon für den BV Herne-Süd gespielt und seinerzeit schon zusammen mit Marc Gerresheim in Günnigfeld gekickt hat. Zwölf Tore hat Civak in der abgelaufenen Saison für den Horsthausener Liga-Gefährten Arminia Bochum erzielt.

 

Aus der eigenen Zweiten kehrt Mittelfeldspieler Michael Lier in den Kader der ersten Mannschaft zurück. Vom Kreisliga A-Meister und Aufsteiger Sportfreunde Wanne-Eickel kommt Robin Meika als Defensivallrounder. Auf Außen in der Defensive und im Mittelfeld ist Phil Synowicz einsetzbar, der bislang für die A-Jugend des FC Brünninghausen spielte.

 

Ein weiterer Neuer ist Linksfuß Pierre Sengün. Der 21-Jährige hat ebenfalls schon in Herne-Süd gespielt und kommt vom A-Ligisten RSV Holthausen.Die Neuen sind gezielte Verstärkungen: „Sie alle haben die Qualität für die erste Elf“, sagt Trainer Marc Gerresheim, der in der kommenden Saison eine gute Mischung aus Jung und Alt auf den Platz schicken will. Die Arbeit daran beginnt in dreieinhalb Wochen, Trainingsauftakt ist am 3. Juli.

http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/spvgg-horsthausen-dreht-die-stellschrauben-id11902034.html#plx1227122593
 

E-Junioren
Saisonrückblick
2015/2016

 

Die E-Jugend der SpVgg, bestehend fast ausschließlich aus Jungjahrgängen, ging in der Kreisliga B an den Start und traf dort meist auf andere Jungjahrgänge, lediglich die E3 von Wanne 11 bildete die Ausnahme und bestand fast ausschließlich aus Kindern des älteren Jahrgangs.

 

Der Auftaktniederlage zum Start folgte am zweiten Spieltag mit dem Sieg im Platzderby gegen Falkenhorst bereits das erste Highlight. Im weiteren Verlauf der Hinrunde wechselten sich dann Siege und Niederlagen recht regelmäßig ab. Zur Winterpause gab es mit 5 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen eine leicht positive Bilanz. Die beiden Teams von Wanne 11 waren da zwar bereits an der Spitze enteilt, die SpVgg war aber mit nur 3 Punkten Rückstand noch auf Tuchfühlung zum Tabellendritten auf Platz 6.

 

Leider waren dann im Winter einige Ausfälle und Abgänge zu verzeichnen, die man nicht so leicht kompensieren konnte.


Vielfach musste man sich in der Rückrunde Unterstützung aus der F-Jugend holen, die allesamt ihren Job gut gemacht haben (Danke dafür!). Den Unterschied von 1-2 Jahren merkt man aber gerade in DEM Alter dann doch gewaltig, wodurch man manches Spiel abgeben musste, das man in der Hinrunde noch deutlich für sich entscheiden konnte. Letztlich konnten unsere Kids in der gesamten Rückrunde nur einen Sieg einfahren, konnten sich aufgrund der guten Hinserie aber auf dem insgesamt 8. Tabellenplatz halten. Dass mehr drin wäre, wenn alle an Bord sind, hat man am letzten Spieltag gesehen, als den einzigen Dreier der Rückrunde gab.


Daran gilt es nun anzuknüpfen!

Meister der Runde wurde letztlich vollkommen verdient die E2 des SC Wanne 11! Wer in der ganzen Runde kein Spiel verliert, hat es sich verdient; Glückwunsch an dieser Stelle an die schwarzen Raben!

 

Im Sommer verlässt nur einer der Jungs die Truppe altersgemäß und wechselt in die D-Jugend. Alle anderen bleiben noch ein weiteres Jahr in der E-Jugend und bilden zur neuen Saison das Grundgerüst der E1. Um nicht wieder von Ausfälle und Abgängen gebeutelt zwei so unterschiedliche Serien zu spielen, brauchen die Kids aber dringend noch Verstärkung!

 

Also: Gesucht werden Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007, die Lust haben, sich der SpVgg anzuschließen und in einem geilen Team und Verein auf Punktejagd zu gehen!

 

Anbei die Abschlusstabelle der E-Jugend Kreisliga B Gr. 1!

F-Junioren
Saisonrückblick
2015/2016

 

Unsere Jüngsten haben sich größtenteils erst im letzten Sommer gefunden und haben trotzdem das „Abenteuer Meisterschaft“ gewagt (auch wenn es sich eigentlich in dem Alter nur um eine organisierte Freundschaftsspielrunde handelt).

 

In der Vorbereitung haben die Kids einiges an Lehrgeld bezahlt, es setzte mehrere zweistellige Pleiten. Doch zusammen mit dem Trainerteam haben die Jungs und Mädels die nötigen Lehren daraus gezogen. Als es im September in der Liga losging, gab es zwar immer noch viele Niederlagen, doch die Ergebnisse wurden stetig knapper. So konnte nach langem Anlauf dann auch der erste Sieg eingefahren werden.

 

Dass sich harte Arbeit und Geduld auszahlen, zeigte sich dann in der Rückrunde. Es werden bei den F-Junioren zwar keine Tabellen geführt, ich denke aber, dass unsere Kids in einer Rückrundentabelle unter den Top 3 gewesen wären. Sieg um Sieg wurde eingefahren. Auch gelegentliche Rückschläge wurden gut verdaut. So konnten sie in der Rückrunde nicht nur 3 von 4 Freundschaftsspielen für sich entscheiden, sondern auch ca. 80% der Ligaspiele.

Zur nächsten Saison teilt sich die bisher recht große Truppe auf. Viele gehen altersbedingt „hoch“ und werden zur E2-Jugend, die anderen bilden die neue F-Jugend. Somit haben wir Platz und Bedarf für Neuzugänge, da dann beide Teams noch Verstärkungen gebrauchen können. Kinder der Jahrgänge 2006+2007 für die E-Jugend sowie die Jüngeren für die F-Jugend sind gerne gesehen und können sich jederzeit melden

 

Auch die derzeit Jüngsten der Truppe (Jahrgang 2011) würden sich über Gleichaltrige freuen, dann ließe sich ggf. sogar was in Sachen Minikicker machen.

Finn Kunstein hängt die Fussballschuhe an den Nagel. DANKE FÜR ALLES FINN!
Junioren
Spielberichte letzter Spieltag
04.06.2016


+ 3 Siege und 1 Remis +

++ gelungener letzter Spieltag für die SpVgg ++
+++ C1 schließt die Saison ohne Verlustpunkt ab +++

SpVgg F-Jugend vs. VfB Habinghorst III 1:1

Die SpVgg startete direkt gut und setzte die Gäste von Beginn an unter Druck. Folgerichtig konnten sie auch durch ein wunderschönes Tor in Führung gehen. Auch im weiteren Spielverlauf waren unsere Jüngsten klar überlegen und spielten einen wirklich guten Ball, die Habinghorster blieben aber durch Konter jederzeit gefährlich. Durch einen dieser Konter fiel dann auch der Ausgleich, die SpVgg konnte leider nicht erneut die Führung erzielen.
Am Ende blieb es nach einem guten Spiel beim für die Gäste schmeichelhaften Unentschieden!

SpVgg E-Jugend vs. Arminia Holsetrhausen II 9:0

Endlich einmal wieder halbwegs vollständig wollte unsere E die „Rückrunde zum Abgewöhnen“ wenigstens noch mit einem positivem Finale beenden. Das Spiel der Hinrunde war kein Maßstab, schließlich trat Arminia dort mit der gesamten E1 an. Unsere E machte von Beginn an deutlich, was mit der Truppe möglich ist, wenn alle dabei sind. Die Arminen über die gesamte Spieldauer chancenlos, die SpVgg erzielte aber einen Treffer nach dem anderen. Zur Pause war das Spiel mit 5:0 längst entschieden. Nach der Pause wurde dann selbst Fabi aus dem Tor ins Sturmzentrum beordert, um ihn vielleicht auch einmal in den Genuss eines Tores kommen zu lassen, das hat aber leider nicht hingehauen.
Bei Abpfiff stand es dann 9:0 für die SpVgg, die damit den 8. Tabellenplatz erfolgreich ins Ziel brachte.

C2-JSG Horsthausen/Falkenhorst vs. JSG V.Habinghorst/E.Ickern 5:1

Im letzten Auftritt unserer Spielgemeinschaft kam es zum Kellerduell Letzter gegen Vorletzter. Keiner der Beteiligten wollte gerne die rote Laterne zum Saisonende Inne haben. Die Gäste mit 3 Punkten Vorsprung hatten die bessere Ausgangslage, für unsere Mannen musste also ein Dreier her. Das Spiel begann dann recht ausgeglichen mit vielleicht leichten Feldvorteilen für unsere Elf. Wirklich zwingende Möglichkeiten gab es aber auf keiner Seite. Zum Ende der ersten Hälfte waren die Gäste aus Castrop aber wohl schon geistig in der Kabine. Metehan konnte mit einem drei Treffern innerhalb von 3 Minuten kurz vor der Halbzeit die Vorentscheidung erzielen. Zwei weitere Treffer unmittelbar mach der Pause brachten die endgültige Entscheidung.
Der Ehrentreffer für die Gäste war nur noch Kosmetik. Unsere Spielgemeinschaft verabschiedete sich mit einem deutlichen und verdienten 5:1 Sieg und beenden die Saison auf Platz 11!

SpVgg C1-Jugend vs. SG Castrop-Rauxel II 6:0

Für den Meister und Aufsteiger ging es „nur“ noch darum, die Saison perfekt und ohne jeglichen Punktverlust zu Ende zu bringen. Die Gäste jedoch hatten noch eine Chance auf einen evt. Aufstieg, brauchten hierzu aber einen Sieg. Dementsprechend engagiert begannen die Gäste zwar auch, waren aber eigentlich von Anpfiff an chancenlos. Unsere Jungs nahmen ihnen sofort jegliche Ambitionen und schnürten sie in der eigenen Hälfte ein. Folgerichtig fiel bereits nach 4 Minuten das auch verdiente 1:0 durch Jan G.. Zwei weitere Tore durch Markus und Tim entschieden das Spiel dann bereits Mitte der ersten Hälfte. Auch im weiteren Verlauf hatten die Gäste keine einzige wirkliche Chance, Justin hatte im Tor einen geruhsamen Nachmittag. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die SpVgg bestimmte trotz vieler Wechsel und Umstellungen weiter das Spiel. Auch kleine Nickeligkeiten, die aber auch nicht unbeantwortet blieben, änderten nichts an der klaren Überlegenheit der Horsthauser. 3 weitere Tore, erneut durch Jan G. und Markus sowie Jan K. in seinem ersten Meisterschaftseinsatz für die SpVgg, schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe.
Letztlich gab es des erhofften Sieg zum Saisonende, 24 Siege in 24 Spielen … unglaublich!!!
Nicht unerwähnt bleiben darf am Ende die Verabschiedung von Finn. Von Beginn an in der Mannschaft dabei hängt er nun die Fußballschuhe an den Nagel und erhielt zum Abschied sein Trikot versehen mit den Unterschriften seiner Mannschaftskollegen.

Ausführliche Rückblicke und auch Aussichten auf die kommende Saison gibt es dann in den nächsten Tagen!

Junioren
Vorschau Heimspieltag
02.06.2016

 

+ E- du F-Jugend mit lösbaren Aufgaben +
++ „Abschiedsspiel“ für die C2-JSG Horsthausen/Falkenhorst ++
+++ C1 im Finale um die perfekte Saison +++

 

Zum Auftakt des letzten Spieltages der diesjährigen Saison empfängt unsere F-Jugend um 11:15 Uhr die dritte Mannschaft des VfB Habinghorst. In der Hinrunde waren unsere Kids noch mit 3:0 unterlegen, doch ging die Entwicklung der Jüngsten bei der SpVgg in der Rückrunde steil bergauf. Wir sind gespannt, ob sie sich mit einem Heimsieg in die Sommerpause verabschieden können.

 

Weiter geht es um 12:15 Uhr mit der E-Jugend, zu Gast ist die Zweitvertretung von Arminia Holsterhausen. Die Niederlage in der Vorrunde wurde nachträglich für die SpVgg gewertet, da sich herausgestellt hat, dass die Arminen nahezu mit der kompletten E1 gespielt hat, was natürlich so nicht erlaubt ist. Normalerweise sollte gegen das Tabellenschlusslicht im letzten Meisterschaftsspiel noch einmal ein Sieg drin sein. Unsere E-Jugend geht allerdings noch immer wie schon seit Monaten „auf dem Zahnfleisch“. Ein erfolgreiches Saisonende wäre aber wünshenswert!

 

Um 13:30 Uhr ist zum letzten Mal Anstoß für die JSG Horsthausen/Falkenhorst. Kurzfristig vor der Saison aus der Not heraus gegründet, damit man den Kids eine Spielmöglichkeit bieten kann, durfte man über weite Strecken auch nicht mehr erwarten. Ähnlich sieht es beim Gegner aus, der zweiten noch im Wettbewerb verbliebenen JSG aus V. Habinghorst und E. Ickern. Diese rangiert unmittelbar vor unserer Spielgemeinschaft. Im letzten Spiel ihres Bestehens könnten die Jungs und Mädels aus Horsthausen die rote Laterne noch an die Gäste übergeben.

 

Zum Abschluss der Junioren-Saison hat die C1 der SpVgg den Tabellendritten SG Castrop zu Gast. Unsere Jungs stehen als Meister und Aufsteiger bereits fest, für die Castroper geht es im Fernduell mit Wanne 11 aber noch um den dritten Platz, der ggf. noch zum Aufstieg reichen kann (abhängig davon, ob der Kreisliga A-Meister in die Bezirksliga aufsteigt). Unsere Jungs wollen nach 23 Siegen in 23 Spielen aber natürlich die Runde jetzt auch perfekt und ohne jeglichen Punktverlust zu Ende bringen. Man darf also noch einmal auf ein Spiel hoffen, in dem beide Seiten sich selbst alles abverlangen werden.

Senioren
Saisonfazit
02.06.2016

 

Damenmannschaft

 

Heute kommen wir zum letzten Saisonfazit der Saison 2015/2016. Unsere Damenmannschaft hat eine tolle Premierensaison in der Bezirksliga hinter sich gebracht! Der Saisonstart war anfangs noch holprig, aber dann wurde es von Spiel zu Spiel immer stabiler und am Ende wurde der Klassenerhalt bereits 5 Spieltage vor Schluss unter Dach und Fach gebracht!

 

Aber natürlich wollen wir auch hier zurückblicken, unsere Damen hatten im Jahr 2016 den ersten sportlichen Auftritt der gesamten Sportvereinigung! Und was für einen, bei der offiziellen Stadtmeisterschaft der Damen wurden wir Vize-Stadtmeister. Und besonders das erste Spiel war ein Paukenschlag, der amtierende und neue Stadtmeister DJK Falkenhorst wurde im ersten Spiel noch mit 3:0 geschlagen, im Finale setzte es dann eine 2:0 Niederlage! Eine tolle Leistung, mit großem Selbstbewusstsein ging unser Team in die Vorbereitung für die Rückrunde!

 

Alle Vorbereitungsspiele konnten gewonnen werden, sowie die ersten 4 Spiele der Rückrunde ebenfalls, nach einem 2:2 Unentschieden bei Teutonia Schalke folgte erst am 10.04.2016 die erste Niederlage im Jahr 2016. 4:7 Heimniederlage gegen Wattenscheid.

 

Nach einer weiteren Niederlage in Seppenrade, folgte am nächsten Heimspieltag die Krönung der gesamten Saison!

 

Bereits am 24.04.2016 sicherte sich das Team um Trainer Ulrich und Tim Zahnhausen den vorzeitigen Klassenerhalt mit einem 3:0 über Adler Buldern!

 

Eine Leistungssteigerung über das gesamte Jahr, die an diesem Tag ihre Krönung fand.

Nach dem Klassenerhalt schlugen unsere Mädels noch Waldesrand Linden II mit 7:1, bevor die Saison mit 3 Niederlagen und einem Unentschieden beendet wurde!

 

Wir sind mehr als zufrieden mit dem abschneiden unserer Damenmannschaft in der Bezirksliga.

 

Die erste Saison in der Bezirksliga in Zahlen und Fakten:

9. Tabellenplatz
28 Spiele 35 Punkte

68:101 Tore

 

Bei den Gegentoren heißt es im nächsten Jahr anzusetzen, aber wir sind zuversichtlich das es dem Team gelingen wird!

 

Nina Jäschke erzielte sagenhafte 26 Tore, eine tolle Leistung!

 

Der Blick in die Zukunft:

 

Ulrich Zahnhausen hat sein Amt aus persönlichen Gründen niederlegen müssen, Sohn Tim wird sich natürlich weiter seiner großen Leidenschaft der Schiedsrichterei widmen!

Wir möchten uns bei euch für eurer Engagement herzlich bedanken, ihr habt eine tolle Arbeit geleistet! Wir sind stolz euch zu haben, und wir wissen dass wir immer auf euch zählen können.

 

Bei der wichtigen Position Trainer konnten wir am Dienstag einen engagierten jungen Trainer mit Lizenz für uns gewinnen!

 

Alexander Schmottlach wird mit seinem Trainerteam unsere Damenmannschaft zur neuen Saison übernehmen, Michael Truskowski und Dana Zahnhausen bleiben dem Trainerteam ebenfalls erhalten! Damit sollten wir für die Zukunft gut aufgestellt sein!

Herzlich Willkommen Alex Schmottlach und deinem Trainerteam bei der Sportvereinigung. Wir freuen uns auf euch!

 

Auch die ersten Spielerinnen die in der neuen Saison das blau weiße Trikot tragen werden, können wir euch heute schon präsentieren!

 

Von unserem Nachbarn DJK Falkenhorst (die im nächsten Jahr leider keine Damenmannschaft stellen werden) wechselt ein ganzer Block zu unserer Sportvereinigung.

Die Mädels der DJK wurden nach einem gemeinsamen Gespräch gerne aufgenommen, nun versucht man gemeinsam im nächsten Jahr sportliche Erfolge zu feiern!

 

Herzlich Willkommen Nadine Kirsch, Kathrin Stemmer, Katharina Nöther, Vanessa und Nicole Niestroj, Alyssa Kolender, Corinna Schmickmann und Verena Marzinkowski.

 

Vom Landesligaabsteiger FC/JS Hillerheide wechselt Jana Biebusch ebenfalls nach Herne Horsthausen. Jana wird in der kommenden Saison mit unserer Torhüterin Kim Barthel das Torwart-Duo bilden.

 

Wir freuen uns auf dich, herzlich Willkommen.

 

Trainer Alexander Schmottlach betonte, dass es zunächst oberste Priorität hat, ein Team zu formen! Alle werden voll einbezogen, kein Mädel möchte uns verlassen!

 

Damit sich das Team schnell findet, bittet Trainer Schmottlach bereits am 18.06.2016 zum ersten Training mit anschließendem Grillabend!

 

Die Weichen für eine tolle gemeinsame Zukunft sind gestellt, wir freuen uns euch als Team spielen zu sehen!

 

......... Das war es mit dem Saisonrückblick und der Vorschau unserer Seniorenabteilung!

In der kommenden Saison 2016/2017 gehen unsere Mannschaft in folgenden Ligen an den Start:

 

1. Mannschaft - Bezirksliga
2. Mannschaft - Kreisliga B
Damenmannschaft - Bezirksliga

 

Der Vorstand ist verdammt stolz auf die erreichten Leistungen der vergangenen Jahre und kann es kaum erwarten, dass es wieder los geht!

 

Wir wünschen allen Spielern, Trainern, Betreuern, Sponsoren, Förderern, Zuschauer und Freunden des Vereins eine erholsame Sommerpause!

 

Informationen zu den genauen Vorbereitungsterminen erhaltet ihr zur gegebener Zeit!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Torschützenkönig mit 30 Treffern in der Bezirksliga Staffel 10 - Dennis Kruckow

Senioren
Saisonfazit
01.06.2016

 

1. Mannschaft

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim befindet sich bereits in der wohlverdienten Sommerpause, Zeit für uns die Saison 2015/2016 Revue passieren zu lassen.

 

Wir möchten hier anders als bei unserer 2. Mannschaft gar nicht so weit zurückblicken, stattdessen wollen wir uns mal unsere Wünsche zu Weihnachten 2015 anschauen. In dem Rückblick der Hinrunde haben wir uns für die Rückrunde vorallen eine Verletzungsfreie Rückserie und so viele Punkte wie möglich einzufahren an den Weihnachtsbaum gehangen!

 

Zur Winterpause befanden wir uns auf dem 5. Tabellenplatz wieder, es gab viele Highlights aber auch bittere vermeidbare Niederlagen! Besonders die unkonstante Leistung ägerte das ganze Team.

 

Dann zeigte sich bereits vor dem Jahreswechsel, was ein gelungener Mannschaftsabend (Weihnachtsfeier) mit sich bringt. Es wurden neue Kräfte und Impulse freigesetzt, anfangs war die Stimmung ein wenig getrübt, so entwickelte sich der Abend zu einer der wichtigsten Punkte für den Verlauf der Rückrunde.

 

Mit Abdel Latif Boudhan und Kai Engelbracht kamen außerdem zwei Verstärkungen für die Defensive hinzu, die nicht nur sportlich sondern auch menschlich hervorragend integriert wurden.

 

Das erste sportliche Event war die inoffizielle Stadtmeisterschaft des SV Sodingen in der Westringhalle. Betreut von CO-Trainer Uwe Asshoff spielte unsere Mannschaft einen traumhaften Fussball und wurde nicht zu unrecht, als heißer Titelkanditat am nächsten Tag gehandelt. Auch die Zwischenrunde überstand unsere Mannschaft souverän, und dann gab es eine Überraschung. In den KO-Spielen verloren wir verdient gegen den A-Ligisten Arminia Holsterhausen und flogen direkt mit der ersten Niederlage aus dem Turnier, völlig überraschend, aber so ist Fussball, gerade der Hallenfussball.

 

Die Vorbereitung in der Winterpause verlief ausgezeichnet, kein Spiel wurde verloren und viele einstudierte Inhalte konnten in den Spielen umgesetzt werden!

 

Einzig und allein das Verletzungspech wollte uns nicht ganz verlassen, Cüneyt Dursun verletzte sich beim Testspiel in Bommern und konnte erst nach dem Start der Rückrunde wieder spielen, und besonders tragisch war die Knieverletzung unseres Innenverteidigers Hannes Theben beim Rückrundenauftakt gegen SW Eppendorf.

 

Wir hoffen da in Zukunft wieder ein wenig mehr Glück zu haben und nicht mit so viel Verletzungspech kämpfen zu müssen.

Die erste Hälfte der Rückrunde spielte unsere Mannschaft groß auf, in den ersten 7 Spielen der Rückrunde konnten wir 6 Spiele gewinnen und spielten gegen den verdienten Meister und Landesligaaufsteiger Firtinaspor Herne 1990 e.V. 2:2 unentschieden.

Plötzlich waren unsere Jungs wieder dran an der Tabellenspitze, es waren zu diesen Zeitpunkt der Rückrunde nur noch 2 Punkte auf den Tabellenführer, damit hat beim besten Willen keiner mehr mitgerechnet. TOLLE LEISTUNG der gesamten Mannschaft.

 

24. Spieltag 17.04.2016

Derby, Auswärtsspiel beim BV Herne Süd, ein entscheidender Spieltag in dieser Saison! In den Vorberichten wurde bereits von dem "Fluch" Bergstraße gesprochen! Ja leider auch in diesem Jahr konnten wir Ihn nicht überwinden, hier haben wir in der nächsten Saison erneut die Möglichkeit

 

Warum sollte es ein mitentscheidender Spieltag werden, alle Teams der Top 4 verloren Ihre Spiele bzw. Neuruhrort schlug im direkten Duell Firtinaspor. Mit einem Sieg wären wir zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer gewesen - bekanntlich kam es anders.

Es blieben aber immer noch 2 Punkte und es folgten 2 Heimspiele. Als beste Heimmannschaft der Saison fuhren wir 2 Siege ein, weiter 2 Punkte Rückstand alles offen.

 

27. Spieltag 08.05.2016

Nach diesem Spieltag waren die Chancen auf ein Minimum gesunken, bei hoch sommerlichen Temperaturen verlor unsere Mannschaft aufgrund einer desolaten 2. Halbzeit verdient mit 5:3 und musste die Chance auf Tabellenplatz 1 begraben.

 

Die 2:3 Heimniederlage gegen SV Herbede und die kuriose Auswärtsniederlage bei Neruhrort, bescherten uns für die Saison 2015/2016 einen verdienten 4. Tabellenplatz und wurde mit dem 5:1 Heimerfolg über Höntrop zum krönenden Abschluss gebracht.

 

Tabellenplatz 4, war zum Ende der Saison auch genau der Tabellenplatz, der das Geamtbild dieser Saison wiedergespiegelt hat! Es war trotz allem eine tolle Rückrunde, eine klasse Leistung, wir freuen uns auf mehr in der Saison 2016/2017.

 

Die Saison 2015/2016 in Zahlen&Fakten:

 

Meiste Einsätze: Ozan Balci (26)

Meiste Spielminuten: Ozan Balci 2055 Minuten

Tore: 96

Tore pro Spiel: 3,2

Minuten pro Tor: 28 Minuten

Gegentore: 61

Gegentore pro Spiel: 2,0

Minuten pro Gegentor: 44 Min.

Gewonnen: 18 (60,0 %)
Unentschieden: 3 (10,0 %)
Verloren: 9 (30,0 %)

 

Einen Titel konnten wir in diesem Jahr dennoch feiern, Dennis Kruckow wurde mit 30 Treffern, Torschutzenkönig der Bezirksliga Staffel 10. Wir freuen uns auf deine Tore auch in der kommenden Saison "Krücke". Tolle Leistung!

 

Auch bei unserer 1. Mannschaft möchten wir einen Blick in die Zukunft werfen, die Zu&Abgänge haben wir euch bereits vor einem Monat präsentieren können.

 

Einen Neuzugang konnen wir noch verpflichten. Er wird zu den bereits feststehenden Neuzugängen Phil Synowicz, Robin Meika, Murat Civak, Michael Lier beim Traininisauftakt am 03.07.2016 ebenfalls das blau-weiße Trikot tragen.

 

Herzlich Willkommen Pierre Sengün bei der Sportvereinigung Horsthausen. Der 21 jährige Linksfuß, u.a. beim BV Herne-Süd in der Bezirksliga bereits aktiv gewesen wechselt vom A-Ligisten RSV Holthausen zur Horsthauser Straße.

 

Den genauen Vorbereitungsplan der 1. Mannschaft stellen wir euch zur gegebener Zeit zur Verfügung.

 

Wir wünschen unseren Spielern und Trainern der 1. Mannschaft eine erholsame Sommerpause und freuen uns auf eine mindestens genauso tolle Saison 2016/2017 mit weniger Verletzungspech und auch Sperren ;).

 

Am morgigen Donnerstag haben wir für euch den letzten Rückblick der Saison 2015/2016! Unsere Damenmannschaft spielte ein tolles erstes Jahr in der Bezirksliga und schaffte einen einstelligen Tabellenplatz. Außerdem konnte für die kommende Saison ein Trainerteam verpflichtet werden, die die tolle Vorarbeit von Ulrich & Tim Zahnhausen fortführen wollen.... Michael Truskowski und Dana Zahnhausen bleiben unserer Damenmannschaft weiter erhalten....! Vielleicht kann hier ja auch schon das ein oder andere Wort zu neuen Spielerinen geschrieben werden..... Warten wir es ab... Donnerstag wisst ihr mehr.... Bis dahin....

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Saisonfazit
31.05.2016


2. Mannschaft

Nun ist die Saison 2015/16 auch wieder Geschichte, und eins ist sicher: Auch in diesem Jahr haben wir weiter Vereinsgeschichte geschrieben.......!!!

Jaaaaaa, natürlich mittlerweile sollte es jeder wissen, unsere 2. Mannschaft hat es geschafft und hat den Ligaprimus FC Castrop-Rauxel in die Schranken gewiesen!

Deswegen möchten wir auch bei dem Saisonfazit unserer Seniorenabteilung mit unserer 2. Mannschaft anfangen.

Um die Sensation noch mal richtig aufzuzeigen, was unsere Jungs in diesem Jahr geleistet haben und welche Entwicklung genommen worden ist, schauen wir ganz ganz weit zurück.

In den letzten 10 Jahren belegte unsere Zwote folgende Tabellenplätze: 7,8,10,9,10,12,10,9,5 und in der letzten Saison Platz 8.

Wahnsinn, bereits in der Sommervorbereitung war jedem klar, die Qualität unserer 2. Mannschaft ist hoch! Michele Pirsig, Erkan Güzel, Ümit Güzel, Saim Aydin um nur einige zu nennen, haben bereits überkreisliche Erfahrungen sammeln können! Wir wollen hier gar keine einzelne Spieler herausheben, denn in diesem Jahr kann von einer war geschlossene Mannschaftsleistung gesprochen werden!

Und zum Ende der Vorbereitung kam die Staffeleinteilung heraus! Kein Geheimnis, jeder C-Ligist, der in diesem Jahr Ambitionen hatte, wollte die Einteilung mit dem FC Castrop-Rauxel vermeiden! Ja, es kam wie es kommen musste. Unsere Zwote wurde eben mit dem vom Immobilienverwalter Uwe Blase gegründete FC in die Staffel C2 eingruppiert!

Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, packte unsere Mannschaft richtig an, und startete durch und gewann ein Spiel nach dem anderen, als gebe es kein Morgen!

Zu so einer meisterlichen Saison, gehört immer auch ein wenig Spielglück und damit meinen wir nicht den Rückzug der Reserve des SV Sodingen, sondern besonders ein Spiel in der Hinrunde. Das Auswärtsspiel beim FC Frohlinde III, nach der regulären Spielzeit stand es 4:4. Kurz nach Abpfiff stellte sich allerdings heraus, dass die Gastgeber einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatten, somit gingen die drei Punkte nach Herne-Horsthausen. Es fühlte sich immer mehr an wie eine Meistersaison!

Der 11. Spieltag, unsere Mannschaft verliert am Volkspark gegen die Reserve des SV Sodingen und lief nun zunächst etwas hinterher.

Nikolaustag, 06.12.2015: FC Castrop-Rauxel - Horsthausen

Es war klar, würden wir verlieren ist der FC in diesem Jahr nicht mehr einzuholen, ein Spiel auf ganz hohem Niveau, verdienter Sieg für unsere Mannschaft! Wahnsinn, die Brust wurde immer breiter.....!!

Kräfte und Emotionen und auch der Glaube an ein großes Jahr, wurde nun freigesetzt!

In diesem Spiel wurde Benjamin Jakob für unsere Zwote zu einem echten Garanten, mit seiner Erfahrung hinten, brannte nicht mehr viel an!

Im letzten Spiel vor der Winterpause ein weiteres ungewolltes Highlight, mit dem Sieg ging es zur DJK Elpeshof II, 3 Punkte waren eingeplant. Bis zu 5 Minuten vor Schluss stand es 1:0 für Elpeshof, Endstand 2:1 für unsere Sportvereinigung, wieder Herzattacken für das Trainerteam Bergmann, Heine und Andreas Gartschock.

WINTERPAUSE

In der Winterpause arbeitete das ganze Team akribisch an der Weiterentwicklung, und mit zwei bekannten Spielern wurde unsere Mannschaft verstärkt! Michael Lier kam von Bezirksligisten und Nachbarn Fortuna Herne, Mathias "Matze" Steger kam vom Volkspark wieder zurück nach Herne-Horsthausen.

Die personellen Vorraussetzungen waren somit ideal, die Wintervorbereitung eher weniger!

Unsere Mannschaft war hier aber überhaupt kein Vorwurf zu machen. Viele Testspiele wurden kurzfristig vom Gegner abgesagt, sodass ein Einspielen zunächst schwierig wurde.

Aber unsere Elf ließ sich von ihrem Weg nicht abbringen, unsere Mannschaft eilte in der Rückrunde von Sieg zu Sieg, die Verstärkungen schlugen voll ein!

Es gab einen Zeitpunkt in der Saison, an dem wir alle an dem Kreisliga Fußball gezweifelt haben. Der SV Sodingen II zog sich zurück, und wie das Ganze ans Tageslicht gekommen ist, war kurios!

28.03.2016: Wie spielten um 13:00 Uhr am Volkspark und gewannen unser Spiel souverän gegen die Reserve der Sodinger Arminia, ein nasskalter Tag, um 17:00 Uhr sollte der FC Castrop-Rauxel gegen die Reserve des SVS spielen! Viele Spieler blieben extra um sich das Spiel anzuschauen, gespielt wurde leider nicht, niemand von Sodingen war an diesem Spieltag vor Ort! 0:2 für Castrop, kampflos! Aber auch hier, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, war das Motto: "Jetzt erst Recht", wir packen gemeinsam an!

In der nächsten Woche wurde dann bekannt, dass sich Sodingen komplett zurückgezogen hat, wir profitieren nun - da es die einzigste Niederlage in dieser Jahr eben gegen Sodingen gab! Nun waren wir 3 Punkte vor, aber das Trainerteam gab sofort die weitere Marschroute vor. Wir wollen sportlich Meister werden und wollen kein Spiel mehr verlieren!

Ab April zeichnete sich dann der Showdown am letzten Spieltag ab, beide Teams gewannen ihre Spiele souverän. Es gab allerdings weiterhin Hiobsbotschaften für unsere Elf. Ja, jetzt können wir es zugeben - Torjäger Michele Pirsig verletzte sich beim Auswärtsspiel in Rauxel am Sprunggelenk, Saisonaus für den 41-Toremann Pirsig! Der Schock stand allen ins Gesicht geschrieben, aber es war eben die Geschichte dieser Saison alles wurde weggesteckt!

Ach, natürlich es gab ja noch den Mai, fast ohne Meisterschaftsspiele! Das Team von Trainer Erwin Bergmann bestritt in diesem Zeitraum erfolgreich Freundschaftsspiele. Und der nächste Schock, Spielmacher und Mittelfeldmotor Michael Lier muss mit einer Rückenverletzung beim Spiel gegen Huckarde ausgewechselt werden, auch hier wurde das Saisonaus befürchtet!

John Ogbaide laborierte lange Zeit an einer Schambeinentzündung, Benjamin Jakobs Wade (Die Wade Herne-Horsthausens) vor dem Showdown standen auf der Kippe!

Besonders die Woche vor dem Showdown zeigte, Horsthausen ist ein Verein! Alle möglichen Kräfte wurden mobilisiert. Die medizinische Betreuerin der 1. Mannschaft Gesa Hahn behandelte die angeschlagenen Spieler an jedem Trainingstag und auch unser Partner Fitplus-Physiotherapie gab alles um die Spieler wieder fit zu bekommen!

Der Showdown 29.05.2016

In der Woche vor dem Spiel wurde viel geschrieben, viel erzählt und dann gab es eine kleine aber feine Motivationshilfe aus Castrop-Rauxel. Spielertrainer Jimmy Thimm, ließ im Interview mit dem Lokalsport überhaupt keine Zweifel aufkommen, dass sein FC unsere Mannschaft schlagen wird und auch das dann stattfindende Entscheidungsspiel klar nach Castrop-Rauxel gehen wird......!!!

Es brauchte mit Sicherheit keine extra Motivationsspritze, unsere Jungs brannten auf das Spiel!

Und ja, wie jeder weiß, es kam bekanntlich anders!

Unsere Jungs trafen sich sehr früh und stimmten sich gemeinsam auf den Showdown ein!

Alle Bemühungen der angeschlagenen Spieler ging voll auf, außer bei Michele Pirsig. Bei ihm war es schon ein Wunder, dass er auf der Bank platznehmen konnte. Michael Lier gab grünes Licht, Benjamin Jakob kann spielen, die gesamte Mannschaft steht zusammen!

Und es gab an diesem Sonntag einen weiteren Gewinner, der Herner Fussball! Der FC Herne 1957 kündigte sich an und unterstützen unsere Mannschaft lautstark! Tolles Gefühl #hernehaeltzusammen

13:00 Uhr das Spiel beginnt, die Kulisse beeindruckend! Unsere Alten Herren ließen es sich natürlich nicht nehmen und verwandelten gemeinsam mit allen Zuschauern und Vereinsmitgliedern das Sportzentrum zu einem echten Tollhaus.

38 Sekunden gespielt, Michael Lier läuft durch 1:0 für Horsthausen, Gänsehaut!

Castrop-Rauxel zeigte schon, dass die Mannschaft eine außergewöhnliche Qualität besitzt und kam durch Sebastian Janas in der 8. Spielminute zum Ausgleich! Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und kämpfte und knallte sich in jeden Zweikampf, und wurde erneut belohnt, Benjamin Jakob aus dem Gewühl zum 2:1 in der 29. Spielminute.

Castrop hatte mehr Ballbesitz, aber sie mussten ja auch! Das Team von Trainer Erwin Bergmann, verteidigte allerdings gekonnt und geschickt!

Und dann gab es in der Mitte der 2. Halbzeit wieder einen dieser besonderen Momente. Der bis dahin starke Keeper Hörsken verletzte sich und musste raus! Christopher Macinowski als Option stand zur Verfügung, dann wären aber bereits in der 60. Spielminute alle Wechseloptionen ausgeschöpft gewesen! Auf dem Feld hatte unsere Mannschaft bereits Saim Aydin. Saim ist gelernter Torwart und war bereits vor 3 Jahren der Torwart unserer 1. Mannschaft, als diese in die Bezirksliga aufstieg. Es folgte nun der geniale Schachtzug unseres Trainers Erwin Bergmann (seit der 90. Spielminute besser bekannt als Diego Simone ;). Er beorderte Saim ins Tor und dieser hielt mit drei Glanzparaden den Sieg fest! Ja und wer jetzt meint Christopher wäre mit finstere Miene unterwegs auf der Aufstiegsfeier, der sah sich getäuscht! Christopher ging zu seinem Trainer und gratulierte ihm zu dieser Entscheidung! Gänsehaut. Einer dieser vielen Momente in dieser Saison, die das Ganze zu dieser Aufstiegssaison hat machen lassen!

Wir sind alle unheimlich stolz auf eure Leistung in dieser Saison und freuen uns auf euch in der Kreisliga B.

Eine beeindruckende Saison in Zahlen&Fakten:

20 Spiele
117:16 Tore
60 Punkte

Beste Heim- und Auswärtsmannschaft!

Michele Pirsig mit 41 Treffern.

Der Meisterkader unserer 2. Mannschaft:

Torhüter:
S. Hörsken
C. Macinowski

Spieler:
M. Kuhn
M. Leinwarter
T. Kaminski
A.Wyno
M. Marek
E. Güzel
Ü. Güzel
S. Güzel
M. Bludau
J. Severin
Ph. Schneider
S. Schellenberger
S. Marek
M. Lier
A. Arha
M. Sara
N. Douglas
D. Liebke
J. Ogbaide
M. Pirsig
S. Aydin
M. Steger
E. Güclücan
P. Schwetlick

Trainerteam:
E. Bergmann
J. Heine
A. Gartschock
K. Kurjinski

Das war eine geile Saison 2015/2016!


Einen kleinen Blick in die Zukunft möchten wir dennoch wagen. Der Kader bleibt zu 95 % zusammen und mit Benjamin Jakob, der der Mannschaft in der neuen Saison komplett zur Verfügung stehen wird und den Rückkehrer Dennis Aydin (SG Herne 70) -ebenfalls damals Teil der Bezirksliga-Aufsteiger - sieht die Zukunft blendend aus!

Weitere Informationen zu den Zu&Abgängen erhaltet ihr zur gegebener Zeit!

Trainingsauftakt für die kommende Saison ist für Donnerstag den 07.07.2016 vorhergesehen.


........ Nach der grandiosen Saison unserer 2. Mannschaft, haben wir morgen für euch den Rückblick unserer 1. Mannschaft, die die Bezirksligasaison als Tabellenvierter beendete und mit Dennis Kruckow den Torjäger der Bezirksliga 10 stellt! Freut euch drauf!

Eure Sportvereinigung Horsthausen
 
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/herne-und-wanne-eickel/der-traum-in-blau-weiss-wird-wahr-id11922484.html

Senioren

Spielberichte

30.05.2016

 

Horsthausen II - FC Castrop Rauxel 2:1 (2:1)

Torschützen: Michael Lier und Benjamin Jakob

 

WAHNSINNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN!!!! DAMIT IST UNSERE 2. MANNSCHAFT IN DIE KREISLIGA B AUFGESTIEGEN UND KONNTE DEN LIGAPRIMUS IN DIE SCHRANKEN WEISEN!!!!!!! EMOTION PUR! WAHNSINNNNNN!!!

 

TOLLE KULISSE, DANKE AN ALLE FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG!

 

 

Horsthausen - SV Höntrop 5:1 (0:0)

Torschützen: Marcel Müller, Steven Schulz, Tim Rduch (2x), Ozan Balci

 

Damit endet die Saison, wie es sich die Spvgg Horsthausen gewünscht hat: Mit 5:1 schlug das Team um Trainer Marc Gerresheim den SV Höntrop. „Das ist für uns ein versöhnlicher Abschluss“, so Gerresheim nach der Partie.

 

Das Spiel verlief so klar in eine Richtung, wie es das Ergebnis spiegelt. Allerdings brauchten die Gastgeber 65 Minuten, um erstmals zählbar zuzuschlagen.Marcel Müller eröffnete mit seinem Treffer per Freistoß zum 1:0 die Torserie für die Horsthausener. Es war Müllers letztes Match für die Spvgg, er wechselt zur kommenden Saison zum Landesliga-Absteiger SV Wanne 11. Dann lief es für die Horsthausener gegen den Tabellenvorletzten, der zusammen mit Polizei SV Bochum und der DJK TuS Rotthausen den Gang in die Kreisliga A antreten muss.Steven Schulz (70.), zweimal Tim Rduch (73., 76.) und Ozan Balci (78.) schraubten für Horsthausen die Torbilanz auf 96 Treffer – die meisten in der Liga, mit 30 Treffern ist Spvgg. Stürmer Dennis Kruckow Torjäger auch die Nummer eins der Bezirksliga 10. Den Gästen aus Höntrop blieb noch das 1:5 durch Erman Seydioglu (80.).

 

Bevor wir uns mit der Meisterschaft unseren 2. Mannschaft beschäftigen, heißt es am letzten Spieltag einer Saison, leider auch immer Abschied zu nehmen........

 

Wie bereits berichtet, sind nächstes Jahr folgende Spieler nicht mehr im Kader der 1. Mannschaft:

 

Marcel Müller (SV Wanne 11), Michael Skiba (SG Herne 70) und Dennis Bonk (Sportpause).

Wir wünschen euch für eure Zukunft nur das Beste!

 

Ihr seid immer gerne gesehen und für euren Einsatz möchte wir einfach DANKE sagen :)

 

Horsthausen (Damen) - Titania Erkenschwick (Damen) 4:4 (1:2)

Torschützen: Sandra Sippel (2x), Nina Jäschke, Kerstin Lutomski

 

Eine tolle Einstandssaison in der Bezirksliga wurde mit einem einstelligen Tabellenplatz beendet. Super Mädels!

 

Vielen Dank an Trainer Ulrich Zahnhausen für die geleistete Arbeit. Unser Uli muss aus gesundheitlichen Gründen sein Traineramt leider abgeben, bleibt aber der Horsthauser-Familie natürlich erhalten. 

 

FREUT EUCH AUF DIE AUSFÜHRLICHEN SAISONRÜCKBLICKE UNSERER EINZELNEN SENIORENTEAMS! DEM ANFANG GEBÜHRT DER MEISTERMANNSCHAFT VON TRAINER ERWIN BERGMANN!

Junioren

Spielberichte

30.05.2016

 

Unsere Kleinsten müssen sich nach einigen Wochen mal wieder geschlagen geben und verlieren das Gastspiel beim SuS Merklinde mit 0:5.

 

Für die D-Jugend war das letzte Saisonspiel alles andere als erfolgreich. Mit 0:6 unterlag man beim BV Herne-Süd und beendet die Serie vorr. auf Platz 6.

 

Im letzten Auswärtsspiel war unsere Spielgemeinschaft chancenlos gegen den Tabellendritten SG Castrop. Jetzt gibt es zum Abschied in der nächsten Woche noch das Kellerduell gegen die JSF V.Habinghorst/E.Ickern.

 

In der Liga spielfrei wurde heute nur ein Freundschaftsspiel bestritten. Unsere Jungs ließen dem Gastgeber trotz "lockerem Aufgalopp" keinerlei Chance.

Vorschau
Senioren
27.05.2016

 

+Aufstiegsspiel für unsere 2. Mannschaft +Showdown +
+ 1. Mannschaft und Damenmannschaft wollen mit einem Sieg in die Sommerpause +

 

Horsthausen II - FC Castrop Rauxel 13:00 Uhr

 

Endlich! Viel wurde geschrieben, viel diskutiert welche Konstellation es alles geben kann in der diesjährigen Kreisliga C2.

 

Das es für unsere Mannschaft an diesem Spieltag überhaupt um ein Aufstiegsspiel gehen würde, hätten vor der Saison die Wenigsten erwartet.

 

Der neugegründete FC Castrop-Rauxel stellte für diese Liga eine scheinbar unbezwingbare Mannschaft zusammen, jeder Kreisligakenner war sich sicher, der FC Castrop-Rauxel geht ohne Punktverlust durch die Saison.

 

Unsere Mannschaft mit ebenfalls hoher Qualität, merkte in der Saison Woche für Woche von Spiel zu Spiel, in diesem Jahr ist eine Sensation möglich. Und als im November des vergangen Jahres dann der Ligaprimus hochverdient aufgrund der kämpferischen Einstellung mit 2:1 bezwungen werden konnte, war auch dem letzten Zweifler klar, die Jungs aus Castrop-Rauxel müssen in diesem Jahr erst an unserer Mannschaft vorbei, um das klar erklärte Ziel Aufstieg zu realisieren.

 

Die besseren Karten vor diesem Showdown hat unsere Mannschaft. Sollte es eine Niederlage geben, würde es direkt in der kommende Woche ein Entscheidungsspiel geben. Das Torverhältnis ist nicht maßgebend! Aber das nur als reine Theorie und Information!

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann brennt förmlich auf diese Begegnung, die Gäste aus der Nachbarstadt sind sich ihrer Sache ziemlich sicher, dass es am Sonntag nur einen Sieger geben kann.

 

Die Zwote, nein UNSERE ZWOTE wird alles was den Fussball ausmacht in dieser Saison am Sonntag in die Waagschale werfen.

 

Nach vielen Jahren in der unteren Regionen der Kreisliga C wollen unsere Mannen den großen Wurf schaffen, diese Geschichten schreibt nur der Fussball!

 

Alle Zahlen in dieser Saison sprechen eine deutliche Sprache, beide Teams sind bereit.

Mit der Unterstützung von uns und unseren Zuschauern, haben wir eine große Chance aus einer Saisonabschlussparty eine Aufstiegsparty zu machen.

 

Wir sind bereit, die Mannschaft ist bereit, der Bierwagen ist aufgebaut, die Getränke kalt, der Grill an!

 

ES KANN LOSGEHEN, in genau 48 STUNDEN! WIR FREUEN UNS DRAUF!

Anstoß ist um 13 Uhr.

 

Horsthausen - SV Höntrop 15:00 Uhr
Horsthausen (Damen) - SV Titania Erkenschwick (Damen) 17:00 Uhr

 

Nach dem Spiel des Tages, bestreiten unsere 1. Mannschaft und unsere Damen den Abschluss der Saison 2015/2016.

 

Beide Teams wollen sich mit einem Sieg in die verdiente Sommerpause verabschieden.

 

SF Habinghorst (AH) - Horsthausen (AH) 16:30 Uhr

 

Unsere Alten Herren treffen am Samstag zum freundschaftlichen Vergleich auf SF Habinghorst. Anstoß in Habinghorst ist um 16:30 Uhr.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
28.05.2016

 

+++ Der letzte Auswärtsspieltag der Saison +++

 

Die F-Jugend der SpVgg muss in Castrop beim SuS Merklinde antreten.
Das Hinspiel ging trotz guter zweiter Hälfte knapp verloren, dafür wollen sich unsere Kleinsten im letzten Auswärtsspiel revanchieren!

 

Für die D-Jugend steht bereits das letzte Saisonspiel an, sie müssen beim BV Herne-Süd ran.
Sicher kein leichtes Unterfangen beim Tabellendritten, doch wollen die Jungs und Mädels die Saison positiv ausklingen lassen, bevor es für einen Großteil hoch in die C-Jugend geht.

Die C2-JSG muss auf ihrer letzten Reise zur SG Castrop, derzeit Tabellenvierter.


Da die Gastgeber noch eine Chance auf Platz drei, und somit ggf. noch einen Aufstieg haben, wird auch diese Aufgabe vermutlich nicht einfach.

 

Der frischgebackene Meister der C-Jugend Kreisliga B hat dieses Wochende kein Meisterschaftsspiel-


Um trotzdem im Rhythmus zu bleiben, schließlich will man die Saison jetzt auch perfekt zu Ende spielen, geht es zum Freundschaftsspiel nach Recklinghausen zum dortigen SF Stuckenbusch.

 

Die E-Jugend hat spielfrei!

C-Junioren
Spielbericht
24.05.2016

 

+++ C1 besiegt auch im Rückspiel den FC Frohlinde klar +++...
++++++++++ MEISTER ++++++++++

 

Am heutigen Abend ging es zum lang ersehnten Finale um die Meisterschaft nach Frohlinde.
Die Verfolger hatten bisher nur das Hinspiel gegen unsere Jungs verloren, hatten also selbst noch reelle Chancen auf die Meisterschaft. Beide Teams begegneten sich zu Beginn mit viel Respekt, man wusste um die Stärke des jeweiligen Gegners. In den ersten 10 Minuten war es ein teilweise nervöses Abtasten im Mittelfeld.


Dann aber kam die SpVgg besser ins Spiel und konnte sich Feldvorteile erarbeiten, ohne jedoch zwingende Chancen herausspielen zu können. Dies änderte sich mit dem ersten Wechsel nach bereits rund 20 Minuten, ab da wurde die Überlegenheit unserer Jungs deutlicher. Die einzige Chance der Gastgeber, bedingt durch ein kleines Abstimmungsproblem unserer Hintermannschaft, konnte Justin in gewohnt cooler Art im 1 gg. 1 entschärfen.
Quasi mit dem Pausenpfiff, also genau zum richtigen Zeitpunkt, war es dann auch Gabriel in seiner Rolle als Joker, der den lang ersehnten Treffer mit freundlicher Unterstützung des Frohlinder Torhüters, der ansonsten meist eine gute Partie ablieferte, zur 1:0 Führung erzielen konnte.


Durch die Pause ließ sich die SpVgg dann nicht im Rhythmus stören, ganz im Gegenteil! Unmittelbar nach Wiederanpfiff konnte Markus auf 2:0 erhöhen. Ab da ergaben sich die Gastgeber ein Stückweit ihrem Schicksal. Es war ihnen klar, dass auch an diesem Tag gegen unsere Jungs wieder nichts zu holen ist. Eine Angriffswelle nach der anderen rollte aufs Frohlinder Tor, die Gastgeber ihrerseits konnten eigentlich im gesamten zweiten Spielabschnitt keine einzige zwingende Möglichkeit herausspielen.


Etwa fünf Minuten vor Schluss war es dann der zweite Joker des Tages, der für die endgültige Entscheidung sorgte. Nachdem der Torhüter einen Schuss aus kurzer Distanz nicht festhalten konnte, war es Jerome, der zum 3:0 abstauben konnte!


Nun war es soweit, die wohlverdienten Meistershirts konnten übergestreift werden!
Obwohl die Saison noch knapp 2 Wochen geht, steht die C-Jugend der SpVgg Horsthausen bereits als Meister fest. Nach 23 Siegen in 23 Meisterschaftsspielen kann das auch nicht anders sein!


Die Junioren haben vorgelegt! Nun heißt es Daumen drücken für die Zwote, damit auch DIE ihr Meisterstück am Sonntag vollenden können und alle gemeinsam eine gelungene Saisonabschlussfeier begehen können.

 

http://www.lokalkompass.de/herne/sport/++++++++++-meister-++++++++++-d660843.html

Unsere C-Jugend als Meister der Kreisliga B Saison 2015/2016!!!! Klasse Leistung!!!!

C1-Junioren
Vorbericht
23.05.2016

 

+++ Der große Showdown um die Meisterschaft +++

 

Spannender hätte man es eigentlich nicht schreiben können! Im letzten (für Frohlinde) bzw. vorletzten Saisonspiel (für die SpVgg) kommt es zum hoffentlich spannenden Finale um die Meisterschaft in der Kreisliga B. Die beiden punktgleichen Teams, die beide bereits als Aufsteiger feststehen, treffen sich am Dienstag um 18 Uhr zum Duell in Frohlinde!


Im Hinspiel konnten sich unsere Jungs ungefährdet mit 3:0 durchsetzen und sind noch immer verlustpunktfrei. Für die Gastgeber war dies die einzige Niederlage, die sie in einem Punktspiel einstecken mussten; sie wollen sich also sicherlich revanchieren.


Aber auch unsere Jungs brennen auf das Spiel. Sie wollen die bisher perfekte Saison nun auch perfekt zu Ende bringen. Für die Meisterschaft würde der SpVgg zwar bereits ein Punkt reichen, doch wollen unsere Jungs natürlich den Dreier!


Hoffen wir mal, dass alle Mann fit und gesund an Bord sind und wir ein spannendes Spiel erleben. Die Jungs freuen sich sicherlich über jede Unterstützung von den Rängen, um dann bereits als Meister auf der Saisonabschlussfeier der SpVgg am kommenden Sonntag einzulaufen!


Also: Alle Mann aufraffen und die C-Jugend der SpVgg beim Spiel in Frohlinde unterstützen!!!

Senioren
Spielberichte
22.05.2016

 

++++ Wembley-Tor bringt die 1. Mannschaft auf die Verliererstraße ++++ 2. Mannschaft löst ihre Hausaufgaben souverän ++++ Unsere Damen unterliegen SSV Buer +++

 

FC Neuruhrort - Horsthausen 3:1 (1:1)

 

Unsere 1. Mannschaft verliert ihr letztes Auswärtsspiel bei Neruhrort mit 3:1, obwohl die Leistung gerade in der 1. Halbzeit nicht schlecht war.

 

Die Jungs versuchten aus einer stabilen Defensive heraus das Spiel zu machen. Tim Rduch scheiterte an dem Innenpfosten und ein Sololauf von Marc Werner wurde erst im Strafraum gestoppt.

 

Wie aus dem Nichts dann die 1:0 Führung für Neuruhrort, ein langer Diagonalball über die Außen wurde blind reingeflankt wo Stürmer Kai Koitka nur noch sein Fuß hinhalten musste. Die Führung zu diesem Zeitpunkt war absolut schmeichelhaft.

 

Wir drängten anschließend auf den Ausgleichstreffer, diesen erzielten wir dann auch in der 32. Spielminute. Kai Engelbracht köpfte zum 1:1 ein.

 

Nach der Pause nahm der Gastgeber das Heft in die Hand und wurde von Minute zur Minute stärker.

 

Patrick Wolter vereitelte noch mit einer Glanztat den Rückstand, und als Dennis Kruckow frei auf das Tor der Gastgeber zu läuft, dabei gefoult wurde und der Schiedsrichter hier nicht entschlossen genug eingegriffen hatte, nahm das Unheil seinen Lauf.

 

10 Minuten vor Schluss knallte Simon Bartling den Ball gegen die Latte, von da auf den Fuß unseres Verteidigers Kai Engelbracht, der Ball sprang nach vorne weg. Kein Tor! Der Schiedsrichter der auf beiden Seiten keinen guten Tag erwischte entschied auf Tor, 2:1 für Neuruhrort. Wahnsinn.

 

In der 90 Spielminute machte Dennis Löhr mit dem 3:1 den Deckel drauf.

 

Nach dem gesamten Spielverlauf wäre ein Unentschieden am Ende des Tages sicherlich nicht unverdient gewesen.

 

Sei es drum, jetzt geht es am Sonntag im letzten Spiel gegen den SV Höntrop.

 

Hier möchte das Team von Trainer Marc Gerresheim noch einen Sieg zum Abschluss feiern. Anschließend geht es für unsere Männer in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Sus Pöppinghausen - Horsthausen II 0:5 (0:1)

 

Hausaufgaben erledigt, der Showdown am letzten Spieltag ist perfekt, mit einem glatten 5:0 Auswärtssieg bei Pöppinghausen verteidigt unsere 2. Mannschaft den 1. Tabellenplatz.

Heute tat sich das Team von Trainer Erwin zunächst etwas schwer mit den tiefstehenden Gastgebern. Erst als Stürmer John Ogbaide seinen Elfmeter im Nachschuss zur 1:0 Führung nutzte wurden die Beine und Köpfe etwas freier.

 

Erst das 2:0 durch Mathias Steger brachte endgültig mehr Sicherheit ins Spiel und der Gegner wurde auch langsam müde.

 

John Ogbaide und Mathias Steger mit ihren jeweils 2 Treffer an diesem Tag schraubten das Ergebnis auf 4:0 hoch und den Schlusspunkt setzte Sven Marek.

 

Die wichtigen 3 Punkte waren somit im Sack.

 

Jetzt möchten wir auf den Showdown am nächsten Sonntag zu sprechen kommen.

2 Mannschaften, die die diesjährige Kreisliga C2 absoult dominiert haben treffen am letzten Spieltag aufeinander.

 

1. Horsthausen 19 Spiele 19 Siege 57 Punkte
2. FC Castrop-Rauxel 19 Spiele 18 Siege 54 Punkte

 

Es geht um den Aufstieg, unseren Jungs würde 1 Punkt zum Aufstieg reichen, Castrop muss dagegen gewinnen.

 

Sollte unsere Mannschaft das Spiel verlieren, was wir nicht hoffen, würde es ein Entscheidungsspiel geben! Nur so viel zur Ausgangssituation.

 

Im Hinspiel konnte unsere Mannschaft mit einer unfassbaren kämpferischen Einstellung das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden.

 

Wir sind alle heiß drauf und freuen uns auf dieses Herzschlagfinale.

Anstoß auf heimischer Anlage ist um 13:00 Uhr.

 

Unbedingt vormerken und dabei sein, unsere Jungs haben sich die Unterstützung redlich verdient.

 

Weiteres zu diesem Highlight werden wir euch in der kommenden Woche präsentieren.

 

SSV Buer (Damen) - Horsthausen (Damen) 4:1 (2:0)

 

Die Damen machen es unserer 1. Mannschaft im Gleichschritt.

 

Auch unsere Mädels konnten im letzten Auswärtsspiel der Saison kein Erfolgerlebnis einfahren.

 

Mit argen Personalproblemen angetreten konnten wir den Gastgebern heute nicht gefährlich werden.

 

Spielführerin Sabrina Mallner besorgte mit einem Doppelpack die 2:0 Pausenführung.

Auch nach der Pause das gleiche Bild, das Bemühen konnten wir unserer Mannschaft sicherlich nicht absprechen.

 

Es gelang nicht viel, Jana Wolthaus mit dem 3:0 und ein Eigentor in der 76. Spielminute stellten die Weichen dann endgültig zu Gunsten des SSV Buer.

 

Torjägerin Nina Jäschke gelang noch der Anschlusstreffer, anschließend war dann Schluss.

Unsere Mädels treffen am letzten Spieltag der Saison 2015/2016 auf Titania Erkenschwick.

 

ESV Herne (AH) - Horsthausen (AH) 1:3 (0:1)

 

Ein verdienter Auswärtssieg dank einer überzeugenden Defensivleistung unserer Alten Herren. Frank Kossuch mit einem Doppelpack und Patrick Knuf trafen am Stadtgarten. Ein toller Erfolg.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
21.05.2016

 

+ F-Jugend feiert erneuten Heimnsieg +
++ erneute Niederlage für die E-Jugend ++
+++ D-Jugend verliert nach hartem Kampf +++
++++ C2-JSG gegen Aufsteiger chancenlos ++++

 

SpVgg F-Jugend vs. FC Frohlinde II 2 : 1


Das Spiel konnte viel schlechter eigentlich nicht beginnen. Mit einem der ersten Angriffe konnten die Gäste in Führung gehen. Doch unsere Kleinsten ließen sich davon nicht schrecken. Sie machten Druck und wurden noch vor der Pause mit dem verdienten Ausgleich belohnt. In der zweiten Hälfte ging das Spiel zweier guten Mannschaften dann hin und her. Doch unseren Kids war es vorbehalten, den verdienten Siegtreffer zu erzielen. Endstand gegen einen guten Gegner 2:1 für die SpVgg!

 

SpVgg E-Jugend vs. ESV Herne 1 : 12


Unsere E-Jugend geht derzeit wirklich auf dem Zahnfleisch und macht wohl drei Kreuzzeichen, wenn die Saison vorbei ist. Um überhaupt antreten zu können, mussten sie sich 4 Spieler der F-Jugend ausleihen, vielen Dank dafür! Zunächst sah es gar nicht schlecht aus, unsere Kids waren in den ersten 10 Minuten spielbestimmend und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Dann aber merkte man schnell die körperliche Überlegenheit der bis zu drei Jahre älteren Gäste. Ein Gästeangriff nach dem anderen konnte erfolgreich abgeschlossen werden, und unsere Jungs haben sich sicherlich auch ein wenig ihrem Schicksal ergeben. Am Ende gab es erneut eine deutliche Niederlage.

 

SpVgg D-Jugend vs. SV Wanne 11 0 : 2


Auch die D-Jugend pfeift derzeit krankheitsbedingt aus dem letzten Loch. Mit gerade einmal 9 Spielern ging es ins Duell gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn. Doch alle Mann (soweit vorhanden) bissen auf die Zähne und boten dem Gast einen großen Kampf. Die erste Hälfte gestaltete sich bei zunehmendem Unmut der Gäste ausgeglichen. Leider hat man unmittelbar nach der Pause ein einziges Mal ein wenig geschlafen, wodurch die 11er den Führungstreffer zum 1:0 erzielen konnten. Im weiteren Verlauf konnten sich unsere Kids dann sogar die größeren Spielanteile erkämpfen, obwohl die Gäste immer wieder frische Kräfte bringen konnten. Als sie kurz vor Schluss auf den eigentlich längst überfälligen Ausgleich drängten, fingen sie sich aber durch einen Sonntagsschuss von der Mittellinie den entscheidenden Treffer, der Ball senkte sich über den ansonsten sehr guten Torwart hinweg zum 2:0 für die Gäste.

 

C2 JSG Horsthausen/Falkenhorst vs. FC Frohlinde 1 : 8


Gegen den Tabellenzweiten war unsere Spielgemeinschaft recht chancenlos und konnte somit der C1 im Kampf um die Meisterschaft keine Schützenhilfe leisten. Von Anpfiff an waren die Gäste am Drücker, aber auch unsere Jungs konnten immer wieder Nadelstiche setzen. In schöner Regelmäßigkeit schraubten die Frohlinder das Ergebnis Treffer um Treffer nach oben. Etwa 10 Minuten vor Schluss konnte die JSG aber wenigstens den verdienten Ehrentreffer erzielen. Letztlich war es aber ein lockerer Aufgalopp für die Gäste vorm großen Saisonfinale um die Meisterschaft gegen unsere C1.

Senioren
Vorschau
20.05.2016

 

+++ Letzter Auswärtsspieltag für unsere Seniorenteams in der Saison 2015/2016 +++

 

FC Neuruhrort - Horsthausen 15:00 Uhr
Hinspiel: Horsthausen - Neuruhrort 0:4

 

Für den Gastgeber geht es immerhin noch um den möglichen Relegationsplatz in dieser Saison, daher erwartet Trainer Marc Gerresheim einen heißen Tanz in Bochum Wattenscheid. Neuruhrort ist nur einen Punkt hinter Herbede auf Platz 3 und darf sich daher berechtigterweise noch Hoffnungen auf Platz 2 machen.

 

Für unser Team gilt es, die trotz der letzten beiden Niederlagen, tolle Rückrunde und insgesamt auch gute Saison vernünftig zu Ende zu spielen und sich vernünftig in die verdiente Sommerpause zu verabschieden!

 

Tabellenplatz 4 ist sicher, dennoch wird sich unsere Mannschaft nicht ausruhen.

Steven Schulz steht nach seiner Sperre am Sonntag wieder zur Verfügung, Keeper Kevin Hug ist noch für ein Spiel gesperrt! Am Sonntag nicht mit dabei sein wird Geli Taskas (privat) und Patrick Mosemann (angeschlagen)!

 

Ansonsten sind alle Spieler wohlauf, und freuen sich auf die Begegnung am Sonntag!

Anstoß ist 15:00 Uhr

 

SuS Pöppinghausen II - Horsthausen II 13:00 Uhr

Hinspiel: Horsthausen - Pöppinghausen 6:2

 

Endlich, die Saison für unsere 2. Mannschaft geht am Sonntag in den heißen Endspurt.

Am letzten Sonntag wurde gegen einen starken B-Ligisten getestet und diese Sonntag heißt es, 3 Punkte einfahren für den Showdown!

 

In der spielfreien Zeit unserer Jungs, hat der FC Castrop-Rauxel erwartungsgemäß alle seine Spiele gewonnen!

 

Wir dürfen zwar schon etwas über den Tellerrand hinaus schauen, aber für unsere Jungs gilt am Sonntag nur die Devise 3 Punkte.

 

Dafür hofft unsere "Zwote" auf reichlich Unterstützung unserer Zuschauer!

 

Trainer Erwin Bergmann berichtete nach dem gestrigen Abschlusstraining, dass alle an Bord sein werden, es kann losgehen!

 

Anstoß in Pöppinghausen ist um 13:00 Uhr.

 

SSV Buer (Damen) - Horsthausen (Damen) 17:00 Uhr

Hinspiel: Horsthausen - Buer 4:2

 

Für unsere Damen gilt das Gleiche, wie für unsere 1. Mannschaft und zwar die erfolgreiche Saison 2015/2016 vernünftig zum Abschluss zu bringen.

 

An das Hinspiel haben wir sehr gute Erinnerung, die Gäste sind als Favorit in die Begegnung gegangen!

 

Mit einer tollen kämpferischen Einstellung gewannen unsere Mädels verdient mit 4:2.

 

Mädels macht es nochmal.

 

Anstoß in Gelsenkirchen ist um 17:00 Uhr

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau Heimspieltag
21.05.2016

 

+ F-Jugend will gegen Frohlinde punkten +
++ D- und E-Jugenden stark ersatzgeschwächt ++
+++ C2-JSG im vorletzten Heimspiel gegen Aufsteiger Frohlinde +++

 

Unsere Kleinsten haben in der letzten Woche einen überzeigenden Sieg eingefahren, so kann es im Saisonendspurt weitergehen. Die Gäste aus Frohlinde werden sich aber sicherlich zu wehren wissen! Man darf gespannt sein.

 

Unsere E-Jugend ist weiterhin stark geschwächt und sehnt ein Stück weit das Saisonende herbei. Nichts desto trotz müssen die letzten Spiele anständig über die Bühne gebracht werden. Als nächste Aufgabe kommt morgen der ESV Herne an die Horsthauser Strasse, das Hinspiel endete 2:2.

 

Die D-Jugend spielt morgen bereits das vorletzte Saisonspiel. Trotz vieler Ausfälle gilt es die derbe Niederlage der Vorwoche aus den Köpfen zu kriegen, dann könnte gegen den Tabellennachbarn vielleicht auch wieder was zu holen sein.

 

Gast der JSG ist mit dem FC Frohlinde der unmittelbare Verfolger unserer C1. Auch wenn die Jungs aus Horsthausen und Falkenhorst sicherlich als Aussenseiter in die Partie gehen, kann man vielleicht noch die ein oder andere Info über die Gäste erhaschen.


Denn in der nächsten Woche kommt es am Dienstag dann zum großen Showdown um die Meisterschaft unserer C1 (am Samstag spielfrei) beim FC Frohlinde.

Daniel Gresch köpft nach 8-monatiger Verletzungspause zum zwischenzeitlichen 1:1 ein.

Senioren
Spielberichte
16.05.2016

 

++1. Mannschaft verliert eine spannende Partie gegen den SV Herbede ++Damen verlieren ebenfalls ++ Bergmann-Elf spielt unentschieden im Testspiel ++

 

 

 

 

Horsthausen - SV Herbede 2:3 (1:1)

 

Zunächst bleibt festzuhalten, die Mannschaft hat heute alles versucht und zeigte ein ganz anderes Gesicht als gegen Arminia Bochum! Es reichte heute dennoch nicht, weil der Gegner heute einfach eine bombastische Vorstellung abliefert!

Gerade in der Anfangsphase kamen die Gäste besser ins Spiel und unsere Jungs kamen mit dem harten aber stets fairen Zweikampfverhalten zunächst nicht zurecht.

 

Folgerichtig ging der SVH auch durch einen tollen Distanzschuss von Felix Stahmer mit 1:0 in Führung.

Unsere Jungs versuchten mit Disziplin in die Begegnung zu kommen, dies gelang ab 25. Spielminute vorzüglich. Sie trauten sich mehr zu, ohne die Defensive zu vernachlässigen!

 

Die Gäste aus Witten blieben jederzeit brandgefährlich, man sah warum der SVH die beste Rückrundenmannschaft ist!

Marcel Schönherr scheiterte zunächst an dem glänzend aufgelegten Keeper aus Herbede, unser Team gelang jetzt spielerisch die ein oder andere Aktion Richtung Gästetor!

 

Quasi mit dem Halbzeitpfiff der Ausgleich, nach einem Freistoß bediente Ozan Balci Verteidiger Daniel Gresch, der sich nach seinem Comeback nach über 8 Monaten prima einfügte und zum 1:1 einköpfte!

 

Halbzeit, Luft holen, eine temporeiche Begegnung in den ersten 45 Minuten!

 

Nach der Pause neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst, bis die Gäste es als erstes schafften wieder ein paar Gänge höher zu schalten!

Ein Ballverlust aus dem Mittelfeld wurde von Gianluca Silberbach zur 2:1 Führung genutzt, vorher hielt uns Patrick Wolter mit zwei Glanzparaden den Ausgleich fest! Bei dem Führungstor war auch "Paddy" machtlos!

 

Die Gäste drückten weiter auf das Gaspedal, das Blau-Weiße Team hielt aber dagegen! Ein tolles Spiel beider Mannschaften!

15 Minuten vor Schluss konnte unsere Mannschaft einen langen Ball nicht verteidigen, Stürmer Christian Buth bedankte sich, 1:3.

Die Partie war aber noch nicht beendet, direkt im Gegenzug Elfmeter für unsere Farben!

Der eingewechselte Torjäger Dennis Kruckow ließ sich nicht bitten, nur noch 2:3!

 

Es wurde hektisch aber nie unfair, beide Mannschaften schenkten sich nichts! Unsere Mannschaft hat alles nach vorne geworfen, eine klare Chance gab es allerdings nicht mehr!

 

Nach einer 3 minütigen Nachspielzeit pfiff der starke Schiedsrichter Önal das Topspiel ab!

 

Das war es für unsere Jungs, auch die Teilnahme an einer eventuellen Relegation ist damit in diesem Jahr nicht mehr zu erreichen!

Kopf hoch Männer, ihr habt alles versucht und mit Sicherheit nicht am heutigen Sonntag die Aufstiegsspiele verspielt!

 

Wir sind stolz auf euch und im nächsten Jahr greifen wir wieder alle gemeinsam an!

 

Vielen Dank an unsere Zuschauer, die unsere Jungs heute gnadenlos unterstützt haben.

Die Saison ist aber noch nicht vorbei, 2 Spiele stehen noch aus.

 

In der nächsten Woche geht es für uns zum FC Neuruhrort!

 

Horsthausen II - Djk BW Huckarde II 2:2 (1:1)

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann konnte endlich wieder testen und sich auf den Schlussspurt vorbereiten!

Huckarde war der erwartet starke Gegner, genau das was unsere Jungs auch wollten!

 

Es wurde viel ausprobiert und am Ende stand ein leistungsgerechtes 2:2 gegen den Tabellenachten der Kreisliga B aus Dortmund.

Für unsere Farben trafen Jens Severin und Erkan Güzel.

 

In der nächsten Woche geht es zum SuS Pöppinghausen II.

 

Horsthausen (Damen) - VFL Senden (Damen) 0:3 (0:1)

 

Auch unsere Mädels konnten an diesem Spieltag kein Sieg für unsere Sportvereinigung einfahren!

 

Zwar zeigte sich unsere Mädels stark verbessert als in der letzten Woche, am Ende reichte es allerdings nicht!

 

Der Gast aus Senden gewann verdient mit 3:0.

 

In der nächsten Woche geht es nach Gelsenkirchen zum SSV Buer.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
14.05.2016

 

+ ein rabenschwarzer Tag für die D-Jugend +...
++ C1 feiert Sieg „für die Galerie“ ++

 

SpVgg D-Jugend vs. Sportfreunde Wanne 0 : 10


Unsere Kids hatten sich eigentlich vorgenommen, die Sportfreunde in der Tabelle auf Distanz zu halten. Zunächst sah es auch noch recht gut aus. Körperlich waren die Sportfreunde grossteils weit unterlegen, vielleicht trauten sich unsere Jungs deshalb nicht. Einen Fehler in der Innenverteidigung nutzen die Gäste aber bereits früh zur Führung, anschließend plätscherte das Spiel vor sich hin. Mit zunehmender Spieldauer stellte die SpVgg aber seltsamerweise die Bewegung nahezu komplett ein und ließ die kleinen, aber beweglichen Sportfreunde agieren. Kurz vor der Pause brachen dann unerklärlicherweise alle Dämme. Durch 5 Treffer innerhalb von 7 Minuten war der Drops gelutscht. In der zweiten Hälfte ging es dann eigentlich nur noch um Schadensbegrenzung, am Ende war es trotzdem 2-stellig. Dummerweise verletzte sich auch noch Melina schwer und musste noch während des Spiels ins Krankenhaus gebracht werden; für sie dürfte die Saison sicherlich zu Ende sein.
Gute Besserung von hier aus!

 

SpVgg C1-Jugend vs. VfB Börnig II 7 : 2


Die Gäste spielen ohne Wertung in der Rückrunde mit, daher ging es gestern eigentlich um Nix. Ziel war es also im Rhythmus zu bleiben und ohne Verletzungen und Sperren aus dem Spiel zu kommen. Erwartungsgemäß hatten die Börniger eine Menge Jungs aus deren C1 dabei, aber das sollte die SpVgg nicht schrecken. Einige Stammkräfte fehlten urlaubsbedingt oder blieben erst einmal draussen, trotzdem bestimmten unsere Jungs von Anpfiff an das Spiel. Einen schönen Spielzug, den Felix abschließen konnte, sowie ein Treffer von Tim nach einer Ecke brachten die SpVgg in Front, einen der wenigen Konter konnten die Gäste aber auch zum Anschluss nutzen. Quasi mit dem Pausenpfiff konnte Felix nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, den fälligen Elfer verwandelte Lenni ganz sicher, Pausenstand 3:1. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erhöhte Max auf 4:1. Doch die Gäste hatten sich wohl noch einiges vorgenommen, was aber leider teilweise in unfairen Aktionen endete. Der Höhepunkt war eine Tätlichkeit des Gästekeepers an Alex, der dadurch ein glasklare Chance unterband und folgerichtig mit Rot vom Platz musste. 2x Alex und Jan, sowie ein weiterer Treffer der Börniger sorgten schließlich für den Endstand.


Resümee: alle gesund geblieben, keine Strafen kassiert, Generalprobe für das große Duell um die Meisterschaft geglückt!

Senioren
Vorschau
13.05.2016

 

+++Heimspieltag und Topspiel am Pfingstmontag+++

Horsthausen - SV Herbede 15:00 Uhr
(Hinspiel: SVH - Horsthausen 0:0)

 

http://www.reviersport.de/330398---bl-wf-10-horsthausen-greift-letzten-strohhalm.html

 

Die spannendste Frage wird sein, wie hat unsere Mannschaft die Niederlage vom vergangenen Wochenende verkraftet und damit die Chance auf Tabellenplatz 1?

 

Klar ist, wer 3 Spieltage vor Schluss die Möglichkeit hat, sich sportlich für die Landesliga zu qualifizieren, der möchte diese auch wahrnehmen!

 

Für uns bleibt bei fünf Punkten Rückstand auf Firtinaspor Herne wohl nur das Hintertürchen Relegation: Nach Auskunft von Fußballobmann Reinhold Spohn dürften die Vizemeister der zwölf Bezirksligastaffeln einen weiteren Landesligaplatz ausspielen, falls nur ein westfälischer Regionalligist absteigt. Klarheit darüber gibt es nach dem letzten Regionalligaspieltag in zehn Tagen, das Szenario ist durchaus realistisch.

 

Unser Trainer Marc Gerresheim mag sich damit noch nicht beschäftigen: "Die Niederlage in Bochum tut weh. Aber wenn wir nicht aufsteigen sollten, liegt es eher an der Hinrunde. Wir spielen bis jetzt eine super Rückrunde, der Kader zeigt, was in ihm steckt. Wir haben im Winter nicht mehr damit gerechnet, noch einmal ein Wörtchen mitreden zu können."

Jetzt lege man den Fokus auf Herbede: "Herbede hat in der Rückrunde zehn von zwölf Spielen gewonnen. Wir freuen uns auf die Herausforderung, dieses Team zu Hause bespielen zu dürfen und die Chance zu haben, mit einem Sieg vorbeizuziehen." Neun Punkte aus den verbleibenden Partien sind das Ziel für die SpVgg, damit wäre Platz zwei sicher - mindestens. "Wer dann oben steht, der hat es auch verdient", sagt Gerresheim.

 

Für das Vorhaben 9 Punkte aus den letzten 3 Spielen einzufahren, wird am Sonntag neben den gesperrten Spielern Kevin Hug und Steven Schulz leider auch Patrick Mosemann aufgrund einer Zerrung ausfallen!

 

Unsere Jungs sind heiß darauf, unseren Zuschauern zu zeigen, dass wir weit mehr drauf haben als am letzten Sonntag!

 

Dafür brauchen wir die Unterstützung von euch, WIR FÜR EUCH - IHR FÜR UNS!

 

Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr auf heimischer Anlage!

 

Horsthausen II - DJK BW Huckarde II 13:00 Uhr -Testspiel-

 

Unsere 2. Mannschaft probt den Ernstfall. Nach zwei spielfreien Wochenenden steht endlich wieder ein Spiel auf dem Programm!

Gegner ist der Dortmunder B-Ligist BW Huckarde II.

Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Horsthausen (Damen) - VFL Senden (Damen) 17:00 Uhr
Hinspiel: Senden - Horsthausen 3:1

 

Die Saisonziele unserer Damen sind schon seit 3 Wochen erreicht, dennoch streben auch unsere Mädels eine Wiedergutmachung an für die 1:7 Niederlage bei der DJK Herten.

 

Die Mädels wollen die starke Saison vernünftig zu Ende Spiele und sich mit möglichst vielen Punkten aus den verbleibenden drei Begegnungen in die verdiente Sommerpause verabschieden!

Anstoß ist um 17:00 Uhr

 

~ Alte Herren: spielfrei ~

 

Das geplante Testspiel gegen die SpVgg Erkenschwick wurde abgesagt!

 

Wir wünschen unseren Freunden, Helfern, Gönnern und allen Mitgliedern ein schönes Pfingstwochenende und freuen uns euch am Pfingstmontag auf heimischer Platzanlage begrüßen zu dürfen!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
14.05.2016
Vorschau

 

+ D-Jugend empfängt die Wanner Sportfreunde +
++ C1 "just 4 fun" gegen VfB Börnig II ++

 

Während die meisten Jugendmannschaften das lange Pfingst-Wochenende genießen, sind die C1- und D-Jugenden der SpVgg fleißig.

 

Die D-Jugend empfängt mit den Sportfreunden Wanne ein Team, das ihnen in der Tabelle unmittelbar im Nacken sitzt. Die Gäste sind ein Stück weit die Wundertüte der Liga. Während sie am letzten Samstag gegen Falkenhorst nahezu chancenlos waren, schickten sie unter der Woche den Tabellenzweiten Herne-Süd mit einer deutlichen Niederlage nach Hause.
Für die SpVgg ist mind. ein Punkt Pflicht, will man die Sportfreunde auf Abstand halten!

 

Für die C1 gibt es am Samstag ein etwas besseres Freundschaftsspiel. Der Gast, die C2 des VfB Börnig, hat sich erst im Winter gefunden und spielt ohne Wertung in der Rückrunde Liga.
Gegen die Börniger C1 gab es in Freundschaftsspielen im Laufe der Saison zwei knappe Niederlagen für die SpVgg. Die C2 wird sich vermutlich mit dem ein oder anderen der spielfreien C1 verstärken. Man darf also gespannt sein, wie es für unsere Jungs in der Generalprobe vorm lang ersehnten Duell gegen den Verfolger FC Frohlinde am 24.05. läuft!

C1-Junioren
Spielbericht
09.05.2016

 

+++ schwere Geburt, aber ein sicherer und verdienter Sieg +++

 

Am ungewohnten Montagabend trat die C1 der SpVgg zum Nachholspiel beim VfB Habinghorst an.


Der ungewohnte Naturrasen, böse Zungen bezeichnen ihn auch als Kartoffelacker, machte es unseren Jungs echt schwer. Kurzpassspiel, oder eigentlich alles Flache, ging gar nicht; der Ball sprang in alle Himmelsrichtungen, aber das war ja für beide Seiten gleich. Dazu kam noch die Tatsache, dass die Gastgeber sich quasi mit 10 Mann "ins Viereck" stellten, um eine böse Niederlage zu vermeiden.


Und so dauerte es eine ganze Zeit, bis der sich lang angedeutete erste Treffer unserer Jungs endlich fiel. Kurz nach dem ersten Wechsel erzielte Felix als Joker mit einem Doppelschlag die Treffer zur 2:0 Pausenführung.


Unmittelbar nach dem Seitenwechsel fiel mit dem dritten Treffer die Vorentscheidung. Aber erst in den letzten 10 Minuten, als bei den stark ersatzgeschwächten Gastgebern die Kräfte schwanden, wurde es deutlich.


Am Ende steht ein nie gefährdeter 7:0 Auswärtserfolg unserer C-Junioren.

C1-Junioren
09.05.2016
Vorschau

 

+++ Nachholspiel beim VfB Habninghorst +++

 

Nach zwei vergeblichen Versuchen, beide Teams mussten je einmal krankheitsbedingt verlegen, soll am morgigen Abend endlich die Partie beim VfB Habinghorst nachgeholt werden. Unsere Jungs werden erfahrungsgemäß ein paar Minuten brauchen, um sich an den langsamen Naturrasen zu gewöhnen, doch dann sollte es eigentlich nur noch eine Richtung geben. Nachdem bereits das Hinspiel zweistellig gewonnen werden konnte, wäre alles andere als ein deutlicher Sieg sicherlich eine Überraschung!

Senioren
Spielberichte
08.05.2016

 

++++ Ganz bitteres Fussball-Wochenende für unsere Sportvereinigung ++++ Alle Teams gehen leer aus ++++

 

DJK Arminia Bochum 1926 - Horsthausen 5:3 (2:2)

 

Am heutigen Sonntag musste unsere Mannschaft bitter erfahren, dass gute Vorraussetzungen nicht reichen um ein Fußballspiel zu gewinnen! Bei tropischen Temperaturen verlor das Team von Trainer Marc Gerresheim aufgrund der 2. Halbzeit verdient mit 5:3.

 

Wir kamen zunächst ganz gut in die Begegnung, kleine Fehler im Aufbauspiel machten den Gastgeber aber immer stärker! In der 9. Spielminute das 1:0 für Arminia Bochum. Stürmer Maurice Balsmeier nutzte einen individuellen Fehler zur Führung.

 

Zunächst zeigte sich unsere Elf nicht geschockt und versuchte auf den Ausgleich zu drängen.

In der 22. Spielminute erzielte Patrick Mosemann nach einen Freistoß von Marcel Gerresheim das 1:1 und es schien, als ob unsere Mannschaft das Spiel drehen kann!

 

15 Minuten nach dem Ausgleich die erneute Führung für Arminia Bochum! Erneut war es Maurice Balsmeier der eine Unachtsamkeit der gesamten Mannschaft ausnutze, verkehrte Welt, aber nicht unverdient!

 

Die Moral zumindest in der ersten Halbzeit stimmte, eine tolle Kombination durch Dursun, Gerresheim und Rduch vollendete Marcel Schönherr sehenswert zum 2:2 Pausenstand!

Was nach der Pause passierte, war aufgrund der ersten Halbzeit nicht zu begreifen!

Tim Rduch vergab zunächst eine gute Chance zum 3:2.

 

Nach einer langen Verletzungsunterbrechung war das Spiel wie abgeschnitten! Wir wünschen dem Spieler mit der Nummer 16 (Arminia Bochum) Christian Fastabend gute Besserung und eine schnelle Genesung!

 

Der Gastgeber setzte ab der 55. Spielminute vermehrt auf lange Bälle und dies reichte am heutigen Tage um die verdienten 3 Punkte einzufahren!

 

Murat Civak schloss einen Konter zum 3:2 ab. Ein erneuter individueller Fehler wurde von Maurice Balsmeier zum 4:2 genutzt, Hendrik Borchert erzielte nach einem Eckball sogar noch das 5:2. Torwart Patrick Wolter war bei allen Gegentoren machtlos, und zeigte eine gute Leistung.

 

Lange Gesichter bei unseren Jungs, Cüneyt Dursun verkürzte 10 Minuten vor Schluss noch auf 5:3!

 

Mehr kam nicht mehr, nach einer 6 minütigen Nachspielzeit war die Partie beendet, und höchstwahrscheinlich auch die Chance auf Platz 1!

 

Jungs Kopf hoch, es sollte heute nicht sein! Der Gastgeber hat heute verdient gewonnen!

Die Saison ist noch nicht vorbei! Nächste Woche empfangen wir den SV Herbede zum Topspiel auf heimischer Anlage!

 

Djk Herten (Damen) - Horsthausen (Damen) 7:1 (4:1)

 

Auch unsere Damen erwischten einen gebrauchten Sonntag!

Die 1:0 Führung, konnte Nina Jäschke noch ausgleichen, dann ging wie bei unserer 1. Mannschaft nicht mehr viel!

 

Es spielte nur noch der Gastgeber. Unsere Mädels kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und hatten zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Begegnung!

 

Somit setzte es am Ende eine 7:1 Niederlage! Es gibt solche Spiele! Weiter geht's Mädels.

In der nächsten Woche reist der VFL Senden nach Herne-Horsthausen!

 

Horsthausen (AH) - Sportfreunde Wanne-Eickel 04/12 e.V. (AH) 1:3 (0:1)

 

Unsere Alten Herren konnten am gestrigen Samstag auch leider wieder nur mit 13 Mann antreten. Die erste Halbzeit gestaltete sich noch recht ausgeglichen, kurz vor der Pause gingen die Gäste mit 1:0 in Führung.

 

In der 2. Halbzeit drängten unsere Alten Herren auf den Ausgleich, Sportfreunde Wanne blieb durch Konter stets gefährlich. 2 klassische Konter besorgten das 3:0 für Wanne! Peter Franzolet erzielte 10 Minuten vor Schluss noch den 3:1 Anschlusstreffer.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
07.05.2016
Spielberichte

 

+ F- und D-Jugend mit Auswärtssiegen +
++ C2-JSG verliert knapp in Börnig ++
+++ C1 verliert Test beim A-Liga Tabellenführer +++

 

Viktoria Habinghorst vs. SpVgg F-Jugend 1 : 7


Die F-Jugend der SpVgg musste bei Viktoria Habinghorst antreten und hatte dort noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel ging nach schlechter zweiter Halbzeit noch deutlich verloren, doch gestern ließen unsere Jüngsten von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger vom Platz geht. Zur Pause lag die SpVgg bereits mit 4:0 in Front. Auch in der zweiten Halbzeit folgten noch einmal 4 Treffer der SpVgg, einer davon allerdings im eigenen Tor, was sich bei diesem Spielstand aber verkraften lässt. Am Ende gab es einen nie gefährdeten und auch in der Höhe verdienten 7:1 Sieg für die F-Jugend der SpVgg.

 

SuS Merklinde vs. SpVgg D-Jugend 0 : 1


Für die D-Jugend ging es zum SuS Merklinde. In der Findungsrunde gab es bereits ein zähes 0:0, und auch gestern musste man sich lange in Geduld üben. Mitte der zweiten Hälfte konnte die SpVgg dann aber den erlösenden Treffer zur Führung erzielen und diese auch bis zum Schlusspfiff verteidigen. Somit fuhr die D-Jugend unserer SpVgg den nächsten Dreier ein und schob sich in der Tabelle wieder auf den 4. Platz vor.

 

VfB Börnig II vs. C2-JSG 6 : 5


Die C-Jugend Zweitvertretung des VfB Börnig, die in der Rückrunde ohne Wertung am Spielbetrieb teilnimmt, war gestern Gastgeber unserer C2-JSG Horsthausen/Falkenhorst. Die JSG erwischte alles andere als einen Start nach Maß und lag schnell mit 0:2 hinten. Dann kamen sie aber ins Spiel und konnten noch in der ersten Hälfte den Ausgleich erzielen. Kurz vorm Seitenwechsel gab es aber die erneute Führung für Börnig. Nach dem Pausentee war es dann ein Kampf mit offenem Visier. Nach Toren auf beiden Seiten gab es am Ende einen torreichen, aber knappen, 6:5 Sieg für die Gastgeber.

 

Spvg BG Schwerin vs. SpVgg C1-Jugend 2 : 0


Unsere Ältesten hatten am gestrigen Samstag in der Meisterschaft spielfrei, wollten aber natürlich weiter im Trott bleiben. Zum Testspiel ging es zu keinem Geringeren als der C1 der Spvg BG Schwerin, derzeitig Tabellenführer in der Kreisliga A und Favorit auf den Kreismeistertitel und den evt. Aufstieg in die Bezirksliga. In der brennenden Sonne auf dem Schweriner Berg merkten unsere Jungs schnell, dass sie hier konzentrierter ans Werk gehen müssen, als in der ein oder anderen Begegnung in der Meisterschaft. Trotzdem erspielte sich unsere C gewisse Feldvorteile. Mitte der ersten Halbzeit gingen dann aber die Gastgeber durch einen Sonntagsschuss von der Strafraumecke mit 1:0 in Führung, da gab es mal nix zu halten. Dies war in der gesamten ersten Hälfte übrigens der einzige Schuss der Schweriner auf unser Tor. Im Gegensatz dazu hatte die SpVgg noch einige gute Chancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Nach der Pause nahmen dann die Schweriner mehr das Spiel in die Hand, wirkliche Chancen konnten sie sich aber nicht erspielen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit gab es die überhaupt erste Ecke für die Gastgeber. Aber auch die SpVgg konnte sich keine wirklich zwingenden Chancen erspielen, die Mannschaften neutralisierten sich teilweise im Mittelfeld. In den letzten 10 Minuten drang die SpVgg noch einmal auf den sicherlich verdienten Ausgleich. Ein paar Minuten vor Schluss schlich sich dann aber eine einzigen Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft ein, und sowas wird gegen einen solchen Gegner bestraft. Die Schweriner erzielten den Treffer zum 2:0 Endstand. Letztlich war es ein guter Test, der für das anstehende Saisonfinale das Beste hoffen lässt!

Senioren
Vorschau
06.05.2016

 

***** Auswärtsspieltag für die 1. Mannschaft & Damenmannschaft- Alte Herren bereits am Samstag Zuhause gegen Sportfreunde Wanne *****

 

Arminia Bochum - Horsthausen 15:00 Uhr
Hinspiel: Horsthausen - Arm. Bochum 5:2

 

Wir hoffen, dass alle den Vatertag am gestrigen wunderschönen sonnigen Tag gut überstanden haben und ihr bereit seid für unsere Vorschau?!

 

Es bleibt weiterhin spannend.Bis auf das Spiel bei Herne-Süd konnte unsere 1. Mannschaft in diesem Jahr immer überzeugen und so soll es auch am kommenden Sonntag bei Arminia Bochum sein!

 

Und genau zum richtigen Zeitpunkt lichtet sich das Lazarett an verletzten und gesperrten Spielern! Daniel Herbst konnte bereits am letzten Sonntag wieder spielen, und ab sofort sind Cüneyt Dursun (Foto aus dem Hinspiel) und Abdel-Latif Boudhan wieder spielberechtigt! Besonders freuen wir uns nach monatelanger Verletzung über die Rückkehr unseres Verteidigers Daniel Gresch! Er konnte mittlerweile seit 4 Wochen wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und steht dem Trainerteam als weitere Alternative zur Verfügung! Gesperrt bleibt leider weiterhin Keeper Kevin Hug!

 

Personell sind die Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Sonntag und auch Saisonendspurt gegeben, der Gegner am kommenden Sonntag wird aber keinesfalls unterschätzt oder auf die leichte Schulter genommen!

 

Mit 30 Punkten steht der Gastgeber auf den 12. Tabellenplatz und dürfte mit dem Abstiegskampf nicht mehr groß verwickelt werden!

 

Die Bochumer Arminia schlug vor 14 Tagen u.a. Herne-Süd mit 4:1.

Wir erwarten ein Kampfspiel, Arminia Bochum ist mit Ihrer Spielweise immer ein unangenehmer Gegner. Dies müssten wir in der letzten Saison besonders bei der 1:2 Heimniederlage bitter erfahren!

 

Aber dieser Zeitpunkt in der Saison zählt! Einen Ausrutscher darf sich die Gerresheim-Elf nicht mehr erlauben, wenn sie bis zum Schluss die Sensation offen halten will!

Und...... Wahrscheinlich waren die Vorraussetzungen in dieser Saison vor einem Spieltag selten so gut wie am kommenden Sonntag!

 

Es kann also losgehen!

 

Anstoß an der Wielandstraße in Bochum ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

 

Djk. Herten (Damen) - Horsthausen (Damen) 11:00 Uhr
Hinspiel: Horsthausen - Herten 1:4

 

Zu einer eher ungewöhnlichen Anstoßzeit um 11:00 Uhr, geht es für unsere Mädels am Sonntag zur Djk Herten.

 

Unsere Mannschaft kann ohne jeglichen Druck völlig befreit aufspielen! Die Saisonziele sind erreicht, was aber nicht heißt, dass die Spiele nicht mit der notwendigen Ernsthaftigkeit angegangen werden!

 

Die Gastgeber stehen auf Platz 3 in der Tabelle und gehen auch aufgrund des Hinspieles leicht favorisiert in die Begegnung!

Aber jeder weiß unsere Mannschaft kann solche Spiele und ist dabei immer für Überraschungen gut.

 

Wir sind gespannt, das Team und Trainer Zahnhausen freuen sich auf die Begegnung!

Die frühe Anstoßzeit gilt es zu trotzen, wir sehen uns um 11:00 Uhr in Herten.

 

2. Mannschaft ~spielfrei~

 

Unsere 2. Mannschaft hat wie bereits berichtet, Pause in der Meisterschaft! Ein Testspielgegner konnte nicht gefunden werden!

 

Horsthausen (AH) - Sportfreunde Wanne-Eickel 04/12 e.V. (AH) Samstag 07.05.2016 15:00 Uhr

 

Unsere Alten Herren treffen am Samstag um 15:00 Uhr zum freundschaftlichen Vergleich auf Sportfreunde Wanne.

 

PS: Zu der aktuellen Situation unserer 1. Mannschaft haben wir einen schönen Bericht des Reviersports für euch :)

 

http://www.reviersport.de/329651---bl-wf-10-spitzenquartett-gleichschritt.html

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Ist endlich wieder dabei - Unsere Nummer 6 Cüneyt Dursun

Junioren
Vorberichte
06.05.2016

 

+++ E-Jugend hat spielfrei, die anderen 4 Teams sind auswärts unterwegs +++

 

Unsere Jüngsten müssen bei Viktoria Habinghorst antreten. Aufgrund des Wetters könnte der ansonsten ziemlich ramponierte Naturrasenplatz der Gastgeber halbwegs bespielbar sein. In der Hinrunde führte unsere F zur Pause mit 2:1, gab das Spiel aber nach einer katastropalen zweiten Halbzeit noch mit 2:5 ab. Damit das am Samstag besser wird, nutzen die Kids das heutige Vatertags-Turnier bei Fortuna Herne, ein Sieg soll her.


Die D-Jugend muss zur ungewohnten Zeit bereits um 12:15 Uhr beim SuS Merklinde antreten. In der Findungsrunde gab es ein nüchternes 0:0, doch jetzt in der Kreisliga A sind unsere Kids gut drauf. Im Trainingsspiel am Dienstag gab es gute Szenen, was auf einen erneuten Dreier hoffen lässt. Auch unsere D-Jugend nutzt heute Nachmittag das Turnier von Fortuna zur weiteren Vorbereitung.


Um 13:30 Uhr ist Anpfiff für die JSG Horsthausen C2 / Falkenhorst, Gastgeber ist die C2 des VfB Börnig, die in der Rückrunde ohne Wertung in der Meisterschaft mitwirkt. Letztlich geht es somit um Nichts in diesem Spiel, die JSG will aber sicherlich in den letzten Spielen die Saison halbwegs erfolgreich ausklingen lassen und mit einem Sieg noch einmal Selbstvertrauen tanken!


Zum Abschluss des Tages geht es für die C1 der SpVgg um 15 Uhr auf den Schweriner Berg. Da sie in der Meisterschaft spielfrei haben, steht lediglich ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Mit der C1 der Spvg BG Schwerin haben sie aber einen dicken Brocken vor der Brust, die Gastgeber sind derzeit Tabellenführer der Kreisliga A! Man darf also gespannt sein, wie sich unsere Jungs gegen den Favoriten auf die Kreismeisterschaft schlagen werden.

Senioren
Spielberichte
01.05.2016

 

++ 1. Mannschaft und unsere Damen erledigen ihre Hausaufgaben souverän ++ Alten Herren zeigte bei den Kreismeisterschaften gestern großen Kampfgeist ++

 

Horsthausen - SSV/FCA Rotthausen 5:1 (2:0)

Torschützen: Marcel Schönherr (2x), Dennis Kruckow (2x) und Tim Rduch

 

Am Ende steht ein klarer 5:1 Heimsieg an einem schönen sonnigen Nachmittag. Unsere Elf kam zunächst nicht richtig in die Begegnung, Feldvorteile lagen zwar bei uns, aber durch lange Bälle blieben die Gäste in den ersten 30 Minuten immer gefährlich! Patrick Wolter hielt bei einer 1 gegen 1 Situation zunächst das 0:0 fest!

 

10 Minute vor der Pause, dann die verdiente Führung für unsere Sportvereinigung! Marcel Schönherr nutzte einen Abpraller zur 1:0 Führung! Vorausgegangen war ein klasse Diagonalball von dem erneut starken Innenverteidiger Patrick Mosemann. Das 1:0 war der sogenannte Dosenöffner für unsere Mannschaft! Nur 2 Minuten später war erneut Marcel Schönherr zur Stelle und stocherte den Ball zum 2:0 über die Linie! Mit dem Doppelschlag war die Moral der Gäste gebrochen, nach der Pause belohnt sich Tim Rduch für seine läuferische Leistung mit dem 3:0!

 

Das Spiel war damit entschieden, Rotthausen erzielte nach einem Eckball den 3:1 Anschlusstreffer.

 

Unsere Jungs blieben weiter hungrig, der eingewechselte Dennis Kruckow traf nach tollem Zusammenspiel mit Marcel Gerresheim zum 4:1! Kurz vor Schluss fiel der zweite Treffer von "Krücke", Endstand 5:1!

 

Damit hat das Team von Marc Gerresheim seine Hausaufgaben erledigt! An der Tabellensituation hat sich nichts verändert, die Top 4 der Liga haben jeweils ihre Spiele gewonnen!

 

Es bleibt weiter hoch spannend, weiterhin 2 Punkte Rückstand auf Tabellenführer, nur noch 4 Spieltage!

 

Am nächsten Sonntag geht es nach Arminia Bochum.

 

Horsthausen (Damen) - Waldesrand Linden II (Damen) 3:1 (1:0)
Torschützen: Nina Jäschke (2x) und Siham Arakrak

 

Unsere Damen runden den heutigen Spieltag mit einem 3:1 Heimsieg ab! Trotz des sicheren Klassenerhaltes ruhte sich das Team von Trainer Tim Zahnhausen am heutigen Sonntag nicht aus und zeigte eine starke Leistung.

 

Die wiedergenesene Torjägerin Nina Jäschke erzielte nach einer halben Stunde die 1:0 Pausenführung!

 

Waldesrand trat nicht auf wie ein Tabellenletzter, sie wehrten sich tapfer gegen unsere Elf!

Die Bemühungen der Gäste wurde kurz nach der Pause mit den 1:1 Ausgleich belohnt!

Unsere Mädels waren aber keineswegs geschockt und spielten weiter nach vorne. Zunächst vergab Sandra Sippel eine gute Gelegenheit zur 2:1 Führung, 5 Minuten später durfte dann doch gejubelt werden!

 

Klaudia Starosta zieht aus knapp 25 Metern ab, die Torhüterin könnte den Ball nur nach vorne abklatschen lassen! Siham Arakrak bedankte sich mit dem Treffer zum 2:1 für unsere Sportvereinigung!

 

10 Minuten vor Schluss lies Nina Jäschke noch ihren 2. Treffer am heutigen Sonntag folgen, 3:1.

 

Unsere Mädels stehen mit 34 Punkten auf Platz 9 in der Bezirksliga!

 

In der nächsten Woche reisen unsere Damen nach Herten!

 

Ü32- Kreismeisterschaften
Horsthausen Alte Herren

 

Unsere Alten Herren verloren alle Gruppenspiele in der Gruppe B und schieden somit bereits in der Vorrunde aus.

 

Aber unsere Ü-32 ging stark ersatzgeschwächt an den Start, die Einstellung unserer "Ältesten" war aber vorbildlich! Unsere Mannschaft gab alles, auch fußballerisch waren die Spielen auf keinem schlechten Niveau!

 

Die Ergebnisse:

Horsthausen - SV Holsterhausen 0:1
Horsthausen - Eintracht Ickern 0:2
Horsthausen - Firtinaspor Herne 0:1
Horsthausen - Westfalia Herne 0:3
Horsthausen - SG Castrop 0:2
Horsthausen - RSV Holthausen 1:3

 

Gratulation an SV Wanne 1911, die den haushohen Favoriten Westfalia Herne im Finale geschlagen haben!

 

Unsere 2. Mannschaft hatte wie bereits berichtet spielfrei!

 

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die uns heute unterstützt haben!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
30.04.2016
Spielbericht

 

+++ C1 lässt sich auch vom Tabellen-Dritten nicht aufhalten und marschiert weiter Richtung Meisterschaft +++

 

Am heutigen Nachmittag mussten unsere Jungs krankheitsbedingt stark ersatzgeschwächt beim SV Wanne 11 ran. Auch wenn die Konstellation "Erster gg. Dritter" eigentlich was anderes versprach, war es doch von Anpfiff an ein Spiel auf ein Tor. Nahezu im Minutentakt gab es Ecken für die SpVgg, der Knoten wollte aber zunächst nicht reissen. Es dauerte bis zur 25. Min., als endlich das erlösende 1:0 fiel, obwohl die SpVgg guten und temporeichen Fußball spielte. Nach dieser Initialzündung erhöhten unsere Jungs noch vor der Pause auf 4:0, und das Spiel schien entschieden!


Nach der Pause jedoch kamen die Wanner besser aus der Kabine. Zunächst gelang ihnen das, wo eigentlich keiner mehr dran geglaubt hat: Sie erzielten nach einem Standard einen Treffer gegen die SpVgg; immerhin erst der zweite Gegentreffer in einem Meisterschaftsspiel in dieser Saison! Als der Schiri kurz darauf auch noch einen Strafstoß gegen uns pfiff, gab es Hoffnungen auf Wanner Seite. Aber da haben wir ja auch noch einen Torwart! Alex konnte den Strafstoß parieren!


In der Folge besannen sich die Horsthauser auf ihre Stärken, zeigten den Gastgebern, was passiert, wenn man sie ärgert und legten noch drei Treffer zum 7:1 Endstand nach!
Am Ende nach einem guten Spiel unserer Jungs ein auch in der Höhe verdienter Sieg!
Jetzt sind es nur noch 4 Spiele, die es gilt zu gewinnen, um die Saison perfekt zu beenden!

Senioren
Spielausfall 2. Mannschaft
29.04.2016

 

Das geplante Testspiel unserer 2. Mannschaft fällt aus. Die SG Stephanus bekommt für Sonntag leider keine Mannschaft zusammen!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Vorschau
29.04.2016

 

******** Erneuter Heimspieltag ************

 

Horsthausen - SSV Rotthausen 15:00 Uhr
Hinspiel: SSV Rotthausen - Horsthausen 3:2

 

Der Tanz in den Mai wird für unsere Jungs in diesem Jahr ein wenig ruhiger ausfallen als wahrscheinlich in den letzten Jahren, an einen Spieltag nach Tanz in den Mai können wir uns nicht erinnern.

 

Sei es drum, es ist in diesem Jahr ein Spieltag der Amateure, eine Spielverlegung konnten wir leider nicht realisieren.

 

Kommen wir zum sportlichen, nur noch 5 Spiele in dieser Saison! In diesen 5 Spielen können sich alle auf den Endspurt konzentrieren, sogar unser 1. Vorsitzende Detlef Schulz gab an diesem Wochenende sein Tipp ab.

 

http://www.reviersport.de/329179---bl-wf-10-expertentipp-de…

 

Am Sonntag kommt der SSV Rotthausen, der nach dem Sieg am vergangen Sonntag nach zuletzt 13 sieglosen Spielen in Serie wieder Selbstvertrauen tanken konnte.

 

Die Spiele gegen die Gästen waren in den letzten Jahren stets auf hohem Niveau mit viel Tempo und Klasse.

 

Daniel Herbst wird nach überstandener Sperre wieder in den Kader zurückkehren, weiterhin gesperrt sind Cüneyt Dursun Latif Boudhan und Torwart Kevin Hug.

 

Unsere Mannschaft hat in diesem Jahr so einiges weggesteckt, der kleine Kader hat sich in der Trainingswoche auf den Saisonendspurt eingeschworen! Mit voller Konzentration wurden die Trainingseinheiten absolviert!

 

Anstoß an der Horsthauser Straße ist um 15:00 Uhr.

 

Horsthausen II - SG Stephanus 13:00 Uhr
Testspiel

 

Am Sonntag testet unsere 2. Mannschaft freiwillig. Die 3 Wochen Pause in der Meisterschaft werden genutzt um sich optimal auf den Showdown am 29.05.2016 vorzubereiten, bis dahin hat die Bergmann-Elf nur noch ein Pflichtspiel bei SuS Pöppinghausen II.

Natürlich wird das Trainerteam allen Spielern Einsatzminuten gönnen, der Testspielgegner hat in dieser Saison ebenfalls noch Ambitionen.

 

Ein Testspiel auf Augenhöhe, Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Horsthausen (Damen) - Waldesrand Linden II (Damen) 17:00 Uhr

Hinspiel: Waldesrand Linden II - Horsthausen 3:4

 

Der Klassenerhalt wurde am letzten Spieltag bereits fix gemacht, die restlichen Spiele auf die leichten Schulter nehmen?? Das ist nicht im Sinne unserer Damenmannschaft!

Trainer Tim Zahnhausen zog das Tempo am gestrigen Abschlusstraining richtig an, um optimal auf Sonntag vorbereitet zu sein!

Mit viel Selbstvertrauen können unsere Mädels befreit aufspielen, nach einem nicht ganz optimalen Saisonstart hat man sich Stück für Stück an die neue Liga gewöhnt und kann mittlerweile jeden Gegner dieser Liga schlagen.

Der Tabellenletzte kommt am Sonntag, unterschätzt wird kein Gegner!

Die Saison ist noch nicht vorbei! Anstoß ist um
17:00 Uhr.

 

Horsthausen (Ü32) - Kreismeisterschaften am Samstag den 30.04.2016

 

Quelle: Fortuna Herne

Ü32/Ü40/Ü50 Kreismeisterschaften am 30.04. !

 

Am kommenden Samstag (30.04.16) findet erstmalig eine Kreismeisterschaft für Ü32 / Ü40 und Ü50 Seniorenteams für den Kreis Herne / Wanne-Eickel/ Castrop-Rauxel statt.

Das Turnier findet auf den 2 Plätzen der Sportanlage Fortuna Herne / Spvgg Hosthausen und des DJK Falkenhorst an der Horsthauser Straße statt. Beginn ist 10 Uhr, Ende der Veranstaltung ist ca. 18:30 Uhr, so dass alle Teilnehmer und Gäste noch rechtzeitig in den Mai tanzen können.

 

Insgesamt 26 Teams sind bei dem Turnier am Start:

Ü 50 2 Mannschaften ( Gruppe E, Fortuna Herne und SC Westfalia Herne ) jeder gegen jeden Hin-und Rückspiel je 20 Minuten

 

Ü 40 10 Mannschaften 2 Gruppen je 5 Mannschaften. Die beiden Ersten jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein.

 

Gruppeneinteilung :

Gruppe C                            Gruppe D

1)Spfr. Wanne                          1)SV Wanne 11

2)SV Holsterhausen                  2)SF Habinghorst

3)Arminia Sodingen               3)FC Frohlinde

4)VFB Habinghorst              4) Westf. Herne

5)BG Schwerin                   5)RW Türkspor

 

Spielzeit 1 x 16 Minuten

 

Ü 32 14 Mannschaften 2 Gruppen je 7 Mannschaften . Die beiden ersten jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein.

 

Gruppeneinteilung :

Gruppe A                      Gruppe B

1)DJK Wanne 88                1)SV Holsterhausen

2)RW Türkspor            2)Westf. Herne

3)Wacker Obercastrop     3)RSV Holthausen

4)BW Baukau                 4)Eintracht Ickern

5)Fortuna Herne       5)SG Castrop

6) SV Wanne 11                  6)Firtinaspor Wanne

7)SUS Merklinde                   7)SpVgg Horsthausen

 

Spielzeit ist jeweils 1 x 12 Minuten

 

Der Kreis vertreten durch Eberhard Reinhold und Jürgen Gmerek, werden für die Sieger der einzelnen Altersklassen einen Wanderpokal und Bälle zur Verfügung stellen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und wir freuen uns, möglichst viele Gäste bei dem von Fortuna Herne und Westfalia Herne gemeinsam ausgerichteten Turnier begrüßen zu dürfen !

Junioren
Vorschau
29.04.2016

 

+++ C1 zu Gast beim Tabellen-Dritten +++

 

Während alle anderen das freie Wochenende genießen, müssen unsere Ältesten auswärts bei Wanne 11 antreten. Das Hinspiel endete überraschend deutlich mit einem zweistelligen 10:0 für unsere SpVgg, da haben sich die Wanner aber sicherlich unter Wert verkauft. Ansonsten würden sie nicht auf dem dritten Tabellenplatz stehen und sich vielleicht noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen.


Man darf gespannt sein, welches Team unsere Jungs in Wanne erwartet. Das Spiel der anderen C-Jugend der 11er wurde abgesetzt, und auch im Hinspiel hatten sie sich schon aus deren Kader verstärkt.


Wir werden es im Auge haben, aber egal hat ihnen damals nicht geholfen, und sollte es auch morgen nicht!


Schließlich wollen unsere Jungs ihre makellose Bilanz weiter sauber halten!

Marcel "Marci" Müller wechselt nach 6,5 Jahren zum SV Wanne 1911

Senioren
Kader 1. Mannschaft
Saison 2016/2017

28.04.2016

 

++++ Der Kader unserer 1. Mannschaft für die Spielzeit 2016/17 ++++

 

Die Meisterschaft in der Saison 2015/16 ist bereits in 5 Wochen wieder Geschichte, wie diese Geschichte am Ende ausgehen wird? Lassen wir uns überraschen!

 

Aber eins ist sicher, unser Kader für die nächste Saison steht, ligaunabhängig! Das Trainerteam hat wie bereits gewohnt sehr früh mit den Planungen begonnen, und uns ist es gelungen einen großen Teil des aktuellen Kaders zu halten und die Mannschaft durch gezielte Neuverpflichtungen zu verstärken!

 

Mit insgesamt vier neuen Spielern gehen wir in die neue Spielzeit, eine gute Mischung aus jungen, talentierten und erfahrenen Spielern, macht Lust auf die kommende Saison ohne den Schlussspurt der diesjährigen Saison zu vernachlässigen.

 

Wir möchten euch die Neuzugänge gerne näher vorstellen:

 

Vom Ligakonkurrenten Arminia Bochum wechselt Murat Civak an die Horsthauser Straße. Murat Civak wohnt nur drei Minuten vom Platz entfernt und ist in Herne-Horsthausen aufgewachsen. Es war also nur eine Frage der Zeit bis der bekannte Stürmer das Blau-Weiße Trikot unserer Sportvereinigung tragen wird! In dieser Spielzeit gelangen ihm bereits 10 Tore für die Arminia aus Bochum und auch in der Vergangenheit traf Murat immer regelmäßig! Seine früheren Stationen waren u.a. der BV Herne-Süd sowie VFB Günnigfeld wo er einst als junges Talent mit seinem zukünftigen Trainer Marc Gerresheim in der Landesliga zusammen spielte. Mit seiner Flexibiltät in der Offensive wird er unserem Team neue Möglichkeiten im Spiel nach vorne geben! Wir freuen uns drauf!

 

Die nächsten beiden Spieler sind zwei hoffnungsvolle Talente, die wir schon länger im Auge hatten und von denen wir uns für die Zukunft einiges versprechen! Vom Tabellenzweiten der Kreisliga A Sportfreunde Wanne Eickel stößt Robin Meika ein Defensivallrounder zu unserer Sportvereinigung! "Robin ist mir bei den Spielen der Sportfreunde immer aufgefallen, mit seiner ruhigen aber für sein Alter abgeklärten Art Fußball zu spielen, hat er mich total beeindruckt! Trotz seines noch jungen Alters hat er schon einige Erfahrung sammeln können, er wird uns menschlich und sportlich weiterbringen" so Trainer Marc Gerresheim.

 

Von der A-Jugend vom FC Brünninghausen -Bezirksliga- heißen wir Phil Synowicz herzlich Willkommen! Synowicz, den Namen wird der eine oder andere Horsthauser sicherlich kennen, Phil's Vater ist seit langer Zeit mit unserer Sportvereinigung eng verbunden und nun ist die Zeit gekommen wo Sohn Phil für Furore sorgen wird! Marc Gerresheim: "Das ist der Weg der Zukunft, unsere Jugendabteilung befindet sich gerade im Aufbau, vielleicht können wir ja bald echte Eigengewächse in den Kader aufnehmen, aber rein gefühlsmäßig kommt ein Horsthauser-Junge nach Hause. In der Jugend nur überkreislich aktiv machte er in den Trainingseinheiten durchweg einen positiven Eindruck. Er wird von den erfahrenen Spielern lernen und schnell eine Bereicherung für uns sein."

 

HERZLICH WILLKOMMEN bei der Sportvereinigung Horsthausen!!!!

 

Ab Sommer stößt als letzter "Neuzugang" ein alter bekannter wieder in den Kader der 1. Mannschaft. Nach seiner Zeit bei unserem Nachbarn Fortuna Herne, spielt Michael Lier in der laufenden Rückrunde für unsere 2. Mannschaft und zeigt dort seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Seine Schnelligkeit und Technik in Verbindung mit seinem Torabschluss können in Zukunft wieder zu einer echten Waffe für unsere Elf werden! Wie gerne erinnern wir uns an sein erstes Seniorenjahr, indem er mit zahlreichen Toren einen großen Anteil am Klassenerhalt im ersten Bezirksligajahr hatte.

 

Von dem aktuellen Kader haben für nächstes Jahr ebenfalls ihre Zusage gegeben:


Kevin Hug (TW)
Patrick Wolter (TW)

 

Latif Boudhan
Cüneyt Dursun
John Ogbaide
Daniel Herbst
Marcel Gerresheim
Lars Kattner
Marc Pokorny
Kai Engelbracht
Steven Schulz
Patrick Mosemann
Hannes Theben
Ozan Balci
Daniel Gresch
Geli Taskas
Dennis Kruckow
Stephan Wernsmann
Marc Werner
Tim Rduch
Marcel Schönherr

 

Mit unseren Neuzugängen und den Jungs die weiter die Schuhe für uns schnüren werden, können sich unsere Zuschauer weiter auf den Horsthauser-Fußball freuen!

 

Abgänge:

 

Nach 6,5 Jahren verlässt Marcel Müller (Foto) unseren Verein und schließt sich dem SV Wanne 1911 an. "Marci ist ein guter Junge, der den Aufschwung des Vereins nach enttäuschenden Jahren in der Kreisliga A mitaufgebaut hat. Er möchte seine Chance nutzen und seine nächsten Erfahrungen sammeln! Die Tür für Marcel Müller steht in Horsthausen immer auf, er hat sich stets vorbildlich gegenüber dem Verein, Trainerteam und der Mannschaft verhalten. Der gesamte Verein und ich wünschen unserer Nummer 17 für die Zukunft nur das Beste" so der verständnisvolle Trainer Gerresheim.

 

In der Vorbereitung zu dieser Saison, sah es noch gut aus, dass Urgestein und Torjäger vom Dienst Dennis Bonk wieder zum Kader stoßen wird! Leider waren die Verletzungen in den letzten Jahren so schwerwiegend, dass an Fußball spielen zunächst nicht zu denken ist! Wenn es der Körper zulässt und es nur eine minimale Chancen geben wird das Dennis Bonk wieder Fussball spielt, werden wir alles möglich machen! Er fehlt als Typ, Sportler und Mensch auf und neben den Platz, aber die Gesundheit geht vor. Wenn die Zeit gekommen ist, wird Dennis bestimmt in einer Funktion zu uns zurückkehren. Er ist und bleibt Horsthauser. Die Wertschätzung ihm gegenüber ist riesengroß!

 

Benjamin Jakob wird sich unserer 2. Mannschaft anschließen und den Verein nicht verlassen! Auch das zeigt die Entwicklung die wir in den letzten Jahren genommen haben. Unsere "Zwote" ist nicht nur eine Reserve sondern auch ein Unterbau für unsere 1. Mannschaft, die aber auch eigene sportliche Ziele verfolgt!

 

Das Zusammenspiel zwischen unserer 1. Mannschaft und 2. Mannschaft ist vorbildlich.

 

Die Zukunft von Michael Skiba ist noch unklar, leider hat sich Michael im Hinrundenspiel bei Kaltehardt schwer verletzt, ob er dennoch bei uns bleibt oder uns verlässt ist noch nicht abschließend geklärt! Wir wünschen dir weiterhin gute Besserung!

Der Kader für die nächste Saison steht, aber die Jungs wollen auch gefördert werden, und dies werden sie auch in der kommenden Saison, vom gleichen Trainerteam wie in den letzten Jahren!

 

Marc Gerresheim, Uwe Asshoff (CO-Trainer), Andreas Maraun (TW-Trainer), Gesa Hahn (Physio), Bernie Wendler und Frank Kossuch (Betreuer) haben jeweils ihre Zusage gegeben!

 

Dies bestätigt die Entwicklung unserer Arbeit, jeder einzelne weiß was er an dem Verein hat! Da gilt es auch dem Vorstand Danke zu sagen!

 

Der Kader 2016/2017 im Überblick:

 

Kevin Hug, Patrick Wolter

 

Latif Boudhan, Phil Synowicz, Cüneyt Dursun, John Ogbaide, Daniel Herbst, Murat Civak, Marcel Gerresheim, Lars Kattner, Marc Pokorny, Kai Engelbracht, Steven Schulz, Patrick Mosemann, Hannes Theben, Ozan Balci, Daniel Gresch, Geli Taskas, Dennis Kruckow, Stephan Wernsmann, Marc Werner, Robin Meika, Tim Rduch, Michael Lier und Marcel Schönherr

 

Liebe Horsthauser, wir freuen uns euch bereits zu diesem Zeitpunkt unseren neuen Kader präsentieren zu können, aber diese Saison ist noch lange nicht vorbei!

 

Das Team braucht eure Unterstützung!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Korrektur Spielberichte vom 24.04.2016
26.04.2016

 

+++++++ UNSERE DAMEN HABEN DEN KLASSENERHALT BEREITS JETZT SCHON AUCH RECHNERISCH SICHER +++++++

 

Uns ist bei den Spielberichten am letzten Sonntag ein kleiner aber doch entscheidener Fehler unterlaufen!

 

Unsere Damenmannschaft hat sich mit dem 3:0 über Adler Buldern bereits 5 Spieltage vor Ende der Saison 2015/2016 den Klassenerhalt AUCH RECHNERISCH bereits gesichert.

Waldresrand Linden II mit derzeit 11 Punkten bei noch 5 ausstehenden Spielen und Eintracht Grumme mit 17 Punkten bei aber nur noch 4 ausszustehenden können unsere Mädels nicht mehr einholen!

 

Wir gratulieren unseren Damen zum Klassenerhalt und zu ihrer grandiosen Entwicklung in dieser Saison!

 

Auch im nächsten Jahr gehen unsere Damen somit überkreislich an den Start.

Wir sind stolz auf euch, lasst euch feiern!

 

Vielen Dank an den Geschäftsführer der Jugendabteilung Dirk Müller der den kleinen aber feinen Fehler aufgedeckt hat.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren

Ü-32 Kreismeisterschaft

Alte Herren

25.04.2016

 

Am Samstag den 30.04.2016 findet auf unserer Bezirkssportanlage die Kreismeisterschaft für Ü32,Ü40 und Ü50 Mannschaften statt.

 

Wir nehmen mit unserer Ü32-Mannschaft an den Kreismeisterschaften teil.

 

Bevor wir alle in den Mai tanzen, würde sich unsere Ü32-Mannschaft über reichlich Unterstützung freuen.

 

Die Kreismeisterschaften werden auf beiden Plätzen ausgespielt, eine tolle sportliche Veranstaltung.

 

Zur Planung für euer Wochenende haben wir den Spielplan beigefügt.

Senioren
Spielberichte
24.04.2016

 

Perfekter Heimspieltag der Sportvereinigung

 

+++ 1. Mannschaft zeigt wahnsinnige Moral +++ Unsere Zwote feiert Pflichtsieg +++ Damen zurück in der Erfolgsspur +++ Wolfgang Tonnscheidt wurde feierlich in den Fußball-Ruhestand verabschiedet +++

 

Horsthausen - Altenbochum 3:1 (2:0)

 

Unsere 1. Mannschaft feiert einen hochverdienten Heimerfolg über Post Altenbochum und zeigt dabei wahnsinnige Moral!

60 Minuten in Unterzahl, toller Fight unserer Jungs! Das war eine Reaktion auf die Derbyniederlage beim BV Herne-Süd!

 

Aber der Reihe nach: unsere Mannschaft war von Beginn an hellwach und ging durch ein frühes Tor von Ozan Balci mit 1:0 in Führung! Auch nach der 1:0 Führung spielte nur unsere Elf.

 

Die Abwehr um die Innenverteidigung Geli Taskas und Patrick Mosemann stand stabil, das Mittelfeld war ständig in Bewegung und vorne sorgte Dennis Kruckow immer für Gefahr!

In der 14. Spielminute das 2:0 nach einem Eckball! Kai Engelbracht stocherte die Kugel zum verdienten 2:0 über die Linie!

 

15 Minuten später stockte der Atem der Horsthauser-Zuschauer, Kevin Hug musste nach einer Abwehraktion außerhalb des Strafraumes mit glatt Rot vom Feld!

Kevin Hug versuchte einen missglückten Rückpass zu klären, traf dabei den Ball und Gegner! Eine unglückliche Situation!

 

Marcel Müller musste dann leider das Feld für Torwart Patrick Wolter räumen!

Paddy Wolter strahlte über die gesamte Partie Ruhe und Souveränität aus! Klasse Leistung!

Nach der roten Karte hatte Post zwar mehr Ballbesitz aber der Einsatz und Wille unserer Jungs war sensationell!! Es wurde um jeden cm Kunstrasen gekämpft!

 

Auch nach der Pause war unsere Elf trotz der Unterzahl voll in der Begegnung, die Gäste wurde weit weg vom eigenen Tor gehalten!

 

Das 3:0 in der 64. Spielminute durch Torjäger Dennis Kruckow nach einem schnell ausgeführten Freistoß sorgte dann für etwas Ruhe!

Zwar kam Altenbochum noch zum Anschlusstreffer aber richtig gefährlich wurde es nicht mehr!

Ein ganz wichtiger Heimsieg. Trainer Marc Gerresheim sprach nach der Partie von einer großartigen Leistung seiner Mannschaft! Dem ist nichts hinzuzufügen!

 

5 Spieltage vor Schluss liegt unsere Mannschaft damit nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer.

Es bleibt spannend, unseren Jungs ist alles zuzutrauen!

 

Am nächsten Spieltag steht wieder ein Heimspiel auf dem Programm! Gegner ist SSV Rotthausen!

 

Horsthausen II - SV Dingen II 16:0 (8:0)

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann erfüllte am heutigen Sonntag eine Pflichtaufgabe und siegte mit 16:0 gegen die Reserve des SV Dingen!

 

Es scheint sich immer mehr abzuzeichnen, dass es am letzten Spieltag zum Showdown kommt!

 

Auch der FC Castrop-Rauxel siegte mit 8:1.

 

Wir möchten unseren Gästen heute erneut unseren Respekt aussprechen! Trotz völliger Unterlegenheit gab Dingen nicht auf und spielte die Partie fair zu Ende!

 

Die Kiste nach dem Spiel habt ihr euch redlich verdient! Das ist Sportsgeist!

Besonders erfreulich an diesem Tag waren die zwei Treffer von Patrick Schwetlick, der heute sein Abschiedsspiel für die 2. Mannschaft gab!

 

Die weiteren Treffer erzielten:

Lier (4x)
Steger (4x)
Arha (1x)
Aydin (1x)
Sara (1x)
Marek (1x)
Liebke (1x)
E. Güzel (1x)

 

Damit hat unser Team seine Hausaufgaben erledigt!

 

Jetzt haben unsere Jungs 3 Wochen Pause in der Meisterschaft!

 

Daher testet unsere Elf am Sonntag gegen den Tabellenzweiten der Parallel-Staffel SG Stephanus!
 

Horsthausen (Damen) - Buldern (Damen) 3:0 (0:0)

 

Mit dem heutigen 3:0 sind unsere Damen in die Erfolgsspur zurückgekehrt!

Jetzt fehlt unseren Damen theoretisch nur noch 1 Punkt um auch rein rechnerisch den Klassenerhalt feiern zu können!

 

Da sollte in der Tat nicht mehr viel passieren, eine tolle Entwicklung des ganzen Teams!

Auch heute haben unsere Mädels ein tolles Spiel abgeliefert. Zunächst ging es mit einem 0:0 in die Kabinen, nach der Pause wurden die Mühen dann belohnt!

 

Klaudia Starosta mit einem sehenswerten Tor zur 1:0 Führung. Sandra Sippel nutzte einen Abpraller zum 2:0 und Ramona Przybilski traf für unsere Elf zum 3:0 Endstand!

 

Nächste Woche empfangen unsere Damen den Tabellenletzten Waldesrand Linden II!

 

Wir sind guter Dinge, dass da der Klassenerhalt gefeiert werden kann!

 

Wolfgang Tonnscheidt & Friends - Horsthausen (AH) 8:4 (2:2)

 

Die letzten Minuten des Fußballers Wolfgang Tonnscheidt haben die Horsthauser-Zuschauer, Familie und Freunde am gestrigen Samstag erlebt!

 

Viele alte Weggefährten nahmen die Einladung an und ließen ihr Können nochmal aufblitzen!

Wolfgang Tonnscheidt spielte in jedem Team eine Halbzeit und hat sich mit einigen Toren verabschiedet!

 

Es war eine tolle Veranstaltung, auch die "dritte" Halbzeit konnte sich sehen lassen!

Lieber Wolfgang, dass war eines Abschiedes würdig!

 

Wir danken dir für deinen sportlichen Einsatz und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit dir bei unserer Sportvereinigung!

 

Zu deinen Ehren haben wir diesem Bericht einige Impression des gestrigen Tages beigefügt!

 

Wir sagen DANKE, Wolle!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Ergebnisse
23.04.2016

 

Heute nur kurz die Ergebnisse des gestrigen Spieltages:

 

SpVgg F-Jugend vs. Arminia Ickern II 6:2
SpVgg E-Jugend vs. Sportfreunde Wanne II 0:13
C2 JSG vs. Wanne 11 II 1:4

Senioren
Vorschau
22.04.2016

 

************ HEIMSPIELTAG ************

 

+++ Gerresheim-Elf prüft Post Altenbochum auf Herz und Niere +++ 2. Mannschaft empfängt SV Dingen II +++ Damen treffen auf Adler Buldern +++ Wolfgang Tonnscheidt gibt am Samstag sein Abschiedsspiel bei seinen Alten Herren +++

 

Horsthausen - Post Altenbochum 15:00 Uhr
Hinspiel: Post - Horsthausen 2:4

 

Wie hat unsere Mannschaft die erste Niederlage im Jahr 2016 verkraftet?

Das Trainerteam hat am Dienstag die Niederlage beim BV Herne Süd mit seinen Jungs analysiert und sind frohen Mutes es am Sonntag wieder besser zu machen.

Die Trainingseinheit am gestrigen Abend war völlig auf den Gegner am Sonntag angepasst und am heutigen Abend folgt der letzte Feinschliff.

 

Der Mannschaft ist es bewusst, dass es weiterhin nur 2 Punkte auf Firtinaspor sind und jetzt kommen 2 Heimspiele, das Wunder ist durchaus weiter im Bereich des Möglichen!

Sollte es nicht so sein, freuen wir uns auf ein weiteres Jahr in der Bezirksliga, denn wir haben nicht vergessen wo wir herkommen!

 

Der Kader für die Saison 2016/2017 ist bereits komplett, wir können uns ganz auf den Endspurt in der Meisterschaft konzentrieren.

 

Die Neuzugänge werden wir euch in der kommenden Woche präsentieren und näher vorstellen! Freut euch drauf!

 

Kommen wir allerdings auf das kommende Spiel, den bekanntlich ist das immer das Schwerste.......!

 

Etwas Kopfzerbrechen macht dem Trainerteam allerdings die momentane Personalsituation.

Zahlreiche Verletzte und gesperrte Spieler stehen am Sonntag nicht zur Verfügung.

 

Wir stecken nicht den Kopf in den Sand, wir sind Rückschläge gewohnt und jeder Spieler in unserem Kader hat die Qualität in der ersten 11 zu stehen und es werden auch am kommenden Sonntag 11 Spieler auf den Platz stehen die alles geben werden!

 

Anstoß auf der heimischen Anlage ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

 

Horsthausen II - SV Dingen II 13:00 Uhr
Hinspiel: Dingen - Horsthausen 0:6

 

Das Team und Trainergespann trotz nur so vor Selbstvertrauen, aber wenn nicht in der momentanen Situation, wann dann?

 

So eine grandiose Saison, ich denke da sind schon viele Superlative in unseren Berichten gefallen!

 

Und in der jetzigen Phase der Saison kann es auch am Sonntag nur eine Devise geben und zwar 3 Punkte.

 

Unsere Elf geht trotz der Ausfälle von Abwehrspieler Kuhn, Torjäger Pirsig und Kapitän Erkan Güzel als Favorit in die Partie und wird von Beginn an Druck auf die Gäste ausüben um keine Zweifel aufkommen zu lassen.

 

Nach den 90 Minuten am Sonntag steht eine drei wöchige Pause an für unsere Jungs. Das Trainerteam war aber bereits fleißig und konnte bereits 2 Testspielgegner finden um im Rhythmus zu bleiben!

 

Jungs ihr seid so nah dran, bleibt weiter konzentriert in den Spielen und dann kommt es zum Showdown am letzten Spieltag gegen Ligaprimus FC Castrop-Rauxel! Von solchen Spielen träumt jeder Fußballer, lasst euch die Chance nicht mehr nehmen!

Wir stehen hinter euch!

 

Eine schöne Anekdote bringt diese Partie ebenfalls mit, Patrick Schwetlick wird sein letztes Spiel für unsere und seine 2. Mannschaft absolvieren und gebührend verabschiedet werden. "Schwedi" wird in Zukunft seine fußballerischen Qualitäten bei den Alten Herren aufblitzen lassen!

 

Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Horsthausen (Damen) - Adler Buldern (Damen) 17:00 Uhr
Hinspiel: Buldern - Horsthausen 5:1

2 Niederlagen in kurzer Zeit? Das sind unsere Mädels ja gar nicht mehr gewohnt!!!

Daher ist unser Team gewillt am Sonntag wieder in die Erfolgsspur des ganzen Jahres zurückzukehren!

 

Die Vorrausetzungen dafür sind gut, zwar fehlen immer noch viele Spielerinnen aber der Fokus liegt ganz klar auf den 3 Punkten am kommenden Sonntag.

Diesen Eindruck vermittelte das Team beim gestrigen Abschlusstraining.

 

Mit einem Sieg dürften unsere Mädels das große Ziel Klassenerhalt ein gewaltiges Stück näher gekommen sein.

 

Wir sind gespannt! Anstoß ist um 17:00 Uhr.

 

Wolfgang Tonnscheidt & Friends - Horsthausen (AH)
Samstag 24.04.2016 Anstoß 16:00 Uhr

 

Wolfgang Tonnscheidt tritt von der Fußballbühne ab und wird einen passenden Rahmen seiner Alten Herren und seiner alten Weggefährten erhalten.

 

Die letzte "aktive" Fussballstation ist damit am frühen Samstagabend zwar beendet, aber natürlich bleibt Wolfgang Tonnscheidt unserem Verein erhalten! Das macht uns stolz!

 

Anstoß ist um 16:00 Uhr, wir würden uns freuen wenn der eine oder andere Horsthauser vorbeischauen würde. Wolfgang hat sich einen würdigen Abschied mehr als verdient!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
22.04.2016

 

+ F-Jugend will Revanche für die knappe Hinspielniederlage +
++ E-Jugend will die Sportfreunde einholen ++
+++ C2-JSG gegen Wanne 11 nur Aussenseiter +++

 

Die F-Jugend empfängt um 11:15 Uhr Arminia Ickern. Im Hinspiel gab es eine schlechte erste Hälfte und eine um so bessere Zweite. Am Ende reichte die Aufholjagd leider nicht ganz, es blieb bei einer knappen Niederlage. Wenn unsere Kids Samstag von Anpfiff an wach sind, wollte was zu holen sein!

 

Unsere E-Jugend ließ in der Hinrunde den Sportfreunden nicht den Hauch einer Chance und gewann deutlich, allerdings sind sie in der Tabelle mittlerweile vor unseren Kids. Auch wenn es sicherlich schwer wird: Mit einem Dreier kann die SpVgg mit den Sportfreunden gleichziehen!

 

Die C2-JSG hat um 15 Uhr (auf Falkenhorst) den SV Wanne 11 zu Gast. Die Wanner sind ein grundsätzlich unangenehmer Gegner, der zudem sicherlich die Chance auf Platz 3 wahren will.


Unsere Jungs sind als Tabellen-Elfter klarer Aussenseiter, aber vielleicht klappt ja die Überraschung?

Junioren
Spielbericht C-Jugend
20.04.2016

 

+++ Derbysieg in einem einseitigen Spiel +++

 

Auch wenn das erste Ziel unserer C-Jugend bereits erreicht wurde, geht die Saison doch noch einige Wochen weiter. Am gestrigen Abend stand in einem vorgezogenen Spiel des nächsten Spieltages das Platzderby gegen Fortuna Herne an.


Das Spiel hätte nicht besser starten können. Die SpVgg machte von Anfang an Druck und konnte bereits in der zweiten Minute nach einer Ecke den Treffer zur 1:0 Führung erzielen. Ab da sah es dann über weite Strecken aber eher aus wie Handball. Unsere Jungs spielten immer um den gegnerischen Strafraum herum, während sich die Fortunen meist mit Mann und Maus vor und in diesem tummelten. Es gab zwar eine Ecke nach der anderen – am Ende war es ein Eckenverhältnis von gefühlten 714:0 für die SpVgg – und auch mehrere Aluminiumtreffer, doch vor der Pause fiel nur noch ein weiterer Treffer zum 2:0. Eigentlich hätte es hier schon mind. 5:0 stehen müssen.


Nach Wiederanpfiff ging es ebenso weiter. Die Fortuna igelte sich am eigenen Strafraum ein, wenn doch mal ein Gegenspieler mit Ball über die Mittellinie kam, konnte das ohne große Probleme entschärft werden. Bei unseren Jungs fehlte aber doch auch häufig der letzte Pass in die Spitze. Es gab zwar noch die Treffer drei und vier, beide ebenfalls jeweils nach einer der zahlreichen Ecken, doch wirklich schön war es am gestrigen Abend nicht. Vielfach wurden die Chancen nicht konsequent zu Ende gespielt, gelegentlich war vielleicht auch ein wenig Überheblichkeit dabei.


Ergo: Ein hochverdienter Sieg unserer SpVgg in einem nicht schönen, aber jederzeit fairen Derby, der aber eigentlich um einige Treffer hätte höher ausfallen müssen! Jetzt geht es erst einmal auf vorgezogene Abschlussfahrt, die sich unsere Jungs nach der bisher perfekten Saison verdient haben!

C-Junioren
Vorschau
20.04.2016

 

+++ Derby gegen Fortuna +++

 

Kaum ist die kleine Aufstiegsfeier vorbei, geht es schon wieder weiter ... und das gleich mit dem Derby gegen den Platznachbarn Fortuna Herne.
Das Hinspiel konnten unsere Jungs noch klar für sich entscheiden, die Fortuna war froh nicht zweistellig unter die Räder gekommen zu sein. Jedoch spielt unser Nachbar bisher eine bärenstarke Rückrunde, die Jungs haben in der zweiten Saisonhälfte bisher schon mehr Punkte eingefahren als in der gesamten Hinrunde! Sie sind also keinesfalls zu unterschätzen!
Aber egal: wer Meister werden will, muss alle schlagen!
Und es gibt doch nichts Schöneres als einen Sieg im Derby!


Auf geht's Jungs, geht den nächsten Schritt Richung Meisterschaft!

Unsere 2. Mannschaft vor dem Spiel beim VfR Rauxel
Senioren
Spielberichte
17.04.2016


+++ 1. Mannschaft muss bittere aber verdiente Niederlage schlucken +++ Bergmann-Elf wird Favoritenrolle gerecht +++ Damen kehren ohne Punkte aus Seppenrade zurück +++ Alte Herren feiern Derbysieg über Herne-Süd+++
 

BV Herne-Süd - Horsthausen 3:1 (3:0)

Das Trauma Bergstraße konnte auch am 24. Spieltag der diesjährigen Bezirksliga-Saison nicht besiegt werden!
Heute ließ unsere Mannschaft alles vermissen, um einen Derbysieg einfahren zu können!

Die Gastgeber machten es heute vor und überzeugten mit ihrem Einsatz und Laufbereitschaft und kauften unseren Jungs den Schneid ab!
Bereits in der 3. Spielminute das 1:0 für den BVH durch Johannes "Jojo" Zenzen!
Unsere Jungs versuchten anschließend ins Spiel zu kommen, es gelang an diesem Nachmittag nicht viel.

Süd verteidigte weiter geschickt und schaltete danach schnell in die Offensive, Lennart Leipski erzielte in der 41. Minute das 2:0 und eine Minute vor der Pause sogar noch das 3:0 nach einem Eckball! Torschütze war Lars Sporea!

Mit einem 3:0 für Süd ging es dann in die Kabinen.

Nach der Pause, das gleiche Bild unsere Jungs versuchten, kamen aber überhaupt nicht in die Partie.
Süd verteidigte weiterhin geschickt, sie mussten am heutigen Sonntag auch nicht mehr.

Geli Taskas konnte nach einer Standardsituation zwar noch auf 3:1 verkürzen, das war es aber auch!

Zu allem Überfluss sah Verteidiger Latif Boudhan in der 90. Minute noch die rote Karte und wird uns in den kommenden Wochen ebenfalls fehlen!

Ein ganz bitterer Fussballsonntag für unsere 1. Mannschaft!

Ein Blick auf die Tabelle lohnt sich allerdings dann doch noch, zwar ist unsere Sportvereinigung auf Platz 4 abgerutscht aber der Rückstand zwischen Platz 1-4 beträgt gerade mal 2 Punkte.

Es bleibt garantiert bis zum Schluss spannend, für unsere Jungs heißt es jetzt Wunden lecken und aufstehen! Die heutige Niederlage war die erste im Jahr 2016, solche Tage gibt es leider im Fußball! Am nächsten Sonntag kommt Post Altenbochum zur Horsthauser Straße. Da könnte die heutige Niederlage wieder vergessen gemacht werden!

VFR Rauxel - Horsthausen II 0:14 (0:9)

Das Team von Trainer Erwin Bergmann knöpft an die ersten 55. Spielminuten vom letzten Sonntag an und siegt am Ende auch in der Höhe völlig verdient mit 14:0!

An der Lage in der Liga hat sich weiterhin nichts geändert der FC Castrop-Rauxel siegte ebenfalls mit 13:0.

Es scheint alles auf ein Showdown am letzten Spieltag hinauszulaufen, unsere Jungs freuen sich auf die restlichen Aufgaben (wie auf dem Foto zu erkennen ist)

Die Tore am heutigen Nachmittag erzielten:
Michele Pirsig 6x
Mathias "Matze" Steger 3x
Ümit Güzel 1x
Matthias Sara 1x
Philipp Schneider 1x
Ekber Güclücan 2x

Weiter hart arbeiten Männer, diese Saison könnt ihr Großes erreichen!
Nächste Woche geht es gegen SV Dingen II.

Wir möchten heute dem VFR Rauxel unseren Respekt aussprechen, im Winter als 2. Mannschaft die Aufgaben der 1. Mannschaft übernommen und sich heute achtbar aus der Affäre gezogen!

Fortuna Seppenrade (Damen) - Horsthausen (Damen) 3:0 (2:0)

Leider müssen unsere Damen die weite Rückreise ohne Punkte im Gepäck antreten!
Seppenrade nutzte bereits in der 11. Spielminute eine Unaufmerksamkeit in unserer Defensive und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung!

Nach einer halben Stunde dann das 2:0 für den Gastgeber. Dies war dann auch der Pausenstand!
Unseren Mädels können wir die Bemühungen heute nicht absprechen, aber es klappte einfach nicht viel!
10 Minuten vor Schluss machte Seppenrade dann endgültig den Sack zu und traf zum 3:0 Endstand.

Trotz der heutigen Niederlage, steht unsere Sportvereinigung 4 Punkte vor dem heutigen Gastgeber auf Tabellenplatz 10.

Unsere Mädels empfangen am nächsten Sonntag Adler Buldern.

Kopf hoch Mädels!

BV Herne-Süd (AH) - Horsthausen (AH) 0:2 (0:1)

Unsere Alte Herren machten es besser als unsere "Erste" und gewann bereits am Samstag mit 2:0 an der Bergstraße!

Torschützen: Horsthauser-Legende Karlheinz "Kalle" Trosien und Rückkehrer Martin Koll.

Tolle Leistung!

Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche!

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren

Spielberichte

18.04.2016

 

+++ Wacker Obercastrop - SpVgg F-Jugend 3 : 4 +++

 

In einem äusserst spannendem Spiel behielten unsere Kids am Ende die Oberhand.
Die Gastgeber kamen zunächst besser ins Spiel und gingen nach 5 min. mit 1:0 in Führung. Dann übernahm die SpVgg das Kommando, drehte das Spiel bis zur Pause und ging mit einer 2:1 Führung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel gelang gar der Treffer zum 3:1. Anschließend jedoch besann sich Wacker auf seine Stärken, kam seinerseits zurück ins Spiel und erzielte die nötigen Treffer zum 3:3 Ausgleich.
In den letzten Minuten gab es dann nahezu einen offenen Schlagabtausch, bei dem unsere Kids mit einem Kopfballtreffer kurz vor Schluss das glücklichere Ende fanden und einen 4:3 Auswärtserfolg feiern konnten!

 

 

+++ Firtinaspor Wanne - SpVgg E-Jugend 3 : 2 +++

 

Nach 2:0 Führung gibt die E das Spiel noch aus der Hand.

Das Spiel begann wie geplant. Die SpVgg hatte den Gastgeber komplett unter Kontrolle. Zunächst blieben die zwingenden Chancen aber noch aus. Nach knapp 10 min. fiel dann aber der verdiente Führungstreffer.
Das Spiel ging so weiter. Als die SpVgg dann Mitte der zweiten Hälfte auf 2:0 erhöhen konnte, dachte alle, das Ding wäre durch ... doch Pustekuchen.
Plötzlich standen unsere Kids nur noch hinten drin und konnten sich nicht mehr wirklich befreien. Die Firtinen konnten durch einen Doppelschlag ausgleichen. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielten sie dann sogar den Siegtreffer.
Schade, aber so ist leider manchmal Fußball!

 

+++ BG Schwerin - SpVgg D-Jugend 1 : 1 +++

 

Die D-Jugend musste auf dem Schweriner Berg antreten. Die SpVgg dominierte eigentlich von Anbeginn an das Spiel, im Abschluss fehlte aber wie so oft das nötige Quäntchen Glück. Noch schlimmer: Nach gut 20 min. mussten unsere Kids gar einen Gegentreffer aus stark abseitsverdächtiger Position hinnehmen.
Nach der Pause dann das gleiche Spiel, ddie Treffer wollten aber an diesem Tag nicht gelingen. Erst kurz vor Ende konnte die SpVgg dann endlich einmal treffen und einen mehr als verdienten Punkt aus Schwerin entführen!

 

+++ Fortuna Herne - C2-JSG 3 : 0 +++

 

Füe die C2-JSG stand das Auswärts-Derby bei Fortuna auf dem Plan.
Die Gastgeber waren nach der bisher sehr guten Rückrunde klarer Favorit, doch unsere Jungs konnten lange dagegenhalten. Erst durch einen Doppelschlag kurz vor und unmittelbar nach der Pause geriet die JSG ins Hintertreffen. In den Schlussminuten versuchten unsere Kids noch mal alles, fingen sich dann aber kurz Vorm Abpfiff noch einen Konter zum entscheidenden 3:0.

 

+++ Arminia Ickern - SpVgg C1-Jugend 0 : 3 +++

+++ Auswärtsieg besiegelt den Aufstieg +++

 

Am vergangenen Samstag musste die C1 der SpVgg bei Arminia Ickern ran. Auch wenn unsere Jungs sicherlich favorisiert waren, durfte man den Gastgeber nicht unterschätzen. Schließlich taten sich unsere Jungs in der Vergangenheit immer schwer gegen die Castroper.
Am Samstag jedoch wusste jeder, was an dem Tag klar gemacht werden kann und das spiegelte sich auch auf dem Spielfeld wieder. Direkt in der 2. Min. konnte sich Markus auf der rechten Außenbahn durchsetzen und mustergültig flanken. Juli hatte keine Mühe den Ball mit dem Kopf im Netz zu versenken. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte blieben unsere Jungs zwar stetig am Drücker, beste Chancen blieben aber ungenutzt; u.a. konnte Alex eine Solo über links leider nur an den Innenpfosten setzen. Da fehlte schlicht das Fünkchen Glück.


Aber auch die Arminia versuchte immer mal selbst Angriffe zu fahren, gerade bei Standards war immer Vorsicht geboten. Die erneut gute Verteidigung der SpVgg ließ sich aber nicht überraschen. Und wenn doch mal ein Ball durchkam, war da ja auch noch Justin im Tor.
So blieb es zur Pause bei der verdienten, aber knappen Führung für die SpVgg.
Nach dem Pausentee ging es dann weiter wie zuvor: Unsere Jungs machten Druck und drängten auf den zweiten Treffer, die Arminia war aber ebenfalls jederzeit mit Vorsicht zu genießen.


In der 41. Min. konnte sich dann Alex durchsetzen und das halbwegs beruhigende 2:0 für unsere Jungs erzielen.
Von nun an war Sicherheit im Spiel. Die Gastgeber hatten der spielerisch und körperlich überlegenen SpVgg nichts mehr entgegen zu setzen und haben sich wohl auch ein Stück weit aufgegeben.


Erneut Alex war es dann, der gut 10 Min. vor Schluss mit dem Treffer zum 3:0 alles klar machen durfte die Party konnte langsam beginnen, die Bank hat schonmal die Ausstiegsshirts übergestreift, und man wartete nur noch auf den Schlusspfiff!

Als dieser dann pünktlich, aber doch endlich, kam, durften auch die Korken knallen!
Unter großem Applaus der zahlreich mitgereisten Zuschauer, aber auch der Gastgeber, überreichte der Vereinsvorstand eine standesgemäße Trophäe, das erste Saisonziel war erreicht!


Die C-Jugend der SpVgg dominierte die Kreisliga B derart eindeutig, dass die bereits knapp 2 Monate vor Saisonende den Aufstieg auch rein rechnerisch unter Dach und Fach gebracht haben!

 

+++ 18 Spiel +++ 18 Siege +++ ein Torverhältnis von 144:1 +++
Viel deutlicher geht es kaum!!!


Unsere Jungs sind aber weiter hungrig!
In den nächsten Spielen heisst es, die Konzentration hoch zu halten! Schließlich will man die bisher perfekte Saison nun auch mit der Meisterschaft krönen ... und die Torjägerkanone ist ja auch noch zu vergeben.

Am vergangen Samstag wurde der verdiente Aufstieg von unserer C1 endgültig perfekt gemacht! Gratulation!

Senioren
Vorschau
15.04.2016

 

++++ 2x Derbytime an der Bergstraße ++++ 2. Mannschaft reist mit breiter Brust zum VFR Rauxel ++++ Damen treten bei Fortuna Seppenrade an ++++

 

BV Herne-Süd - Horsthausen 15:00 Uhr
Hinspiel: Horsthausen - Süd 6:0

 

Nach dem Spieltag unserer Sportvereinigung am vergangenen Wochenende, heißt es nun Derbytime an der Bergstraße! Herne-Süd gegen Horsthausen, bereits in der Vergangenheit gab es heiße Duelle zwischen beiden Mannschaften. Auch dieses Derby scheint einiges an Zündstoff parat zu haben!

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim klopft an die Tabellenspitze der Bezirksliga und der Gastgeber am Anfang der Saison hochgehandelt, benötigt jeden Punkt gegen den Abstieg!

Keine Frage, der BV Herne-Süd mit ihrem Coach Michael Blum (ehemals Horsthausen) gehört mit Sicherheit nicht in die untere Tabellenregion der Bezirksliga, die Leistungsstärke der Mannschaft spiegelt nicht den Tabellenstand wieder!

 

Das wissen wir, das weiß auch unsere Mannschaft! Dafür kennen sich beide Mannschaften auch zu gut!

 

Schauen wir gar nicht soweit zurück, die Bergstraße war für uns seit dem Aufstieg kein gutes Pflaster, 2 Niederlagen und ein Unentschieden! Mehr sprang bisher für unsere Mannschaft nicht heraus!

 

Diese Bilanz möchten wir am Sonntag natürlich aufbessern!

 

Das Jahr 2016 konnte bisher nicht besser laufen, die Saison biegt so langsam aber sicher in die Zielgerade ein, was am Ende für uns herausspringt, bleibt abzuwarten!

 

Eins ist aber sicher, die Mannschaft wird mit breiter Brust -trotz der Personalsituation (Dursun, Herbst gesperrt Balci 10. gelbe Karte) - aufspielen und alles versuchen den Dreier mit nach Hause zu nehmen!

 

Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist phantastisch, heute wird der letzte Feinschliff für Sonntag vorgenommen!

 

Es kann losgehen, Süd gegen Horsthausen!

Anstoß 15:00 Uhr!

 

Wir freuen uns auf ein umkämpftes aber immer stets faires Derby!

 

VFR Rauxel - Horsthausen II 15:00
Hinspiel: Horsthausen - Rauxel 3:0

 

Wir können es kurz machen, Jungs spielt es genauso wie in den ersten 20 Minuten in der letzten Woche gegen die Reserve von TSK Herne, dann dürfte auch an diesem Sonntag nicht viel schief gehen!

 

Was war das für Tempofussball unserer 2. Mannschaft, da bekommen wir immer noch Gänsehaut!

 

Aber, im Fußball kommt es oft anders als geplant oder sogar gewünscht!

Es wird am Sonntag, auf dem Rasenplatz der Gastgeber, ein ganz anderes Spiel.

Die Bilanz spricht natürlich klar für das Team von Erwin Bergmann, die Favoritenrolle liegt bei uns.

 

Das Abschlusstraining am gestrigen Abend, hat gezeigt, dass die Mannschaft es verstanden hat sich für die heiße Phase der Saison in Position zu bringen!

 

Ziel am Sonntag sind natürlich die 3 Punkte aus der Nachbarstadt mitzubringen und die Tabellenführung weiter zu verteidigen!

 

Anstoß ist ebenfalls um 15:00 Uhr!

 

Fortuna Seppenrade (Damen) - Horsthausen (Damen) 16:30 Uhr
Hinspiel: Horsthausen - Seppenrade 3:2

 

Wie haben unsere Damen die erste Niederlage im Jahr 2016 verkraftet?

Die Antwort gibt es am Sonntag in Seppenrade!

 

Die Aufholjagd am letzten Sonntag wurde leider nicht belohnt, dennoch der bisherige Rückrundenverlauf ist beeindruckend.

 

Mit momentan 28 Punkten auf dem Konto und satten 14 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bei noch 7 ausstehenden Partien, dürfte das Saisonziel erreicht werden!!!

Aber natürlich werden unsere Mädels die restlichen Spiele nicht auf die leichte Schulter nehmen!

 

Das Team von Trainer Zahnhausen, möchte am Sonntag in die Erfolgsspur zurückkehren, damit die ca. 47 Kilometer lange Rückfahrt zum feiern genutzt werden kann!

 

Anstoß in Seppenrade ist um 16:30 Uhr!

 

BV Herne Süd (AH) - Horsthausen (AH)
Samstag 16.04.2016 16:00 Uhr

 

Wer es nicht bis Sonntag aushalten kann oder will?!, kann gerne bereits am Samstag unsere Alten Herren beim freundschaftlichen Derby gegen den BV Herne-Süd anfeuern!

 

Anstoß an der Bergstraße ist um 16:00 Uhr!

Junioren
Vorschau

15.04.2016

 

+ D-, E- und F-Jugend wollen auswärts punkten +
++ C2-JSG im Auswärtsderby gegen Fortuna ++
+++ C1 will den Aufstieg bereits eintüten +++

 

In der Hinrunde errangen unsere Jüngsten gegen Wacker Obercastrop ihren ersten Dreier. Mit dem gleichen Ergebnis auswärts könnte die F-Jugend sicherlich gut leben.

 

Eine Stunde später geht es für unsere noch immer personell angeschlagene E-Jugend bei Firtinaspor los. Im Hinspiel ließen unsere Kids den Wannern nicht den Hauch einer Chance, wäre schön, wenn das Samstag auch wieder so ist.

 

Um 13:30 Uhr ist Anstoß für die D-Jugend bei BG Schwerin. In der Findungsrunde gab es noch eine unglückliche Niederlage gegen die Castroper. Derzeit hat die D der SpVgg aber einen Lauf und will mit einem Auswärtssieg den Anschluss an die Spitze halten. Die Chance dazu ist da!

 

Die C2-JSG muss um 15 Uhr „auswärts“ auf eigenem Platz gegen Fortuna Herne ran. Letzte Woche gegen Ickern hat es nicht ganz zum Punkt gereicht, das soll im Derby natürlich anders sein. Im Hinspiel gab es eine knappe 0:1 Niederlage für unsere Kids. Mit einem Dreier im Rückspiel könnte der Anschluss ans Mittelfeld realisiert werden.

 

Ebenfalls um 15 Uhr geht es für die C1 der SpVgg zum ersten Aufschlag, den anvisierten Aufstieg auch rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen. Auch wenn eigentlich keiner mehr dran zweifelt, brauchen unsere Jungs theoretisch noch 2 Punkte. Diese wollen sie mit einem Auswärtssieg bei Arminia Ickern einfahren. Aber Vorsicht: Im Hinspiel haben sich unsere Jungs sehr schwer getan!

Trainer Marc Gerresheim ist mit der bisherigen Rückrunde zufrieden!

Senioren

1. Mannschaft

15.04.2016

 

Artikel: Reviersport

 

 

 

 

 

 

"Die Landesliga erschreckt uns nicht"

 

In bärenstarker Verfassung präsentiert sich die SpVgg Horsthausen seit der Winterpause. Nach 19 Punkten aus sieben Spielen ist nun sogar der Aufstieg in die Landesliga möglich.

 

Zum Jahreswechsel stand die Mannschaft von Marc Gerresheim "lediglich" auf dem fünften Tabellenplatz. Die Herner gaben schon vor der Saison das Ziel aus, oben mitspielen zu wollen, doch in der Hinserie fehlte noch die Konstanz. "Wir haben im Winter die richtigen Schlüsse gezogen und mit viel Fleiß und einer hohen Intensität gearbeitet", erklärt Gerresheim. Zudem kamen mit Abdel-Latif Boudhan und Kai Engelbracht zwei externe Verstärkungen dazu.

 

In jedem Fall läuft es im neuen Jahr bislang rund: In sieben Partien verließ Horsthausen sechsmal als Gewinner den Platz und erreichte ein 2:2 gegen Tabellenführer Firtinaspor Herne. Dadurch kletterte die Spielvereinigung mittlerweile auf den zweiten Tabellenplatz und hat dank der Niederlage von Firtinaspor in Herbede nun nur noch zwei Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter.

Dennoch sträubt sich Gerresheim dagegen, nun den Aufstieg als klares Ziel zu proklamieren: "Wir sind letztlich gut beraten, wenn wir nur auf uns und die Dinge, die wir beeinflussen können, gucken. Wir erschrecken uns nicht, wenn es in die Landesliga geht, aber wir sind auch nicht furchtbar traurig, wenn es nicht klappt. Wir sind auf beide Ligen vorbereitet und der Kader für die nächste Saison steht bereits, sodass wir uns voll auf Fußball konzentrieren können."

 

Zudem stecken die Horsthausener derzeit auch Rückschläge ausgezeichnet weg. Beim 4:1-Erfolg über den TuS Kaltehardt am Sonntag ließ sich die Gerresheim-Elf auch nicht von einem Platzverweise gegen Daniel Herbst in der 57. Minute beim Stand von 2:0 aus der Ruhe bringen. "Wir haben gezeigt, dass wir richtig gut verteidigen können", freute sich der Trainer über die Cleverness und Souveränität, mit der seine Mannschaft den eigenen Stiefel herunterspielte.

Denn ansonsten hat in dieser Spielzeit vorrangig die Offensivabteilung der Herner brilliert: Schon 76 Tore hat die Spielvereinigung erzielt - das ist deutlich der Ligahöchstwert. Dennis Kruckow führt mit 26 Treffern die Torjägerliste an - und ist derzeit herausragend in Form. Gegen Kaltehardt markierte der Angreifer zwei Tore, bemerkenswerter war jedoch sein Auftritt in der Woche zuvor: Beim 5:3-Sieg beim PSV Bochum schoss Kruckow alle fünf Treffer! "Er ist ein echter Torjäger und ein kompletter Stürmer", weiß Gerresheim, was er an seiner Tormaschine hat.

 

Die Maschine soll schließlich auch am kommenden Wochenende im Derby beim BV Herne-Süd ins Rollen kommen. Beim abstiegsbedrohten

Tabellen-13. stellt sich der Horsthausener Trainer auf eine unangenehme Aufgabe ein: "Das wird ein heißer Tanz, denn Süd braucht jeden Punkt."

 

http://www.reviersport.de/328111---spvgg-horsthausen-landesliga-erschreckt-uns.html

Senioren
Spielberichte
10.04.2016

 

++++ 1. Mannschaft fügt Kaltehardt die erste Niederlage im Jahr 2016 hinzu +++ Bergmann-Elf untermauern ihre tolle Form +++ Damen verlieren gegen Wattenscheid +++ Alte Herren unterliegen Hamborn +++

 

Horsthausen - TuS Kaltehardt 4:1 (2:0)

 

Der 23. Spieltag der Bezirksliga Staffel 10 war der Spieltag unserer Sportvereinigung! FC Neuruhrort und der Spitzenreiter Firtinaspor Herne verlieren, dadurch sind unsere Jungs bis auf 2 Punkte an die Tabellenspitze herangerückt!!!!

 

Wer hätte dies im Dezember 2015 für möglich gehalten?

 

Durch harte Arbeit in den Trainingseinheiten sowie einer Mischung aus Lockerheit und Ernsthaftigkeit formte die Truppe zu einem richtigen Team! Es macht Spaß euch Fußball spielen zu sehen! Bleibt weiter dran, ohne zu verkrampfen.

 

Auch heute gab unsere Mannschaft wieder 100 % Einsatz und Leidenschaft, dies war gegen die Gäste aber auch nötig!

 

Man merkte Kaltehardt das starke Jahr 2016 an, es war ein schweres Spiel am heutigen Nachmittag!

 

Die Gerresheim-Elf ging durch eine tolle Kombination bereits in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung. Patrick Mosemann bediente Tim Rduch mustergültig!

 

Anschließend kam TuS Kaltehardt von Minute zur Minute besser in die Partie, Torwart Kevin Hug hielt die knappe Führung mit zwei Glanzparaden fest!

 

In der 32. Spielminute das 2:0 durch Dennis Kruckow, ein wunderschöner Treffer! "Krücke" hob den Ball im gegnerischen Strafraum über ein Verteidiger und schloss Volley in die kurze Ecke ab! Dafür hat sich das Eintrittsgeld bereits gelohnt.

 

Mit dieser 2:0 Führung ging es in die Pause!

 

Nach der Pause hatte unsere Elf leichte Feldvorteile, bis sich Daniel "Harry" Herbst zu einer Tätlichkeit hinreißen lassen hat und dafür die rote Karte sah.

 

Trainer Marc Gerresheim reagierte und brachte für Mittelstürmer Patrick Mosemann, Stephan Wernsmann ins Spiel um das Mittelfeld zu stabilisieren!

 

Dies gelang vorzüglich, die Gäste hatten in dieser Phase zwar mehr Ballbesitz, wirklich zwingend wurde es allerdings nicht!

 

Unsere Mannschaft hatte sich nach 15 Minuten Unterzahl und sicherer Defensive gefangen und versuchte mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen!

In der 75. Spielminute wurden unsere Jungs durch Dennis Kruckows 3:0 und seinem 26. Saisontor belohnt!

 

Der eingewechselte Marcel Müller machte mit einem feinen Treffer den Deckel drauf, Ozan Balcis Flanke vollendete "Marci" Müller technisch anspruchsvoll zum 4:0.

 

Der Gegentreffer zum 4:1 mit dem Abpfiff hätte nicht sein müssen, aber 35 Minuten in Unterzahl mit soviel Leidenschaft zu verteidigen! Hut ab, Männer!!!!!

 

Diesen Treffer haben sich die Gäste über das gesamte Spiel auch verdient!

 

Jungs spielt einfach so weiter, heute dürft ihr auf die Tabelle schauen und ab morgen beginnen die Vorbereitungen auf das schwere Derby beim BV Herne-Süd.

 

Horsthausen II - TSK Herne II 7:3 (5:1)

 

Das Trainerteam kündigte unter der Woche bereits an, WIR möchten die Tabellenführung auch sportlich untermauern!

 

Dies gelang den Jungs eindrucksvoll, sie legten los, wie die Feuerwehr!

 

Hochmotiviert und konzentriert nahm die Bergmann-Elf die Partie an, das Hinspiel steckte in den Köpfen der Jungs!

 

Michele Pirsig erzielte bereits in der 1. Spielminute die 1:0 Führung, in der 5. Spielminute bereits das 2:0, wiederum durch Michele Pirsig.

8. Spielminute 3:0 durch Spielmacher Michael Lier, 13. Spielminute und 18. Spielminute 4:0 und 5:0 durch Michele Pirsig!

 

Respekt, das war Tempofussball mit absoluten Willen! Das war eindrucksvoll Männer!

 

Die Zuschauer waren begeistert von der Offensiven-Power unserer Mannschaft!

5:0 in der 18. Spielminute, Wahnsinn!

 

Als Michael Lier anschließend angeschlagen das Feld verlassen musste, war ein kleiner Bruch im Spiel!

 

Die Gäste trafen per Strafstoß zum 5:1 Halbzeitstand!

 

Torjäger Michele Pirsig traf nur 5 Minuten nach der Pause zum 6:1.

 

Ab der 55. Spielminute stellte unsere Mannschaft das Fußball spielen ein und verwaltete mehr oder weniger das Ergebnis.

Dies gelang den Jungs am Ende natürlich auch mehr als souverän, aber die zwei Gegentore waren die Quittung für das Spiel ab der 55. Spielminute. Es wird in diesem Jahr noch Spiele geben, bei denen das bestraft werden könnte! Männer nutzt eure Möglichkeiten, um über 90 Spielminuten Tempo machen zu können.

 

Pirsig mit seinem 6. Treffer an diesem Tag!!!!! brachte den 7:3 Heimsieg unter Dach und Fach!

 

Nächsten Sonntag muss die Bergmann-Elf zum VFR Rauxel!

 

KOMPLIMENT!

 

Horsthausen (Damen) - DJK Wattenscheid (Damen) 4:7 (0:3)

 

Am heutigen Sonntag hat es unsere Damen erwischt! Die erste Niederlage im Jahr 2016!

 

Das heutige Spiel erinnerte an das Hinspiel, auch heute führte eine Mannschaft mit 3:0!

Leider waren dies die Mädels aus Wattenscheid, was aber zur Pause auch nicht unverdient war!

 

Als die Gäste in der 47. Spielminute das 0:4 erzielten, war die Messe gelesen!

 

Denkste!!!!!!!, unsere Mädels zeigten nun ihren Charakter und stemmten sich gegen die drohende Niederlage.

 

Innerhalb von 10 Minuten kamen unsere Damen auf 3:4 heran, und drückten auf den Ausgleichstreffer.

 

Leider fiel dieser nicht, die Gäste schlossen einen Konter zum 3:5 ab, anschließend lies Wattenscheid noch zwei weitere Treffer folgen!

 

Trotz des 3:7 gab sich die Zahnhausen-Elf nicht auf und wurde noch mit dem 4 Treffer belohnt!

Endstand 4:7!

 

Kopf hoch Mädels, irgendwann musste es passieren! Aber eure Moral und euer Einsatz waren heute vorbildlich!

 

Ihr werdet euer Ziel frühzeitig erreichen, bleibt weiter dran!

 

Die Tore bei der denkwürdigen Aufholjagd erzielten Sandra Sippel 3x und Sabrina Steinbusch!

 

In der nächsten Woche steht das Auswärtsspiel bei Fortuna Seppenrade an.

 

Horsthausen (AH) - Union Hamborn (AH) 2:6 (1:2)

 

Bereits am Samstag unterlag unsere Alt- Herren Mannschaft Union Hamborn mit 2:6.

 

Torschützen: Thomas Wower und Kai Sens

 

Am nächsten Samstag spielen unsere Alt Herren bereits das erste Derby gegen die AH des BV Herne Süd aus!

 

Wir möchten uns bei den vielen Zuschauern am heutigen Tage bedanken, die trotz des Revierschlagers unsere Mannschaften unterstützt haben!

 

Vielen Dank!

Eure Sportvereinigung Horsthausen

In der Bildergalerie findet ihr die Fotos unserer 1. Mannschaft und Damenmannschaft.

 

Ein herzlicher Dank geht dabei natürlich an den Fotografen Henrik Theben der wie immer tolle Bilder der Partien eingefangen hat. 

Junioren

Spielberichte

10.04.2016

 

F-Jugend SpVgg. - SuS Merklinde 2:2

 

Unsere Jüngsten starteten gut und gingen bereits nach 5 min. verdient in Führung. Kurz vor der Pause konnte diese durch den zweiten Treffer sogar noch weiter ausgebaut werden.
Nach dem Seitenwechsel jedoch verließ sowohl die Kraft als auch das Glück im Abschluss unsere Kids und so konten die Gäste die nötigen Treffer zum Ausgleich erzielen.
In Anbetracht der beiden unterschiedlichen Halbzeiten ein gerechtes Unentschieden. Wenn man bedenkt, dass es im Hinspiel noch eien deutliche Niederlage für die SpVgg gab, ein doch erfreuliches Ergebnis!

 

E-Jugend SpVgg. - BV Herne Süd 2:7

 

Zeitgleich zur F-Jugend empfing unsere E-Jugend den BV Herne-Süd. Wie leider immer in den letzten Wochen konnten unsere Kids nur stark ersatzgeschwächt antreten, hatten aber Verstärkung aus der F dabei, die ihren Job mit Bravour erledigten!
Die erste Hälfte konnte noch ausgeglichen gestaltet werden. Erst durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause geriet die SpVgg in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel konnten zwar noch zwei Tore und ein paar weitere gute Chancen erspielt werden, letztlich dominierten aber die Süder das Spiel und siegten am Ende verdient.
Egal: Es ging heute nicht um Punkte; in der nächsten Woche kann es besser ausgehen!

 

D-Jugend SpVgg. - Arminia Holsterhausen 7:0

 

Die D-Jugend der SpVgg brauchte zunächst eine Viertelstunde, bevor der Knoten platzte. Zwar war es von Beginn an ein Spiel auf ein Tor, der befreiende Treffer wollte aber zunächst nicht fallen.
Nachdem dann in der 18. min. das erlösende 1:0 fiel, konnten die Kids mit einem Dreier kurz vor der Pause schon alles fix machen; am späteren Sieger gab es keine Zweifel!
In Halbzeit 2 legten unsere Jungs und Mädels noch drei Treffer nach und schickten die Arminen auch in der Höhe verdient mit 7:0 nach Hause.
In der Tabelle schoben sie sich dadurch auf Platz 4!

 

C2-Jugend SpVgg. - Arminia Ickern 2:4

 

Unsere C2 konnte in der ersten Hälfte dem Gast leider nicht viel entgegensetzen. Durch kleine Unaufmerksamkeiten mussten sie bis zur Pause drei Treffer schlucken und lagen eigentlich erwartungsgemäß 0:3 hinten.
Nach dem Seitenwechsel aber zeigten unsere Jungs ein ganz anderes Gesicht. Die Gäste hatten nun kaum noch was vom Spiel. Verdient konnten die JSG dann durch einen Doppelschlag etwa 10 min. vor Schluss den Anschluss herstellen und hatte die Arminia nahezu mit dem Rücken an der Wand. Als sie schließlich kurz vor Schluss mit aller Gewalt noch den Ausgleich wollten, konnten die Gäste aber einen Konter zum entscheidenden 2:4 abschließen.

 

C1-Jugend SpVgg. - Wacker Obercastrop 11:0

 

Die C1 der SpVgg hatten mit Wacker Obercastrop auch einen Gast aus der Nachbarstadt. Da der angesetzte Schiri nicht kam, startete das Spiel erst mit ein paar Minuten Verspätung!
Dann aber zeigten unsere Jungs gleich von Anfang an, wer hier Herr auf dem Feld ist. Bereits nach knapp 10 min. stand es 3:0 und das Ding war eigentlich schon entschieden.
Auch wenn die erste Hälfte spielerisch sicherlich nicht die Beste war, konnte das Ergebnis bis zur Pause auf 5:0 nach oben geschraubt werden.
Nach der Pause durfte Alex H. dann auch endlich seine Pflichtspielpremiere im Tor der SpVgg feiern, wirklich was zu tun bekam er aber nicht.
Das Spiel lief weiterhin eigentlich nur in eine Richtung, und am Ende stand es fast erwartungsgemäß zweistellig 11:0 für die SpVgg.
 

Die Tabellensituation gestaltet sich jetzt so, dass unsere Jungs den Aufstieg, an dem eigentlich keiner mehr zweifelt, auch rein rechnerisch bereits mit einem weiteren Sieg in der nächsten Begegnung festzurren können!

Wofür schlägt dein

Werde Mitglied!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SpVgg Herne-Horsthausen 12/26 e.V.