18. November 16 - 22. April 17

Senioren
Vorberichte
22.04.2017

 

+++ Gerresheim-Elf reist zum Gipfeltreffen nach Herbede +++ 2. Mannschaft spielt am Volkspark +++ Damen können in Reken die Meisterschaft perfekt machen +++

 

Es könnte ein wegweisender Spieltag für unsere Seniorenteams werden, und ein spannender für unsere Zuschauer.

 

Alle 3 Trainer gehen mit großer Zuversicht in die Begegnung, wir freuen uns auf den morgigen Spieltag!

 

SV Herbede - Horsthausen 15:00 Uhr

 

Auf dieses Spiel wartet die ganze Liga, unsere Sportvereinigung reist zum ärgsten Verfolger nach Witten-Herbede.

 

Keine Frage, beide Teams spielen eine grandiose Saison, in den meisten Staffeln wären beide Teams höchstwahrscheinlich unangefochtener Tabellenführer!

In der 18-er Staffel der Bezirksliga 10, liefern sich der Gastgeber und die Gerresheim-Elf ein Kopf-an-Kopfrennen!

 

Momentan führen unsere Jungs die Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung an, also ein in der Tat wegweisendes Spiel.

 

Trainer Marc Gerresheim: "Der SV Herbede ist von A-Z hochklassig besetzt und spielt tollen offensiven Fußball! Wir stellen uns auf einen harten Fight ein, welchen wir natürlich voll annehmen werden!"

 

Für das Spitzenspiel stehen bis auf die Langzeitverletzten alle Spieler zur Verfügung!

Es kann losgehen!!


Anstoß ist am morgigen Sonntag um 15:00 Uhr in Witten-Herbede.

 

Arminia Sodingen - Horsthausen II 15:00 Uhr

 

Die Pause über die Osterfeiertage hat die Bergmann-Elf zur Regeneration genutzt, jetzt kann es wieder um Punkte gehen.

 

Dabei blickt unser Trainer auf das letzte Spiel gegen VFB Börnig zurück: "Es war ein gutes Spiel beider Mannschaften, natürlich für unsere Tabellensituation nicht das beste Ergebnis, aber sollten wir eine ähnliche Leistung am Sonntag bringen, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir die 3 Punkte aus Sodingen mitbringen werden. "

 

Aber Vorsicht, Arminia kann an einem guten Tag jede Mannschaft in dieser Liga schlagen und das gerade Zuhause am heimischen Volkspark!

 

Personell ist bis auf Saim Aydin alles im grünen Bereich.

 

Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Reken (Damen) - Horsthausen (Damen) 11:00 Uhr

 

Bereits am morgigen Sonntag kann das Meisterstück auch rechnerisch perfekt gemacht werden!

 

Dafür ist ein Sieg bei dem Tabellenneunten Reken notwendig, der jeden Punkt gegen den Abstieg benötigt.

 

Trainer Alexander Schmottlach: "Wir möchten morgen die Meisterschaft perfekt machen, und da mache ich auch keinen Hehl draus, nach der Saison auch völlig verdient! Dafür werden allerdings völlig konzentrierte 90. Minuten von Nöten sein und dann sollten wir die lange Rückfahrt zum Feiern nutzen können."

 

Anstoß in Reken ist bereits um 11:00 Uhr!

Wir drücken die Daumen :) Holt euch die Meisterschaft :)

 

Horsthausen (AH) - Falkenhorst (AH) 16:00 Uhr

 

Am heutigen Samstag steigt das traditionelle Derby unserer Alten Herren gegen unseren Platznachbarn DJK Falkenhorst.

 

Anstoß ist um 16:00 Uhr, nach spannenden 80 Spielminuten geht es am heutigen Tag mit Sicherheit in die dritte Halbzeit, in der das Spiel mit unseren Freunden der DJK analysiert wird!

Anstoß ist um 16:00 Uhr.

 

Ein richtungsweisendes Wochenende für unserer Sportvereinigung. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
22.04.2017

 

+ Freundschaftsspiele vorm Saisonfinale +
++ D2-Jugend bei Börnig III ++
+++ C-Jugend im Stadion Hohenhorst +++
++++ D1- und B-Jugenden in Gelsenkirchen ++++

 

Die älteren Mannschaften unserer Jugend testen noch ein letztes Mal, bevor es ab nächster Woche in die finale Serie der diesjährigen Meisterschaft geht.

 

VfB Börnig III : SpVgg D2-Jugend
Unsere D2 hat sich in der Meisterschaft 2x sehr schwer getan gegen die Drittvertretung des VfB Börnig, der Hinspielniederlage folgte ein Remis im Rückspiel. Im Testspiel am Samstag haben sich unsere Kids daher einiges an Wiedergutmachung vorgenommen.

 

Erler SV 08 ; SpVgg D1-Jugend
Die D1-Jugend fährt nach Gelsenkirchen und trifft dort auf eines der Top-Teams der dortigen Kreisliga A. Auch wenn das Meisterschaftsrennen für die Gastgeber bereits verloren ist, wird es sicherlich ein echter Prüfstein für die SpVgg vor der entscheidenden Phase in der Bestengruppe.

 

FC 96 Recklinghausen : SpVgg C-Jugend
Im altehrwürdigen Stadion Hohenhorst sollte der Gastgeber für unsere C eigentlich keine große Hürde werden. Vielmehr geht es darum, die gute Leistung aus den letzten Wochen zu konservieren und noch einmal Selbstbewusstsein zu tanken; vielleicht geht ja im Endspurt gegen den Abstieg doch noch was!

 

SC Hassel II : SpVgg B-Jugend
Auch für die B-Jugend geht es nach Gelsenkirchen. Beim dortigen SC Hassel treffen sie mit dem dortigen 2001er Jahrgang auf alte Bekannte aus der überkreislichen U14-Spielrunde. Es geht um den Feinschliff vorm Duell beim Tabellenzweiten in der nächsten Woche!

Junioren
Saisonplanung 2017/2018
17.04.2017

 

++ B-Jugend ab Sommer mit neuem Trainer ++
+++ Timo Erkenberg löst nach der Saison Kai Sens ab +++

 

Die Ostereier haben hoffentlich alle gefunden, und in knapp 2 Wochen geht es in die finale Phase der laufenden Saison im Jugendfußball.


Naturgemäß ist das die Zeit, in der auch die Vereine langsam aber sicher ihre Planungen für die kommende Spielzeit angehen, oder auch schon zu Ende bringen.

 

Auch bei der Jugend der SpVgg Horsthausen wird es die ein oder andere Veränderung geben, über die wir euch nach und nach informieren wollen!

 

Nachdem Kai Sens in den vergangenen ca. 1,5 Jahren als verantwortlicher Trainer an der Seitenlinie unserer erfolgreichen 2001er, also unserer derzeitigen B-Jugend, stand, wird er sich leider nach der laufenden Saison aus zeitlichen Gründen zurückziehen.

@Kai: Vielen Dank für alles, und alles Gute!


Aber du bleibst uns ja hoffentlich als "Spieler-Papa" erhalten!

 

Nach langen Gesprächen konnten wir aber eine sehr gute und vielversprechende Nachfolgelösung finden!

 

Zur neuen Spielzeit wird Timo Erkenberg die Truppe übernehmen, im Herner Fußball kein unbekanntes Gesicht!

 

Timo hat schon viele Jahre Erfahrung als Jugendtrainer, und auch im Seniorenbereich hat er bereits in der Kreisliga A und B gearbeitet. Derzeit hospitiert er, der übrigens im Besitz der B-Linzenz ist, beim SV Sodingen 1912 e.V. in der Landesliga unter dessen Trainer Frank Wagener, derzeit der einzige im Kreis Herne tätige Fußballlehrer.

 

Wir sind davon überzeugt, dass die Jungs zusammen mit Timo in den nächsten Jahren noch einges erreichen können.


Durch seine Erfahrungen sowohl im Jugend- als auch Seniorenbereich ist Timo sicherlich so etwas wie die optimale Lösung für die Ältesten in unserer Jugendabteilung ... und letztlich auch unsere Wunschlösung!

 

Timo Erkenberg: Herzlich Willkommen bei der SpVgg!!!

 

In den letzten Wochen der Saison geht es für unsere Jungs unter dem bisherigen Trainer Kai noch darum, die letzten Zweifel an der Qualifikation für die nächstjährige Kreisliga A auszumerzen (falls es denn in der neuen Saison wieder eine Kreisliga B geben sollte).

Sollte es den ein oder anderen ambitionierten Spieler der Jahrgänge 2001 oder 2002 geben, der sich der SpVgg vielleicht anschließen will:


Scheut euch nicht, uns zu kontaktieren!

Herzlich Willkommen bei der Sportvereinigung Horsthausen, Timo Erkenberg!

Senioren
Spieltag 1. Mannschaft
17.04.2017

 

+++ Gerresheim-Elf siegt erneut 3:0 +++ Herbede lässt Punkte bei Phönix Bochum +++

 

Horsthausen - TuS Harpen 3:0 (0:0)

 

Unsere 1. Mannschaft gewinnt aufgrund einer starken 2. Halbzeit verdient mit 3:0 über TuS Harpen und krönt somit ein gelungenes Osterfest!

 

Gerade in der ersten Halbzeit merkte man unserer Mannschaft das schwere Spiel am Donnerstag noch sichtlich an. Zwar hatte unsere Elf mehr Ballbesitz, aber mehr als eine Chance von Marcel Schönherr und einen Lattenkopf von Patrick Mosemann kam vorerst nicht von unserer Mannschaft!

 

In der 2. Halbzeit ein komplett anderes Gesicht mit absolutem Willen und großer Laufbereitschaft gingen unsere Mann nun zur Werke, die logische Konsequenz das 1:0 in der 52. Spielminute durch Marcel Schönherr, nach schöner Vorarbeit von Cüneyt Dursun und Stephan Wernsmann!

 

Nur 5 Spielminuten später, das 2:0. Nach einem Eckball von Marcel Gerresheim, nagelte Geli Taskas den Ball mit dem Kopf in die Maschen.

 

Anschließend spielte unsere Mannschaft clever und kombinierte sicher durch die eigenen Reihen.

 

Steven Schulz machte den Sack mit seinem Tor dann endgültig zu, 3:0!

 

Glückwunsch Männer und Respekt was ihr über Ostern geleistet habt!

 

Da der SV Herbede heute bei Phönix Bochum mit 2:1 unterlag, baute die Gerresheim-Elf die Tabellenführung zunächst auf 4 Punkte aus.

 

In der nächsten Woche dann das Spiel der Spiele, unsere Sportvereinigung reist nach Herbede!

 

Termin bereits jetzt schon vormerken, unsere Mannschaft braucht eure Unterstützung!

 

SV Herbede - Horsthausen
23.04.2017 15:00 Uhr
Am Herbeder Sportplatz
58456 Witten

 

Wir freuen uns auf das Topspiel und möchten uns heute bei allen Zuschauern und Helfern bedanken :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

D1-Junioren
Turnierbericht
16.04.2017

 

Selbst am Ostersonntag konnte unsere D1 nicht ohne Fußball auskommen ;)


Sicherlich wurde am frühen Morgen das ein oder amdere Osterei gesucht, doch dann ging es zum Turnier des SV Adler Osterfeld 1922 e.V. nach Oberhausen.

Eigentlich sollte das Turnier sogar über zwei Tage gehen. Doch leider gab es kurzfristig eine ganze Reihe Absagen, sodass das Turnier auf nur einen Tag zusammengestrichen werden musste.
Auch heute kamen von den übrig gebliebenen Teams einige nicht, sodass das Event noch weiter zusammengestrichen werden musste, mehr als ärgerlich, sowohl für die Ausrichter als auch für die Teilnehmer.

 

Sei's drum: Unsere Jungs waren am Start, und das sehr erfolgreich!


Ungeschlagen setzte sich die SpVgg in der Vorrunde gegen den SV Budberg 1946 e.V. aus Moers und den TuS Haltern am See von 1882 e.V. durch.

Im Halbfinale bekamen es unsere Jungs dann mit dem Ligakonkurrenten SC Westfalia 04 e.V. Herne zu tun, und musste sich, wie bereits in der Meisterschaft, leider geschlagen geben.

Im folgenden Spiel um Platz 3 aber konnten sich unsere Jungs wieder deutlich gegen die SG Unterrath 1912/24 Fußballjugend aus Düsseldorf durchsetzen und nahmen schließlich den Pokal und das Preisgeld verdient entgegen!

 

Auch wenn die Meisterschaft nach den Ferien noch in die entscheidende Phase geht, laufen bei der Truppe auch die Planungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Als 2004er Jahrgang gehen unsere Jungs im Sommer hoch in die C-Jugend. Hier wartet nicht nur die Umstellung auf's Großfeld. die Jungs um das Trainerteam Richard und Marvin werden sich auch überkreislich den Herausforderungen in der U14-Spielrunde stellen.

 

Hierfür werden noch spielstarke Spieler des Jahrgangs 2004 gesucht, die Interesse haben, sich der Truppe anzuschließen. Interessenten können sich gerne jederzeit bei uns melden!

Senioren
Spieltag 1. Mannschaft
16.04.2017

 

Der Sieg im Topspiel bei Weitmar 45 muss bereits am morgigen Ostermontag um 15:00 Uhr bestätigt werden, denn der SV Herbede sitzt unserer Sportvereinigung gehörig im Nacken!

 

Trotz der grandiosen Rückrunde unserer Jungs, darf sich die Gerresheim-Elf keinen Ausrutscher erlauben.

 

Einfach wird dies allerdings nicht, TuS Harpen ist traditionell ein unbequemer Gegner. Am Donnerstag landete die Elf von Trainer Dietmar Hampel u.a. ein 3:0 Heimerfolg über Phönix Bochum.

 

Marc Gerresheim rechnet mit einem um jeden Zentimeter fighteten Gast, der auch über gehörig Qualität verfügt!

 

Seine Elf muss wieder an die 100 % gelangen um die drei Punkte an der Horsthauser Straße zu behalten!

 

Wir freuen uns auf die Partie.

Anstoß ist um 15:00 Uhr!

Frohe Ostern :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Osterfeier
15.04.2017

 

Für die Kids der SpVgg gab es am gestrigen Samstag bereits die ersten Osterüberraschungen.


Nachdem es am Morgen eher noch nach "Weltuntergang" aussah, meinte es der Wettergott am Nachmittag dann doch gut mit uns. Es war zwar kühl, aber erfreulicherweise trocken!

Zunächst amüsierten sich die Jüngsten bei lustigen Spielen wie Eierlaufen, Torwandschießen, Sackhüpfen etc., während viele andere sich bereits am Grill oder dem Kuchenbuffet kulinarisch verwöhnen ließen.

 

Der erste Höhepunkt des Tages folgte dann, wie sollte es anders sein, auf dem Fußballfeld:
Unsere F-Junioren wurden von ihren Eltern und Trainern herausgefordert, und ließen sich natürlich nicht lange bitten!


Verstärkt hatten sich unsere Kids für das Spiel mit Paddy Wolter, Keeper unserer ersten Mannschaft ind der Bezirksliga.


Auch die Schiri-Position war mit dem Bezirksliga-Ref Kevin Zahnhausen prominent besetzt. Dieser hatte für die erwachsenen Spieler auch die ein oder andere "Medizin" im Notfalltäschchen dabei ;).


Das Ergebnis wusste am Ende eigentlich keiner mehr so genau, war aber auch vollkommen egal ... der Spaß stand im Vordergrund, und DEN hatten alle Beteiligten!

Weiter gings im Programm mit dem Besuch des Osterhasen.


Seine Helfer hatten im Vorfeld bereits jede Menge bunte Eier und Süßigkeiten auf unserer Platzanlage versteckt.


Damit die Kleinsten bei der Suche auch was abbekamen, hat der Osterhase diese dann bei der Suche tatkräftig unterstützt, sodass am Ende alle mit Eiern, Schokohasen und anderem Süßkram versorgt waren.

 

Bei weiteren Spielen, Stockbrot am Lagerfeuer und dem ein odere anderen Getränk ließ man den Tag dann ausklingen.


Alles in allem ein gelungener Tag für die Jugend SpVgg!

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch recht herzlich bei allen Helfern bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre:


- die fleißigen Helfer hinter der Theke und am Grill
- die Unterstützung aus der Elternschaft bei der Gestaltung der Spiele und der Orga
- bei unseren "guten alten Seelen" des Vereins, die sich um Feuer und Stockbrot gekümmert haben
- und letztlich auch beim Osterhasen, der sich trotz allem Stress nebenher die Zeit für unsere Kids genommen hat

 

DANKE!!!

Gerresheim-Elf gewinnt das Topspiel bei Weitmar 45 hochverdient mit 3:0!

 

Die Tore am heutigen Abend erzielten: Dennis Kruckow, Steven Schulz und Abdel-Latif Boudhan!

 

Tolles Spiel unserer Mannschaft, die damit Spitzenreiter bleibt !

 

Wir wünschen euch alle schöne Feiertage

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Grenzenloser Jubel unserer 1. Mannschaft - SC Weitmar 45: Horsthausen 0:3

Senioren
Vorbericht
13.04.2017

 

Osterfeiertage?

 

Kennt unsere 1. Mannschaft ist diesem Jahr nicht, für die Gerresheim-Elf geht es um wichtige Punkte in der Meisterschaft!

 

Bereits am heutigen Abend reist unsere Erste zum Topspiel nach Weitmar 45 und am Montag geht es mit einem Heimspiel gegen TuS Harpen weiter.....!

 

Bis auf die Langzeitverletzten, steht außerdem Kapitän Lars Kattner und Marc Werner nicht zur Verfügung!

 

Ansonsten sind alle Mann an Board und haben Ihre eigentlich wohlverdienten Osterurlaube verschoben!

 

Anstoß in Weitmar ist um 19:00 Uhr, wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung am Waldschlösschen!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Osterfeier
15.04.2017

 

Auch am Osterwochenende rollt bei der SpVgg der Ball!


Während die erste Mannschaft der Senioren aber weiter um wichtige Punkte in der Liga spielt, lässt die Jugend lieber den Osterhasen mit bunten Eiern spielen … der ein oder andere Fußball wird aber sicherlich auch im Umlauf sein ;)

 

Wir laden alle Kids der SpVgg Horsthausen, ob aktiv oder passiv, oder auch solche, die es werden wollen, Freund, Bekannte und Gönner der Jugend, herzlich zur Osterfeier

am Samstag, 15.04.2017 ab 14 Uhr zu uns ins Fußballzentrum Horsthausen ein!

Neben Leckereien vom Grill und leckeren Getränken können sich die Kids die Zeit bei dem ein oder anderen Spielchen neben dem Fußballfeld vergnügen … Sackhüpfen, Eierlaufen u.ä. ist angesagt!

 

Auch auf dem Feld geht es rund:
Im (nicht ganz ernsten) Duell gegen ihre eigenen Eltern werden unsere F-Junioren sicherlich alles geben, um die „Großen“ in die Schranken zu weisen.


Anstoß ist gg. 15 Uhr!

 

Anschließend hat sich noch hoher Besuch angesagt:
Ein seltsam hoppelndes Tier mit langen Ohren, was sicherlich zuvor das ein oder andere bunte Ei für die Kleinsten versteckt hat, hat sich für ca. 16 Uhr angekündigt!

Wir hoffen, dass das Wetter es gut mit uns meint. Kommt vorbei, bringt gute Laune mit, und verbringt einen hoffentlich lustigen Nachmittag mit uns! Wir freuen uns auf Euch!

Senioren
Spielberichte
09.04.2017

 

+++ 1. Mannschaft und Damen gewinnen souverän +++ 2. Mannschaft holt einen Punkt im Derby +++

 

Horsthausen - SSV/FCA Rotthausen 7:1 (4:0)

 

Unsere Erste legte los wie die Feuerwehr. Bereits in der 2. Spielminute schoss Murat Civak unsere Farben in Führung.

 

In der 5. Minute das 2:0 durch Dennis Kruckow. Cüneyt Dursun machte in der 14. Minute mit dem 3:0 deutlich, dass die drei Punkte heute an der Horsthauser Straße bleiben.

Mit dem 3:0 ging es in die Halbzeitpause.

 

Die weiteren Tore schossen 2x Kruckow, Pokorny und Civak. Das letzte Tor schoss der Gegner aus Rotthausen.

 

Im Großen und Ganzen spielten unsere Jungs tolle Spielzüge und belohnten sich am Ende mit einem 7:1! Ein tolles Ergebnis für unser Torverhältnis - passend zum heutigen sonnigen Kaiserwetter!

 

Für unsere erste Mannschaft geht es jetzt Schlag auf Schlag:

Am Donnerstagabend geht es um 19:00 Uhr bei Weitmar 45 weiter, ein absolutes Topspiel und am Ostermontag stellt sich die TuS Harpen an der Horsthauser Straße vor!

Wir freuen uns :)

 

Horsthausen II - VfB Börnig II 2:2 (2:1)

 

Wie erwartet war das Spiel gegen den Gegner aus Börnig nicht einfach. Börnig hat von Beginn gut ins Spiel gefunden und einige Konter gefahren.

 

Zuerst ging unsere Sportvereinigung in der 15. Spielminute mit 1:0 durch Fabio Venza in Führung. 8 Min später das 1:1 durch einen unglücklichen Abwehrfehler. Wiederum 5 Minuten später schoss Fabio Venza unsere Sportvereinigung erneut in Führung.

Mit dem 2:1 ging es in die Halbzeitpause.

 

Die zweite Halbezeit wurde von beiden Mannschaften runter gespielt. Bis auf das Eigentor zum 2:2 Endstand passierte wenig. Zusammengefasst: ein faires Spiel mit einem gerechten Remis!

 

Für die Bergmann-Elf heißt es jetzt erstmal Osterpause! Das nächste Spiel findet am 23.04.2017 bei Arminia Sodingen statt!

 

Horsthausen (Damen) - Hausdülmen (Damen) 7:1 (4:0)

 

Auch unsere Damen gewannen 7:1!

 

Unsere Goalgetterin Nina Jäschke traf davon ganze 5 Mal! Glückwunsch Nina, toll gemacht!

Die weiteren Tore machten Sandra Sippel und Cansu Ercan. Es scheint, als hätten die Damen, so wie unsere Erste nach dem 7:0 abgeschaltet, denn auch die Mädels kassierten einen Gegentreffer nach dem 7:0.

 

Das 7:1 in der letzten regulären Spielminute war für die Mannschaft aus Hausdülmen nur noch Ergebniskosmetik.

 

Auch die Schmottlach-Elf kann die Beine über Ostern hochlegen, ebenfalls am Sonntag den 23.04.2017 geht es in Reken weiter.

 

Wir sehen uns am Donnerstagabend zum Topspiel bei Weitmar 45.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
08.04.2016

 

Für die Minis stand das Nachholspiel gegen Herne Süd auf dem Programm. Durch Urlaub und Krankheit war das Team stark dezimiert, schluf sich aber recht wacker. Auch wenn die Gäste sicherlich stärker waren, konnte man bei der SpVgg gegenüber der Vorwoche doch eine positive Entwicklung erkennen. Nach der Osterpause werden mit Sicherheit auch bessere Ergebnisse folgen.

 

Im Spiel unserer D1 merkte man von Anpfiff an, dass der Gast wie erwartet das Spiel bestimmen wird. In der ersten Hälfte konnte die SpVgg trotzdem über weite Strecken gegen den Bezirksligisten mithalten, das Halbzeitergebnis von 0:3 war gerecht. Nach der Pause mussten unsere Kids aber dem hohen Tempo der Waltroper Tribut zollen und kamen am Ende deutlich mit 0:9 unter die Räder!

 

Die C-Jugend hatte mit dem Gast aus Recklinghausen da ein weit kleineres Kaliber als Gegner. Und unsere Kids zeigten auch gestern, dass sie derzeit einen guten Lauf haben, auch wenn die ersten Punkte in der Meisterschaft noch auf sich warten lassen. Zum Schlusspfiff war es mit 8:0 ziemlich deutlich, so kann es weiter gehen.

 

Zum Abschluss des Tages ging unsere B-Jugend gegen den BV Rentford aus der Recklinghäuser Kreisliga A aufs Feld. Die Jungs zeigten gegen einen guten Gegner eine ansprechende Leistung und hatten fast jederzeit das Geschehen im Griff. Den drei Treffern in der ersten Hälfte hatten die Gladbecker nur einen Treffer kurz nach der Pause entgegenzusetzen, schlussendlich ein verdienter Sieg für unsere Jungs!

Senioren
Vorberichte
08.04.2017

 

+ Gerresheim Elf Zuhause gegen SSV/FCA Rotthausen + Zwote im Derby gegen VFB Börnig + Damen nach Zwangspause gegen GW Hausdülmen +

 

Horsthausen - SSV/FCA 15:00 Uhr

 

Am 26. Spieltag der Bezirksliga Staffel 10 geht es für das Team von Trainer Marc Gerresheim gegen die Elf aus Rotthausen und zwar erneut Zuhause!

Nach dem letzten Wochenende und dem Remis gegen SV Phönix möchte unsere Mannschaft wieder die vollen drei Punkte um die Spitze weiterhin sicher zu verteidigen - denn das Punktepolster unserer Sportvereinigung gegenüber dem SV Herbede beträgt gerade mal einen Punkt.

 

Die Mannschaft des SSV/FCA Rotthausen steht derzeit auf dem vorletzten Platz mit 9 Punkt.

 

Der rettende Tabellenplatz zum Klassenerhalt beträgt mittlerweile 17 Punkte. Bei noch 9 ausstehenden Spielen eine fast unmögliche Mission, aber der Fußball schreibt seine eigenen Gesetze! Daher wird unsere Elf alles geben müssen um die drei Punkte an der Horsthauser Straße zu behalten!

 

Eine ereignisreiche und harte Trainingswoche absolvierte unsere Mannschaft in dieser Woche, den jetzt geht es Schlag auf Schlag.

 

Wir sind gespannt! Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr!

 

Horsthausen II - VFB Börnig 13:00 Uhr

 

Für das Derby gegen den zweiten Aufsteiger in die Kreisliga B, VFB Börnig, hat sich die Bergmann Elf gut vorbereitet. Voll fokussiert erhofft sich das Team weitere drei Punkte, um an der Spitze dran zu bleiben.

 

Personell sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen. Ob Kapitän Ümit Güzel wieder dabei sein kann entscheidet sich am Sonntag erst kurzfristig, ansonsten kann Erwin Bergmann, neben den Langzeitverletzten Matze Steger und Ekber Güclücan aus den Vollen schöpfen.

 

Die Stimmung ist großartig, Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Horsthausen Damen - GW Hausdülmen

 

Nach einer erneuten Zwangspause aufgrund einer Spielabsage freut sich die Schmottlach Elf auf das kommende Spiel gegen GW Hausdülmen.

Die Trainingswoche war intensiv und Trainer Alex Schmottlach hat sein Team optimal auf den Endspurt vorbereitet.

 

Personell sieht es gut aus und das Trainerteam freut sich auf die erneute Aufgabe - die Siegesserie ausbauen und dem Saisonziel wieder etwas näher kommen!

Das Spiel unserer Altherren gegen die Sportfreunde aus Habinghorst am Samstag wurde abgesetzt!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
08.04.2017

 

+ Osterpause in der Meisterschaft +
++ Nachholspiel für die Minis ++
+++ B-, C- und D1-Junioren mit attraktiven Freundschaftsspielen +++

 

Weil die Meisterschaften aufgrund der Osterferien pausieren, ist erneut die Zeit für Nachhol- und Freundschaftsspiele.

 

Unsere Minis empfangen den BV Herne Süd und holen das eigentlich vor 2 Wochen vorgesehene Spiel nach. Schauen wir mal, wie es dieses Mal läuft.

 

Die D1 spielt in der Bestengruppe eine gute Rolle und will daher im Rhythmus bleiben. Damit die Kids auch richtig gefordert werden, haben die Trainer mit dem VfB Waltrop aus der Bezirksliga ein richtiges Schwergewicht eingeladen.

 

Bei der C-Jugend geht es ebenfalls darum, die zuletzt gute Form zu konversieren. Der Gast aus Recklinghausen kann da sicherlich helfen und sollte keine unlösbare Aufgabe darstellen.

 

Unsere B-Junioren haben sich mit dem BV Rentford eine traditionell starke Truppe aus Gladbeck eingeladen. Zwar kämpfen die Gäste derzeit gegen einen drohenden Abstieg aus der Kreisliga A, das sollte die Jungs aber keinesfalls übermütig werden lassen!

Senioren
Kader 1. Mannschaft Saison 2017/2018
05.04.2017

 

+ Keine Abgänge + 3 Neuzugänge +

 

Auch die diesjährige Spielzeit geht in die entscheidende Phase, 9 Spieltage vor Schluss der Saison 2016/2017 geht das Team von Trainer Marc Gerresheim als Spitzenreiter in den heißen April und Mai.

 

Bereits schon gewöhnlich, hat unser Trainerteam frühzeitig Nägel mit Köpfen gemacht und den Kader für die kommende Spielzeit zusammengestellt und das ligaunabhängig.

Den Grundstein legte unser Vorstand bereits vor den Weihnachtsfeiertagen, als die Verträge mit dem Trainerteam Marc Gerresheim, Uwe Asshoff und Andreas Maraun um ein weiteres Jahr verlängert werden konnten!

 

Wir setzen weiterhin auf Kontinuität, und das fängt mit dem Trainerteam bereits an, daher war es nicht schwer das Trainerteam zu überzeugen den Weg gemeinsam weiterzugehen. Auch die beiden Betreuer Bernd "Bernie" Wendler und Frank Kossuch sowie Gesa Hahn, als Physiotherapeutin bleiben weiter an Board.

 

Marc Gerresheim: "Für mich war es unheimlich wichtig, dass das Trainerteam so zusammenbleibt! Wir sind ein eingespieltes Team und verstehen uns blind. Absolut nicht selbstverständlich ist die Tatsache, dass uns kein Spieler aus dem aktuellen Kader verlassen möchte, dass zeigt das der gesamte Verein tolle Arbeit leistet. Meine Spieler, mein Trainerteam und meine Person können sich rein um die sportlichen Angelegenheiten kümmern, das organisatorische wird uns von den Verantwortlichen komplett abgenommen! Vielen Dank dafür."

 

Da das Grundgerüst weiterhin zusammenbleibt, war das Trainerteam auf intensiver Beobachtung nach sinnvollen Verstärkungen.

 

Trainer Marc Gerresheim: "Wichtig war uns bei den Neuzugängen nicht nur die fußballerische Qualität, sondern auch der Charakter der Spieler. Das muss passen, und ich bin mir sehr sicher das uns dies mit den Neuzugängen absolut gelungen ist!"

 

Vom Platznachbar SV Fortuna Herne wechseln Torwart Daniel Kassen und Innenverteidiger Özgur Cetinbag (Fotos aus dem Derby der letzten Saison) zu unserer Sportvereinigung Horsthausen.

Özgur Cetinbag (links) im Zweikampf mit Dennis Kruckow
Daniel Kassen bei einer seiner Paraden

Zwei Spieler mit wahnsinniger Erfahrung (Westfalenliga und Oberliga), die auch direkt Verantwortung übernehmen sollen.

 

Gerresheim: "Daniel und Özgur gehörten in den vergangenen Jahren zu den Garanten einer starken Fortuna Mannschaft. Ich bin glücklich, dass sich beide für uns entschieden haben.

Als dritten und letzten externen Neuzugang begrüßen wir herzlich den kleinen Bruder unseres Mittelfeldkämpfers Cüneyt Dursun.

 

Sinan Dursun kommt von der A-Jugend des VFB Börnig.

 

Auch hier spricht Marc Gerresheim mit funkelnden Augen: "Sinan war bereits im letzten Winter bei uns zum Training, seine Unbekümmertheit ist einfach toll! Das soll er so lange wie möglich beibehalten, ein tolles Talent, an dem wir viel Freude haben werden!

 

Bereits jetzt schon dabei, aber auch ein "Neuzugang" ist ein weiteres Sturmtalent Aykut Kocabicak, der uns bereits jetzt schon im Training zeigt welche Qualität er mitbringt! Ein robuster Stürmer der keinen Zweikampf scheut.

 

Den Kader komplettiert Offensiv-Ass Michele Toni Pirsig aus unserer eigenen 2. Mannschaft.

Ein wenig kürzer treten werden hingegen unsere Routiniers Geli Taskas und Daniel Herbst. Beide stehen dem Verein allerdings mit Rat und Tat weiterhin zur Seite!

 

Der Kader unserer 1. Mannschaft im Überblick:

 

Patrick Wolter
Daniel Kassen
Kevin Hug

Abdel-Latif Boudhan
Phil Synowicz
Cüneyt Dursun
Michele Pirsig
Murat Civak
Marcel Gerresheim
Lars Kattner
Marc Pokorny
Aykut Kocabicak
Kai Engelbracht
Steven Schulz
Patrick Mosemann
Hannes Theben
Ozan Balci
Daniel Gresch
Dennis Kruckow
Stephan Wernsmann
Marc Werner
Robin Meika
Tim Rduch
Michael Lier
Marcel Schönherr
Özgur Cetinbag
Sinan Dursun

 

Marc Gerresheim abschließend: "Mit diesem Kader bin ich hochzufrieden! Wir sind auf alle Gegebenheiten vorbereitet und halten allerdings weiterhin Augen und Ohren offen! Im Fußball passiert immer noch was, lassen wir uns überraschen!

 

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, jetzt können wir uns ganz auf den Endspurt der laufenden Saison konzentrieren!"

 

Bereits am kommenden Sonntag geht es mit einem Heimspiel gegen Schlusslicht SSV/FCA Rotthausen weiter! Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung in der Endphase der Saison 2016/17 und heißen alle Neuzugängen herzlich Willkommen.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Spielberichte
02.04.2017

 

++ Gerresheim Elf trifft mit Schlusspfiff zum Ausgleich ++ Zwote sichert sich souverän drei Punkte in Pöppinghausen ++

 

Horsthausen - SV Phönix Bochum 1:1 (0:0)

 

Die vor Anpfiff der Partie beiden besten Mannschaften der Rückrunde trafen heute aufeinander, das sah man bereits von Beginn an. Sowohl unsere Sportvereinigung, als auch der Gast Phönix Bochum schenkten sich kein Zentimeter Kunstrasen. Unsere Jungs erwischten dabei den besseren Start und hätten bereits in der ersten Spielminute durch Marcel Gerresheim in Führung gehen können, wenn nicht sogar müssen. Auch nach dieser Großchance blieb die Gerresheim Elf spielbestimmend und hatte die besseren Torchancen, aber auch Phönix blieb stets im Spiel und versuchte durch ihre pfeilschnellen Spitzen zum Erfolg zu kommen. Nach guten 45 Minuten bei herrlichen Temperaturen und zahlreichen Zuschauern ging es mit einem 0:0 in die Pause. Auch nach der Pause erwischte unsere Mannschaft den besseren Start. Torjäger Dennis Kruckow nagelte den Ball nur ans Lattenkreuz und der Abschluss von Steven "Bobby" Schulz ging an die Latte. Eine Führung unserer Sportvereinigung wäre zu diesem Zeitpunkt völlig verdient gewesen. 10 Minuten vor Ende der Partie, hatten unsere Zuschauer erneut den Torschrei auf den Lippen. Murat Civaks Kopfballtor pfiff der ansonsten sehr starke Schiedsrichter wegen vermeintlichen Abseits leider zurück. Und so kommt es wie es kommen muss in der 90. Spielminute gingen die niemals aufgebenden Gäste durch eine kuriose Situation mit 1:0 in Führung. Der bärenstarke Keeper Kevin Hug schoss bei einem Klärungsversuch den Stürmer an, der Abpraller kullerte dabei über die Linie. Aber unsere Mannen gaben nicht auf, der Schiedsrichter zeigte 2 Minuten Nachspielzeit an und diese wusste unsere Mannschaft zu nutzen. Ein Freistoß von Steven Schulz landete auf dem Kopf von Dennis Kruckow, der uneigennützig auf Murat Civak, 1:1 in der 92. Spielminute! Wahnsinn, nach der Aktion war Schluss! Somit musste sich unsere Elf die Punkte teilen, bleiben aber weiter Tabellenführer.

 

In der nächsten Woche geht es wieder mit einen Heimspiel weiter, zu Gast wird sein der SSV/FCA Rotthausen.

 

SuS Pöppinghausen - Horsthausen II 1:3 (1:2)

 

Unsere Zwote bastelt eine neue Siegesserie, und bezwang heute SuS Pöppinghausen mit 3:1.

 

Der sportliche Leiter Andreas Gartschock war mit den ersten 45 Minuten nur bedingt zu zufrieden: "Wir kamen wieder sehr behäbig ins Spiel trotz der frühen Führung durch einen tollen Freistoß von Erkan Güzel."

 

Kurze Zeit später der zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente Ausgleich! Fabio Venza erzielte vor der Pause noch die 2:1 Pausenführung. Die Gastgeber hielten stark dagegen.

 

In der 2. Halbzeit übernahm unsere Mannschaft komplett das Kommando, Michele Pirsig machte mit seinem Treffer den 3:1 Auswärtssieg perfekt.

 

Andreas Gartschock abschließend: "In der 2. Halbzeit waren wir sehr super dominant, nur die Chancenverwertung muss besser werden. Insgesamt gesehen ein verdienter Auswärtserfolg. "

Glückwunsch Männer :)

 

In der nächsten Woche ist VFB Börnig II zu Gast.

 

Das Spiel unserer Damen wurde wie bereits berichtet abgesagt!

 

In der nächsten Wochen geht es hoffentlich mit dem Heimspiel gegen GW Hausdülmen weiter.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren

Berichte

03.04.2017

 

SpVgg Minis : VfB Börnig


Für unsere Minis ging es im ersten Pflichtspiel überhaupt gleich gegen einen dicken Brocken, die Minis 1 des VfB Börnig. Wie zu erwarten hatten unsere Kids als Anfänger den "alten Hasen" von der Schadeburg wenig entgegenzusetzen. Aber egal: Es geht darum, die ersten Erfahrungen zu sammeln. In der nächsten Woche geht's weiter mit dem Nachholspiel gegen den BV Herne Süd ... neues Spiel, neues Glück!

 

SpVgg F-Jugend : DSC Wanne Eickel II


Die F-Jugend der SpVgg hatte die F2 des DSC Wanne Eickel zu Gast. In der Hinrunde waren unsere Jungs dem Jungjahrgang des DSC noch hoch überlegen. Doch da die Kollegen in Wanne alles andere als einen schlechten Job im Jugendbereich machen, kann sich das schnell ändern. Die SpVgg geht mit ihren Jungs aber bereits in Richtung E-Jugend, und den Altersunterschied hat man doch gemerkt: Letztlich war was Spiel dann also eine klare Angelegenheit für die SpVgg. Jetzt gehts in die Osterpause, bevor es ins Saisonfinale geht!

 

Die E2 luchst dem Tabellen-Dritten verdient einen Punkt ab!...

Mit der Zweitvertretung des VfB Börnig stellte sich quasi "best of the rest" vor, da die beiden Führenden die Meisterschaft unter sich ausmachen. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und kamen besser ins Spiel. Zur Pause führte Börnig, letztlich auch verdient, mit 1:0.
Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 2:0, und jeder rechnete damit, dass das Spiel gegessen sei. Doch die SpVgg bewies Moral und besann sich auf ihre in der bisherigen Rückrunde gezeigten Stärken.
Binnen 10 Minuten konnten unsere Kids zunächst den Anschluss, und schließlich auch den Ausgleich erzielen, und das 2:2 über die Zeit bringen.
Letztlich ein unerwarteter, aber verdienter Punkt für die SpVgg.
Besten Dank noch an den Sportkollegen aus Börnig, der die Spielleitung übernahm, nachdem der angesetzte Schiedsrichter mal wieder leider nicht erschien!

 

SpVgg klettert auf Platz 6!

 

Im Spiel gegen den unmittelbaren Verfolger erwischte die SpVgg einen Start nach Maß! Die Gäste waren quasi noch nicht 1x am Ball, da lagen sie schon mit 1:0 hinten.
Hierdurch sicherlich ein Stückweit beflügelt machten unsere Kids weiter Druck und erzwangen ein Eigentor zum 2:0.


Im direkten Gegenzug erzielten die 57er aber den Anschluss, und so blieb das Spiel spannend und gin hin und her. Zählbares gab es dann noch einmal vor der Pause im Sekundentakt:
Zunächst glich 57 aus, unmittelbar danach aber fielen noch zwei Treffer für die SpVgg zur 4:2 Halbzeitführung.


Nach dem Seitenwechsel ließen unsere Kids dann nichts mehr anbrennen. Dem 5:2 folgte das 6: 2, die beiden Treffer der 57er fielen nicht mehr ins Gewicht.
Durch den sicheren 6:4 Heimerfolg schiebt sich die SpVgg vor auf Platz 6.


Vor der Osterpause geht es nun am Mittwoch noch zum schwierigen Nachholspiel beim Tabellenführer in Habinghorst!

 

D2 verliert den Anschluss an den Spitzenreiter

 

Die D2 musste aufgrund der angespannten Platzsituation in Horsthausen erneut auf dem Nachbarplatz antreten, und wird sich hiermit wohl auch nicht mehr anfreunden. Denn erneut lief es dort nicht so wie gewünscht.


Gegen die D3 von der Schadeburg hatte die SpVgg von Anpfiff an eigentlich alles unter Kontrolle. Wenn man aber die besten Chancen nicht nutzt, geht man leider nur mit einer 1:0 Führung in die Pause.


Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Zwar fiel in den ersten Minuten der zweiten Hälfte der verdiente Treffer zur 2:0 Führung, doch danach ging es leider bergab.
Die Gäste drehten binnen 2 Minuten das Spiel und kamen durch individuelle Fehler in der Hintermannschaft der SpVgg zum Ausgleich.


Unsere Kids drängten zwar weiter auf den Siegtreffer, dieser wollte aber am gestrigen Tag partout nicht mehr fallen.


Da Arminia Ickern parallel drei Punkte einfahren konnte, ist der Spitzenreiter nun bereits fast uneinholbar auf 6 Punkte enteilt.

 

SpVgg schlägt Wanne 11 im Top-Spiel deutlich!

 

Am dritten Spieltag der Bestengruppe gab es auch gleich das dritte Top-Spiel für die SpVgg. Zu Gast war am gestrigen Tag die D1 des SV Wanne 11, vor der Runde einer der Favoriten auf den Meistertitel, der auch von Anfang an mit diesem Anspruch gestartet ist.


Unsere Jungs konnten kaum besser ins Spiel starten. Von Anpfiff an waren sie hellwach und konnten bereits in der dritten Minute den vielumjubelten Führungstreffer erzielen. Doch die 11er steckten nicht auf, und kamen nach gut 10 Minuten mit dem Ausgleich, begünstigt durch eine Unkonzentriertheit des SpVgg-Keepers, zurück ins Spiel.


Danach ging es im Spitzenspiel, was seinen Namen wirklich verdient, hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 20. Minute konnten dann die 11er einen der Angriffe der SpVgg nur mit einem Foul stoppen. Den fälligen und berechtigten Strafstoß verwandelten unsere Jungs sicher zur erneuten Führung.


Quasi mit dem Pausenpfiff gab es dann auch auf der anderen Seite einen Strafstoß. Ob dieser berechtigt war, oder nicht, ist im Nachhinein eigentlich egal. Unser Keeper machte seinen Fehler wieder gut, und fischte den gut geschossenen 11er der Gäste aus dem Winkel ... Weltklasse!


Psycholgisch natürlich zum absolut besten Zeitpunkt!
Die Gäste gaben aber alles andere als auf und kamen nach der Pause gut zurück. Bereits kurz nach Wiederanpfiff kamen die 11er zum Ausgleich.


Von da an dominierte die SpVgg aber die Partie, der erneute Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Und das merkten auch die Gäste, die zunehmend mit sich selbst haderten.
Als sie sich dann die erste von zwei Zeitstrafen einhandelten, nutzten unsere Jungs die Überzahl zum 3:2.


In der letzten Viertelstunde ließen sie dann auch nichts mehr anbrennen. Im Gegenteil:
In den Schlussminuten erhöhten sie noch auf 5:2 und schickten den Favoriten ohne Punkte nach Hause!


Die SpVgg selbst schiebt sich durch den Erfolg an Wanne 11 vorbei auf Platz 3 vor und bleibt den beiden noch ungeschlagenen Teams von Westfalia und Frohlinde auf den Spuren.

 

Großer Kampf gegen den Tabellenzweiten wird leider nicht belohnt

 

Eigentlich hatte gestern jeder mit einer klaren Angelegenheit gerechnet, kaum einer hatte der SpVgg gegen den DSC was anderes als eine deutliche Niederlage zugetraut.


Doch unsere Kids zeigten auch gestern wieder, dass ihre Formkurve klar nach oben zeigt.
Sie verlangten dem DSC alles ab und gestalteten das Spiel vollkommen offen, auch wenn der Gast sicherlich die größeren Spielanteile hatte und die SpVgg vermehrt unter Druck setzen konnte. Durch den ein oder anderen Konter setzen unsere Jungs aber immer wieder Nadelstiche und hätten gar in Führung gehen können.


Nach 23 Minuten fiel dann aber doch der Führungstreffer für die Gäste. Doch die SpVgg zeite Moral und kam bereits 3 Minuten später zum nicht unverdienten Ausgleich, mit dem 1:1 ging es auch in die Pause.


Kurz nach dem Wiederanpfiff dann aber die kalte Dusche. Der DSC ging erneut in Führung und verwaltete das Ergebnis dann über lange Zeit. Die SpVgg suchte aber vermehrt ihre Chancen.


In den letzten Minuten ging man dann noch weiter in die Offensive, es war schließlich möglich, gegen den großen Favoriten endlich den ersten Punkt einzufahren.


Aber wie so oft: Wenn man hinten aufmacht, um vorne den Ausgleich zu erzielen, kann man sich schnell hinten einen fangen ... und so kam es auch.


Der DSC entschied das Spiel ca. 5 Minuten vor Schluß für sich, das 1:3 ist muttlerweile sowas wie das Standardergebnis unserer C-Jugend.


Nun heisst es: Kraft sammeln und volle Konzentration auf die letzten 6 Spiele nach der Osterpause um den Klassenerhalt ggf. doch noch zu schaffen.

 

B-Jugend verliert das Spiel in der ersten Hälfte

 

Gegen den 2001er Jahrgang aus Ickern sollte es ein Spiel auf Augenhöhe werden, doch über lange Zeit war es anders.


In der ersten Hälfte waren die Gäste einfach wacher, ohne wirklich besser zu sein. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware!


Im Spiel der SpVgg gab es aber einfach zu wenig Bewegung, ein Spiel im Mittelfeld fand eigentlich gar nicht statt. War man mal in Ballbesitz, ging es fast immer nur lang nach vorne, und da war er Ball fast immer direkt wieder beim Gegner, welcher direkt wieder in den Vorwärtsgang schaltete.


Folgerichtig fiel auch durch eine solche Situation der Führungstreffer für die Gäste. Ein langer Ball kam postwendend zurück und konnte trotz Super-Parade unserer Keepers im nachschuss zum 1:0 für Ickern im Horsthauser Tor untergebracht werden.
Auch danach keine Änderung: Das Mittelfeld wurde nur mit langen Bällen versucht zu überbrücken, da vorne aber eigentlich alle eher vorm Ball wegliefen, landeten diese zumeist beim Gegner.


Mit dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste noch auf 2:0 erhöhen.
Die Pausenansprache murr wohl ein Stückweit gefruchtet haben. Während die Gäste das Spiel versuchten das Ergebnis zu verwalten, kam die SpVgg mehr und mehr zu ihren Chancen.


Spätestens mit dem Anschlusstreffer Mitte der zweiten Halbzeit wussten wir: Hier geht noch was!


Unsere Jungs setzten den Gast immer wieder unter Druck und kamen zu guten Gelegenheiten, diese konnten aber, wie so oft in den letzten Wochen, leider nicht genutzt werden.


Die Gäste hingegen, die sich mittlerweile nur aufs Kontern beschränkten, blieben hierdurch weiter gefährlich.


Und dann kam die nächste Parallele zu den Vorwochen: Wenn man knapp zurückliegt, macht man in den letzten Minuten hinten auf, um zumindest noch einen Punkt zu holen. Doch auch dieses Mal war das glücklichere Ende beim Gegner.


Die allerbesten Möglichkeiten konnten leider nicht genutzt werden, Ickern machte dann mit dem dritten Treffer alles klar und nam die Punkte mit.


Der Anschluss nach oben ist somit verloren, jetzt geht es darum, Platz 5 zu festigen!

Senioren
Spielausfall Damen
02.04.2017

 

ACHTUNG: Das Spiel unserer Damenmannschaft wurde so eben seitens der Gäste abgesagt!

Somit bleiben die drei Punkte erneut kampflos an der Horsthauser Straße und das Spiel wird mit 2:0 Toren für die Schmottlach-Elf gewertet!

 

Schade für unsere Mädels!

 

Um 15:00 Uhr trifft unsere 1. Mannschaft auf Phönix Bochum und bereits um 13 Uhr spielt die Bergmann-Elf auswärts bei Pöppinghausen.

Viel Erfolg, Männer!

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung :)

Senioren
Vorberichte
31.03.2017

 

+ Spitzenreiter trifft Zuhause auf Phönix Bochum + Bergmann-Elf möchte im Auswärtsspiel bei SuS Pöppinghausen eine weitere Siegesserie starten + Damen wollen im Derby gegen Wanne 11 die nächsten drei Punkte +

 

Horsthausen - Phönix Bochum 15:00 Uhr

 

Am 25. Spieltag der Bezirksliga Staffel 10 geht es für das Team von Trainer Marc Gerresheim gegen die Elf aus Phönix Bochum um die nächsten drei Punkte.

 

Die Mannschaft vom SV Phönix steht derzeit auf dem 6. Tabellenplatz und ist ein nicht zu unterschätzender Gegner. Das Hinspiel in Bochum ist uns noch gut in Erinnerung. Erst wurde das Spiel spontan von dem Rasenplatz auf den ungeliebten roten Rasen verlegt, dann tat sich unsere Mannschaft sehr schwer ins Spiel zu kommen. Phönix legte immer wieder vor, aber das Spiel war noch nicht verloren. Schulz und Taskas drehten das Spiel von 2:1 auf 2:3 in den letzten 6 regulären Spielminuten - die Freude war grenzenlos!

 

Vor dem Spiel am Sonntag ist die Gerresheim-Elf nach einer intensiven und erfolgreichen Trainingswoche gut vorbereitet auf die formstarken Gäste aus Bochum!

 

Die personelle Situation ist weiterhin angespannt, dennoch wird Trainer Marc Gerresheim eine gute Truppe an den Start bringen.

 

SuS Pöppinghausen - Horsthausen II - 13:00 Uhr

 

Unsere Zweite spielt am Sonntags auswärts! Gastgeber ist der SuS Pöppinghausen: Tabellenplatz: 12 mit 14 Punkten.

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann hat nach dem verdienten 4:0 Erfolg über SuS Merklinde neues Selbstbewusstsein getankt und ist wieder zurück in der Erfolgsspur und möchte weiterhin an der Spitze der Liga dranbleiben.

 

Ein Blick auf die Tabelle der Kreisliga B1 lohnt immer noch, zwischen Tabellenführer Wacker Obercastrop und dem Tabellenfünften TSK Herne liegen gerade einmal 6 Punkte.

 

Daher wäre ein Erfolg über SuS Pöppinghausen für den weiteren Saisonverlauf enorm wichtig.

Anstoß an dem Sportplatz Wewelingstraße ist um 13:00 Uhr.

 

Horsthausen (Damen) - Wanne 11 (Damen) 17:00 Uhr

 

Mittlerweile hat sich der Vorsprung in der Tabelle auf 14 Punkte ausgebaut. Der Vorsprung auf Tabellenplatz 2 ist komfortabel und eine tolle Ausgangsposition für die entscheidende Phase der Saison.

 

Doch die Damen aus Wanne 11 werden es unseren Mädels im Derby sicher nicht leicht machen. Denken wir da an die vergangenen Spiele zurück, so erinnern wir uns an einen eisernen Siegeswillen und einem kämpferischen gemeinschaftlichen Teamgeist unserer Gegner. Nicht außer acht lassen sollte man auch die Tabellensituation des Gegners, der jeden Punkt braucht, um den Klassenerhalt zu schaffen, dafür drücken wir euch nach unserem Spiel natürlich die Daumen.

 

Anstoß ist um 17:00 Uhr.

 

Das Spiel unserer Altherren gegen den ESV Herne am Samstag wurde abgesetzt!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
01.04.2017

 

+ endlich das erste Pflichtspiel der Minis +
++ D2 unter Zugzwang im Kampf um die Spitze ++
+++ D1 empfängt mit dem SV Wanne 11 den nächsten Top-Favoriten +++
++++Duell um Platz 4 in der Kreisliga A der B-Jugenden ++++

 

Nachdem der Auftakt gegen Süd kurzfristig verschoben werden musste, und in der letzten Woche wieder spielfrei war, ist es nun endlich soweit:
Unsere Minis treten zum ersten Pflichtspiel ihrer noch kurzen Geschichte an, Gegner ist der VfB Börnig!


Das Spiel gegen Süd wird am 08.04.2017 nachgeholt!

 

Zeitgleich empfängt morgen unsere F-Jugend die Zweitvertretung des DSC Wanne Eickel. In der Hinrunde konnte die SpVgg die Gäste deutlich in ihre Schranken weisen. Schauen wir mal, ob es morgen auch klappt.

 

Für die beiden E-Junioren der SpVgg geht es anschließend parallel um Punkte:
Die E2 hat mit der Börniger E2 einen dicken Brocken vor der Brust, rangieren diese doch bisher hochverdient auf dem dritten Tabellenplatz. Die SpVgg musste unter der Woche beim Nachholspiel zwar einen kleinen Dämpfer hinnehmen (das Spiel beim Schlusslicht SG Castrop ging 2:4 verloren), hat aber ansonsten bisher in der Rückrunde einen guten Lauf.
Parallel empfängt die E1 mit der Zweitvertretung des FC Herne 57 ihren unmittelbaren Verfolger in der Tabelle. Mit einem Erfolg könnte der Gast nicht nur auf Distanz gehalten, sondern auch die in der Tabelle vor uns liegenden Süder überflügelt werden.

 

Um 12:15 Uhr spielen auch unsere beiden D-Jugenden erneut parallel, die D2 muss ihr Spiel erneut nebenan bei Falkenhorst absolvieren.


Auch die D2 erlitt in der letzten Woche einen Rückschlag und verlor knapp beim Kellerkind Schwerin. Der morgige Gast VfB Börnig III ist nicht allzu weit hinter der SpVgg positioniert. Ein Dreier muss auf jeden Fall her, will man noch weiter ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden, auch wenn zeitgleich die beiden Spitzenteams in der Tabelle aufeinander treffen und sich gegenseitig die Punkte abnehmen.


Für die D1 steht am dritten Spieltag der Bestengruppe bereits das dritte Top-Spiel auf dem Programm. Zu Gast ist mit der D1 des SV Wanne 11 ein weiterer Top-Favorit auf die Meisterschaft. Die Gäste konnten bisher beide Spiele gewinnen. Doch Kenner erwarten morgen ein Duell auf Augenhöhe. Die SpVgg muss schon mindestens punkten, besser siegen, will man nicht frühzeitig den Anschluss nach ganz oben verlieren.

 

Nach zwei guten Spielen, aber leider knappen Niederlagen, gegen Teams aus dem Mittelfeld, erwartet unsere C-Jugend morgen eine ganz schwere Aufgabe. Zu Gast ist der DSC Wanne Eickel II, der hinter dem dominierenden VfB Börnig auf Tabellenplatz 2 liegt. Morgen geht es also vorrangig um Schadensbegrenzung, was aber mit einer ähnlich guten Leistung wie in den Vorwochen klappen sollte. Und vor der Osterpause wird man sicherlich auch mit Interesse das Kellerduell am kommenden Montag zwischen Herne Süd und Firtinaspor betrachten, bevor dann der Fokus auf den Endspurt im Kampf gegen den Abstieg gelegt wird.

 

Zum Abschluss des Tages kommt es bei der B-Jugend zum immergrünen Duell mit dem 2001er Jahrgang von Arminia Ickern. Im Hinspiel musste sich die SpVgg knapp geschlagen geben, und auch morgen erwarten wir wieder ein Duell auf Augenhöhe. Mit einem Dreier könnte man die Arminen in der Tabelle zumindest zwischenzeitlich überflügeln, aber vorrangig geht es doch um die Festigung des 5. Platzes, um auch im nächsten Jahr für die Kreisliga A qualifiziert zu sein! Die Vorzeichen stehen gut, auch wenn Kai sich morgen an der Seitenlinie durch Uli vertreten lassen muss.

 

Und für alle Bundesliga-Fans:
Das Derby wird bei uns natürlich auf der Leinwand übertragen ;)

Senioren
Spielberichte
26.03.2017

 

*** 9 Punkte-Wochenende ***

 

+ 1. Mannschaft siegt im Derby bei Sportfreunde Wanne-Eickel 04/12 e.V. mit 4:0 + Bergmann-Elf zurück in der Erfolgsspur + Damen souverän bei Teutonia Schalke +

 

Sportfreunde Wanne - Horsthausen 0:4 (0:4)
Tore: 2x Schönherr, Patrick Mosemann, Murat Civak

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim siegte aufgrund der ersten Halbzeit verdient mit 4:0 bei Sportfreunde Wanne.

 

Zu Beginn der Partie neutralisierten sich beide Mannschaften, bei unserem Team merkte man zunächst die vielen Veränderungen in der Startelf an.

Von Minute zur Minute wurde unsere Mannschaft sicherer und ein Standard musste heute als Dosenöffner herhalten.

 

Einen Eckball von Marcel Gerresheim, köpfte Kapitän Marcel Schönherr zum 1:0 in die Maschen. Jetzt übernahm unserer Sportvereinigung die komplette Spielkontrolle und in der 25. Spielminute erzielte Patrick Mosemann in Gerd Müller-Manier per Fallrückzieher das 2:0! Ein absolutes Traumtor unseres Innenverteidigers.

Marcel Schönherr per Kopf zum 1:0 nach einem Eckball von Marcel Gerresheim

Marcel Schönherr Tor zum 3:0 nach einer halben Stunde, die zahlreichen Horsthauser-Zuschauer waren begeistert!

 

Als Murat Civak 5 Minuten vor der Halbzeit das 4:0 markierte, war die Vorentscheidung bereits vor der Halbzeit gefallen!

 

Besonders bitter in der ersten Halbzeit waren die beiden verletzungsbedingten Wechsel, Patrick Mosemann verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners und Marcel Schönherr musste aufgrund eines völlig unnötigen Foulspiel nach der Halbzeit ebenfalls in der Kabine bleiben!

Wir wünschen euch beiden schnellste Genesung!

 

In der 2. Halbzeit zog sich unsere Mannschaft etwas zurück und lauerte auf Konter, Sportfreunde Wanne gab nicht auf!

 

Die Chancen der Gastgeber parierte entweder unser Keeper Kevin Hug oder wurden von unserem Abwehrverbund im letzten Moment gestoppt!

 

Riesen Kompliment an unsere Mannschaft, die heute mit 10 Ausfällen ein tolles Derby gespielt hat.

 

Trainer Marc Gerresheim war stolz auf seine Mannschaft: "Ich ziehe meinen Hut vor dieser Mannschaft, der Charakter ist beeindruckend. Wir genießen den Moment und werden weiter hart arbeiten, die Saison ist noch lang!"

 

In der nächsten Woche geht es mit einem Heimspiel gegen Phönix Bochum weiter!

 

Horsthausen II - Merklinde II 4:0
Tore: 2x Michele Pirsig, 2x Erkan Güzel

 

Wichtiger Erfolg für unsere Zwote. Die Niederlage im Topspiel in der letzten Woche hatte nur in der ersten Hälfte seine Spuren hinterlassen. Unsere Mannschaft war zwar überlegen aber der Fokus noch nicht richtig da, dass Trainerteam trotz der 1:0 Führung nicht ganz zufrieden!

In der 2. Halbzeit wurde es dann besser, unser Team drückend überlegen nutze die Überlegenheit mit weiteren 3 Treffern zum 4:0 Heimerfolg.

 

Somit bleibt unser Team dem Tabellenführer ganz dicht auf den Fersen.

In der nächsten Woche geht es um 13:00 Uhr bei SuS Pöppinghausen weiter.

 

Teutonia Schalke (Damen) - Horsthausen (Damen) 0:6 (0:3)
Tore: 2x Sandra Sippel, 2x Nadine Kirsch, Vanessa Niestroj und Nina Jäschke

 

Souverän war der Auftritt unserer Damen bei dem Tabellenvierten Teutonia Schalke.

Trainer Alexander Schmottlach sah eine hochkonzentrierte Leistung seiner Mannschaft mit einem auch in der Höhe völlig verdienten Auswärtserfolg.

 

Die Tore erzielten 2x Sandra Sippel, 2x Nadine Kirsch, Vanessa Niestroj und Nina Jäschke.

Unsere Mädels empfangen nächsten Sonntag SV Wanne 11 zum Derby.

 

Sportfreunde Wanne (AH) - Horsthausen (AH) 5:0

 

Für unsere Alten Herren war der Ausflug zu den Sportfreunden Wanne nicht so erfolgreich! Unsere Mannschaft kämpfte bis zum Schluss am Ende stand eine 5:0 Niederlage für arg gebeutelte Horsthauser. Weiter geht's Männer.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
25.03.2017

 

++ F- und D1-Jugenden überzeugen in Börnig ++
+++ Niederlagen für die D2- und die C-Junioren +++

 

Die F-Jugend der SpVgg überzeugte bei der Zweitvertretung des VfB Börnig von Anpfiff an. Die Gastgeber hatten über die gesamten 40 min. eigentlich nie eine Chance, das Ergebnis am Ende war dann wie auch schon in der Hinrunde deutlich zu Gunsten der SpVgg.

 

Spvg BG Schwerin : SpVgg D2-Jugend 3 : 2

 

Unsere Kids kamen besser ins Spiel und konnten früh, wenn auch durch einen Strafstoß, mit 1:0 in Führung gehen. Die Gastgeber waren jedoch spielbestimmend und drehten mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Hälfte das Spiel. Nach der Pause das gleiche Bild, Schwerin erhöhte gar noch auf 3:1. Die SpVgg konnte zwar noch den Anschluss erzielen, für einen Punkt kam Dieser aber schlicht zu spät.

 

VfB Börnig : SpVgg D1-Jugend 0 : 2

 

Besser lief es da für unsere D1, der Börniger Kunstrasen war am gestrigen Tag ein gutes Pflaster für die SpVgg. Obwohl sich die Gastgeber mit einer ganzen Reihe Spieler aus der Bezirksliga verstärkt hatten, nahm die SpVgg zunächst das Zepter in die Hand. Nach bereits etwa drei Minuten hätte gut die Führung fallen können, der Ball sprang aber vom Pfosten zurück ins Feld. Nach etwa 10 Minuten kamen dann die Gastgeber besser ins Spiel und drängten ihrerseits auf den Führungstreffer, auch hier rauschte der Ball einmal nach einer schönen Kombination ans Aluminium. Kurz vor der Pause fiel dann aber doch der zu diesem Zeitpunkt glückliche Führungstreffer für die SpVgg zur 1:0 Pausenführung.
Nach dem Seitenwechsel fand die SpVgg dann wieder besser ins Spiel. Die Börniger versuchten zwar alles, hatten auch einige gute Chancen, die SpVgg hätte ihrerseits das Spiel aber auch schon früh entscheiden können. Weil beide Seiten die Chancen nicht nutzen konnten, blieb es spannend bis zum Schluss. Erst 3 Minuten vor Ende konnte die SpVgg dann eine ihrer Möglichkeiten zum 2:0 nutzen und das Spiel zweier guter Teams an diesem Tag für sich entscheiden.

 

Arminia Ickern : SpVgg C-Junioren 3 : 1

 

Man könnte fast geneigt sein, den Spielbericht der Vorwoche zu kopieren!
Die SpVgg brauchte sich in Ickern bei Leibe nicht verstecken. In der ersten Hälfte waren Chancen auf beiden Seiten Mangelware, wirklich spielbestimmend war auch keines der beiden Teams. Für dei Gastgeber geht es im gesicherten Mittelfeld der Liga schon jetzt um nichts mehr, mit soviel Gegenwehr des Tabellenletzten hätten sie aber wohl nicht gerechnet.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Arminia den Druck. Die SpVgg konnte aber die passende Antwort geben. Einen der sich bietenden Konter konnte Marvin erfolgreich abschließen und die SpVgg in Führung bringen, was das Blut der Ickerner Coaches etwas "in Wallung brachte". Auch danach konnte unsere Kids dem Druck der Gastgeber gut standhalten. Doch leider war das Spiel wie so oft in dieser Saison ein paar Minuten zu lang für die SpVgg. Innerhalb von nur 7 Minuten drehte Ickern durch drei individuelle Fehler unsererseits das Spiel, die SpVgg brachte sich quasi einmal mehr selbst um den verdienten Lohn. In den Schlussminuten und der Nachspielzeit gab es dann zwar noch Möglichkeiten zum Anschluss, der Gastgeber bzw. deren Coaches ließen aber durch "geschicktes Zeitmanagement" nichts mehr anbrennen.

Das Spiel der B-Jugend in Wellinghofen wurden krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt!

Junioren
Vorschau
25.03.2017

 

+ abgespeckter Auswärtsspieltag +
++ nur 4 Meisterschaftsspiele an diesem Samstag ++
+++ D1-Junioren mit dem nächsten Top-Spiel beim VfB Börnig +++

 

Da die Minis an diesem Wochenende frei haben, gestalten unsere F-Junioren den morgigen Auftakt in Börnig.


Anstoß ist um 11:15 Uhr gegen die dortige F2. Die SpVgg konnte die Gastgeber in der Hinrunde deutlich in die Schranken weisen. Aber Vorsicht: In Börnig hat sich in den letzten Monaten immens viel getan!

 

Die Spiele beider E-Jugenden mussten leider verlegt werden.

 

Unsere B-Jugend hat an diesem WE ebenfalls frei, tritt aber, wenn auch zu ungewohnt früher Zeit, in einem Freundschaftsspiel beim FC Wellinghofen in Dortmund an. Da es sich bei der Truppe um eine ehemalige Mannschaft des Hombrucher SV handelt, wird das sicherlich ein interessanter Test!

 

Die D2 will mit einem Dreier bei BG Schwerin den Anschluß an den Spitzenreiter wiederherstellen. Beim Blick auf die Tabelle könnte man meinen, das wird eine eindeutige Geschichte. In der Hinrunde war die Begegnung zwar torreich, aber doch mächtig eng!

 

Unsere D1 muss in der Bestengruppe ebenfalls beim VfB Börnig ran. Vor Weihnachten gab es im freundschaftlichen Vergleich beider Teams noch ein 2:2 Unentschieden, seitdem hat sich aber einiges getan. Die Börniger haben sich im Winter noch mit einigen Spielern aus der Bezirksliga verstärkt und werden ein gehöriges Wörtchen um die Meisterschaft mitreden.

 

Zum Abschluss des Tages geht es um 15 Uhr für die C-Junioren bei Arminia Ickern noch immer darum, endlich die lang ersehnten ersten Punkte einzufahren.Die Gastgeber hatten letzte Woche frei und konnten Kraft tanken. Doch die SpVgg konnte durch eine gute Leistung gg. Frohlinde Selbstvertrauen tanken, auch wenn das Spiel letztlich doch verloren ging.

 

Drücken wir die Daumen!

Senioren
Vorberichte
24.03.2017

 

+ Spitzenreiter trifft im Derby auf Sportfreunde Wanne-Eickel 04/12 e.V. + Bergmann-Elf möchte im Heimspiel in die Erfolgsspur zurück + Damen reisen nach Teutonia Schalke +

 

Sportfreunde Wanne - Horsthausen 15:00 Uhr

 

Am 24. Spieltag der Bezirksliga Staffel 10 geht es für das Team von Trainer Marc Gerresheim zum Derby gegen Sportfreunde Wanne.

 

Meist schauen wir hier auf die Form des kommenden Gegners, aber diese scheint trügerisch zu sein.

 

Die Gastgeber aus Wanne-Eickel belegen momentan zwar den 16. Tabellenplatz, die fußballerische Qualität mit Sicherheit eine andere als die Tabellensituation aussagt.

Nach dem Trainerwechsel von Aufstiegstrainer Sebastian Saitner zu Mark Lipok, holten die Sportfreunde einen überzeugenden Sieg über Rotthausen und verloren unglücklich bei Phönix Bochum.

 

Unser Cheftrainer erwartet ein spannendes Derby: "Wenn ich mich an das Hinspiel zurückerinnere und auf die Tabelle schaue, traue ich meinen Augen nicht! Sportfreunde hat uns im Hinspiel einiges abverlangt, war konditionell und taktisch ein Topteam der Liga! Beide Mannschaften kennen sich, und durch die Wintertransfers kam nochmal unheimliche Qualität hinzu, ich sehe dieses Derby trotz der Tabellensituation 50:50".

 

Bisher blieb unsere Mannschaft von größeren Verletzungen verschont, momentan scheint dieses Glück ein wenig aufgebraucht zu sein, zwar kehrt Ozan Balci (Foto) wieder zurück, dafür sieht es bei den angeschlagenen Spielern bis Sonntag nicht sonderlich gut aus!

 

Marc Gerresheim weiter: "Unsere Startelf wird eine andere sein als in den vergangenen Wochen, aber ich habe zu jedem Spieler in unserem Kader vollstes Vertrauen und ich habe ständig gepredigt, bei 34 Spielen werden wir jeden einzelnen Spieler brauchen! Wir sind vorbereitet und freuen uns auf Sportfreunde Wanne."

 

Natürlich wünschen wir Sportfreunde Wanne so schnell wie möglich den Klassenerhalt, aber mit dem Punkte sammeln könnt ihr ruhig noch eine Woche warten.

 

Anstoß auf der wunderschönen Sportanlage an der Wilhelmstraße ist um 15:00 Uhr.

 

Horsthausen II - SuS Merklinde II 13:00 Uhr

 

Nein wir haben uns nicht verschrieben, unsere Zwote hat am kommenden Sonntag Heimrecht.

Zu Gast ist SuS Merklinde, Tabellenplatz: 13.

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann möchte nach der verdienten Niederlage im Topspiel gegen Wacker Obercastrop II wieder in die Erfolgsspur, um an der Spitze der Liga dranzubleiben.

 

Ein Blick auf die Tabelle der Kreisliga B1 lohnt sich, zwischen Tabellenführer Frohlinde II und dem Tabellenfünften TSK Herne liegen gerade einmal 4 Punkte.

Daher wäre ein Erfolg über Merklinde für den weiteren Saisonverlauf enorm wichtig.

 

Anstoß an der Horsthauser Straße ist um 13:00 Uhr.

 

Teutonia Schalke (Damen) - Horsthausen (Damen) 17:00 Uhr

 

Das ungewollte spielfreie Wochenende nutzten unsere Mädels zur Erholung, für das unangenehme Auswärtsspiel bei Teutonia Schalke.

 

Die 14 Punkte Vorsprung auf Tabellenplatz 2 sind komfortabel und eine tolle Ausgangsposition für die entscheidende Phase der Saison.

 

Coach Alexander Schmottlach macht auch keinen Hehl draus, dass Ziel ist natürlich der Aufstieg in die Landesliga.

 

Schmottlach: "Dafür haben wir bis zum heutigen Tag hart gearbeitet und werden dies auch weiter tun! Teutonia Schalke wird hochmotiviert sein, wir erwarten einen Gastgeber der uns alles abverlangen wird."

 

Anstoß in der altehrwürdigen Glückauf-Kampfbahn ist um 17:00 Uhr.

 

Bereits am Samstag spielen unsere Alten Herren das freundschaftliche Derby gegen Sportfreunde Wanne aus. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Auslosung Pokalhalbfinale
20.03.2017

 

Am heutigen Abend wurden die Halbfinalspiele unserer 1. Mannschaft und Damenmannschaft ausgelost.

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim trifft im Halbfinale auf den Sieger der Partie DSC Wanne-Eickel - Westfalia Herne.

 

Ein absoluter Hammer für unsere Mannschaft, die Vorfreude ist jetzt schon riesig.

Unsere Damen haben ebenfalls ein Heimspiel gegen den Ligakonkurrenten SSV Buer zugelost bekommen.

 

Der SSV Buer konnte sich in der Winterpause namenhaft verstärken, sodass auf unsere Mädels eine knifflige Aufgabe im Halbfinale wartet!

 

Die Spiele im Überblick:

 

Herren:

Horsthausen - DSC Wanne Eickel / Westfalia Herne (beide Westfalenliga)

 

Damen:

Horsthausen - SSV Buer (Bezirksliga)

 

Termine für diese Begegnungen sind noch nicht festgelegt!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Spielberichte
Jahreshauptversammlung 2017
20.03.2017

 

*** Ereignisreiches Wochenende für unsere Sportvereinigung ***

 

Bevor am heutigen Sonntag unsere Herrenteams um wichtige Punkte in der Meisterschaft kämpften, wurde das Wochenende mit der Jahreshauptversammlung 2017 eingeläutet!

 

Aufgrund der sportlichen Leistungen und der phantastische Ausrichtung unserer Sportvereinigung scheinen wir für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein.

 

Daher war es eine harmonische Veranstaltung, welches jedes anwesende Mitglied sichtlich genossen hat!

 

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Detlef Schulz wurde eine Schweigeminute eingelegt, um an die schrecklichen Ereignisse der letzten Tage zu gedenken!

Auch wir möchten hier ausdrücklich unser Beileid aussprechen, ruht in Frieden!

Sichtlich bewegt ging es weiter, die Trainer der Seniorenteams Marc Gerresheim, Erwin Bergmann und Alexander Schmottlach gaben ihre Berichte ab, unter großem Applaus wurden die jeweiligen Redebeiträge abgerundet!

 

Auch die Berichte der Jugendabteilung, Altherren-Abteilung und unserer Damenturngruppe wurden aufmerksam zugehört!

 

Unsere Damenturngruppe feiert in diesem Jahr ihr 50. jähriges Jubiläum!

Respekt und weiter so!

 

Natürlich hatten wir auch in diesem Jahr wieder einige Jubilare.

 

Jörg Schenk (15 Jahre)
Dieter Kuban (25 Jahre)
Reinhard Kuban (25 Jahre)
Edward Kempski (25 Jahre)
Marco Broscheid (25 Jahre)
Karin Wolf (40 Jahre)
Josef Fabri (50 Jahre)
Jürgen Wolf (60 Jahre)

 

Herzlichen Dank für eure Treue, alle anwesenden Jubilare erhielten eine Urkunde (Foto), die Urkunden der nicht anwesenden Mitgliedern werden selbstverständlich nachgereicht!

Nach der Festlegung der Beitragshöhe ab dem 01.04.2017 beendet Detlef Schulz um 20:36 Uhr die Jahreshauptversammlung 2017 und bedankte sich für das zahlreiche erscheinen der Mitglieder.

 

Sportlich ging es dann am gestrigen Samstag für unsere Alten Herren weiter.

Trotz der guten Personaldecke gab es gegen ein eingespieltes Team aus Wattenscheid eine 1:3 Niederlage.

 

Das Ergebnis spielte hier eine absoulte Nebenrolle, toll war anzusehen, dass unsere Alten Herren mit einem großen Kader aufspielen konnte.

 

Das zwischenzeitliche 1:2 erzielte Patrick Schwetlick.

 

Am heutigen Sonntag griffen dann unsere 1. & 2. Mannschaft in das Spielgeschehen ein.

Für die Bergmann-Elf hieß es Topspiel gegen Wacker Obercastrop II. Leider konnte unsere Mannschaft nicht an den starken Leistungen der Vorwochen anknüpfen und aufgrund der ersten Halbzeit setzte es eine 3:1 Niederlage.

 

Nichts passiert Männer, ihr seid immer noch dran an der Spitze.

Das Tor für unsere Sportvereinigung erzielte Fabio Venza.

 

In der nächsten Woche geht es mit einem Heimspiel gegen Merklinde II weiter.

Das Team von Trainer Marc Gerresheim legte los wie die Feuerwehr und führte nach 6. Spielminuten durch Tore von Cüneyt Dursun und Murat Civak mit 2:0, aber dann hörten unsere Jungs plötzlich mit dem Fußball spielen auf, unverständlich aber es kann passieren!

 

Die Gäste kamen besser ins Spiel und durch 2 Eigentore nicht unverdient zum Ausgleich, erst dann zeigte unsere Elf wieder ihre Qualität und wurde mit dem 3:2 durch Dennis Kruckow belohnt.

 

Somit bleibt unsere Mannschaft weiter Spitzenreiter und in der nächsten Woche geht es zum Derby bei Sportfreunde Wanne.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren

Spielberichte

20.03.2017

 

 

Die F-Jugend unserer SpVgg kam besser ins Spiel und ging verdient in Führung. Die Westfalia konnte durch einen Doppelschlag noch vor der Pause das Spiel drehen.

Nach dem Seitenwechsel spielte dann fast nur noch die Westfalia und wies unsere Jungs in die Schranken!

 

Unsere Kids (E1) lieferten dem Tabellenzweiten einen starken Kampf und waren anfangs sogar spielbestimmend. Durch einen individuellen Fehler geriet die SpVgg aber noch vor der Pause in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel wurde der Gast stärker und entschied schließlich das Spiel mit 2:0 für sich.

 

Unsere E2 hat in der Rückrunde nen echten Lauf und ließ von Anfang an nichts anbrennen.
Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 9:3 Kantersieg.

 

Der Gast kam unerwartet besser ins Spiel und ging mit 1:0 in Führung. Die SpVgg (D2) bestimmte dann jedoch das weitere Geschehen und drehte folgerichtig das Spiel. Quasi mit dem Schlusspfiff konnten die Gäste einen Fehler in der Verteidigung nutzen und doch noch den Ausgleich erzielen.

 

Zum Auftakt der Bestengruppe kam es gleich zum Spitzenspiel zwischen der SpVgg (D1) und Westfalia. Beide Mannschaften standen gut und ließen hinten wenig zu. Im Gegensatz zu unseren Jungs nutzte die Westfalia aber zwei der wenigen Chancen, während wir die besten Möglichkeiten ungenutzt ließen. So ging der Auftakt leider verloren.

 

Die SpVgg (C1) zeigte überraschend eine bärenstarke erste Hälfte. Eine schöne Kombination konnte nach einer Viertel Stunde erfolgreich zur 1:0 Führung abgeschlossen werden. Mit dieser Führung ging es auch in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Gast aber den Druck und konnte das Spiel zur 2:1 Führung drehen. In den letzten Minuten machte die SpVgg hinten auf und drang auf den Ausgleich, wurde mit dem Schlusspfiff dann aber noch ausgekontert!
Nach guter Leistung stehen unsere Jungs leider wieder ohne Punkte da, aber dieses Spiel lässt hoffen!

 

Die erste Hälfte unserer B1war echt zum abgewöhnen. Die Gäste bestimmten das Spiel und gingen nicht unverdient mit einer 2:0 Führung in die Pause.

Die folgende Kabinenansprache der Trainer hat aber gewirkt, nach dem Seitenwechsel sah man ein ganz anderes Spiel. Die SpVgg bestimmte von da an das Geschehen.

 

Bereits kurz nach Wiederanpfiff konnte Alex mit einem der temporeichen Angriffe den Anschlusstreffer erzielen. Nur 5 min. später gelang Lennart durch einen schönen Distanzschuss der Ausgleich. Weitere 2 min. später war es Max vorbehalten, einen wunderschönen Spielzug zum 3:2 zu vollenden ... das Spiel war gedreht!

 

Im weiteren Spielverlauf versäumte es die SpVgg aber, eine der sich ihr bietenden Chancen zur Entscheidung zu nutzen, und das sollte sich rächen. Die Gäste lösten die Defensive zum Ende quasi auf und hatten das Glück des Tüchtigen.


War es im Hinspiel noch die SpVgg, die mit dem Schlusspfiff den Ausgleich erzielen konnte, war es gestern Frohlinde. Durch einen unnötigen Freistoß in der Nachspielzeit gelang den Gästen noch der 3:3 Ausgleich; Frohlinde bleibt also weiter nur 6 Punkte hinter der SpVgg!

Senioren
Spielausfall Damen
18.03.2017

 

ACHTUNG: Das morgige Meisterschaftspiel unserer Damenmannschaft fällt aus, da die Gäste aufgrund von Verletzungen und Erkrankungen keine Mannschaft stellen können.

Die 3 Punkte bleiben somit kampflos an der Horsthauser Straße.

 

Wir wünschen den Spielerinnen der Damenmannschaft von Titania Erkenschwick schnellste Genesung.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Vorschau
17.03.2017

 

Aufgrund der Jahreshauptversammlung am heutigen Abend leider keine ausführlichen Vorberichte zu kommenden Heimspieltag.

 

*** Heimspieltag ***

 

Das Team von Trainer Marc Gerresheim trifft um 15:00 Uhr auf FC Neuruhrort! Ein individuelles stark besetztes Team, welche uns in der jüngeren Vergangenheit oft ärgern konnte.

 

Unser Team möchte die Tabellenführung verteidigen, dafür müssen Punkte her.

Das Spiel in Kaltehardt hat immer noch auswirken, Ozan Balci fehlt gesperrt! Der ein oder andere Spieler ist noch angeschlagen, hier entscheidet sich die Einsätze sehr kurzfristig.

 

Für unsere Zwote heißt es am Sonntag: Topspiel!!!!

 

Erwin Bergmann und sein Team brennen auf die Begegung gegen Wacker Obercastrop II.

Beide Mannschaften mit 41 Punkten, punktgleich mit Tabellenführer FC Frohlinde II.

Ein Duell auf Augenhöhe. Wir hoffen das unsere Elf die deutliche Hinspielniederlage vergessen machen kann.

 

Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Um 17:00 Uhr treffen unsere Mädels auf Titania Erkenschwick!

 

Die Favoritenrolle liegt auf unserer Seite, kein Grund für Trainer Alexander Schmottlach auf die Bremse zu treten. Er fordert weiter vollen Einsatz und hofft auf weitere 3 Punkte.

Unsere Alten Herren treffen bereits morgen auf die DJK Wattenscheid, die nicht nur musikalisch auf sich aufmerksam machen, sondern auch ordentlich gegen den Ball treten können!

 

Nach einer erkenntnisreichen Versammlung am letzten Samstag freuen sich unsere Alte Herren auf den freundschaftlichen Vergleich.

 

Anstoß ist um 16:45 Uhr.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung und begrüßen unsere Mitglieder herzlich heute Abend (19:00 Uhr) auf der Jahreshauptversammlung 2017 :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
18.03.2017

 

+ erstes Pflichspiel unserer Minis +
++ E2 mit dem Angriff auf die Spitze ++
+++ Auftakt der Bestenrunde für die D1 +++
++++ B und C gegen Frohlinden ++++

 

Am kommenden Samstag ist es endlich soweit:


Nach langen Woche der Vorbereitung steht für unsere neuen Minis das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Zu Gast sind die Minis des BV Herne Süd.

 

Zeitgleich startet die F-Jugend in die Rückrunde, hier ist kein geringerer als die Herner Westfalia der Gast. In der Hinrunde gab es in diesem Duell für die SpVgg eine der wenigen Pleiten, unsere Kids haben also noch eine Rechnung offen.

 

Für unsere E2 läuft es bisher in der Rückrunde schon recht gut. Die Kids werden sicherlich alles gaben, damit das auch so weitergeht. Gegen den Tabellen-Fünften SV Sodingen wird es sicherlich nicht einfach, doch unsere Kids sind gut drauf!

 

Parallel empfängt die E1 mit dem ESV Herne den derzeitigen Zweitplatzierten. Es dürfte also alle andere als einfach werden, doch an einem guten Tag kann die Truppe jeden schlagen ... warten wir's ab.

 

Die D2 der SpVgg plant am Samstag den Angriff auf die Tabellenspitze. Nachdem es letzte Woche nur um die goldene Ananas ging, sollen jetzt gegen den ESV wieder drei Punkte her. Zusammen mit dem passenden Ergebnis aus dem Parallelspiel des Spitzenreiters Arminia Ickern gegen den Drittplatzierten Eintracht Ickern wäre die Tabellenspitze greifbar!
Achtung: Das Spiel findet aufgrund der Vielzahl der Spiel an diesem Tag auf dem Nachbarplatz (Falkenhorst) statt.

 

Auch die D1 darf nach langer Winterpause endlich wieder um Punkte spielen. Im ersten Spiel der Bestengruppe kommt gleich einer der Top-Favoriten auf die Meisterschaft zur Horsthauser Straße: Westfalia Herne!


Unseren Jungs werden also sofort im ersten Spiel alles in die Wagschale werfen müssen, wollen sie ein gewichtiges Wörtchen im Titelkampf mitreden.

 

Bei der C-Jugend ist eigentlich alles wie immer in den letzten Wochen. Sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch geht es Woche um Woche darum, vielleicht doch endlich den ersten Punkt zu ergattern, der den Knoten zum platzen bingen lassen kann. Auch gegen Frohlinde wird das alles andere als einfach, in der Hinrunde setzte es eine empfindliche Niederlage.

 

Unsere Ältesten standen trotz gutem Spiel in der letzten Woche am Ende ohne Punkte da. Das soll sich am Samtag natürlich nicht wiederholen. Gegner ist ebenfalls der FC Frohlinde, derzeit auf Platz 6 unmittelbar hinter der SpVgg platziert. Mit einem Dreier könnten unsere Jungs die Gäste weiter distanzieren, was bereits eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Platz 5 wäre.

Senioren
Spielberichte
12.03.2017

 

+ 1. Mannschaft gewinnt bei Kaltehardt + Damen starten erfolgreich ins Jahr 2017 + Bergmann-Elf unterliegt im Test bei FC Castrop-Rauxel +

 

Kaltehardt - Horsthausen 1:3 (0:0)
Tore: Rduch, Civak und Kruckow

 

Am heutigen Sonntag hatte unsere Mannschaft ein dickes Brett zu bohren, ein hart umkämpftes Spiel, welches unsere Mannschaft durch absoluten Willen für sich entscheiden konnte.

 

Unsere Elf in der 1. Halbzeit mit deutlich mehr Ballbesitz, aber außer den Innenpfostentreffer durch Geli Taskas sprang nicht viel heraus.

Bereits in der ersten Hälfte deutete sich an, dass das Spiel noch für Spannung und Dramatik sorgen sollte....!

 

Mit einem blitzsauberen Angriff in der 48. Spielminute dann die 1:0 Führung für unsere Jungs.

Lars Kattner bediente mustergültig Tim Rduch, der per Kopf in die Maschen traf. Die frühe Führung in der 2. Halbzeit brachte keine Ruhe - ganz im Gegenteil. Unsere Elf zog sich in die eigene Hälfte zurück und beschränkte sich auf das Konterspiel, die Gastgeber kamen so besser ins Spiel ohne jedoch zwingend vor unser Tor zu gelangen.

 

5 Minuten vor Schluss befand sich unsere Defensive einmal im kollektiven Tiefschlaf. Ein langer Einwurf in den Strafraum, Patrick Polanik bedankte sich per Kopf zum 1:1.

 

Aber es war noch lange nicht Schluss und unsere Mannschaft krempelte die Ärmel hoch, und sie wurde in der 91. Spielminute durch Murat Civak belohnt (siehe Foto). Grenzenloser Jubel, aber es war noch eine Minute zu spielen und die Gastgeber versuchten es mit einigen langen Bällen, die sofort unterbunden worden sind. Mit dem letzten Angriff des Spiel machte Dennis Kruckow den Deckel drauf - 3:1.

Murat Civak mit dem Last-Minute Tor zum 2:1 in der 90. Spielminute

Tieffffff durchatmen, ein hart erkämpfter Sieg für den Tabellenführer.

 

Da der SV Herbede und Weitmar 45 ebenfalls ihre Spiele im Gleichschritt gewonnen haben, waren es heute extrem wichtige 3 Punkte.

 

Jetzt heißt es am Anfang der Woche, Regeneration und volle Konzentration auf Neuruhrort.

 

FC Marbeck (Damen) - Horsthausen (Damen) 0:2 (0:0)
Tore: Stemmer, Wozniak

 

3 Punkte eingefahren, Mund abwischen! Der Rückrundenauftakt unserer Mädels erfolgreich aber gerade in der ersten Halbzeit sehr zäh.

 

Kombinationsfussball war bei dem schwierigen Untergrund heute nicht möglich, daher ist Trainer Alexander Schmottlach auch mit den ersten 3 Punkten im Jahr 2017 zufrieden, obwohl spielerisch für die nächsten Wochen Luft nach oben ist, keine schlechten Voraussetzung für die kommenden Aufgaben.

 

In der ersten Hälfte kaum nennenswerte Aktion, diese hielten unsere Mädels für die 2. Hälfte auf und das 1:0 für die Schmottlach-Elf ansehnlich, Nadine Kirsch bediente Kathrin Stemmer, die den Ball mit dem Kopf im Tor unterbringen konnte. Ein toller Angriff, mit ebenso schönem Abschluss.

 

Mit der 1:0 Führung im Rücken, spielte es sich natürlich einfacher und nur fünf Minuten später das 2:0 durch Marina Wozniak.

 

Die letzte halbe Stunde spielte unsere Mannschaft souverän runter.

Da Hillerheide heute gepatzt hat, baute unsere Mannschaft die Tabellenführung auf satte 14 Punkte aus!

 

Glückwunsch Mädels

 

In der nächsten Woche geht es mit einem Heimspiel gegen Titania Erkenschwick weiter.

 

FC Castrop-Rauxel - Horsthausen II 8:1 (2:0)

 

Das Testspiel ging heute ziemlich deutlich an die Gastgeber, stark dezimiert trat die Bergmann-Elf heute bei C-Liga Spitzenreiter FC Castrop-Rauxel an.

 

Nichts passiert, in der nächsten Woche wartet das Topspiel gegen Wacker Obercastrop II.

Erfreuliche Nachrichten am heutigen Sonntag. Der Tabellenführer hat heute gegen TSK Herne gepatzt!

 

Die Vorzeichen für den nächsten Spieltag sind daher hervorragend!

 

Wir freuen uns drauf :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
11.03.2017

 

+ F und Minis zahlen Lehrgeld +
++ Sieg und Nierderlage für die E-Junioren ++
+++ B-Jugend verliert nach gutem Spiel beim Tabellenzweiten +++

 

Sowohl unsere F-Jugend als auch die Minis hatten sich zum letzten Test, bevor es ab nächste Woche in die Pflichtspiele geht, mit dem FC Frohlinde alles andere als leichte Gegner eingeladen.


Und das bestätigten die Gäste auch recht schnell. Für beide Teams gab es am gestrigen Tag nichts zu holen!

 

Anschließend ging es für unsere beiden E-Jugenden um Punkte.
Die E2 hatte den VfB Habinghorst zu Gast, der zunächst besser ins Spiel kam und früh in Führung gehen konnte. Doch anders als noch in der Hinrunde häufig gaben sich unsere Kids nicht ihrem Schicksal hin, sondern besannen sich auf ihre Stärken! Kurz vor der Pause konnten sie somit auch den verdienten Ausgleich erzielen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die SpVgg das spielbestimmende Team und belohnte sich letztlich mit dem verdienten und vielumjubelten Siegtreffer zum 2:1.


Bei der E1 lief es nicht ganz so gut, mit Westfalia Herne stand allerdings auch ein Gegner auf dem Platz, der sicherlich oben noch einmal angreifen will. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Die Westfalia war tonangebend, die SpVgg konnte aber auch immer wieder Nadelstiche setzen. Am Ende steht eine sicherlich verdiente 4:1 Niederlage, im Vergleich zum Vorrundenspiel sah das aber schon gaaaanz anders aus und lässt für den Rest der Hinrunde hoffen.

 

Die D2 musste auf dem ungewohnten Kleinfeld im 7:7 gegen die Viktoria aus Habinghorst ran. Obwohl die Gäste noch immer ungeschlagen sind, spielen sie leider nur ohne Wertung!
Auch wenn es also nicht um Punkte ging, hatte sich die SpVgg doch vorgenommen, den Habinghorstern ggf. die erste Niederlage beizubringen; und zunächst sah es auch so aus!
Die SpVgg ging schnell mit 2:0 in Führung (nicht täuschen lassen, der Schiri hat im Spielbericht doch einiges durcheinander gebracht), was die Gäste doch zunächst ein wenig schockte. Doch schließlich war es eher ein Weckruf: Die Viktoria kam besser ins Spiel und glich nicht unverdient noch vor der Pause zum 2:2 aus.
Nach dem Seitenwechsel war es dann ein Spiel auf Augenhöhe. Die SpVgg konnte erneut die Führung erzielen, die Gäste aber auch wieder ausgleichen.
Am Ende steht also ein gerechtes Unentschieden, die Habinghorster bleiben somit weiterhin ungeschlagen!
Wenn man bedenkt, dass neben der SpVgg lediglich der Tabellenführer Arminia Ickern überhaupt einen Punkt gegen die Viktoria holen konnte, ist es schon sehr schade für die Gäste, dass sie nur ohne Wertung in der Liga spielen.

 

Das eigentlich dann folgende Spiel der D1 gegen den VfB Günnigfeld wurden von den Gästen leider kurzfristig abgesagt.

 

Am späten Nachmittag musste dann noch unsere B-Jugend ran, beim Altjahrgang von Arminia Ickern wartete alles andere als eine einfach Aufgabe. Zudem hatten die Arminen sicherlich die unerwartete Niederlage in der Hinrunde nicht vergessen.


Unsere Jungs gingen aber trotz krankheitsbedingter Ausfälle hochkonzentriert ins Spiel und setzten die Gastgeber schnell unter Druck. Bereits nach 3 Minuten konnte Alex den gegnerischen Keeper mit einem Lupfer überwinden und die SpVgg mit 1:0 in Führung bringen. Das war wohl der Weckruf für die Gastgeber, die dann besser ins Spiel kamen, aber ohne dass unsere Jungs schwer unter Druck gerieten. Vielmehr war es ab da ein ausgeglichenes Spiel zweier guter Teams! Vor allem aber der starke 7er der Gastgeber war es, der auf der linken Aussenbahn immer wieder gefährlich und kaum zu stoppen war. Den Ausgleich Mitte der ersten Hälfte bereitete eben dieser mustergültig vor.


Nach dem Seitenwechsel erwischte erneut die SpVgg den besseren Start. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff konnte Max mustergültig unter die Latte einköpfen und unsere Jungs wieder in Führung bringen. Danach ging es weiter wie zuvor: ein Spiel auf Augenhöhe, in dem aber der 7er aus Ickern nicht unter Kontrolle zu bringen war. Eben dieser war es auch, der zunächst wieder mustergültig vorbereitete, und 2 Min. später selbst einnetzte, Mitte der zweiten Hälfte war das Spiel durch einen Doppelschlag gedreht. Nachdem sich in der kurzen hitzigen Phase danach die Gemüter wieder ein wenig beruhigt hatten, konzentrierte man sich wieder auf Fußball, die SpVgg setzte alles daran , den Ausgleich zu erzielen und einen Punkt mitzunehmen. Doch obwohl man alles versuchte, war gegen die nun tiefstehenden Gastgeber nicht mehr viel Zwingendes zu holen. Kurz vor Schluss wurden unsere Jungs dann noch 2x ausgekontert.


Nach einem guten Spiel beider Teams war der Sieg für die Gastgeber wohl nicht unverdient, der zu 80% deren 7er zuzuschreiben ist. Das Ergebnis ist aber vielleicht 1-2 Tore zu hoch ausgefallen.

Senioren

Ü-Kreismeisterschaften 2017

14.03.2017

Quelle: FLVW Herne

 

JETZT ANMELDEN

 

An Fronleichnam (15. Juni) finden auch in diesem Jahr ab 10 Uhr die Kreismeisterschaften der Altherren- und Altliga-Fußballer der Altersklassen Ü32, Ü40 und Ü50 auf den beiden Kunstrasenplätzen auf der Sportanlage Horsthauser Straße statt. Organisiert werden die Turniere von der SpVgg Horsthausen und dem SC Westfalia Herne. Anmeldeschluss für alle Wettbewerbe ist der 15. April 2017.

 

Noch gut einen Monat läuft die Anmeldung für die Kreismeisterschaften. Vereine können sich online über das E-Postfach der SpVgg Horsthausen oder bei Hans Gartschock (Tel. 0172 4226072) per E-Mail an hgartschock@web.de anmelden. Anfang Mai findet dann die Auslosung der Gruppen im Vereinsheim der SpVgg Horsthausen statt. Auch die Turnierordnung soll an diesem Tag ausgehändigt werden.

 

Weitere Informationen

 

Die Veranstalter haben sich dazu entschieden, eine Kaution in Höhe von 50 Euro zu erheben. Diese ist zahlbar am Tage der Auslosung und wird bei Turnierbeginn in Form von 25 Euro in bar und 25 Euro in Wertmarken zurückerstattet. „Die Kaution soll zur besseren Planung der Veranstalter dienen, die in enorme Vorleistung gehen. Daher hoffen wir auf vollstes Verständnis aller Beteiligten“, erklärte Mit-Organisator André Dohm. Für Vereine die erst nach der Auslosung ihre Mannschaft zurückziehen, wird die Kaution vollständig einbehalten. Der Betrag ist pro Team in der jeweiligen Altersklasse fällig, auch wenn pro Verein mehrere Teams gemeldet werden. Pro Team können insgesamt 15 Spieler gemeldet werden. „Das heißt, dass ein Spieler, wenn er zum Beispiel 40 Jahre alt ist, sowohl für die Ü32 als auch für die Ü40 gemeldet werden kann“, erläutern die Veranstalter. Spielberechtigt sind Spieler für die Ü32 wenn sie in diesem Jahr 32 Jahre alt werden oder bereits sind. Gleiches gilt analog für Ü40- und Ü50- Spieler in der jeweiligen Altersklasse. „Wir freuen uns auf zahlreiche Zusagen und eine wieder einmal tolle Veranstaltung für Alte Herren und Altliga-Fußballer“, so Dohm.

 

Sieger qualifizieren sich für Westfalenmeisterschaften

 

Für die jeweiligen Siegerteams schüttet der Kreis Herne eine Prämie in Höhe von 100 Euro aus. Damit sollen die 50 Euro Startgebühr für die Westfalenmeisterschaft abgedeckt werden, die in diesem Jahr an folgenden Terminen stattfindet:

  • Ü32: Samstag, 01.07.2017 in Kaiserau
  • Ü40: Sonntag, 02.07.2017 in Kaiserau
  • Ü50: Samstag, 16.09.2017 in Iserlohn

„Sollten sich in allen Vereinen genügend Ü60 Spieler finden, so kann eine Kreisauswahl Herne gestellt werden, die an der Westfalenmeisterschaft Ü60 teilnehmen kann“, merkt Jürgen Gmerek, der zuständige Ansprechpartner für Freizeitfußball, an. Bei Interesse können sich Spieler für weitere Informationen unter Tel. 0162-4654967 oder per E-Mail unter juergen.gmerek@flvw-herne.de direkt an ihn wenden.

Senioren
Vorberichte
10.03.2017

 

*** Auswärtsspieltag ***

 

+ Gerresheim-Elf tritt bei TuS Kaltehardt an + Rückrundenstart für unsere Damen + Zwote trifft im Testspiel auf FC Castrop-Rauxel +

 

TuS Kaltehardt 1915 e.V. - Horsthausen 15:00 Uhr
(Hinspiel: Horsthausen - Kaltehardt 5:1)

 

Keine leichte Aufgabe für unsere Mannschaft am kommenden Sonntag, Gastgeber Kaltehardt hat sich mit Mannschaftlicher Geschlossenheit in dieser Saison zu einem echten Favoritenschreck in der Liga entwickelt.

 

Mittlerweile seit dem 06.11.2016 ungeschlagen, ergattert sich das Team von Trainer Björn Sperber einige Punkte und konnten sich somit im oberen Tabellendrittel festsetzen.

 

Trainer Marc Gerresheim: "Kaltehardt hat uns bereits im Hinspiel einiges abverlangt, wichtig wird es sein die Zweikämpfe voll anzunehmen! Gerne erinnere ich mich allerdings auch an das Hinspiel zurück, wir haben ein echt gutes Spiel gezeigt und lagen nach einem Konter 0:1 hinten und die Reaktion der Mannschaft war einfach grandios. Über eine ähnliche Leistung würde ich mich natürlich freuen, aber dafür muss alles stimmen. "

 

Trotz der Tabellenführung und des Sieges am letzten Spieltag über Schlusslicht Kornharpen reflektierte unsere Elf sehr selbst kritisch. An die Stellschrauben wurde unter der Woche akribisch gearbeitet und unsere Mannschaft fährt mit breiter Brust nach Kaltehardt.

Personell hat Trainer Marc Gerresheim bis auf die Langzeitverletzten, weiterhin die Qual der Wahl!

 

Anstoß auf der schönen Platzanlage beim TuS ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

 

FC Castrop-Rauxel e.V. - Horsthausen II 13:00 Uhr

 

In der Liga spielfrei, dennoch werden die Füße am kommenden Wochenende nicht hochgelegt. Trainer Erwin Bergmann bittet seine Mannen zum Testspiel beim Spitzenreiter der Kreisliga C FC Castrop-Rauxel.

 

Ein besonderes Testspiel aufgrund der jüngeren Vergangenheit beider Mannschaften, wo unsere Elf mit Sicherheit richtig gefordert wird.

 

Für unser Team geht es darum im Spielrhytmus zu bleiben, da kommt so ein Testspiel sehr gelegen.

 

Anstoß ist um 13:00 Uhr

 

FC Marbeck 58 e.V. (Damen) - Horsthausen (Damen) 13:00 Uhr
(Hinspiel: Horsthausen - Marbeck 6:2)

 

3 Monate ist es nun mittlerweile her, dass letzte Pflichtspiel unter freiem Himmel unserer Damenmannschaft und man spürte beim gestrigen Abschlusstraininig es geht wieder um Punkte.

 

Der Gewinn der Hallen-Westfalenmeisterschaft sollte am Sonntag spätestens komplett aus den Köpfen der Mädels sein, aber da machen wir uns überhaupt keine Sorgen bei der Mentalität unserer Mannschaft.

 

Die phantastische Hinrunde soll auch im Jahr 2017 weiter bestätigt werden, dafür haben unsere Mädels in der sehr langen Wintervorbereitung alles gegeben.

 

Um die Mission Aufstieg zu realisieren, gehört ein guter Start ins Jahr 2017.

 

Unser Trainer Alexander Schmottlach blickt zuversichtlich auf die Begegnung: " Endlich, geht es wieder los! 3 Monate ohne Pflichtspiel auf dem großen Feld ist für den Kopf echt anstrengend. Daher vorab ein großes Kompliment an meine Mannschaft die den Fokus im Training meist hochgehalten hat. Aber dies zählt am Sonntag alles nichts mehr, wir wollen gut aus den Startlöchern kommen."

 

Auch das es am Sonntag auf den ungeliebten roten Rasen geht, sieht unser Chefcoach nicht als Nachteil. Wir sind vorbereitet und auch die Personaldecke sieht vielversprechend aus.

Anstoß in Marbeck ist um 13:00 Uhr.

 

Unsere Alten Herren sind am kommenden Wochenende nicht im Einsatz.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
10.03.2017

 

+ D1, F und Minis mit den letzten Tests vorm Rückrundenauftakt +
++ die beiden E-Jugenden vor schweren Aufgaben in der Liga ++
+++ D2 ohne Wertung auf Kleinfeld +++
++++ B-Jugend auswärts beim Tabellenzweiten ++++

 

Für drei unserer Teams geht es morgen in die letzten Tests, bevor es endlich wieder um Punkte geht:


Die Minis und auch die F-Jugend haben sich beide den FC Frohlinde aus der Nachbarstadt eingeladen.


Für die D1 gibt es einen echten Härtetest gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Bochumer Kreisliga B.

 

Die E2 will gegen Habinghorst möglichst punkten, um die SG Castrop am Tabellenende auf Abstand halten zu können.


Für unserer E1 geht gegen die Westfalia darum, die derbe Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, aber alles ist möglich!

 

Während die D2 leider ohne Wertung spielt (der Gast spielt leider nur ohne Wertung auf Kleinfeld), wird sie sicherlich einen Blick zur Partie SG 70 vs. Eintracht Ickern werfen. Vom Ausgang dieses Spiel ist es abhängig, ob die SpVgg den zweiten Tabellenplatz behalten kann oder doch wieder räumen muss.

 

Als einziges unserer Teams an diesem Wochenende muss die B-Jugend auswärts ran. Das Spiel beim Altjahrgang von Arminia Ickern wird sicherlich nicht einfach. Die Gastgeber werden die unerwartete Niederlage in der Hinrunde nicht vergessen haben. Doch an einem guten Tag können unsere Jungs alle schlagen!

 

Die CJugend hat an diesem Wochenende spielfrei!

Senioren
Spielberichte
05.03.2017

 

+ Gerresheim-Elf minimalistisch zum Sieg über Schlusslicht Kornharpen + 2. Mannschaft erneut Sieger im Derby + Generalprobe der Damen geglückt +

 

Horsthausen - FC Vorwärts Kornharpen 1:0
Torschütze: Patrick Mosemann (HE)

 

Nicht die beste Leistung unserer Elf am heutigen Tage, aber die Gäste aus Kornharpen machten es unserem Team durch mannschaftliche Geschlossenheit nicht leicht.

 

Vorwärts trat genauso auf wie von unserem Cheftrainer erwartet, sein Team hatte über die ganzen 90. Spielminuten deutlich mehr Ballbesitz aber die Gäste standen hinten kompakt und versuchten es immer wieder mit langen Bällen auf die einzige Spitze, die unser Abwehrverbund allerdings gut unter Kontrolle hatte, und so kaum Chancen zugelassen hat.

 

Im ersten Abschnitt der Partie spielten die Blau-Weißen nur durch die Mitte, wenig Ideen so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

Auch nach der Pause stotterte der Motor unserer Elf, so richtig heiß gelaufen ist er auch in den zweiten 45 Minuten nicht, einzig die Aktionen wurden etwas zielstrebiger.

In der 56. Spielminute brachte Innenverteidiger Patrick Mosemann unsere Farben per Handelfmeter mit 1:0 in Front.

 

Mehr kam am heutigen Tage auch nicht zu Stande und dank einer kompakter Abwehrleistung bleiben die 3 Punkte an der Horsthauser Straße.

Dass Patrick Mosemann einen zweiten Elfmeter am heutigen Tage verschoss lassen wir dank des 1:0 Sieges mal als Randnotiz stehen.

 

Somit bleibt unsere Mannschaft auch nach dem 21. Spieltag Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 10.

 

In der nächsten Woche geht es nach Kaltehardt!

 

Horsthausen II - DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V. 6:1
Tore: 2x Michele Pirsig, 2x Michael Lier, Daniel Gresch und Fabio Venza

 

Auch das zweite Derby der Saison geht an die Elf von Trainer Erwin Bergmann und über die gesamten 90. Spielminuten auch völlig verdient!

 

Zunächst neutralisierten sich beide Teams, bis unsere Zwote das Kommando übernahm und nur noch auf ein Tor spielte, Toni Pirsig erzielte in der 20. Spielminute die Führung über personell arg gebeutelte "Gäste" aus Falkenhorst.

 

15 Minuten später lies Michael Lier in bekannter Manier das 2:0 für unsere Farben folgen, Wermutstropfen war allerdings die gelb-rote Karte für Mittelfeldmotor Erkan Güzel.

 

Aber auch die Überzahl konnte die Elf von Stefan Koik heute nicht nutzen, unsere Mannschaft blieb weiter am Drücker und Toni Pirsig erzielte per Foulelfmeter kurz vor der Halbzeit die Vorentscheidung zum 3:0.

 

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, Daniel Gresch erhöhte auf 4:0, Michael Lier auf 5:0 bevor Falkenhorst aufgrund ihrer Bemühungen der nicht unverdiente Ehrentreffer gelang.

 

Fabio Venza erzielte kurz vor Schluss den 6:1 Endstand!

Somit zog unsere Mannschaft mit Spitzenreiter Frohlinde gleich und kann sich auf das spielfreie Wochenende am kommenden Sonntag freuen!

 

Gratulation Jungs, tolle Leistung!

 

Vielen Dank an Claas Synowicz, der uns die Bilder zum Derby zur Verfügung gestellt hat.

 

Horsthausen (Damen) - FC Marl  (Damen) 4:0
Torschützen: Nadine Kirsch (2x), Nina Jäschke, Eigentor

 

Tolle Generalprobe unserer Mädels, mit einem glatten 4:0 über Landesligist FC Marl ist unsere Mannschaft bestens gerüstet für die am Sonntag beginnende Rückrunde.

 

Die Ausgangslage für die kommenden Spiele ist blendend, in der Form der bisherigen Saison dürfte unser Team von Trainer Alexander Schmottlach eine glänzende Rückserie bevorstehen!

Aber Schritt für Schritt und von Spiel zu Spiel!

 

Zum Rückrundenauftakt reisen unsere Mädels zum Tabellenfünften FC Marbeck.

 

Horsthausen (AH) - BW Grümerbaum  (AH) 4:4
Torschützen: Peter Franzolet (2x), Frank Kossuch, Olaf Sendzick

 

Klasse Moral unserer Alten Herren im ersten Spiel im Jahre 2017.

 

Ein 0:4 Rückstand wurde getrotzt und am Ende holte sich unsere Mannschaft ein verdientes 4:4 Unentschieden!

 

Saubere Leistung.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Spielberichte
04.03.2017

 

Die Minis hatten mit SW Röllinghausen einen echten Hochkaräter zu Gast (wenn man in dem Alter schon davon sprechen kann). Von Anpfiff an standen unsere Kleinsten fast ununterbrochen unter Druck und mussten schließlich den Gästen den Vortritt lassen.

 

Zeitgleich testete unsere F-Jugend beim BV Herne-Süd.

Obwohl die Süder in der Kreisliga A beheimatet sind, konnte die SpVgg die Gastgeber verdient in die Schranken weisen.

 

Für die beiden E-Jugenden der SpVgg ging es bereits wieder um Punkte.


Die E1 musste ebenfalls in Herne-Süd ran. Nach einem zähen Spiel auf Augenhöhe hatte die SpVgg schließlich das Glück des Tüchtigen und konnte ca. 10 min. vor Schluss den einnzigen Treffer der Partie erzielen und mit den Gastgebern nach Punkten in der Tabelle gleichziehen!

 

Die Aufgabe für die E2 war ungleich schwerer. Beim amtierenden Tabellenführer kam die SpVgg aber unerwartet besser ins Spiel und konnte gar in Führung gehen. Bereits Mitte der ersten Hälfte fiel zwar bereits der Ausgleich, die Partie konnte aber offen gestaltet werden. Erst nach dem Seitenwechsel musste sich die SpVgg den Druck des Spitzenreiters beugen, zog sich aber mit dem 2:5 gut aus der Affäre.

 

Ebenfalls in Merklinde ging es für die D2 um Punkte.
Hier jedoch kam der Gastgeber besser ins Spiel und führte zur Pause nicht unverdient mit 1:0. Trotz der körperlich robusten Spielweise der Merklinder kam die SpVgg nach der Pause aber besser ins Spiel, konnte am Ende das Spiel drehen und mit 3:1 gewinnen. Lohn der Mühen: Zumindest vorübergehend Platz 2 der Tabelle!

 

Unsere D1 muss leider immer noch auf das erste Pflichtspiel der Rückrunde warten. Daher ging es erneut nur in einem Freundschaftsspiel darum, in den nötigen Rhythmus zu kommen. Der Gast vom SSV/FCA Rotthausen war aber keine wirkliche Prüfung. Bereits Mitte der ersten Hälfte war eigentlich schon alles klar, am Ende war es dann mehr als deutlich.

 

Auch unsere C-Jugend war natürlich im Einsatz, auch für sie ging es zum ersten Mal in diesem Jahr um Punkte.


Antreten musste die Truppe ebenfalls auswärts beim BV Herne-Süd, und da hatten sie einen unerwartet gaaanz schweren Stand.

 

Man weiß nicht warum, aber anscheinend hatten die Gastgeber vorm bisher punktlosen Schlusslicht so viel Angst, dass sie einige der eigentlich schon seit langem hochgezogenen Jungs aus deren B-Jugend zur Unterstützung geholt hatten.


Unsere C-Jugend, eh auch noch aufgrund vieler Abwesender stark ersatzgeschwächt, geriet dann leider auch schnell ins Hintertreffen. Zwei der Jungs aus der B machten schließlich bis zur Pause mit 4 Treffern bereits alles klar.


Am Ende stand eine zuumindest in der Höhe nicht erwartete 0:6 Auswärtsniederlage.

Es darf aber die Frage gestellt werden:


Wenn ein Team eh schon arg geschwächt antreten muss, da im Vorfeld zwar die Bereitschaft bestand, das Spiel zu verlegen, aber leider einfach kein passender Termin gefunden werden konnte: Warum holt man dann noch Verstärkung aus anderen Truppen hinzu?

Egal: Mund abwischen, und dann schauen, ob man anderweitig die Punkte holen kann ... noch ist nicht aller Tage Abend!

 

Zum Abschluss des Tages stand dann das erste Rückrundenspiel unserer B-Jugend auf dem Programm, Gast war der SV Sodingen. Gegen den Gegner taten sich unsere Jungs schon immer schwer, und so sollte es auch dieses Mal werden. Es entwickelte sich lange Zeit ein zähes Spiel, in dem die SpVgg zwar die größeren und besseren Anteile hatte, aber immer der letzte entscheidende Pass fehlte. Erst zum Ende der ersten Hälfte konnte einer der Angriffe endlich zur Führung genutzt werden. Kurze Zeit später fiel dann auch der beruhigende Treffer zur 2:0 Halbzeitführung.


Wer nun aber dachte, die SpVgg spielt die Sodinger nach dem Seitenwechsel an die Wand, sah sich getäuscht. Über lange Zeit ging nicht mehr wirklich viel, und der Gast kam besser in die Partie.


Durch einen individuellen Fehler erzielten die Sodinger den Anschluss, und hatten auch danach noch einige gute Chancen. Auf der anderen Seite gelang es der SpVgg nicht, die sich ihr bietenden Chancen zur Entscheidung zu nutzen. Und so musste man unerwartet um den Sieg zittern, der aber dann doch den zwischenzeitlichen Sprung auf Platz 4 bedeutet!

Senioren
Vorschau
03.03.2017

 

*** Heimspieltag ***

 

+ Spitzenreiter trifft auf Schlusslicht Kornharpen + Bergmann-Elf im Derby gegen Platznachbar Falkenhorst + Damen testen in der Generalprobe gegen Landesligist FC Marl +

 

Horsthausen - FC Vorwärts Kornharpen 15:00 Uhr
(Hinspiel: 0:0)

 

Die Gäste von der Burkuhle stehen vor dem Duell gegen unsere Mannschaft schon gehörig unter Druck, möchte man im nächsten Jahr auch weiter Bezirksliga-Fussball in Kornharpen sehen und genau da liegt am kommenden Sonntag auch die Schwere der Aufgabe.

Die Mannschaft von Neutrainer Sören Liedtke wurde im Winter mächtig umgekrempelt, viele Neuzugänge konnten verpflichtet werden, Vorwärts ist sicherlich eine andere Mannschaft als zum Abschluss der Hinrunde.

 

Aber auch viele Neuzugänge müssen erstmal integriert werden. Das mussten die Jungs aus Kornharpen in den beiden Spielen im Jahr 2017 auch bitter erfahren, 0:3 zum Auftakt bei Sportfreunde Wanne und 1:5 Zuhause gegen Phönix Bochum.

 

Die Gerresheim-Elf darf sich von den bisherigen Ergebnissen allerdings nicht blenden lassen, in der neuen Vorwärts-Mannschaft steckt sicherlich mehr Potenzial als bisher gezeigt.

 

Unser Trainer Marc Gerresheim hat die Entwicklung in Kornharpen genau beobachtet, und kramt dabei in die Historie der jüngeren Vergangenheit "Kornharpen ist vom Gefühl her trotz der momentanen Tabellensituation ein Schwergewicht der Bezirksliga, die Spiele waren immer hart umgekämpft und sehr eng. Wir erwarten am Sonntag einen angeschlagenen Boxer und die sind bekanntlich gefährlich. Wir werden vorbereitet sein und wollen die 3 Punkte an der Horsthauser Straße behalten."

 

Die Personaldecke sieht blendend aus, alle Spieler stehen dem Trainerteam zur Verfügung!

Gute Voraussetzungen für die Partie am kommenden Sonntag, die gute Trainingswoche soll heute mit dem Abschlusstraining gekrönt werden und dann sollte unsere Mannschaft bereit sein für die Mission 3 Punkte.

 

Anstoß an der Horsthauser Straße ist um 15:00 Uhr.

 

Horsthausen II - DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V. 13:00 Uhr
(Hinspiel: 3:0 Horsthausen)

 

Das nächste Derby für das Team von Trainer Erwin Bergmann und gerne erinnern wir uns an das Hinspiel zurück, unser Platznachbar als Aufstiegsfavorit in die Saison gestartet konnte mit 3:0 geschlagen werden!

 

Wahrscheinlich eines der besten Spiele unserer Mannschaft in der Hinrunde, natürlich hoffen wir auf einen ähnlichen Sahnetag am kommenden Sonntag.

 

Die DJK Falkenhorst mittlerweile auf den 9. Tabellenplatz abgerutscht hat aber immer noch ein hochwertigen Kader für die Kreisliga B und gerade in einem Derby ist generell immer alles offen.

 

Auch für beide Trainer ein besonderes Spiel. Unser Trainer Erwin Bergmann trifft auf seinen Schwiegersohn und Trainer der DJK Stefan Koik.

 

Erwin Bergmann: "Die Mannschaft ist wahnsinnig motiviert und möchte den Sieg aus der Hinrunde gerne bestätigen. Wir können bis auf dem Langzeitverletzten Matze Steger aus den Vollen schöpfen."

 

An dieser Stelle gute Besserung an den frisch operierten Matze Steger.

 

Anstoß ist um 13:00 Uhr.

 

Wir freuen uns bereits im Derby auf eure Unterstützung.

 

HINWEIS: Die Zwischentür zu den beiden Plätzen bleibt am Sonntag geschlossen, bitte den Haupteingang zu unserer Platzanlage benutzen!

 

Horsthausen (Damen) - FC Marl (Damen) 17:00 Uhr

 

Die Hallenwestfalenmeisterschaft wurde ausgiebig gefeiert, am Sonntag heißt es nun Generalprobe für das Team von Trainer Alexander Schmottlach für eine erfolgreiche Rückserie.

 

Für die Generalprobe haben sich unsere Mädels einen richtigen Brocken eingeladen. Ein Landesligist stellt sich an der Horsthauser Straße vor.

 

Wir sind gespannt, und freuen uns auf den letzten Test, denn in der nächsten Woche ist dann auch für unsere Mädels eine lange aber erfolgreiche Wintervorbereitung endlich vorbei.

Anstoß ist um 17:00 Uhr

 

Horsthausen (AH) - BW Grümmerbaum (AH)
Samstag 04.03.2017 16:30 Uhr

 

Auch für unsere Alten Herren geht es auf dem Großfeld wieder los, und im ersten Spiel im Jahr 2017 trifft unsere Mannschaft im freundschaftlichen Vergleich auf BW Grümmerbaum.

Bei BW Grümmerbaum spielen viele alte Bekannte aus dem Herner Fussballkreis. Wir freuen uns auf euch.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
04.03.2017

 

+ Freundschaftsspiele der D1-, F- und G-Junioren +
++ Rückrundenauftakt für die D2-, C- und B-Junioren ++
+++ 3 Teams in Süd, 2 in Merklinde, und 3 Heimspiele +++

 

Zum Auftakt des Tages empfangen unsere Minis mit SW Röllinghausen einen ganz dicken Brocken.


Zeitgleich testet die F-Jugend beim BV Herne-Süd.

 

In Süd geht es anschließend dann für die E1-Jugend um Punkte. Unsere Jungs brauchen den Dreier, um mit den Gastgebern nach Punkten gleichziehen zu können und den Anschluss ans obere Mittelfeld nicht zu verlieren.

 

Ebenfalls um 12:15 Uhr geht es auch für die E2 um Punkte, die SpVgg ist zu Gast beim SuS Merklinde. Beim Tabellenführer erwartet unsere Kids eine ganz schwere Aufgabe!

Um 13:30 Uhr geht es dann gleich auf 3 Plätzen rund:


In Merklinde will die D2 bei ihrem Rückrundenauftakt auswärts 3 Punkte einfahren und zumindest die SG Herne 70 wieder vom 2. Tabellenplatz verdrängen.


In Süd steht steht zeitgleich das erste Spiel der Rückserie für due C-Jugend auf dem Programm. Die guten Ergebnisse aus der Vorbereitung lassen hoffen!


Und auf eigenem Platz empfängt unsere D1 den SSV/FCA Rotthausen zum Test.

 

Die B-Jugend gestaltet wie so oft den Tagesabschluss:


Auch hier steht das erste Spiel der Rückrunde auf dem Programm, zu Gast ist der SV Sodingen. Die Tabellensituation sollte nicht blenden, auch im Hinspiel haben sich unsere Jungs gegen die Sodinger schwer getan, und die sind sicherlich auch nicht schlechter geworden!

Senioren
Berichte
19.02.2017

 

** Geschichtsträchtiger Tag für unsere Sportvereinigung Horsthausen **

 

+ Damen werden Hallen-Westfalenmeister + 1. Mannschaft und 2. Mannschaft feiern Derbysiege ++ Gerresheim-Elf baut Tabellenführung aus + Zwote bleibt Spitzenreiter Frohlinde dicht auf den Fersen +

 

Damen Hallen-Westfalenmeisterschaft

 

Mädels was ihr in diesem Jahr bereits geleistet habt ist kaum in Worte zu fassen, aber der heutige Tag ist trotz der ganzen Erfolge in diesem Jahr etwas ganz besonders....!

Ihr geht mit dem Gewinn der Westfalenmeisterschaft nicht nur in die über 105-jährige Vereinsgeschichte ein, sondern auch in die Geschichte des Fussballkreises Herne.

Als erste Mannschaft habt ihr es geschafft, dass der Titel Westfalenmeister nach Herne kommt!

Der riesen Pokal und die Medaillen sind eure, Gratulation!

 

Der Tag fing von Anfang an gut an, das 0:0 Unentschieden gegen Landesligist Holzwickede war für den Landesligisten etwas schmeichelhaft, zahlreiche Chancen wurden versiebt. Dennoch ein guter Auftakt in die Endrunde der Westfalenmeisterschaft!

Anschließend folgte ein 2:0 über Union Bergen, TuS Gehlenbeck wurde mit 3:0 besiegt und mit dem 0:0 über SSV Buer zogen unsere Mädels hochverdient ins Halbfinale ein!

Im Halbfinale wartete SC Borchen! Das Team des SC Borchen konnten unsere Mädels im Finale der Zwischenrunde noch bezwingen, heute drehten unsere Mädels den Spieß um, 3:2 nach 7 Meter-Schießen, der Einzug ins Finale war somit perfekt!

 

Das Finalspiel geprägt von großer Nervosität, war unsere Mannschaft dennoch spielbestimmend gegen Westfalenligist Bökendorf und Nina Jäschke erzielte nach toller Vorarbeit von Nadine Kirsch das goldene Tor!

Danach gab es kein Halten mehr, Trainerteam und Spielerinnen lagen sich in den Armen und feierten den Gewinn der Westfalenmeisterschaft!

 

Großes Kompliment an das gesamte Team und Trainerteam!

Westfalenmeister 2017 - Sportvereinigung Horsthausen

 

BV Herne Süd - Horsthausen 1:2 (0:2)

 

Auch für die Gerresheim-Elf war heute ein besonderer Tag und der Fluch an der Bergstraße konnte heute gebrochen werden!

 

Am Ende wurde es noch etwas eng, aber über die gesamten 90 Spielminuten + 7 minutiger Nachspielzeit war es ein verdienter Auswärtserfolg unserer Jungs.

 

Gerade in der 1. Halbzeit war unsere Mannschaft absolut spielbestimmend, die Gastgeber standen tief und lauerten auf Konter die allerdings sofort abgefangen wurden!

Tim Rduch scheiterte zunächst an Keeper Erlkamp, unsere Jungs hatten vorallen das stark besetzte Zentrum des BVH jederzeit im Griff.

 

Nach einer guten halben Stunde die verdiente Führung, nach einem tollen Pass von Geli Taskas nutzte Goalgetter Dennis Kruckow seine erste Chance zum verdienten 0:1.

10 Minuten später war es erneut Dennis Kruckow der einen tollen Angriff über die linke Seite zum 2:0 vollendete. Mit der 2:0 Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause verpassten unsere Mannen mit kleinen Möglichkeiten die Vorentscheidung und so kam der BV Herne Süd von Minute zu Minute besser ins Spiel.

Die ersten Offensiv-Bemühungen der Gastgeber wurde direkt mit dem 1:2 Anschlusstreffer belohnt!

 

Es wurde ein Spiel mit offenem Visier, unsere Jungs kämpften vorbildlich und Herne-Süd versuchte mit aller Macht das 2:2 zu erzielen! Vergeblich, denn unsere Abwehr und Keeper Kevin Hug waren heute nicht mehr zu bezwingen.

 

Ein enorm wichtiger Sieg für unsere Mannschaft, die mit dem Derbysieg die Tabellenführung ein wenig ausbauen konnte!

 

Gratulation!

 

SC Pantringshof - Horsthausen II 2:8 (0:0)

 

Ende gut alles gut, ein Motto was heute voll und ganz auf das Spiel unserer Zwoten zutrifft!

Das Team von Trainer Erwin Bergmann kam nur ganz ganz schwer in die Begegnung und ließen ziemlich viel vermissen und der SC Pantringshof kämpfte bis zum Umfallen und wurde mit dem 0:0 Pausenstand belohnt!

 

Nach der Pause legte unsere Zwote dann den Wintermantel ab und legte richtig los. Innerhalb von 15 Minuten stellte unsere Mannschaft die Weichen auf Sieg mit 5 blitzsauberen Toren.

Nach der beruhigenden Führung schalteten unsere Jungs etwas zurück, dies wurde sofort mit 2 Gegentoren bestraft!

 

Aber richtig eng wurde es nicht mehr, ganz im Gegenteil. Unsere Jungs ließen noch 3 Tore folgen und feierten somit einen hochverdienten Auswärtssieg beim
Sc Pantringshof.

 

Die Tore am heutigen Nachmittag erzielten Philipp Schneider, Michele Pirsig, Michael Lier, Fabio Venza (3x), Maurice Bierkant und Sven Marek.

 

Damit bleibt unsere Zwote dem Spitzenreiter Frohlinde dicht auf den Fersen!

 

Guter Start in die Rückrunde Männer!

Junioren
Spielberichte
18.02.2017

 

Alles in allem ein erfolgreicher Tag für die SpVgg-Jugend!

 

Bereits am frühen Morgen ging es für die D1 auf große Fahrt zum SC Paderborn 07. Bereits die Kabinen im dortien Nachwuchsleistungszentrum sind sehenswert, und sehenswert war auch die Leistung der Gastgeber. Vor der ersten bis zur letzten Minute gaben die Ostwestfalen Vollgas, die erste dicke Chance in Form eines Postentreffers gab es aber für unsere Kids. Erst in den letzten Minuten der ersten Hälfte fiel der sicherlich verdiente Führungstreffer für Paderborn.
Nach dem Seitenwechsel das gleich Bild: Die Gastgeber machten Tempo und waren besser, unsere Jungs konnten aber auch den ein oder anderen Nadelstich setzen und hätten sich mind. einen Trefefr verdient gehabt. In der Schlussphase aber mussten sie dem hogen Tempo doch Tribut zollen, und so wurde es mit 0:6 noch deutlicher als es der Spielverlauf eigentlich war.
Egal: Alleine vom Umfeld kann man einiges mitnehmen, war sicherlich ein Erlebnis für unsere Jungs!
Besten Dank an den SC Paderborn für die Einladung!


Und auch für Fupa war es wohl nicht tagtäglich, dass ein Team aus dem Ruhrpott den weiten Weg nach Ostwestfalen macht, und schickte einen seiner Fotografen vorbei, Eindrücke des Spiels gibt es bei Fupa-Paderborn:


http://www.fupa.net/…/sc-paderborn-07-ii-spvgg-h…/foto1.html

 

In den Testspielen bei Teutonia SuS Waltrop gab es nur einen Sieg für unsere Kids:
Während die Minis und F-Junioren jeweils den Gastgebern knapp den Vortritt lassen mussten, behielt die D2 mit 4:0 deutlich die Überhand!


Auch hier ein besonderes Dankeschön an die Gastgeber Teutonia SuS 20/58 Waltrop die sich trotz der derzeit schweren Situation (an dieser Stelle unserer aufrichtiges Beileid!) als perfekte Gastgeber präsentierten!

 

Die beiden E-Junioren der SpVgg gingen bereits wieder in der Meisterschaft auf Punktejagd.
Die E1 konnte im Heimspiel einen 0:1 Rückstand kurz vor Schluss noch ausgleichen und SuS Merklinde somit auf Abstand halten!


Für die E2 lief es besser: Nach schwieriger Hinrunde konnte am gestrigen Tag auswärts bei BG Schwerin endlich der erste Dreier eingefahren werden. Schöner Nebeneffekt: Auch die rote Laterne konnte somit weitergereicht werden!

 

Anschließend ging es für die C-Jugend gegen DJK Teutonia Schalke  aufs Feld.Und was manche nicht mehr zu hoffen wagten: Der Knoten scheint endlich geplatz zu sein!
Nach einer frühen Führung waren unsere Kids den Gästen über die gesamte Spielzeit eigentlich überlegen und siegten am Ende auch in der Höhe verdient mit 6:1!
Hoffen wir mal, dass dieser Aufschwung anhält und in einigen Wochen auch mit in die Meisterschaft getragen werden kann.

 

Zum Abschluss ging dann auch die B-Jugend noch zum nächsten Testspiel aufs Feld, zu Gast war hier Mengede 08/20.


Auch hier war unsere SpVgg von Anpfiff an klar überlegen und machte früh alles klar. Bereits zum Seitenwechsel war das Spiel mit 4:0 entschieden.


Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, die SpVgg bestimmte das Spiel und ließ den Gästen aus Dortmund keine Chance.
Endstand 7:0!

Senioren
Vorberichte
17.02.2017

 

+++ DERBYTIME für unsere Erste & Zwote +++ Damen reisen zur Endrunde des FLVW-Hallenpokal nach Bergkamen +++

 

BV Herne Süd - Horsthausen 15:00 Uhr
(Hinspiel: Horsthausen - Süd 0:6)

 

An das Hinspiel möchten wir uns nicht so gerne zurückerinnern, in der Höhe völlig verdient unterlag unsere Mannschaft auf heimischen Boden am 3. Spieltag mit 0:6, ein Paukenschlag für uns und unsere Mannschaft.

 

Dennoch spricht Trainer Marc Gerresheim nicht von einer Revanche sondern von einem ganz normalen Spiel wofür es auch nur 3 Punkte für gibt. Aber klar wolle man sich am kommenden Sonntag an der Bergstraße anders präsentieren, welches Ergebnis es dafür gibt sehen wir nach hoffentlich spannenden 90. Minuten.

 

Bei den Gastgebern gab es im Winter einige namenhafte Abgänge, dennoch ist das Team von Trainer Michael Blum immer noch hochklassig besetzt und wird alles in die Waagschale werfen.

 

Für Herne-Süd ist dies das erste Pflichtspiel der Rückrunde das Spiel am letzten Sonntag bei Phönix Bochum wurde abgesagt.

 

Unser Team kam bekanntlich sehr behäbig in das Jahr 2017, der hart erarbeitete Sieg über Arminia Bochum war allerdings Balsam für die Seele. Die Stimmung im Training hochkonzentriert und völlig fokussiert auf das schwere Auswärtsderby beim BVH.

Am Sonntag wird es aufgrund leichterer Verletzung die ein oder andere Änderung in der Startaufstellug geben!

 

Wir freuen uns auf den BVH!

 

Anstoß an der Bergstraße ist um 15:00 Uhr.

 

SC Pantringshof 59 - Horsthausen 15:00 Uhr

(Hinspiel: Horsthausen - Pantringshof 8:0)

 

Auch für das Team von Trainer Erwin Bergmann geht es am Sonntag wieder um Punkte. Endlich möchte man sagen, und die Ausgangsposition ist keine Schlechte.... Platz 3, nur 2 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Frohlinde II.

 

Schaut man rein auf die Tabelle, dürfte die Aufgabe im Derby durchaus machbar sein aber Vorsichtig! Bereits am letzten Spieltag der Hinrunde konnte der SCP einen Achtungserfolg über Platznachbar Falkenhorst landen und auch der ein oder andere Neuzugang im Winter lässt aufhorchen.

 

Unser Trainer war mit der diesjährigen Wintervorbereitung nicht ganz zufrieden, was aber nicht immer an seine Mannschaft lag. Viele Ausfälle machten die Vorbereitung holprig und die Testspiele liefen nicht immer ganz nach dem Geschmack unseres Trainers aber die Generalprobe ist mit dem 3:2 Sieg am letzten Sonntag geglückt.

 

Für Sonntag sieht es mit der Personaldecke wieder besser aus, fast der komplette Kader steht zur Verfügung.

 

Wir drücken die Daumen. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Pantringshof.

 

Damen

Endrunde des FLVW Hallenpokals in Bergkamen

 

Ein echtes Highligt und eine absoulte Bestandsaufnahme für unsere Mädels, die Vorfreude entsprechend Groß und der Weg bis zur Endrunde des FLVW-Hallenpokals war kein leichter.

Aber diese Endrunde haben sich unsere Mannschaft und Trainerteam mit der bisherigen Saison absoulut verdient.

 

Über den Gewinn der Stadtmeisterschaft in Herne und dem 2. Platz in der Zwischenrunde in Hamm-Bönen zogen unsere Mädels das Ticket für den kommenden Sonntag.

 

Unsere Mädels treffen auf dem Holzwickeder Sport Club (Landesliga), Union Bergen (Landesliga), TuS Gehlenbeck (Bezirksliga) und der SSV Buer (Bezirksliga).

Wieder keine leichte Gruppe aber durchaus machbar für unsere Mannschaft, die schon für einige tolle Momente sorgen konnten.

 

Das erste Spiel bestreiten unsere Mädels um 12:00 Uhr gegen den Holzwickeder Sport Club.

Adresse der Sporthalle: Legionärstraße 1 59192 Bergkamen

 

Viel Erfolg Mädels :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
18.02.2017

 

++ Meisterschaftsauftakt bei der E-Jugend ++
+++ Minis, F- und D2-Jugend gemeinsam in Waltrop +++
++++ C und B testen zu Hause ++++
+++++ D1 zum Top-Testspiel beim SC Paderborn +++++

 

Für unsere beiden E-Jugenden geht es am Samstag bereits wieder um Punkte:
Die E1 trifft zu Hause auf den unmittelbaren Verfolger SuS Merklinde. Mit einem Sieg könnten sie nicht nur den Abstand nach unten vergrößern, sondern auch den Anschluss ans obere Mittelfeld herstellen.


Für die E2 geht es zum Schweriner Berg. Unsere Kids sind gut auf die Rückrunde vorbereitet und werden sicherlich alles versuchen, um wenigstens einen Punkt aus Castrop zu entführen.

Bereits sehr früh am Morgen geht es für die D1 via Bus nach Paderborn. Dort steht dann um 10:30 Uhr der ultimative Härtetest gegen die U12 des dortigen Nachwuchsleistungszentrums auf dem Programm. Anschließend geht's dann noch mit Stadionbesichtigung etc. weiter.


Unabhängig vom Ergebnis sicherlich ein Highlight für die Jungs der SpVgg!

 

Gleich 3 unserer Teams fahren nach Waltrop zur dortigen Teutonia!
Nachdem sich zunächst die F-Jugend und unsere Minis mit den dortigen Teams messen, tritt anschließend auch noch die D2 der SpVgg an.

 

Unsere C- und B-Jugenden testen zu Hause.


Die C-Jugend bekommt es ebenfalls mit einer Teutonia zu tun, allerdings mit der aus Schalke, die in der altehrwürdigen Glückauf-Kampfbahn beheimatet ist.


Zum Abschluss des Tages schließlich empfänt die B-Jugend der SpVgg mit Mengede 08/20 einen Gegner aus der Dortmunder Kreisliga B.

Senioren
Spielberichte
12.02.2016

 

+ Spitzenreiter nach schwerer Geburt + Zwote & Damen siegreich im Testspiel +

 

Horsthausen - DJK Arminia Bochum 1926 4:2 (1:1)

 

Schwere Geburt für das Team von Trainer Marc Gerresheim. Fand man in der Anfangsphase der Partie richtig gut ins Spiel kamen die Gäste während der ersten Hälfte immer besser rein und waren unserer Mannschaft mindestens ebenbürtig! Die frühe 1:0 Führung von Dennis Kruckow brachte keine Sicherheit, viele Abspielfehler kaum Bewegung zwischen den Reihen, ein Gesicht der Testspielreihe welches wir heute eigentlich nicht sehen wollte.

So kamen die Gäste in der 39. Spielminute durch Kapitän Wieschnewski per Foulelfmeter zum verdienten Ausgleich!

 

Mit dem 1:1 ging es in die Kabinen und kurz nach der Halbzeitpause der nächste Schock für unsere Sportvereinigung! Ein gut getretener Freistoß konnte nicht verteidigt werden, Cendrowski per Kopf zum 1:2 für die Gäste, nicht mehr viele haben an unser Team geglaubt welche bis dahin absolut kopflos agierte.

 

Aber das 1:2 für Arminia Bochum war ein Weckruf für unsere Mannen, ganz andere Körpersprache und ganz anderes Tempo im Spiel. Nach einer guten Stunde der Ausgleich erneut war es Dennis Kruckow der eine Vorlage von Marcel Gerresheim gekonnt ins gegnerische Tor unterbrachte. Danach spielte nur noch unsere Elf, die Gäste zogen sich tief in die eigene Hälfte zurück, und 10 Minuten vor dem Feierabend dann das erlösende 3:2 für unsere Männer.

 

Ozan Balci spielte diagonal auf Cüneyt Dursun, dieser netzte eiskalt zum 3:2 ein und mit dem Schlusspfiff krönte Cüneyt Dursun seine starke läuferische Leistung mit dem 4:2.

Die ersten 3 Punkte im Sack, eine schwere Geburt die mit der Tabellenführung belohnt wurde :) Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.

 

In der nächsten Woche geht es zum Derby nach Herne Süd.

 

Unsere Zwote siegt über Fortuna Herne II mit 3:2 und ist somit bestens vorbereitet auf den Rückrundenstart beim SC Pantringshof.

 

Das Team von Trainer Alexander Schmottlach bestätigt weiter ihre tolle Form und gewann gegen Arminia Ickern mit 5:1. Für unsere Mädels geht es in der nächsten Woche mit der Endrunde des FLVW-Hallenpokals in Bergkamen weiter.

 

Wir drücken die Daumen und wünschen euch noch einen schönen restlichen Sonntag.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Spitzenreiter nach dem 19. Spieltag - Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Rückblick "1. Horsthauser Wintercup"
12.02.2017

 

Am gestrigen Tag war es soweit: Die Horsthauser Jugend lud zum Budenzauber für F- und G-Junioren in die Westringhalle!

Bereits am Freitagabend wurde die Halle für das erste Hallen-Jugendturnier, seit es in Horsthausen wieder eine Jugend gibt, vorbereitet.
Die Feinheiten wurden dann am frühen Samstagmorgen gerichtet, bevor gg. 8 Uhr die ersten Teams für das Turnier der Minikicker eintrafen. Für Speisen und Getränke in allen Variationen war Dank der Eltern und anderer ehrenamtlicher Helfer, von den Kleinsten angefangen bis hin zu den Alten Herren, gesorgt.

Mit 7 Teams ging es vormittags im Modus "Jeder gegen Jeden" vorrangig um Spaß für Kids, den sie wohl auch hatten! Zwar war auch hier der Eine vielleicht erfolgreicher als der Andere, letztlich waren am Ende aber alle Gewinner. Folgerichtig wurden bei der Siegerehrung alle Teilnehmer mit einer Medaille bedacht, bevor es in die Mittagspause ging.

Die organisierte Tombola stellte sich hier doch als viel zu klein heraus. Bereits zur Anreise der F-Jugendlichen, die ihr Turnier ab 13:30 Uhr bestritten, war Diese schon ziemlich geplündert. Vor allem die Sportkollegen vom FC/JS Hillerheide, die auch sportlich sehr erfolgreich waren, haben hier gerüchteweise ziemlich abgeräumt ;)


Egal, dafür gab es neben Würstchen und Frikallen, Sucukbrötchen, div. Salaten, Kuchen und Waffeln und vielem mehr wenigstens genug Kulinarisches!

 

Nachmittags ging es dann für die F-Junioren zunächst in der Vorrunde um Punkte.
Hier setzten sich neben den Gastgebern die Teams von Eintracht Erle 1928 e.V., SV Wanne 11 und SC Weitmar 45 durch und erreichten die Halbfinals. Die DJK Adler Riemke blieb zwar in der Vorrunde ebenso ungeschlagen, trotzdem reichte es leider nur zum 3. Platz in der Vorrunde.


Im ersten Halbfinale musste sich Erle durch einen Treffer quasi mit der Schlusssirene den schwarzen Raben von Wanne 11 geschlagen geben. Anschließend hatte die SpVgg knapp gegen die Favoriten aus Weitmar mit 0:1 das Nachsehen.


In den Platzierungsspielen setzte sich zunächst SV Waldesrand Bochum Linden/Sundern 1928 e.V. gegen den TuS Kaltehardt 1915 e.V. durch und erreichte somit den 9 Platz.
Anschließend mussten sich im Spiel um Platz 7 unsere Nachbarn von DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V. erst im 7m-Schießen gegen den 1.FC Preußen Hochlarmark 1911/83 e.V. geschlagen geben, bevor es für Adler Riemke deren erste und einzige Niederlage des Tages gegen den SV Wacker Obercastrop 29/65 e.V. im Kampf um Platz 5 gab.


Das Spiel um Platz 3 konnte die SpVgg Horsthausen für sich entscheiden, wie auch schon in der Vorrunde konnte das Team aus Erle bezwungen werden.

 

Im Finale trafen dann die beiden Teams von Weitmar 45 und Wanne 11 aufeinander.
Das Vorrundenmatch zwischen den beiden blieb torlos ohne Sieger.


Im Finale jedoch hatten die Elfer nach einem spannenden Spiel auf hohem Niveau die Nase vorn und entschieden das Spiel mit 2:0 für sich.

Die Elfer blieben somit als einziges Team des Turniers ohne Niederlage und sind somit auch verdienter und würdiger Sieger des 1. Horsthauser Wintercups!


Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier:
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1477335622

 

Eindrücke in Form von Bildern folgen in den nächsten Tagen!

Senioren
Vorschau
09.02.2017

 

+ Rückrundenauftakt für unsere 1. Mannschaft + Testspiele für die Zwote & Damen +

 

Horsthausen - DJK Arminia Bochum 1926 15:00 Uhr

 

Für das Team von Trainer Marc Gerresheim wird es am kommenden Sonntag wieder Ernst, das erste Pflichtspiel des Jahres 2017 steht auf dem Programm.

 

Eine intensive Vorbereitung erlebten unsere Jungs, gezielt ausgewählte Testspiele rundeten die diesjährige Wintervorbereitung ab. Obwohl alle Testspiele für sich entschieden wurden, war keines der Spiele richtig überzeugend!

 

Aber wer unsere Mannschaft in den letzten Jahren verfolgt hat, der müsste wissen das unsere Herren meist auf dem Punkt genau vorbereitet sind und hochmotiviert in die Begegnung gehen werden.

 

Der Gegner am kommenden Sonntag DJK Arminia Bochum steht auf dem 14. Tabellenplatz und ist traditionell ein schwer zu bespielendes Team.

 

Unsere Mannschaft muss geduldig aufspielen und über 90 Spielminuten konzentriert bleiben um die 3 Punkte an der Horsthauser Straße behalten zu können!

 

Personell kann unser Trainer aus dem Vollen schöpfen.

 

Endlich geht es wieder los, Heimspieltag für unsere Sportvereinigung.

Anstoß ist um 15:00 Uhr.

 

Vor dem Spiel unserer 1. Mannschaft testet unsere Zwote gegen die Reserve unseres Platznachbarn Fortuna Herne, bevor unsere Mädels den Fußball-Sonntag mit dem Testspiel gegen Arminia Ickern vollenden!

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

1. Horsthauser Wintercup
Vorschau
11.02.2017

 

Am morgigen Samstag ist es soweit, die Jugend der SpVgg Horsthausen lädt zum Budenzauber in die Westringhalle!!!

 

Los geht es bereits um 9 Uhr mit dem Spielfest der Mini-Kicker.


Neben der SpVgg als Gastgeber haben sich die Teams von FC/JS Hillerheide e.V., SV Wanne 11, Eintracht Erle 1928 e.V., SV Holsterhausen 1924, TuS Henrichenburg 1932 und SV Gelsenkirchen-Hessler 06 angekündigt!
Auch wenn hier der Spaß für die Kids ganz klar an erster Stelle steht, soll auch das Sportliche nicht zu kurz kommen.


Den Spielplan gibt's online hier:

 

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1477335252

 

Zum Auftakt trifft die SpVgg auf SV Ge-Hessler!

 

Ab 13:30 Uhr geht es dann für die F-Junioren um Pokale und Preise!
Hier gehen insgesamt 10 Teams an den Start.


Gespielt wird zunächst in 2 Vorgruppen, bevor nach den Halbfinals schließlich alle Plätze ausgespielt werden.


In der Gruppe 1 treten neben unserer SpVgg die Teams von Djk Adler Riemke, DJK Falkenhorst Herne 1909 e.V., Eintracht Erle 1928 e.V. und TuS Kaltehardt 1915 e.V. an.
In der Parallegruppe sind SV Wanne 11, SC Weitmar 45,  SV Waldesrand Bochum Linden/Sundern 1928 e.V., SV Wacker Obercastrop 29/65 e.V. und 1.FC Preußen Hochlarmark 1911/83 e.V. am Start.


Das Eröffnungsspiel bestreitet unsere SpVgg gegen den TuS Kaltehardt, den kompletten Spielplan gibt's hier:

 

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1477335622

 

Hoffen wir auf viele gute Spiele und viel Spaß!


Die Kids würden sich sicherlich über reichlich Fans auf der Tribüne freuen.
Für Speis und Trank in allen möglichen Variationen ist natürlich gesorgt!


Und sollte zwischendurch mal Zeit sein, kann man an unserer Tombola mit attraktiven Preisen teilnehmen; Hauptpreis ist ein kompletter Trikotsatz (14 Spielertrikots und -hosen zzgl. TW-Trikot)!

Junioren-Testspiele
Vorschau
11.02.2017

 

++ D1 tritt in Erkenschwick an ++
+++ C-Jugend verschlägt es nach Datteln +++

 

Die D1 der SpVgg hat beim Bezirkslisgisten in Erkenschwick sicher einen dicken Brocken vor der Brust. Wenn alle an Bord sind, kann aber auch das machbar sein.


In der Vorwoche traf man sich noch in der Halle. Auch wenn unsere Kids in der Vorrunde ausschieden, konnten sie das Duell gegen den morgigen Gastgeber doch knapp für sich entscheiden.


Die Jungs aus Erkenschwick sind also gewarnt und werden die SpVgg keinesfalls unterschätzen.

 

Für die C-Jugend geht es nach Datteln zur dortigen Spielgemeinschaft dreier ansässiger Vereine, wo auch letzte Woche bereits unsere B zu Gast war.


Die SpVgg findet sich langsam und will endlich mal wieder einen Sieg einfahren und ein wenig Selbstbewusstsein tanken!

Verein
Horsthauser-Tag
05.02.2017

 

Ein langer Horsthauser-Tag fand um Mitternacht sein Ende, ein voller Erfolg!

 

Vielen Dank an alle Besucher, die Planungen für das Sommerfest 2017 laufen bereits und jetzt den Termin vormerken:

 

21.07.2017-23.07.2017
28.07.2017-30.07.2017

 

Freut euch drauf

 

Fußball wurde natürlich auch noch gespielt, hier zeigten unsere Jugendmannschaften ihre fußballerische Qualität und begeisterten bereits am frühen Morgen unsere Besucher :)

 

Unsere Seniorenteams landeten dann 3 Siege mit vielen schönen Toren, die Bergmann-Elf gewann gegen die Bezirksligareserve TuS Harpen mit 6:5, unsere 1. Mannschaft glückte die Generalprobe vor dem Rückrundenauftakt gegen Arminia Bochum mit einem 3:0 Erfolg über Bezirksligist Hillerheide und den krönenden Abschluss machten dann unsere Damen mit einem 13:2 Sieg über Rot-Weiß Essen.

 

Wir sehen uns am kommenden Sonntag zum Rückrundenauftakt unserer 1. Mannschaft.

Zu Gast an der Horsthauser Straße ist Arminia Bochum, Anstoß ist um 15:00 Uhr!

Natürlich wird der kommende Fussballsonntag von den Testspielen unserer 2. Mannschaft (Fortuna Herne II 13:00 Uhr) und unseren Damen (Arminia Ickern 17:00 Uhr) abgerundet.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

 

Horsthauser-Tag

Guten Morgen liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Sponsoren oder auch interessierte Besucher, die gerne mal einen Blick in unser Vereinsleben werfen möchten. In genau 24 Stunden beginnt der Horsthauser-Tag......

Die Jugendabteilung legt vor, hier erwarten euch leckere Brötchen, Kaffee, Kuchen einfach alles was das Herz begehrt.....!

Nachmittags testen dann unsere Seniorenteams, bevor es ab 19 Uhr richtig los geht.... Die diesjährige Blau-Weiße Nacht steht an......
:)

An diesem Samstag müssen unsere Besucher auf nichts verzichten, als offizieller Sky-Partner läuft natürlich die Fußball-Bundesliga auf großer Leinwand im Vereinsheim!

 

Wir freuen uns auf euch und hoffen auf zahlreiche Besucher 

Tradition verpflichtet!!!!!

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Testspiel Damen
30.01.2017

 

Das gestrige Testspiel unserer Mädels gegen die U-17 des VFL Bochum endete leistungsgerecht 2:2 Unentschieden.

 

Trainer Alexander Schmottlach probierte viel aus und konnte einige Erkenntnisse aus diesem Test ziehen!

 

Die schönste Nachricht des Tages brachte der Trainer allerdings bereits am frühen Morgen mit, Schmottlach-Junior erblickte das Licht der Welt.

 

Der ganze Verein gratuliert zur Geburt des Sohnes :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren

FLVW Hallenpokal Damen

Testspiele Herren

29.01.2017

 

Wahnsinnnnnnnnnnnnnnnnnn, unsere Mädels qualifizieren sich für die Endrunde am 19.02.2017 in Bergkamen!

 

 

 Nach dem 0:0 zum Auftakt gegen Dorstfeld folgten zwei Siegen (2:1 Flaesheim, 1:0 Walstedde). Damit zogen unsere Mädels als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

 

Im Halbfinale wartete Landesligist Union Bergen. Dramatik-Pur 0:0 nach 11 Minuten, im 7-Meter war das Glück auf unserer Seite 2:1 für unsere Sportvereingung.

 

Riesen Jubel, damit war die Qualifiktaion für das Endturnier in der Tasche.

 

Im Finale verloren unsere Mädels gegen Westfalenligist SC Borchen mit 0:2, ein toller 2. Platz für unsere Mädels.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Unsere 1. Mannschaft gewinnt bei A-Ligist VfB Börnig 1919 e.V. mit 7:4, zur Halbzeit lag die Gerresheim-Elf mit 4:3 zurück, es bleibt eine Menge Arbeit für unsere Jungs bis zum Rückrundenstart am 12.02.2017 gegen Arminia Bochum.

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann unterlag stark ersatzgeschwächt TuS Querenburg 0:6.

Weiter hart arbeiten Jungs :)

Senioren
FLVW Hallenpokal Damen
Testspiele Herren
27.01.2017

 

Am Sonntag startet für unsere Damen der FLVW-Hallenpokal, qualifiziert haben sich unsere Mädels mit dem Gewinn der Herner Stadtmeisterschaft.

Somit vertritt das Team von Trainerteam Schmottlach & Benning den Kreis Herne auf Verbandsebene.

 

Sollte unsere Mannschaft am Sonntag einen der ersten 3. Plätze belegen, würden sich unsere Mädels für die Endrunde des FLVW-Hallenpokal am 19.02.2017 in Bergkamen qualifizieren.

Das wird allerdings alles andere als ein Selbstläufer, die Gruppe A mit Fortuna Walstedde, DJK Eintracht Dorstfeld  und SuS Concordia Flaesheim 1969 e.V. hat es in sich, dennoch unsere Mädels sind sicherlich nicht chancenlos und fahren hochmotiviert nach Hamm.

Das erste Spiel am Sonntag ist bereits um 10:13 Uhr gegen Landesligist Dorstfeld.

Wir drücken die Daumen

 

Für unsere Herrenteams geht es dagegen auf dem Großfeld weiter.

Unsere 1. Mannschaft tritt am Sonntag um 14:30 Uhr an der Schadeburg an und freut sich auf die Begegnung gegen den VfB Börnig 1919 e.V.

 

Das geplante Auswärtsspiel unserer 2. Mannschaft wurde kurzerhand als Heimspiel festgesetzt, da der Platz des Tus Querenburg. gesperrt ist. Anstoß an der Horsthauser Straße (Sportplatz: Falkenhorst) ist bereits um 11:00 Uhr.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
28.01.2017

 

Mit Ausnahme der E1 sind am kommenden Wochenende alle Teams der SpVgg bereits wieder im Einsatz, um in ein paar Wochen optimal vorbereitet in die Rückrunde zu gehen.

 

Für unsere Minis geht es ins Glückauf-Stadion zum dortigen SV Sodingen.

 

Die F- sowie die E2-Jugend spielen zu Hause und empfangen mit der SG Castrop und Falke Gelsenkirchen Teams aus den Nachbarstädten.

 

Die D2 misst sich ebenfalls auf die SG Castrop, allerdings auswärts im Stadion an der Bahnhofstrasse.

 

Auch die B-Jugend geht auf Reisen, sie treten zum ersten Vorbereitungsspiel in Gelsenkirchen beim dortigen Etus Bismarck an.

 

Die C-Jugend letztlich bleibt in der Nähe. Nach der knappen Niederlage vor 2 Wochen gegen die C2 von Herne-Süd, geht es dieses mal auf deren Kunstrasen gegen die C3.

 

Auch die D1 ist im Einsatz, allerdings zieht sie es vor, am Sonntag einmal zu schauen, was sie denn in der Halle so können. Die Truppe tritt in der Sporthalle der Gesamtschule Wanne beim Turnier von Firtinaspor Wanne an.

 

UPDATE:

 

Das morgige Hallenturnier, bei dem unsere D1 starten wollte, fällt leider aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Wanner Sporthalle aus!

 

Senioren
Interview Dennis Kruckow
24.01.2017

 

 

"Im Gesamtergebnis hätte es nicht besser laufen können"
 
FuPa-Wintercheck: Herne-Horsthausens gefährlichster Angreifer, Dennis Kruckow, spricht von einem gelungenen Jahr.
 
Der eingeschworene Horsthauser Haufen freut sich vor allem auf den Horsthauser-Tag des Vereins Anfang Februar.
 

Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Hinrunde?


Die Ziele, die wir uns als Mannschaft vor dem Beginn der Saison gesetzt hatten, haben wir zur Halbzeit der Spielzeit 2016/2017 erreicht!
In der Liga stehen wir unter den Top 3 und auch im Pokal stehen wir im Halbfinale, demnach hätte es im Gesamtergebnis nicht besser laufen können!
Aber wir wissen auch, dass wir weiter an dem eingeschlagenen Weg festhalten müssen, um die erfolgreiche Hinrunde bestätigen zu können! Die Liga ist total ausgeglichen, fast an jedem Spieltag gab es eine Überraschung! Ich glaube, es wird bis zum Schluss sehr spannend werden!



Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres / schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?


Ich denke schon, dass die gezeigten Leistungen unserem Tabellenplatz entsprechen! Aber auch wir hatten teilweise schlechte Phasen in unseren Spielen, die versuchen wir natürlich abzustellen! Dafür werden wir in der Wintervorbereitung hart arbeiten!



Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?


Einen einzelnen Spieler möchte ich hier gar nicht gezielt nennen, die ganze Mannschaft hat sich prächtig entwickelt und der Zusammenhalt auf dem Platz und außerhalb des Platzes ist außergewöhnlich! Es macht Spaß, zu jedem Training zu fahren, denn auch vor, während und nach der Einheit haben wir alle viel Spaß gemeinsam und versuchen uns stetig zu verbessern! So kann es weitergehen!



Falls betroffen: Wenn Euer Team vom Verletzungspech verfolgt ist, woran liegt es? Falsche Maßnahmen im Training? Überbelastung?


In der Hinrunde sind wir bis auf die Langzeitverletzten verschont geblieben von größeren Verletzungen! Das darf natürlich auch gerne so bleiben! Die Langzeitverletzten sind sogar wieder ins Training eingestiegen, was mich persönlich sehr freut!



Stoßen im Winter neue Spieler zum Kader dazu oder verlässt jemand das Team?


Unser großes Plus ist wie schon oben beschrieben unser Zusammenhalt! Der große Teil spielt ja schon ewig zusammen und so setzen wir logischerweise auf Kontinuität!
Lediglich Pierre Sengün hat uns im Winter verlassen, dafür stößt Henrick Grzeskowiak vom SSV Rotthausen zu uns.



Ab wann geht die Vorbereitung los? Gibt es ein besonderes Highlight?


Die Vorbereitung auf die Rückrunde ist am Donnerstag, den 05. Januar 2017, gestartet, das erste Testspiel konnten wir mit 3:2 gegen den Spitzenreiter der Kreisliga A - SG Castrop - gewinnen, ein Testspiel mit viel Tempo. Ein guter Test!
Ein Highlight ist in dieser Wintervorbereitung der Horsthauser-Tag des Vereins am Samstag, den 4. Februar 2017.
Ein ganzer Tag Fußball-Pur mit anschließender Party, der Verein lässt sich da immer etwas einfallen!
Darauf freuen wir uns :)



Welche Hallenturniere spielt Ihr?
Wir haben am Manfred-Gall-Turnier teil genommen, mit leider nicht so großem Erfolg!
Wir sind bereits am Samstag aus dem Turnier ausgeschieden, das ist mit Sicherheit nicht unser Anspruch!
Im nächsten Jahr versuchen wir, es wieder besser zu machen :)
 



Wie lauten die Ziele für die Rückrunde?


Wir möchten an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen, auch im Pokal-Halbfinale wollen wir für Furore sorgen!



Wie bewertest du die jüngsten Gewalt-Vorfälle auf den Amateurfußball-Plätzen?
Gewalt hat auf dem Sportplatz nichts zu suchen!




Größte Überraschung in der Liga: TuS Hattingen

Senioren
Testspiele
22.01.2017

 

Unsere 1. Mannschaft schlägt mit etwas Glück SV Wacker Obercastrop 29/65 e.V. (Bezirksliga - Staffel 9) mit 3:2.

 

Insgesamt war es keine gute Performance unserer Jungs, aber bis zum Saisonstart ist ja noch etwas Zeit.

Die Tore erzielten: Geli Taskas und Dennis Kruckow (2x)

Am kommenden Sonntag testen unsere Jungs beim VFB Börnig an der Schadeburg.

 

Für die Bergmann-Elf war es kein guter Start in die Testspielreihe. Gegen den FC Herne 57 kam unsere Mannschaft über die gesamten 90. Spielminuten nicht in die Begegnung, folgerichtig setzte es eine 0:2 Niederlage.

 

Nichts passiert, in der nächsten Woche geht es zum TuS Querenburg II

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Jugend
Testspiele und JHV
21.01.2017

 

Ein Alles in Allem erfolgreicher Tag für die SpVgg-Jugend!!!

 

Unsere F-Jugend begeisterte mit bestechender Frühform in ihrem ersten Testspiel des Jahres und ließ den Gästen aus Börnig kaum eine Chance.

 

Die D1 trat gegen den FC Neururhort ähnlich auf. Bereits in der ersten Halbzeit machten die Kids alles klar. Auch wenn die Gäste nach der Pause etwas stärker aufspielen konnten, blieb es beim verdienten Sieg der SpVgg.

 

Am späten Nachmittag ging dann noch unsere D2 auf's Feld, zu Gast auch hier der VfB Börnig. Es entwickelte sich schnell ein Spiel auf ein Tor, die Gäste wurden zeitweise in ihrer Hälfte eingeschnürt. Doch vorm Tor fehlte leider die letzte Konsequenz, sonst hätte es heute schnell zweistellig werden können. Mit dem 4:1 waren die Gäste heute mehr als gut bedient!

Der heute wichtigste Termin fand aber zwischen den Spielen unserer D-Junioren statt:
die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugend incl. Neuwahlen stand auf dem Programm!


Da die beiden bisherigen Jugendleiter aus zeitlichen bzw. gesundheitlichen Gründen nicht erneut kandidieren wollten, mussten neue Gesichter her ... und die wurden auch gefunden!
Jugendleiter ist ab sofort Uli Lurz, der bisher als stellv. Geschäftsführer im Vorstand saß. Ihm zur Seite steht mit Heiko Kowalzik ein neues Gesicht in der Vorstandsmannschaft.


Die Geschäftsführung liegt weiterhin bei Dirk Müller, als Stellvertreter gibt es mit Patrick Schwetlick auch hier ein neues Vorstandsmitglied.


Die Kasse bleibt weiter beim bewährten Team Tanja Müller und Kirsten Neumann in guten Händen.

 

Vielen Dank "Kevin und Uli Zahnhausen" für euer Engagement in den letzten Jahren!
Dem neuen Team wünschen wir für die weitere Aufbauarbeit ein glückliches Händchen!

Junioren
Vorschau
21.01.2017

 

Auch bei den Junioren stehen die ersten Testspiele an.

 

Sowohl unsere F- Jugend als auch die D2 haben jeweils den VfB Börnig zum Vorbereitungsauftakt zu Gast.


Die D1 trifft auf den FC Neuruhrort aus Wattenscheid.

 

Zwischendurch, aber nicht minder wichtig, findet um 14 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung incl. Neuwahlen statt.


Mal schauen, wer zum letzten Spiel des Tages als neuer Vorstand auf dem Platz steht?

Senioren
Testspiele
20.01.2017

 

++ Testspiele unserer 1. & 2. Mannschaft auf heimischer Anlage ++ Damen genießen freies Wochenende vor dem FLVW Hallenpokal in Unna-Hamm ++

 

Der Winter hält an, kein Grund für unsere Teams auf wichtige Testspiele zu verzichten!

Unsere 1. Mannschaft trifft um 14:30 Uhr auf den Bezirksligisten SV Wacker Obercastrop 29/65 e.V.

 

Ein interessanter Test, denn mit dem Team von Andreas Köhler stellt sich ein richtiges Kaliber aus der Staffel 9 an der Horsthauser Straße vor. Unser Trainer Marc Gerresheim freut sich auf die Begegnung und wird allen gesunden Spielern Einsatzminuten gönnen um sich für den 1. Rückrundenspieltag am 12.02.2017 zu empfehlen!

 

Nach einer harten Woche Vorbereitung geht es auch für unsere 2. Mannschaft wieder los, zu Gast ist FC Herne 1957.

 

Anstoß ist um 12:30 Uhr.

 

Unsere Damen haben nach zwei erfolgreichen Turnierwochenenden frei und bereiten sich auf das kommende Wochenende vor, denn das hat es bekanntlich in sich.....

 

Für die Mannschaft von Trainerteam Schmottlach&Bennig geht es am Sonntag den 29.01.2017 zum FLVW-Hallenpokal nach Unna-Hamm.

 

In der Gruppe A treffen unsere Mädels um

 

10:13 Uhr auf DJK Eintracht Dorstfeld (Landesliga)

11:05 Uhr auf SuS Concordia Flaesheim 1969 e.V. (Westfalenliga)

und um 11:44 Uhr auf Fortuna Walstedde (Bezirksliga)

 

Eine Gruppe die es in sich hat, in der unsere Mannschaft aber keinesfalls chancenlos sein wird!

 

Jetzt schon den Termin und Spielort vormerken, ein echtes Highlight für unsere Mädels und unsere Sportvereinigung :)

 

Gespielt wird am kommenden Wochenende in der Alfred-Delp Schule, Kobbenskamp 25 in 59077 Hamm.

 

Nur einen Tag später ein weiteres Highlight an der Horsthauser Straße.....

Am Montag 30.01.2017 kommt es zum Testspiel gegen den VfL Bochum 1848 -Damen- U17 :)

 

Vor dem kommenden Wochenende habt ihr Mädels euch den freien Tag redlich verdient!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Hallenstadtmeisterschaft Damen
Testspiel 1. Mannschaft
15.01.2017

 

++ Schmottlach-Elf sichert sich den Stadtmeistertitel ++ 1. Mannschaft siegt im Testspiel bei Wanne 11 II ++

 

Die Erfolgsserie unser Damen geht auch bei der offiziellen Herner Stadtmeisterschaft weiter.....!!!

 

In beeindruckender Art und Weise spielten unsere Mädels groß auf und konnten Ausrichter SV Wanne 11 im Finale mit 6:1 bezwingen!

 

Mit dem Sieg bei der Herner Stadtmeisterschaft qualifizieren sich unsere Mädels für die Bezirksmeisterschaft in Unna am 29.01.2017.

 

Weitere Infos zur Bezirksmeisterschaft folgen in der kommenden Woche :)

Herzlichen Glückwunsch Mädels ?

 

Das war wie schon in der ganzen Saison ganz toller Fußball!

 

Der Stadtmeister der Damen im Jahre 2017 trägt die Farben Blau und Weiß :)

 

Lasst euch feiern!

 

Ein ganz großes Kompliment geht auch an den SV Wanne 11 für ein toll organisiertes Turnier :)

 

Unsere 1. Mannschaft war auch im 2. Testspiel erfolgreich und siegte bei Wanne 11 II auf schwierigem Untergrund mit 4:1.

 

Die Tore erzielten: 2x Patrick Mosemann, Tim Rduch und Kai Engelbracht.

 

Die 2. Mannschaft testete wie bereits berichtet am heutigen Sonntag nicht.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Stadtmeister 2017 - unsere Mädels der Sportvereinigung Horsthausen - Herzlichen Glückwunsch!

Verein
Wir sagen Danke
14.01.2017

 

Was wäre ein Verein ohne ehrenamtliche Helfer und Helferinnen......

 

Heute möchten wir DANKE sagen, für 365 Tage harte Arbeit im Jahr :)

Ohne euch wäre dies alles nicht möglich!

 

Vielen Dank auch an das Urbanus Haus, die wie immer für ein tolles Ambiente und Essen sorgen :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Testspiel 1. Mannschaft
Hallenkreispokal Damen
13.01.2017

 

Die Testspielreihe für unsere 1. Mannschaft geht weiter......

 

Am kommenden Sonntag tritt das Team von Trainer Marc Gerresheim bei A-Ligist SV Wanne 11 II an.

 

Anstoß an der Hauptstraße ist um 13:00 Uhr.

 

Interessant wird es am Sonntag für unsere Damen, der Hallenkreispokal steht auf dem Programm.

 

Die Schmottlach-Elf trifft in der Gruppe A auf folgende Gegner:

SG Herne 70
Victoria Habinghorst
SV Fortuna Herne
VfB Börnig

 

Unsere Mädels eröffnen die diesjährige Stadtmeisterschaft um 11:00 Uhr im
Sportpark Eickel (Adresse: Sportpark 20 44652 Herne) gegen die SG Herne 70.

 

Nachdem Turniererfolg am letzten Wochenende in Unna gehen unsere Mädels hochmotiviert an den Start und wollen auch bei der Stadtmeisterschaft für Furore sorgen.

 

Wir wünschen euch viel Erfolg und hoffen auf zahlreiche Unterstützung :)

 

Unsere 2. Mannschaft ist am gestrigen Abend ins Training eingestiegen und testet am kommenden Wochenende noch nicht!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Hallenturnier Damen
Testspiel 1. Mannschaft
08.01.2017

 

++Damen holen Turniersieg in Unna ++

++ 1. Mannschaft siegt im Testspiel über SG Castrop mit 3:2 ++

 

Sieg im Finale nach 7 m über Landesligist Rhade lässt das Team von Trainer Alexander Schmottlach und Kevin Benning jubeln, ganz tolle Leistung unserer Mädels.

Wahnsinn, 2017 geht weiter wie 2016 geendet hat, unsere Damen gewinnen das traditionelle Turnier in Unna!

 

So kann es weitergehen, lasst euch feiern :)

 

Herzlichen Glückwunsch :)

 

Großes Kompliment an den Ausrichter und an alle Teilnehmern, ein tolles friedliches Turnier. Wir kommen gerne wieder :)

 

Auch unsere 1. Mannschaft startet auf dem Großfeld gut in die Vorbereitung die beiden Co-Trainer Asshoff und Maraun die unseren Cheftrainer Marc Gerresheim glänzend vertreten haben, waren mit dem 3:2 Erfolg über den Spitenreiter der Kreisliga A SG Castrop durchaus zufrieden!

 

Die Tore hat heutigen Nachmittag erzielten: 2x Lars Kattner, 1x Steven Schulz

Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Hallenturnier
D2-Jugend
08.01.2016

 

Auch unsere Junioren mischen mit beim Budenzauber.


Zum Auftakt der Hallensaison startet unsere D2 morgen beim Turnier des TuS Evin-Lindehorst.

 

Los geht's um 14:15 Uhr, das erste Spiel der SpVgg steht um 15:03 Uhr gegen SV Hochlar auf dem Programm.


Weitere Vorrundengegner sind SG Vorhalle und Eintracht Datteln.

 

Eir wünschen unsere Jungs und Mädels das nötige Glück.


Wer die Kids unterstützen möchte: das Turnier findet in der Sporthalle Dortmund-Eving, Preußische Str. 225 in Dortmund statt.

Senioren
Hallenturniere
07.01.2017

 

++ Herrenteam scheidet in der Vorrunde des Manfred-Gall-Turniers aus ++ Damen in Unna voll im Soll ++

 

Kurzfristige Ausfälle und auch etwas fehlendes Spielglück heute für das von Trainer Erwin Bergmann betreute Team, spiegelten den heutigen Turniertag wieder!

 

Nach Niederlagen gegen Landesligist Firtinaspor (7:3) und A-Ligist VFB Börnig, reichte der knappe Sieg über Bezirksligist Sportfreunde Wanne (3:2) nicht mehr aus.

 

Aufgrund der schlechteren Tordifferenz ist somit in diesem Jahr leider schon in der Vorrunde das Turnier für unsere Mannschaft beendet.

 

Am morgigen Sonntag geht es aber auf dem Großfeld weiter, unsere 1. Mannschaft testet um 14:30 Uhr auf heimischer Anlage gegen den Spitzenreiter der Kreisliga A SG Castrop.

 

Unsere Damen knöpfen hingegen nahtlos an die guten Leistungen des Jahres 2016 an.

 

Auf dem traditionellen Turnier in Unna, gingen unsere Mädels gleich mit 2 Teams an den Start.

Beide Mannschaften konnten sich für die nächste Runde am morgigen Sonntag qualifizieren!

Tolle Leistung :)

 

Bereits um 10:00 Uhr geht es für unsere Mädels weiter :)

 

Wir drücken die Daumen!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Winterfahrplan unserer Seniorenteams
06.01.2017

 

Nun ist auch die Winterpause für unsere Seniorenteams vorbei, Zeit sich auf die Rückrunde vorzubereiten um die guten Leistungen der Hinrunde zu bestätigen!

 

Aber auch in der Wintervorbereitung warten echte Highlights auf euch, am Montag den 30.01.2017 um 19:00 Uhr testen unsere Damen auf heimischer Anlage u.a. gegen den VFL Bochum U17.

 

Ganz besonders freuen wir uns auf den 1. Horsthauser-Tag während der Winterpause!

Am Samstag den 04.02.2017 spielen erst unsere Junioren, anschließend unsere Senioren. Um 19:12 Uhr geht es mit unserer Blau-Weißen Nacht im Vereinsheim weiter.

 

Natürlich wird tagsüber auch die Fußball-Bundesliga auf großer Leinwand übertragen

 

Die Karten (10 Euro pro Person inkl. kleiner Snack) sind ab sofort erhältlich.

 

Unser DJ Pablo wird für ordentliche Stimmung sorgen so das wir auch im neuen Jahr sofort mit einer tollen ausgelassen Party starten möchten. Bis zum Sommerfest 2017 ist es ja auch noch ein bisschen hin.

 

Daher Termin vormerken:

Horsthauser-Tag
Samstag
04.02.2017
Beginn: 10:00 Uhr

 

Wir freuen uns auf euch :)

 

Natürlich wird auch Fußball gespielt, die Termine unserer Teams im Überblick:

 

1. Mannschaft

 

Samstag, 07.01.2017 Manfred-Gall-Turnier des SV Sodingen 1912 e.V
Sonntag, 08.01.2017 Manfred-Gall-Turnier ?


und Testspiel gegen SG Castrop-Rauxel (H) 14:30 Uhr

 

Sonntag, 15.01.2017 Testspiel SV Wanne 11 II (A) 13:00 Uhr

 

Sonntag, 22.01.2017 Testspiel SV Wacker Obercastrop 29/65 e.V. (H) 14:30 Uhr

 

Sonntag, 29.01.2017 Testspiel VfB Börnig 1919 e.V. (A) 14:30 Uhr

 

Samstag, 04.02.2017 Horsthauser Tag
Testspiel FC/JS Hillerheide e.V. (H) 15:00 Uhr

 

Sonntag, 12.02.2017 Meisterschaftsauftakt DJK Arminia Bochum 1926 (H) 15:00 Uhr

 

2. Mannschaft

 

Donnerstag, 12.01.2017 Trainingsauftakt 18:30 Uhr

 

Sonntag, 22.01.2017 Testspiel FC Herne 1957 (H) 12:30 Uhr

 

Sonntag, 29.01.2017 Testspiel TuS Querenburg 1890 e.V. II (A) 13:00 Uhr

 

Samstag, 04.02.2017 Horsthauser-Tag
Testspiel TuS Harpen 08/11 e.V. II (H) 13:00 Uhr

 

Sonntag, 12.02.2017 Testspiel SV Fortuna Herne II (A) 13:00 Uhr

 

Sonntag, 19.02.2017 Meisterschaftsauftakt SC Pantringshof 59 (A) 15:00 Uhr

 

Damen

 

Samstag, 07.01.2017 Hallenturnier Unna
Sonntag, 08.01.2017 Hallenturnier Unna

 

Montag, 09.01.2017 Trainingsauftakt 19:30 Uhr

 

Sonntag, 15.01.2017 Hallenstadtmeisterschaft Sportpark

 

Montag, 30.01.2017 Testspiel VfL Bochum (Frauenfußball) U17 (H) 19:00 Uhr

 

Samstag, 04.02.2017 Horsthauser Tag
Testspiel Rot-Weiss Essen e.V. (Damen) (H) 17:00 Uhr

 

Sonntag, 12.02.2017 Testspiel SC Arminia Ickern Damen (H) 17:00 Uhr

 

Sonntag, 19.02.2017, Testspiel SSV Rhade Frauen und Juniorinnen (A) 17:00 Uhr

 

Sonntag, 05.03.2017 Testspiel FC Marl Frauen und Juniorinnen (H) 17:00 Uhr

 

Sonntag, 12.03.2017 Meisterschaftsauftakt FC Marbeck 58 e.V. (H) 17:00 Uhr

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

B-Junioren
Rückblick
03.01.2017

 

Endspurt in Sachen Rückblicke ... dann reicht es auch

 

Nachdem sie als C-Jugend jeweils früh die Segel streichen mussten, haben unsere 2001er in dieser Saison zum ersten Mal auch im Pokal ein gewichtiges Wörtchen mitreden können!
Nach ungefährdeten Siegen in den ersten Runden standen die Jungs im Halbfinale und empfingen hier den Landesligisten DSC Wanne Eickel. Hier war dann zwar leider auch Endstation, aber immerhin gehörte die SpVgg zu den Top-4 der diesjährigen Kreispokal-Saison.

 

In der Meisterschaft haben die Jungs als reiner Jungjahrgang den erwartet schweren Stand.
Nichts desto trotz gab es unerwartete Punktgewinne, am zweiten Spieltag konnte unerwartet, aber verdient, der Altjahrgang von Arminia Ickern geschlagen werden.
Aber auch unglücklich verlorene Punkte wie die Last-Minute-Niederlage gegen die noch immer ungeschlagene Spvg BG Schwerin gab es zu bedauern.

 

Zur Winterpause stehen die Jungs aber genau auf dem Platz, den sie sich als Ziel gesetzt haben.


Mit ausgeglichener Bilanz (3 Siege, 3 Niederlagen, 2 Remis) belegen sie derzeit den 5. Platz. Wenn dies zum Ende der Saison auch so sein sollte, berechtigt dieser Platz direkt für die Teilnahme an der Kreisliga A, sollte es in der Folgesaison wieder eine Kreisliga B geben (in der die SpVgg eigentlich häte starten müssen).


Hoffen wir, dass die Rückrunde ähnlich gut gestaltet werden kann!!!

 

Letztlich noch einmal bedanken möchte sich das Team bei Die Kieferorthopäden - Prof. Hinz & Partner. Bereits zum wiederholten Mal durfte die SpVgg-Jugend sich über einen Trikotsatz mit dem in Herne bekannten Logo freuen, in dieser Saison läuft neben der B- auch die D2-Jugend damit auf!

C-Junioren
Rückblick
02.01.2017

 

Weiter geht's im Rückblick-Marathon heute mit der C-Jugend.

 

Nach dem Aufstieg ihrer Vorgänger mussten die Kids das schwere Erbe in der Kreisliga A antreten, alles andere als eine einfach Aufgabe.


Auch wenn vor der Saison noch einige ALtjährgänge zu den bis dahin fast ausschliesslichen Jungjahrgängen gestoßen sind, gab es gleich zum Auftakt im Pokal eine derbe Niederlage in Börnig; wie sich später herausstellen sollte DIE dominierende Mannschaft in dieser Saison.
Die Vorbereitung lief bereits alles andere als gut, und auch in der Meisterschaft hagelte eine Niederlage nach der anderen. Im ein oder anderen Spiel war sicherlich auch eine Menge Pech dabei, in manchen Spielen war die SpVgg aber auch schlicht chancenlos.


Der negative Höhepunkt war dann letztlich die Niederlage am letzten Vorrundenspieltag im Kellerduell bei Firinaspor Herne.


Trotzdem, und das ist aller Ehren wert, lassen die Kids sich nicht entmutigen. An der ein oder anderen wird in der Winterpause noch einmal "nachjustiert", und dann wird die Rückrunde hoffentlich besser und erfolgreicher.


Wir alle sind guter Dinge und glauben, dass die Truppe noch immer eine realistische Chance auf den Klassenerhalt hat; mind. 2 Teams sind noch in Reichweite!

D1-Junioren
Rückblick
01.01.2017

 

FROHES NEUES JAHR!


Und weiter geht's mit den Rückblicken unserer Junioren, heute mit der D1-Jugend:

Im Sommer neu zusammengestellt hätte die Halbserie für die Jungs kaum besser laufen können. Bereits in den Vorbereitungsspielen setzte die Truppe das ein oder andere Ausrufezeichen.


Als es dann mit etwas Verspätung endlich in die Findungsrunde ging, waren die Jungs top vorbereitet und spielten trotz einiger Spiele Rückstand gleich oben mit.
Zur Mitte der Qualirunde übernahm die SpVgg dann die Tabellenführung, die sie auch nicht mehr hergab.

 

Bereits einige Spieltage vor Ende der Runde qualifizierte man sich für die Bestengruppe, auch die Herbstmeisetrschaft wurde bereits frühzeitig gesichert.

 

Am Ende gab es stark ersatzgeschwächt zwar noch 2 Unentschieden, die Truppe blieb aber als einzige D-Jugend der Kreisliga A in der gesamten Pflichtspiel-Hinrunde ungeschlagen!

Im März geht es in die Bestenruppe, und hier will die SpVgg ein gewichtiges Wörtchen bei der Meisterschaft mitreden ... wir dürfen gespannt sein und wünschen viel Glück!

D2-Junioren
Rückblick
31.12.2016

 

Zum Abschluss des Jahres noch schnell der Rückblick zu unserer D2-Jugend:...
Obwohl die Truppe zu Saisonbeginn personell alles andere als optimal aufgestelt war, konnten die wenigen Aufrechten, teilweise mit Unterstützung aus anderen Teams, sehr schnell die ersten Punkte einfahren.


Von Anfang an spielte die SpVgg oben mit, auch wenn vereinzelte Rückschläge wie die unnötige Niederlage in Börnig hingenommen werden mussten.


Die zwischenzeitliche Tabellenführung musste die Truppe kurz vor der Winterpause zwar wieder abgeben, aber spätestens mit dem Auswärtssieg beim damaligen Tabellenführer SG Herne 70 haben die Kids bewiesen, dass mit ihnen zu rechnen ist.


Mit nur zwei Punkten Rückstand zur Spitze will die SpVgg in der Rückrunde noch einmal oben angreifen und ein gehöriges Wörtchen bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden ... und die Chancen stehen nicht schlecht!

 

Bis dahin aber wünscht die Jugendabteilung der SpVgg allen Spielern, Trainern, Betreuern ... sonstigen Mitgliedern, Freunden, Angehörigen ... oder sonstwie dem Verein verbundenen Anhängern ... oder auch den interessierten Mitlesern
einen guten Rutsch ins Jahr 2017!


Man sieht sich in alter Frische im neuen Jahr!!!

E1-Junioren
Rückblick
30.12.2016

 

Da wir den Rückblick auf unsere E2 ja bereits vorgezogen hatten, steht heute die E1 der SpVgg auf dem Programm.

 

Wie manch andere unserer Truppen musste auch die E1 sich zu Beginn der Saison erst finden und stabilisieren. Trotzdem konnte direkt im Auftaktmatch gegen Herne Süd der erste Punkt eingefahren werden. Bis zum Herbst konnte sich die SpVgg verdient im Mittelfeld platzieren.
Die Herbstpause jedoch bekam unseren Kids anscheinend überhaupt nicht, denn es folgte ein November zum Abgewöhnen ... 3 Spiele, 3 Niederlagen, 2:36 Tore ... viel schlimmer ging kaum.


Doch unsere Kids zeigten Moral, rafften sich wieder auf uns schlugen zurück. Mit Siegen in den letzten Spielen vor Weihnachten kamen sie zurück auf Kurs und konnten den Anschluss ans obere Mittelfeld der Tabelle wieder herstellen.


Mal schauen, was in der Rückrunde noch geht, wir freuen uns drauf!

F-Junioren
Rückblick
29.12.2016

 

Weiter gehts im Rückblick-Marathon mit unserer F-Jugend


Nach einigem Hin und Her im Sommer konnten wir mit Mirko und Jörg ein Trainer-Duo für die Arbeit mit den Jungs begeistern, die ihren Job kaum besser machen könnten.


Auch hier waren wir zu Beginn der Saison sehr schnell an einem Punkt angekommen, wo wir zeitweise einen Aufnahmestop verhängen mussten, da die Menge an Kids einfach nicht mehr händelbar war.


Auf die Mannschaft, die dann hieraus in den letzten Monaten entstanden ist, kann man ohne Zweifel stolz sein! Obwol in der F-Jugend zwar noch keine Tabellen geführt werden, kann man sagen, dass die SpVgg zweifellos zu den Top-Teams der Liga gehört. Anfangs aufrund der unsicheren Situation in der Kreisliga B gemeldet, haben uns die Jungs schnell bewiesen, dass sie wohl auch in der Kreisliga A eine gute Rolle gespielt hätten. Mit Ausnahme des Auftaktspiels bei Westfalia sowie des Platzderbys gegen Fortuna wurden ausnahmelos alle Spiele erfolgreich bestritten ... naja, hinterher ist man immer schlauer!


Mit freundlicher Unterstützung der Firma http://spectra-service.de/ sind die Jungs nun auch im Training und neben dem Platz top ausgestattet (besten Dank hierfür) und werden uns auch in der Rückrunde sicherlich eine Menge Spaß bereiten!

G-Junioren
Rückblick
28.12.2016

 

Unsere Minis sind noch recht frisch!


Da sie eigentlich erst im September/Oktober gegründet wurden, haben sie bisher nicht am Pflichtspielbetrieb teilgenommen, sondern die ersten "Gehversuche" zunächst bei Turnieren und Freundschaftsspielen gemacht.


Zwischenzeitlich war der Andrang bei unseren Kleinsten derart hoch, dass wir aus Kapazitätsgrunden sogar einen Aufnahmestop verhängen mussten ... mal schauen, ob im Winter alle dabei bleiben!


Auch das Thema "Trikots" konnte schnell gelöst werden, hier noch einmal ein Dankeschön an die Verantwortlichen der KostBar für die Unterstützung!


Sportlich mussten die Kids natürlich gelegentlich Lehrgeld zahlen, die ersten Erfolge konnten aber ebenso eingefahren werden.


Und so geht das noch junge Team ab März nun ans Abenteuer "Ligabetrieb" und wird sich mit den anderen Herner Minis messen!

Senioren
Rückblick Hinrunde Saison 2016/17
Damenmannschaft
27.12.2016

 

+++ Eine Hinrunde der Superlative +++ Schmottlach-Elf gibt keinen einzigen Punkt ab +++  Auch im Pokal stehen unsere Damen im Halbfinale +++

 

Die Weihnachtsfeiertage sind nun wieder vorbei, das Jahr 2016 in wenigen Tagen auch, bevor wir in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2017 starten der Rückblick unserer Damenmannschaft! Bei dieser Hinrunde können einem die Worte fehlen….. Wir haben trotzdem welche gefunden und Mädels eure Hinrunde war *meisterlich, grandios, hervorragend*… Wer noch was ergänzen möchte kann dies gerne tun aber fangen wir von vorne an….

 

Unsere Mädels konnten in der Saison 2015/16 souverän den Klassenerhalt in der Bezirksliga feiern, das bisherige Trainerteam Zahnhausen teilte uns frühzeitig mit, dass es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weitergeht…. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei unserer Familie Zahnhausen für das Engagement bedanken.

 

3 Wochen vor Ende der Saison 2015/16 erreichte uns dann die Nachricht, dass die Damenmannschaft unseres Nachbarn in der nächsten Saison keine Mannschaft mehr stellen wird. Da viele Spielerinnen allerdings gerne weiter zusammenspielen wollten setzen sich die Mädels zusammen und beschlossen in der Saison 2016/17 gemeinsam Erfolge zu feiern.

 

Nur ein passendes Trainerteam fehlte… und hier konnten wir einen echten Glücksfall für unsere Mannschaft und unseren Verein verpflichten…. DFB-Elite-Jugendlizenz Inhaber Alexander Schmottlach gab uns nach tollen Gesprächen die Zusage die Mannschaft zu übernehmen, worüber wir sehr glücklich waren.

Auch hier ein Kompliment an unseren Vorstand, der innerhalb von kurzer Zeit alles möglich gemacht hat, es hat sich gelohnt!

 

Mit weiteren gezielten Neuverpflichtungen stand Trainer Alexander Schmottlach und seinem Trainerteam ein toller Kader zur Verfügung.

 

Der erfahrene Coach stellte in Windeseile eine Sommervorbereitung auf, die es in sich haben sollte- Die Integration der vielen neuen Spielerinnen klappte hervorragend und ziemlich schnell entwickelte sich eine echte Einheit.

 

Und nach 5  anstrengenden Wochen Vorbereitung bat Alexander Schmottlach zum ersten Testspiel während des Sommerfestes. Die DJK SF Nette ebenfalls Bezirksliga konnte im ersten Spiel mit 8:0 bezwungen werden. Bereits da stellten unsere Mädels ihre Spielstärke unter Beweis. Leider verletzte sich Neuzugang Alyssa Kolender schwer und konnte in dieser Hinrunde kein weiteres Spiel mehr absolvieren. Wir hoffen, dass du im neuen Jahr wieder schnell auf die Beine kommst und drücken dir für dein Comeback die Daumen!

 

Es sollte Schlag auf Schlag gehen unter der Woche konnte Eintracht Grumme mit 6:1 geschlagen werden und der Hammerthaler SV mit 16:0, dass 12:0 bei Huckarde rundete eine tolle Woche ab. Zum letzten Test vor der Meisterschaft knöpfte unsere Mannschaft dem SSV Rhade (Landesliga) noch ein 2:2 unentschieden ab, unsere Mannschaft war für den Saisonstart vorbereitet.

 

Meisterschaft

 

Am 1. Spieltag der Saison 2016/17 stellte sich der SSV Buer an der Horsthauser Straße vor, ein Team welches vor der Saison als ein Topteam eingestuft worden war, wo standen unsere Mädels zum Saisonauftakt? Die Vorbereitung war bereits ein Knaller, sollte es in der Meisterschaft so weitergehen?

 

Eine gesunde Anspannung war zu spüren und es dauerte auch nur bis zur 4. Spielminute ehe Torjägerin Nina Jäschke die Saison mit dem 1:0 eröffnete. Der zwischenzeitliche Ausgleich schockte unsere Mannschaft nicht, nach weiteren Toren von Marina Wozniak, Kathrin Stemmer, Nina Jäschke (3x) erneut Marina Wozniak und Ramona Pryzybilski stand am Ende ein sagenhafter 9:2 Auftaktsieg. Dies bedeutet sofort die Tabellenführung, die unsere Mädels bis heute auch nicht mehr aus der Hand gegeben haben.

 

Auch am 2. Spieltag bei Adler Buldern ließen unsere Mädels nichts anbrennen, 1:7 nach 90. Spielminuten, auch der FC Marbeck am 3. Spieltag konnte die Schmottlach-Elf nicht in Bedrängnis bringen Endstand 6:2. Unsere Damen spielten sich in einen wahren Rausch und waren nicht zu stoppen!

 

4. Spieltag 5:0 Titania Erkenschwick
5. Spieltag 4:2 Teutonia Schalke
6. Spieltag 11:0 Wanne 11
7. Spieltag 4:1 Hausdülmen
8. Spieltag 2:0 SC Reken (Reken ist nicht angetreten)

 

Der 9. Spieltag – das absolute Topspiel, bei dem unsere Mädels zum Landesligaabsteiger nach Hillerheide reisten. Bis auf die Auswärtspartie bei Erkenschwick konnte Hillerheide ebenfalls alle Spiele für sich entscheiden und das meist auch klar und deutlich. Bereits am frühen Sonntag merkte man unsere Mädels an, heute ist ein besonderer Tag! Die Leistung grandios, unsere Mädels stürmten die Maybacher Heide und behielten mit 7:0 im Topspiel die Oberhand. Die zahlreich mitgereisten Horsthauser kamen aus dem Staunen nicht mehr raus, die Tore erzielten Ramoma Przybilski (2x), Nina Jäschke (2x), Cansu Ercan, Marina Wozniak und Sarah Dabdoub.

 

In der nächsten Woche ein weiteres Topspiel und Highlight an der Horsthauser Straße, die DJK Herten reiste mit Spielertrainerin Daniela Klebeck an und hatte einen Plan, dieser ging gerade in der 1. Halbzeit auf, die Führung durch Nina Jäschke glichen die Gäste noch vor der Pause aus. Unsere Mannschaft tat sich schwer und Herten verteidigte gekonnt. Bis zur 78. Spielminute sah es so aus, als ob die Gäste die erste Mannschaft sein wird, die unseren Mädels die ersten Punkte abgeknöpft bis Nadine Kirsch mit einer absoluten Willensleistung den Ball mit einer Grätsche zum 2:1 im Tor unterbrachte (nach glänzender Vorarbeit von Vanessa Niestroj), grenzenloser Jubel, ein Meilenstein für den weiteren Saisonverlauf.

 

Nach den beiden Spitzenspielen trat unsere Mannschaft bei Schlusslicht DJK Wattenscheid an, meist sind diese Spiele nach Highlight-Spieltagen die Schwersten, nicht so am 11. Spieltag 9:0 für unsere Sportvereinigung.

Die Zeit war gekommen, dass Trainerteam Schmottlach, Benning und Truskowski lösten vor dem Spiel gegen Senden eine in der Sommervorbereitung abgemachte Wette ein, und unsere Mädels trauten ihren Augen nicht… Die Kabine vor dem Spiel professionell aufbereitet, eine tolle Aktion des Trainerstabs….. das haben sich die Mädels aber auch verdient liebes Trainerteam und wir sind gespannt was ihr sonst noch für Überraschungen für uns habt? ;)

 

Fussball wurde natürlich auch noch gespielt und an diesem Sonntag taten sich unsere Mädels wahnsinnig schwer, VFL Senden war gut eingestellt und verlangten unsere Mädels einiges ab, die drei Punkte blieben dennoch Zuhause, 3:2.

 

Die letzten drei Spiele des Jahres, ein 11:0 Kantersieg bei Aufsteiger Hordel und auch das erste Rückrundenspiel bei SSV Buer wurde mit 3:1 gewonnen und der höchste Sieg des Jahres 2016 wurde am letzten Spieltag eingefahren (12:0 Adler Buldern) somit war eine perfekte Hinrunde perfekt.

 

Platz 1, 95:12 Tore, 45 Punkte, Beste Heim/- und Auswärtsmannschaft!! Mehr geht nicht, eine atemberaubende Leistung von unseren Mädels und dem Trainerstab Schmottlach, Benning und Truskowski. Die harte Arbeit während der Vorbereitung und der Trainingswochen haben sich absolut ausgezahlt.

 

Pokalrunde

 

In der ersten Runde ein Traumlos – Platzderby gegen Fortuna Herne. Beide Mannschaften hochmotiviert und auch ein wenig nervös. Den besseren Start hatte der SV Fortuna, unsere Mannschaft konnte sich zu diesem Zeitpunkt bei Torhüterin Jana Biebusch bedanken. Mit tollen Reflexen hielt Jana uns im Spiel und es dauerte bis zur 32. Spielminute. Nadine Kirsch mit dem Dosenöffner zum 1:0 (Marke Tor des Monats) nach toller Vorarbeit von Torjägerin Nina Jäschke. Erst dann lief unsere Mannschaft richtig warm, Sandra Sippel, Nadine Kirsch (2x) Marina Wozniak, Kathrin Stemmer, Cansu Ercan, Ramona Przybilski und Anika Schneider schraubten das Ergebnis auf 9:0. Aber Respekt an den SV Fortuna, der unsere Mannschaft alles abverlangte und die Torhüterin der „Gäste“, die trotz 9 Gegentreffer mit zahlreichen Paraden glänzte.

 

Ähnlich wie unsere 1. Mannschaft dann ein Freilos, und mit einem 11:0 bei A-Ligist DJK Tus Rotthausen ziehen unsere Mädels ins Halbfinale des Kreispokals ein. Auch hier wartet unsere Mannschaft noch auf ihren Gegner.

 

Eine Hinrunde die besser nicht hätte laufen können, in der Meisterschaft mittlerweile auf 8 Punkte voraus gilt es im neuen Jahr 2017 die Konzentration hochzuhalten und auch im Pokal das Beste herauszuholen. Wenn ihr weiter an euch so arbeitet, kann das Jahr 2017 nur euer Jahr werden – wir glauben an euch!

 

Unsere Mannschaft hat keinen Abgang zu verzeichnen und mit Lina Chuboda (wir berichteten) konnten wir uns nochmal kräftig verstärken. Auch die Langzeitverletzten Alyssa Kolender und Katharina Nöther werden wieder zur Mannschaft stoßen, so dass die Voraussetzung für eine genauso gute Rückrunde absolut gegeben ist.

 

Die Hinrunde in Zahlen, Daten, Fakten:

 

Spiele – Bilanz:

15 Siege (100,00 %!!!!!)
 

Serien:

Siege: 15 Spiele (28. August – 11. Dezember 2016)

 

Höchster Sieg: 15. Spieltag 11.12.2016 12:0 DJK Adler Buldern

Höchste Niederlage: Fehlanzeige

 

Dauerbrenner: Nadine Kirsch

Torjäger: Nina Jäschke (28 Tore)

 

Torstatistik:

Tore: 95
Gegentore: 12

 

Das waren die Saisonrückblicke unserer Seniorenteams. Der Vorstand der Sportvereinigung Horsthausen ist überglücklich über die gezeigten Leistungen unserer Teams, so soll es im Jahr 2017 weitergehen. Wir wünschen euch allen noch ein schönes restliches Jahr 2016, die Winterfahrpläne werden wir demnächst veröffentlichen. Hier stehen echte Highlights auf dem Programm u.a. trifft unsere Damenmannschaft dort auf den VFL Bochum und Rot-Weiss Essen – und auch die ersten Vertragsverlängerungen können wir euch bekannt geben – freut euch drauf!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Rückblick Hinrunde Saison 2016/2017
2. Mannschaft
26.12.2016


Wie bereits angekündigt möchten wir heute die Premieren-Saison in der Kreisliga B unserer 2. Mannschaft näher durchleuchten, die Hinrunde war wie das gesamte Jahr bilderbuchmäßig, eine Hinrunde ohne Fehler und Tadel. Kompliment an die Mannschaft und das Trainerteam Bergmann, Heine und Andreas Gartschock. Mit dem 3. Tabellenplatz in der Winterpause nur 2 Punkte hinter dem Spitzenreiter, bei allem Respekt damit hat niemand gerechnet und wir sind unheimlich stolz auf unsere 1B.

 

Schon mehrfach thematisiert, gehört auch im Rückblick der Saison 2016/2017 das Finale der Saison 2015/2016, der Sieg vor über 400 Zuschauern im entscheiden Spiel gegen den FC Castrop-Rauxel dazu. Das Spiel beflügelt unsere Mannschaft bis heute. Das zeigt auch die bisherige Leistung in der Hinrunde der aktuellen Spielzeit.

 

Die Sommervorbereitung war etwas holprig, dass erste Testspiel wurde mit 5:0 bei Dorstfeld verloren, während des Sommerfestes gab es 2 Siege und im letzten Test vor Beginn der Meisterschaft gab es auch bei der SpVgg Gerthe wenig zu bestellen, keiner wusste vor dem Start so richtig wo unsere Mannschaft steht.


Das Saisonziel vor der Saison ganz klar: Klassenerhalt, so schnell wie möglich.

Am ersten Spieltag kam die Spielgemeinschaft Habinghorst/Dingen zur Horsthauser Straße, ein Team was von den Experten als Titelkandidat eingestuft wurde und so traten die Gäste in der Anfangsphase auch auf, aber das Team von Trainer Erwin Bergmann entwickelte während der Partie den Teamspirit der vergangenen Spielzeit, jeder Zweikampf 100 % und am Ende stand ein 2:1 durch Tore von Benjamin Jakob und Erkan Güzel. Ein gelungener Saisonstart in die Kreisliga B.

 

Eine Woche später merkten unsere Männer, in der Kreisliga B muss du jedes Spiel voll annehmen, ansonsten kann es eine böse Überraschung geben. Bei Victoria Habinghorst gab es eine verdiente 0:4 Packung, aber auch hier merkte man bereits beim Training am nächsten Abend, sowas soll sich so schnell nicht wiederholen.

Es standen nun nämlich 2 tolle Lokalderbys auf dem Plan. Der SC Pantringshof war zu Gast, ein Team was immer mal für Überraschungen gut sein kann, aber nicht an diesem Tage, unsere Mannschaft gewann das Spiel mit 8:0.

 

Der gelungene Saisonstart fand dann am nächsten Spieltag seine absolute Krönung, Platznachbar und Aufstiegsfavorit Nummer 1 die DJK Falkenhorst wurde auf eigener Platzanlage mit 3:0 besiegt. Auch dies ein Spiel, welches so schnell nicht vergessen werden kann. Zahlreiche Horsthauser-Zuschauer waren völlig aus dem Häuschen, die Tore an diesem Tag erzielten 2x Fabio Venza und 1x Arif Arha.

 

Somit zeigte sich bereits ziemlich früh in der Saison, der Weg führt eher nach oben als nach unten, das ausgegebene Ziel: der Klassenerhalt kann schnell erreicht werden.

Aber nicht so am nächsten Spieltag, ein Topspiel stand drüber, drin war leider keines. Unser Team kam an diesem Tag gar nicht ins Spiel und kassierte eine 5:0 Niederlage bei dem zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen Tabellenführer Wacker Obercastrop II.

Nach 2 Kantersiegen über Merklinde II und Sus Pöppinghausen war die Niederlage bei Wacker Obercastrop schnell vergessen.

 

Am 09. Oktober ein schweres Auswärtsspiel bei Mitaufsteiger VFB Börnig II. Die neue traumhafte Anlage an der Schadeburg schien unsere Mannschaft zu beflügeln, die beste Offensive der Liga wurde an diesem Tag an Ketten gelegt, die Bergmann-Elf gewann mit 0:2.

 

Nachdem 1:1 gegen Arminia Sodingen, welches unsere Mannschaft trotz großer Personalnot voll angenommen hat, landete unsere Mannschaft den nächsten Derbysieg über Platznachbar DJK Elpeshof. Das goldene Tor erzielte Michele Pirsig in der 41. Spielminute.

 

Das Team von Trainer Erwin Bergmann war zu diesem Zeitpunkt der Saison voll über dem Soll, unser Team wollte mehr. Es ging zum wohl spielstärksten Team der Kreisliga B, TSK Herne. Die Gastgeber ärgerten unsere 1. Mannschaft im Kreispokal bereits gehörig und an diesem Tag war für unsere 1B an der Bladenhorster Straße Nichts zu bestellen, 3:0 für Türkspor Karadeniz nach 90 Spielminuten. Dies war mit Sicherheit kein Beinbruch.

 

Nur eine Woche später, fand unsere Mannschaft wieder in die Spur zurück und zeigte auf heimischem Grün ein tolles Spiel und eine tolle Einstellung beim Topspiel gegen Frohlinde II. 4:2 Sieg, damit ist unsere Mannschaft endgültig in der Spitzengruppe angekommen und ist so schnell dort auch nicht mehr wegzudenken.

 

In den letzten drei Spielen des Jahres 2016 holte unsere Elf noch weitere 7 Punkte (1:1 bei SG Castrop II, 1:2 bei SG Habinghorst/Dingen und ein 3:2 über Victoria Habinghorst). In dem letzten Spiel sah man wie sich unsere Mannschaft auch in diesem halben Jahr weiterentwickelte. Ergab es am Anfang der Saison noch eine 4:0 Packung gegen Viktoria Habinghorst, war unsere Mannschaft im Rpckrundenspiel die bessere Mannschaft und gewann ein hitziges Spiel, welches unsere Mannschaft einen hervorragenden 3. Tabellenplatz zur Winterpause bescherte. Hervorragend!

 

Auch unsere 2. Mannschaft setzt voll auf Kontinuität, kein Spieler wird unsere Mannschaft verlassen, ob wir uns nochmal verstärken ist noch nicht endgültig geklärt.

 

Das zeigt, auch hier stimmt die Chemie in der Mannschaft, es macht Spaß euch zu zusehen.

 

Die Hinrunde der Saison 2016/17 in Zahlen, Daten, Fakten:

 

Spiele – Bilanz:
12 Siege (70,6 %)
2 Unentschieden (11,8 %)
3 Verloren (17,6 %)

 

Serien:
Siege: 3 Spiele (25. September – 09. Oktober 2016)
Niederlagen: 1 Spiel (06. November 2016)
Ungeschlagen: 6 Spiele (25. September – 30. Oktober 2016)

 

Höchster Sieg: 3. Spieltag 28.08.2016 8:0 gegen SC Pantringshof
Höchste Niederlage: 6. Spieltag 18.09.16 5:0 Wacker Obercastrop II

 

Dauerbrenner: Benjamin Jakob
Torjäger: Michele Pirsig (13 Tore)

 

Torstatistik:
Tore: 43
Gegentore: 25

 

Auch unsere 2. Mannschaft bedankt sich bei allen für die tolle Unterstützung im Jahr 2016 und wünscht euch noch einen tollen 2. Weihnachtstag. Am morgigen Tag die Hinrunde der Superlativen der Schmottlach-Elf, 15 Spiele, 15 Siege 95:12 Tore, Einzug ins Pokalhalbfinale. Nähere Hintergründe gibt es morgen, freut euch drauf.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Rückblick Hinrunde Saison 2016/2017
1. Mannschaft
25.12.2016

 

+++ Tolle Hinrunde unserer 1. Mannschaft +++ Sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal ist im Jahr 2017 noch alles möglich +++

 

Bevor wir zu unserem Rückblick unserer 1. Mannschaft kommen, hoffen wir,  dass unsere Mitglieder, Freunde und Sponsoren einen schönen Heiligen Abend im Kreise ihrer Familien verbracht und bei gutem Essen und Trinken die Zeit genossen haben.

Für uns passend zu den Weihnachtsfeiertagen der Rückblick unserer Seniorenteams. Anfangen möchten wir mit unserer 1. Mannschaft die punktgleich mit dem SV Herbede an der Tabellenspitze steht und auch im Kreispokal überwintert.

 

Die Sommervorbereitung lief wie am Schnürchen, die Neuzugänge wurden prima integriert, die Trainingseinheiten mit hoher Beteiligung voll durchgezogen und alle Testspiele konnten siegreich gestaltet werden, u.a. mit einem 5:1 Auswärtserfolg bei dem Spitzenreiter der Parallelstaffel – Bezirksliga 9 – FC Frohlinde oder auch das 9:1 gegen das Topteam der Bezirksligastaffel 5 SV Bommern während unseres Sommerfestes machte Lust auf mehr.

 

Meisterschaft

 

Der Saisonstart mit einem Heimspiel gegen den FC Altenbochum konnte kommen, unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und gingen auch in der 15. Spielminute verdient in Führung und hätten zu dieser Zeit die Führung ausbauen können, aber es sollte an diesem Tag nicht sein. Die Gäste waren in der 2. Halbzeit spielbestimmend und kamen in der letzten Minute zum verdienten Ausgleich. Unsere Jungs waren nach dem Spiel enttäuscht über die eigene Leistung, der Saisonstart war nicht so geglückt wie erhofft.

 

Am 2. Spieltag ging es dann zur Bochumer Arminia, auf dem Kunstrasen der Gastgeber immer eine schwere Partie. Durch Joker und EX-Armine Murat Civak konnten unsere Jungs die ersten 3 Punkte der Saison einfahren, eine gute Voraussetzung für den 3. Spieltag. Der BV Herne –Süd kam als Tabellenführer an die Horsthauser Straße und unsere Mannschaft erlebte ein Debakel. Am Ende hieß es auch in der Höhe völlig verdient 0:6: Eine Niederlage die immer noch weh tut, aber auch vielleicht für den weiteren Saisonverlauf prägend war, obwohl das so in der Art und Weise nicht passieren darf.

 

Aber unsere Mannschaft zeigte sofort Reaktion und erkämpfte sich auf sehr schweren Bedingungen auf dem Hartplatz bei Kornharpen ein 0:0, wieder keine 3 Punkte aber das Gefühl als Team zu fighten war an diesem Tag größer als 3 Punkte.

Der 5. Spieltag – wieder ein Tabellenführer: Tus Kaltehardt. Das Team von Trainer Marc Gerresheim spielte traumhaften Fussball nur die Tore fehlten, machst du sie vorne nicht rein, kassierst du meist ein Gegentor. In der 49. Spielminute das 0:1 für Kaltehardt aber anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, krempelten unsere Jungs die Ärmel hoch und siegten am Ende hoch hochverdient mit 5:1 ein Wendepunkt der diesjährigen Hinrunde.

 

Die kommenden 4 Spiele wurden allesamt gewonnen (Neuruhrort 3:1, Sportfreunde Wanne 1:0, SV Phönix Bochum nach 2:1 Rückstand bis zur 88. Spielminute 3:2 gewonnen durch den eingewechselten Geli Taskas und bei SSV Rotthausen 4:0) unsere Mannschaft war in der Saison angekommen!

Das anschließende Topspiel gegen den SC Weitmar 45 ging aufgrund der 2. Halbzeit verdient mit 1:3 verloren aber auch hier präsentierte sich unsere 11 gerade in der 1. Halbzeit bärenstark.

 

Die folgende Auswärtspartie bei Harpen, ein traditionelles schwieriges Spiel. Unsere 1. Mannschaft zeigte eine tolle Reaktion und gewann verdient mit 4:1.

Nun folgte das nächste Topspiel in der letzten Saison schlug uns der SV Herbede an gleicher Ort und Stelle mit 3:1 hat sich unsere Mannschaft weiterentwickelt?

 

Klares JA, dass Team von Trainer Marc Gerresheim dominierte die Gäste von Beginn an und spielte dabei tadellosen Fussball, die zahlreichen Zuschauer an diesem Tag sprachen von der besten 1. Halbzeit der letzten Jahre, am Ende gewann unsere Mannschaft mit 2:1. Endlich mal wieder ein Topspiel gewonnen, dass setzte Kräfte frei.

 

Leider aber noch nicht beim nächsten Auswärtsspiel in Hattingen, der starke Aufsteiger nahm unsere Mannschaft die Butter vom Brot, trotz einer 1:0 Führung nach der Pause verlor unsere Mannschaft mit 2:1. Der Sieg gegen Herbede konnte an diesem Sonntag nicht bestätigt werden.

 

Im anschließenden Heimspiel konnte Eppendorf nach harten Kampf mit 3:1 besiegt werden und vor dem Derby gegen den SV Wanne 11 landete unsere Mannschaft ein 6:0 Kantersieg bei Landesligist Tus Heven.

 

Kein Geheimnis nach diesem Saisonverlauf hat sich unsere Sportvereinigung unter den Top 4 in der Bezirksliga festgesetzt.

 

Zum Ende der Saison erwarteten unsere Jungs noch 2 schwere Derbys. Das erste Derby fand am 04.12.2016 gegen den SV Wanne 11 an der Horsthauser Straße statt, viele Zuschauer wollten sich dieses Spiel nicht entgehen lassen.

 

In der ersten Halbzeit ein Abnutzungskampf und mit den Pausenpfiff gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Nach der Pause spielte nur noch unsere Sportvereinigung und durch Tore von Dennis Kruckow und Patrick Mosemann blieben die 3 Punkte an der Horsthauser Straße, dadurch stand am letzten Spieltag der Hinrunde nicht nur das Platzderby auf dem Programm sondern auch ein absolutes Spitzenspiel. SV Fortuna Herne – Sportvereinigung Horsthausen, Platz 1 gegen Platz 2.

 

Das Spiel war geprägt vom gegenseitigen fußballerischen Respekt von beiden Seiten, ein 0:0 der besonderen Art tolle Torraumszenen auf beiden Seiten mit 2 überragenden Torhütern. Das war Derby – und von den Emotionen kaum zu überbieten.

 

Im letzten Spiel des Jahres 2016 ging es zum ersten Rückrundenspiel nach Altenbochum. Vorgezogen auf den Samstag, wollten unsere Jungs das Jahr unbedingt mit einem Sieg beenden. Geglückt mit 2:1 – und als Tabellenführer ging es zur Weihnachtsfeier in der Eickeler Vinothek. Hier wurde ausgelassen bis tief in den Morgenstunden gefeiert – Danke an Kai Weyers und seinem Team.

 

Kreispokal

 

Auch die diesjährige Kreispokalrunde spiegelt den bisherigen Saisonverlauf unserer Mannschaft wieder, in der ersten Runde ging es wie in der letzten Saison zum Platznachbarn DJK Elpeshof. Die Gastgeber kämpften bis zum Schluss und zeigten vorbildliche Einstellung – am Ende hieß es 0:8 und der Einzug in die 2. Pokalrunde somit perfekt.

 

In der 2. Runde ging es zum spielstarken B-Ligisten TSK Herne – die fußballerische Qualität ist mit Sicherheit höher als Kreisliga B – das bekam unsere Mannschaft auch deutlich zu spüren – bis zur 75. Spielminute führten die Gastgeber mit 3:1. Dann kam allerdings der bessere Fitnesszustand unserer Jungs durch und drehte das Spiel noch auf 5:3, ein tolles Spiel an der Bladenhorster Straße.

 

Im Achtelfinale hatte unsere Mannschaft ein Freilos, im Viertelfinale kam es zur Begegnung gegen Landesligist Firtinaspor Herne. 

Durch das Goldene-Tor von Marcel Schönherr zieht unsere Mannschaft ins Halbfinale ein, und wartet im neuen Jahr 2017 auf seinen Gegner. Die möglichen: DSC Wanne Eickel – Westfalia Herne (beide Westfalenliga), SG Herne 70 – Sus Merklinde (beide Kreisliga A) oder Wacker Obercastrop die unseren Platznachbarn Fortuna Herne mit 1:0 bezwingen konnten.

 

Wir freuen uns auf das Halbfinale im Jahr  2017.

 

Somit endet eine grandiose Hinrunde 2016 gemeinsam an der Tabellenspitze mit dem SV Herbede in der Bezirksliga Staffel 10 und dem Einzug ins Halbfinale, trotz Höhen und Tiefen und einer der größten Erkenntnisse als Team und vollen Einsatz und mit guter Trainingsbeteiligung kann man alles erreichen.

 

Unser Trainerteam um Marc Gerresheim, Uwe Asshoff, Andreas Maraun, Gesa Hahn, Bernie Wendler und Frank Kossuch setzten vor allen auf Kontinuität – einzig Pierre Sengün wird uns im Winter verlassen, wir wünschen dir für die Zukunft sowohl sportlich als auch privat nur das Beste.

 

Für Pierre Sengün  stößt Henrick Grezkowiak vom SSV Rotthausen zur unserer Mannschaft.

 

Herzlich Willkommen bei der Sportvereinigung Horsthausen.

 

Zahlen, Daten, Fakten zur Hinrunde 2016:

 

Spiele – Bilanz:

12 Siege (66,7 %)
3 Unentschieden (16,7 %)
3 Verloren (16,7 %)

 

Serien:

Siege: 5 Spiele (11. September – 09. Oktober 2016)
Niederlagen: 1 Spiel (06. November 2016)
Ungeschlagen: 6 Spiele (04. September – 09. Oktober 2016)

 

Höchster Sieg: 15. Spieltag 27.11.20216 6:0 bei Tus Heven
Höchste Niederlage: 3. Spieltag 28.08.2016 0:6 BV Herne-Süd

Stärkste Auswärtsmannschaft der Liga mit 23 Punkten

Dauerbrenner: Steven Schulz

Torjäger: Dennis Kruckow (17 Tore)

 

Torstatistik:

Tore: 42
Tore pro Spiel: 2,3
Minuten pro Tor: 39 Minuten
Gegentore: 23
Gegentore pro Spiel: 1,3
Minuten pro Gegentor: 70 Minuten

 

Wir wünschen euch noch einen schönen 1. Weihnachtstag, morgen veröffentlichen wir den Rückblick unserer 2. Mannschaft, die es in toller Art und Weiße geschafft hat sich nach dem Aufstieg in der Kreisliga B zu etablieren, bevor wir am Dienstag zu der grandiosen Hinrunde unserer Damenmannschaft kommen. Freut euch drauf.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Spielbericht 1. Mannschaft
17.12.2016

 

+++ Gerresheim-Elf siegt in Altenbochum und übernimmt für mindestens eine Nacht die Tabellenführung +++

 

Grandios, unsere 1. Mannschaft gewinnt das letzte Spiel des Jahres mit 2:1 bei Altenbochum und übernimmt damit vorerst die Tabellenführung.

 

Die Tore am heutigen Abend erzielten Marcel Gerresheim und Steven Schulz :)

So lässt es sich feiern Jungs, viel Spaß auf der Weihnachtsfeier :)

Das feiern habt ihr euch verdient!

 

Somit endet ein traumhaftes Fussballjahr 2016 für unsere Sportvereinigung unsere 1. Mannschaft und Damen führen die Tabelle an und unsere 2. Mannschaft steht auf einen hervorragenden 2. Tabellenplatz.

 

Die ausführlichen Rückblicke unserer Senioren folgen in der kommenden Woche freut euch drauf!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Berichte

Junioren

16.12.2016

 

Unsere Minis zahlen heute Lehrgeld und sehen gegen die 11er Mini 1 kein Land, aber sie sind ja auch noch ganz frisch dabei!


Endergebnis wie immer "0:0".

 

Auch im letzten Spiel des Jahres lässt unsere F-Jugend nichts anbrennen und lässt den Gastgebern in Herne Süd keinerlei Chance!
Endergebnis wie immer "0:0"

 

Auch die E1 bringt am letzten Spieltag 2016 drei Punkte mit nach Hause!


Bis zur Halbzeit blieb es noch spannend, die SpVgg ging mit einer knappen, aber verdienten 2:1 Führung in die Pause.


Nach dem Seitenwechsel konnten die Gastgeber aber nicht mehr groß dagegen halten. Durch den nie gefährdeten 7:2 Auswärtserfolg überwintert die E1 der SpVgg auf Tabellenplatz 7 mit Anschluss ans Mittelfeld!

 

Die D1 bleibt, obwohl stark ersatzgeschwächt und mit Spielern aus der D2 aufgefüllt, weiter ungeschlagen und geht als Herbstmeister in die Bestengruppe!
Die D2 gewann gegen die ohne Wertung spielende D2 von Arminia Holsterhausen ungefährdet mit 6:0.

 

Unsere C-Jugend verliert unglücklich mit 1:7 auch das Kellerduell bei Firtinaspor.

 

Die B macht im Platzderby gegen Türkspor bereits in der ersten Hälfte (1:6) alles klar und hält Anschluss an das Spitzenquartett!

 

Senioren
Vorschau 1. Mannschaft
16.12.2016

 

+ Nur noch die Gerresheim-Elf im Einsatz + Zwote und Damen bereits in der Winterpause +

 

Achtung! Aufgrund der Weihnachtsfeier wurde das Spiel auf Samstag 16:30 verlegt!

 

FC Altenbochum - Horsthausen

 

Die Erste reist nach den zwei Derbywochenenden nach Altenbochum zum letzten Spiel in diesem Jahr.

 

Zurzeit steht unsere 1. Mannschaft auf dem zweiten Platz, punktgleich mit dem Ersten "Fortuna Herne" und dem Dritten "SV Herbede". Der Gegner des morgigen Spieltages steht auf dem 11. Platz.

 

Dennoch nimmt die Mannschaft das Spiel nicht auf die leichte Schulter und weiß um die Schwere der Aufgabe.

 

Im Hinspiel konnte Altenbochum ein durchaus verdienten Punkt von der Horsthauser Straße entführen!

 

Hochmotiviert werden unsere Jungs nach Bochum reisen um anschließend besonders ausgelassen die Weihnachtsfeier genießen zu können und danach in die wohlverdiente Winterpause zu gehen und die freie Zeit zur Regeneration zu nutzen.

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
17.12.2016

 

+ Hinrundenfinale +
++ Minis erneut gegen Wanne 11 ++
+++ für beide D-Jugenden geht’s um nichts +++
++++ Kellerduell für die C-Jugend ++++

 

Die F-Jugend der SpVgg will mit einem weiteren Erfolg in Herne Süd eine äußerst erfolgreiche Hinrunde beenden.


Zeitgleich kann unsere E1-Jugend mit einem Dreier bei Wanne 11 die Süder in der Tabelle überholen und dann in der oberen Tabellenhälfte überwintern.

 

Unsere Minis testen ebenfalls und erneut zu Hause gegen Wanne 11, dieses mal gegen deren Minis 1. Man darf gespannt sein, wie sie sich gegen die „Erste“ schlagen.

Sowohl für die D1 in Frohlinde als auch für die D2 in Holsterhausen geht es am morgigen Spieltag um nichts mehr.


Die beiden Kontrahenten in Frohlinde sind bereits beide für die Bestengruppe qualifiziert, und auch die Herbstmeisterschaft der SpVgg steht bereits fest. Arminia Holsterhausen spielt ohne Wertung, daher ist auch für unsere D2 am letzten Spieltag in 2016 nichts zu holen.

 

Ganz anders sieht es bei der C-Jugend aus. Im Kellerduell gegen den direkten Konkurrenten Firtinaspor sollen endlich die ersten Punkte her. Auch wenn unsere Truppe aufgrund Krankheiten und Sperren schwer ersatzgeschwächt antreten muss, sind wir zuversichtlich, dass es diese mal klappen wird! … ganz Horsthausen drückt die Daumen!!!

 

Die B-Jugend hat Samstag die „weiteste“ Anreise, für sie geht es zum Platznachbarn RW Türkspor. Auch wenn die dortige B erst neu gegründet wurde, wird man da viele bekannte Gesichter wiedersehen. Nach dem spielfreien Wochenende wollen die Jungs im letzten Vorrundenspiel noch einmal drei Punkte einfahren!

Stolz präsentiert Trainer Alexander Schmottlach sein Wintertransfer Lina Chudoba

Senioren
Neuzugang Damen
15.12.2016

 

+ Lina Chudoba verstärkt Schmottlach-Elf +

 

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Trainer Alexander Schmottlach und seine Mannschaft, Lina Chudoba wechselt vom Ligakonkurrenten Hillerheide an die Horsthauser Straße.

 

Die junge talentierte Mittelfeldspielerin hat trotz ihres jungen Alters schon eine Menge fußballerische Erfahrung sammeln können.

 

Bis zur U13 kämpfte sich Lina durch die Abteilungen der Junioren, ab der U15 zeigte Sie dann im Mädchenfussball ihre Klasse und spielte u.a. in der Westfalenliga und konnte da bereits für Furore sorgen.

 

Seit Anfang des Jahres 2016 als Senior erklärt, entwickelte sich Lina Chudoba schnell zur Leistungsträgerin und spielte sich so schnell in die Notizbücher einiger Vereine.

 

Trainer Alexander Schmottlach ist froh über den Wintertransfer und freut sich tierisch auf die fußballerischen Qualitäten. "Die Motivation die Lina mitbringt steckt förmlich an, sie ist lernwillig und zeigt immer vollen Einsatz. Eine echte Verstärkung im Kampf um den Aufstieg."

Spielberechtigt ist Lina ab dem 01.01.2017, an dieser Stelle ein Dankeschön an Hillerheide die den Vereinswechsel zugestimmt haben

 

Herzlichen Willkommen bei der Sportvereinigung Horsthausen

E2-Junioren
Hinrunden-Rückblick
13.12.2016

 

Die E2 der SpVgg hat am Spieltag vor Weihnachten frei, daher können wir hier schon einmal auf die Hinserie zurückblicken....


Zu Beginn mit sehr dünner Spielerdecke gestartet, gab es direkt zum Auftakt die dickste Packung der Saison. Wie sich später herausstellte gegen die noch immer ungeschlagen dominierende Truppe aus Merklinde.


Mit jedem Spieltag ging es dann aber weiter aufwärts, im vierten Spiel gegen SG Castrop konnte schließlich der lang ersehnte erste Zähler eingefahren werden. Dem folgten noch zwei weitere Unentschieden sowie einige knappe und unglückliche Niederlagen, auf einen Dreier warten unsere Kids aber leider noch immer. Wir sind zuversichtlich, dass der ersehnte erste Sieg in der Rückrunde endlich eingefahren wird und die SpVgg die rote Laterne in der Liga abgeben kann.


Zum Ende der Hinrunde gab es auch noch einen Wechsel auf der Trainerbank, der aber, um allen Gerüchten vorzubeugen, nichts mit der Tabellensituation zu tun hat!
Carsten und Jenny haben bedauerlicherweise aus zeitlichen/beruflichen Gründen die Bank geräumt … DANKE für euer Engagement an dieser Stelle …
.. und herzlich willkommen Andre und Delle, die seit letzter Woche das Zepter übernommen haben!


Im Januar geht’s ausgeruht in die Vorbereitung für die bereits am 18.02.2017 startende Rückrunde.

Senioren
Spielberichte
(Quelle: WAZ Herne Lokalsport)
11.12.2016

 

+ Platzderby der 1. Mannschaft endet Remis + Zwote & Damen gehen mit Siegen in die Winterpause +

 

SV Fortuna Herne - SpVgg Horsthausen 0:0

 

„Mehr Derby ging eigentlich nicht“, fasste Fortuna-Trainer Michele di Bari mitunter aufregende neunzig Minuten im Horsthausener Fußballzentrum zusammen. „Es fehlten nur die Tore.“

Top-Möglichkeiten, um die Entscheidung herbeizuführen, hatten sowohl die gastgebende Fortuna als auch die „Gäste“ von der Sportvereinigung. Nicht so ganz viele, allerdings einige von höchster Qualität.

 

So etwa die Fortunen in der zehnten Minute. Ozan Balci grätscht Chahine Abdallah im eigenen Sechzehner in die Beine - Strafstoß. Özgur Cetinbag jedoch scheiterte an SpVgg-Schlussmann Kevin Hug. Ein frühes Führungstor blieb dem Spitzenreiter versagt.

Bis zur Pause tat sich in den Strafräumen auf beiden Seiten dann nicht mehr so viel. Beide Teams versuchten mit großer Leidenschaft, die jeweils gefährliche gegnerische Offensive unter Kontrolle zu halten. Mit Erfolg.

 

Nach dem Seitenwechsel dann erarbeitete sich die Sportvereinigung Vorteile. Begünstigt durch den Gelb-Roten Karton gegen Faruk Köse (65.). Nun geriet Hugs Gegenüber Daniel Kassen mehrfach in den Blickpunkt.

 

Zunächst behielt der Fortuna-Keeper die Oberhand gegen Tim Rduch, der freie Bahn hatte, den Ball aber nicht unterbekam. Auch Cüneyit Dursun kam nicht an Kassen vorbei. Einen Schuss von Marcel Gerresheim blockte Cetinbag weg.

 

In der 89. Minute dann zeigten zwei Experten Konzentrationsmängel. Zunächst ließ Kassen einen Lier-Schuss kurz und zentral nach vorne abprallen, Dennis Kruckow direkt vor die Füße. Horsthausens Torjäger jedoch, der vor der Hütte normalerweise zu jedem Kunststück in der Lage ist, brachte die Kugel nicht aus nächster Nähe am eigentlich schon geschlagenen Kassen vorbei.

 

Und so hatte sogar die Fortuna noch einmal die Chance zum Lucky Punch, als sich Volkan Yaman und Cetinbag nach einem Eckball ein Stocherduell mit Kevin Hug lieferten, in dem der SpVgg-Keeper am Ende Sieger blieb.

 

Nach drei Minuten Nachspielzeit, sowie abschließend leichten Tumulten an der Seitenlinie, war das Platzderby beendet. Die Punkte wurden aufgeteilt, der Adrenalin-Abbau konnte beginnen.

 

„Die zweite Halbzeit haben wir komplett dominiert, das Gelb-Rot war da ein Verstärker“, so Horsthausens Trainer Marc Gerresheim.

 

Der Angriff auf die Tabellenspitze ist der SpVgg aber noch nicht geglückt. „Aufgrund der Torchancen haben wir dort was liegen lassen. Wir waren bereit. Über die gesamten neunzig Minuten gesehen fühlen wir uns als moralischer Sieger.“

 

Somit beenden wir die Hinrunde der Saison 2016/2017 auf dem 2. Tabellenplatz.

Für die Gerresheim-Elf ist das Fussballjahr 2016 allerdings noch nicht beendet, bereits am Samstag 17.12.2016 16:30 Uhr tritt unsere 1. Mannschaft bei Altenbochum an, anschließend wird unsere Mannschaft das Jahr bei unserem langjährigen Sponsor Kai Weyers gemütlich ausklingen lassen :)

 

Horsthausen II - Victoria Habinghorst 3:2 (1:1)

 

Unsere Zweite hat heute in einem kampfbetonten Spiel und mit etwas Glück die letzten drei Punkte im Jahr 2016 einfahren können.

 

Durch einen schönen Freistoß von Benni Jakob konnten wir in der 38. Minute mit dem 1:0 in Führung gehen!

 

Ein gegnerischer Spieler erhielt kurze Zeit später vom Unparteiischen nach einem groben Foul die rote Karte, allerdings machte sich unsere Zwote dies nicht zu Nutze. Stattdessen glitt der Bergmann Elf das Spiel etwas aus der Hand und in der 44. Minute fiel folgerichtig das 1:1. Nach der Halbzeitpause kamen die Horsthauser Jungs besser ins Spiel, konnten einige Torchancen aber leider nicht nutzen. Dass die Gäste zu zehnt waren merkte man aber zu keiner Zeit - in der 61. Minute fiel das 1:2 für Habinghorst. Dieser Gegentreffer war allerdings ein Wach-Effekt, die Bergmann-Elf setzte nun alles auf eine Karte.

 

Durch einen von Michele Pirsig verwandelten Foulelfmeter kamen wir zurück ins Spiel. Von da an zeigte der Gegner kaum Gegenwehr mehr und Michele Pirsig konnte in der 90. Minute zum 3:2 Endstand das Spiel für uns entscheiden.

 

Erwin Bergmann und sein Team freuen sich nun auf die Pause und auf die verdiente Erholung in den kommenden Wochen.

 

Unsere 2. Mannschaft beendet das Jahr auf Tabellenplatz 2 in der Kreisliga B. Ein grandioses Jahr unserer Zwoten!

 

Herzlichen Glückwunsch :)

 

Horsthausen (Damen) - Buldern (Damen) 12:0 (6:0)

 

Trotz der vielen Ausfälle konnte Trainer Alex Schnottlach ein sehr gutes Team auf den Platz bringen. Bereits in der Aufwärmphase hatte er ein gutes Gefühl.

In der ersten Minute wurde sein erster positiver Eindruck am heutigen Sonntag, durch das 1:0 von Cansu Ercan, bestätigt. Das weitere Spiel verlief einseitig und unsere Mädels gingen mit einer 6:0 Führung in die Kabine.

 

Zusammengefasst war das Trainerteam sehr zufrieden mit der Leistung und den schön gespielten Kombinationen in der ersten Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit ging weiter, wie die Erste aufgehört hatte.
Trotz einiger guter Konterchancen der Gäste blieb unser Kasten am heutigen Tage sauber. Der Endstand im letzten Spiel des Jahres kann sich sehen lassen: 12:0!

 

Die Torschützen:
Cansu Ercan (2x), Nina Jäschke (4x), Sandra Sippel (3x), Nadine Kirsch, Sarah Dabdoub (2x)

 

Besonders erfreulich war heute der erste Einsatz im blau-weißen Trikot von Kathi Nöther, die nach einer Verletzung mehrere Monate pausieren musste. Herzlich Willkommen zurück!

 

Wir freuen uns sehr, dass du nun komplett angekommen bist und wünschen dir alles Gute!

Das gesamte Trainerteam ist sehr stolz auf die Mädels und verabschiedet sich ohne Niederlage, auf dem ersten Tabellenplatz, mit insgesamt 95 Toren aus 15 Spielen und Nina Jäschke auf dem ersten Platz der Torjägerliste, in die Winterpause.

 

Gratulation Mädels :)

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Senioren
Vorberichte
09.12.2016

 

+ Gerresheim-Elf spielt im Platzderby gegen Fortuna Herne + 2. Mannschaft und Damen spielen ihr zweites Rückrundenspiel (Zuhause) +

 

Horsthausen – SV Fortuna Herne

 

Endlich ist es soweit! Das Derby der Derbys steht vor der Tür.

 

Nach dem Erfolg in der letzten Woche beim Derby gegen den SV Wanne 11 folgt an diesem Sonntag ein weiterer Spitzenkracher gegen unseren direkten Platznachbarn.

Abgesehen von der örtlichen Nähe, spricht auch die Tabellenplatzierung für ein absolutes Topspiel der Bezirksliga Staffel 10.

 

Der SV Fortuna Herne steht mit unserer Sportvereinigung punktgleich an der Spitze (Fortuna hat allerdings noch ein Nachholspiel zu bestreiten, und somit mögliche 3 Zähler weniger!).

 

Auch die Torjägerliste wird auf Platz 1 von Devin Hyna (SV Fortuna) mit 20 Toren angeführt, dicht gefolgt von unserem Goalgetter Dennis Kruckow „Krücke“ mit 17 Toren.

Wie man sieht: ein TOPSPIEL auf allen Ebenen!

 

Ihr wollt es live miterleben, wer am Sonntag als Herbstmeister vom Platz gehen wird, dann kommt vorbei, seid dabei und unterstützt unsere Sportvereinigung!!

Anstoß ist um 14:30 auf dem Sportplatz Horsthausen

 

Horsthausen II – Victoria Habinghorst

 

Unsere Zwote bestreitet am Sonntag ihr letztes Spiel in diesem Jahr. Anstoß ist um 12:30 Zuhause gegen die Victoria Habinghorst.

 

Erwin Bergmann hat sein Team gut auf den Gegner vorbereitet. Besonders die intensive Trainingseinheit am Montag kann hier positiv erwähnt werden.

Am gestrigen Donnerstag hat die Mannschaft mit viel Spass die letzte Einheit in diesem Jahr absolviert und auch mentale Vorbereitungen auf das letzte Spiel getroffen.

 

Das Hinspiel ging mit 4:0 für uns verloren. Dieses Ergebnis will das Team von Trainer Erwin Bergmann vergessen machen und natürlich sollen die drei Punkte in Horsthausen bleiben.

 

Nach dem Spiel heißt es dann ausruhen, regenerieren und Kräfte sammeln, um in der Rückrunde (19.02.2017 Auswärts in SC Pantringshof) an die gleiche Leistung der vergangenen Wochen anknüpfen zu können.

 

Horsthausen Damen – DJK Adler Buldern

 

Die Trainingswoche vor dem letzten Spiel der Damen in diesem Jahr wurde erfolgreich absolviert und wir sind zuversichtlich, dass unsere Mädels alles geben werden, um ungeschlagen ins neue Jahr zu gehen.

 

Trotzdem unterschätzt Trainer Alex Schmottlach die Truppe aus Buldern nicht und will aus seinen Mädels noch einmal alles rausholen.

 

Die Erinnerungen an das Hinspiel in Buldern sind ihm noch sehr präsent.

Trotz einer veränderten Mannschaftsaufstellung verlangt er von seinem Team von der ersten Minute an Gas zu geben und nicht – wie im Hinspiel – dem Gegner innerhalb der ersten 20 Minuten hinterher zu laufen.

 

Er ist zuversichtlich, dass die Mädels dieses Vorhaben umsetzen können.

Personell kommt es, wie bereits erwähnt, zu einigen Änderungen, da einige Spielerinnen aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen am Sonntag nicht zur Verfügung stehen.

 

Das Abschlusstraining ist gemacht, die Mannschaft bereit und die Aufstellung steht. Holt euch die drei Punkte Mädels!

Junioren
10.12.2016


Am kommenden Samstag haben all unsere Jugendteams spielfrei, stattdessen steht die gemeinsame Weihanchtsfeier auf dem Programm!!!

Senioren
Interview
WAZ: Herne Lokalsport
08.12.2016

Senioren
Spielberichte
05.12.2016

 

* 9 Punkte Wochenende für unsere Sportvereinigung *

 

+ Gerresheim-Elf feiert Derbysieg über SV Wanne 11 + Zwote gewinnt Topspiel bei Habinghorst/Dingen + Damen souverän beim SSV Buer +

 

Horsthausen - SV Wanne 1911 2:1 (0:1)
Tore: Dennis Kruckow, Patrick Mosemann

 

++ DERBYSIEGER ++

 

Unsere Mannschaft übernahm sofort das Komando und versuchte sich durch tiefstehende 11er durch zu kombinieren, was meist auch gut funktionierte, die Gäste blieben allerdings durch schnelles Umschaltspiel stets gefährlich. Alle Chancen blieben zunächst ungenutzt.

 

Erst 5 Minuten vor der Halbzeit fiel das überraschende 0:1 für den SV Wanne 11.

Nach einer Ecke für die Gäste verwandelt Kim Julien Hyna zum 0:1.

 

Unsere Jungs haben sich davon nicht entmutigen lassen und haben weiter Gas gegeben. Dennoch ging es erst einmal mit dem 0:1 Rückstand in die Kabine.

 

Der Auftritt unserer Jungs nach der Halbzeitpause war eindeutig - wir wollten diese drei Punkte in Horsthausen behalten!

 

6 Minuten nach Wiederanpfiff fiel endlich der verdiente Ausgleich durch Dennis Kruckow, nach toller Vorarbeit von Steven Schulz. Unsere Jungs waren nicht mehr zu halten!

 

Das weitere Spiel war bestimmt durch einige Chancen auf beiden Seiten.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass wir heute ein Spitzenderby zusehen bekommen haben.

 

Nach dem Freistoß von der Außenlinie von Marcel Gerresheim traf Patrick Mosemann (Foto) in Stürmermanier zur 2:1 Führung.

 

Das Spiel ging im Höchsttempo weiter und die Wanner hatten eine große Chance im direkten Gegenzug. Hier war deutlich zu sehen, auch die Wanner Jungs wollten diese drei Punkte nicht ohne Gegenwehr hergeben.

 

Torwart Kevin Hug parierte perfekt und schaufelt den Ball im letzten Augenblick von der Torlinie. Das Spiel ging hitzig weiter und Chancen gab es auf beiden Seiten zu genüge.

Mit dem Schlusspfiff hätte Wanne unseren Jungs den Sieg nehmen können. Doch der Kurzdistanzschuss aus dem 5 Meterraum landete zu unserem Glück direkt in den Armen von unserem Keeper und unsere Jungs konnten sich zum Feiern über diesen tollen Arbeitssieg bereit machen. Dies war eine absolute mannschaftliche Topleistung unserer Mannschaft, wir sind stolz auf euch :)

 

Durch die Niederlage von Herbede konnten wir uns den zweiten Platz nach dem heutigen Spieltag sichern und mit dem SV Fortuna, deren Spiel gegen Phönix Bochum heute kurzfristig ausgefallen ist, punktgleich ziehen.

 

Was ein tolles und spannendes Spiel. Das Zuschauen in der Kälte hat sich gelohnt!

Und in der nächsten Woche geht es mit dem Derby aller Derbys weiter, wir treffen auf unseren Platznachbarn Fortuna Herne.

 

Platz 1 gegen 2, beide 35 Punkte wir können es kaum erwarten, aber heute gilt es erstmal den verdienten Derbysieg über Wanne 11 zu genießen!

 

Geile Leistung Männer

 

SG Habinghorst/Dingen - Horsthausen II 1:2 (0:1)
Tore: Michele Pirsig, Fabio Venza

 

Auch unsere Zweite war erfolgreich und kehrt mit 3 Punkten aus Habinghorst/Dingen zurück!

Die ersten 30. Spielminuten hat unsere zweite gut mit gehalten. Folgerichtig gingen wir durch ein schönes Tor von Michele Pirsig in der 11. Spielminute in Führung.

 

Anschließend haben die Jungs etwas nachgelassen und es ging mit der 0:1 Führung in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit hat ähnlich angefangen wie die Erste. Unsere Zwote ist gut in den zweiten Teil der Partie gekommen und hat trotz alledem gegen die spielstarken Gastgeber zum 0:2 durch Fabio Venza eingenetzt.

 

In der 82. Minute ereignete sich eine Situation, die unsere Jungs sichtlich aus der Bahn geworfen hat, ein verletzungsbedingter Wechsel unserer Farben und die rote Karte für einen Spieler der Gastgeber brachten Unruhe in das Spiel und die Gastgeber machten den Anschlusstreffer.

 

Mehr passierte aber nicht mehr!

 

Herzlichen Glückwunsch zu den drei Punkten.

 

Auch unsere Zwote, konnte sich durch den Sieg auf Platz 2 vorschieben! Wahnsinn!

Im letzten Spiel des Jahres in der nächsten Woche geht es gegen Victoria Habinghorst.

 

SSV Buer (Damen) - Horsthausen (Damen) 1:3 (0:1)
Tore: Nina Jäschke (2x), Vanessa Niestroj

 

Nach anfänglichen organisatorischen Problemen auf der Anlage der Gäste kam es erst verspätet um 15:00 zum Anstoß in Buer.

 

Unsere Mädels fanden schwer ins Spiel und nutzten einige Torchancen nicht. Dennoch gingen wir in der 7. Minute durch ein Tor von Nina Jäscke in Führung. In der zweiten Halbzeit kamen unsere Mädels deutlich besser aus der Kabine, als der Gegner. Und unserer Goalgetterin Nina Jäschke machte das 0:2 in der 48. Minute.

 

Eine kleine Unaufmerksamkeit ließ den Anschlusstreffer zum 2:1 zu, aber das Spiel war zu keiner Zeit in Gefahr. Die vielen lang geschlagenen Bälle der Mädels aus Buer brachten kaum etwas und auch wenn unsere Mädels heute keinen Traumfussball gespielt haben, haben sie sich die drei Punkte verdient. Den Spielendstand läutete Vanessa Niestroj in der 66. Minute mit dem 3:1 ein.

 

Trainer Alex Schmottlach ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und freut sich, dass seine Mannschaft verletzungsfrei und mit 42 von 42 möglichen Punkten nach Horsthausen zurückgekehrt ist.

 

Auch unsere Damen bestreiten in der nächsten Woche das letzte Spiel des Jahres 2016. Gegner ist Adler Buldern.

Junioren

Spielberichte

05.12.2016

 

Sowohl die F-Jugend als auch die Minis fahren bärenstarke "0:0" ein

 

Die E2 verliert das Derby gegen Fortuna leider mit 2:6. Gegen eines der Spitzenteams der Liga aber ein Ergebnis, mit dem man leben kann.

 

Die E1 ist zurück in der Erfolgsspur und fährt bei Sportfreunde Wanne ungefährdet drei Punkte ein!

 

SpVgg-D2 Jugend

 

Spitzenreiter, Spitzenreiter ... Hey, Hey!!!

 

In einem vor allem in der zweiten Hälfte klasse Spiel ziehen unsere Kids den 70ern den Zahn!
Auch durch einen verschossenen Strafstoß oder den zwischenzeitlichen Anschluss lässt sich die Truppe nicht beirren und übernimmt durch den Sieg die Tabellenführung!


GLÜCKWUNSCH!!!

 

Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und gingen bis zur Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel drehte die SpVgg-D1 auf und bestimmte das Geschehen. Folgerichtig und verdient drehten unsere Jungs das Spiel.

 

Trotz massiver Überlegenheit der SpVgg gelang den Börnigern ca. 10 min. vor Schluss durch einen Konter der schmeichelhafte Ausgleich.
Die SpVgg blieb zwar zum ersten mal in dieser Saison sieglos, aber weiter ungeschlagen und sichert sich durch den Punkt bereits am vorletzten Spieltag die Herbstmeisterschaft!

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Trotz eigentlich guter Mannschaftsleistung ging auch das Spiel bei der SG Castrop leider verloren ... gegen Gegner UND Schiri kann man auch mit der besten Leistung nicht gewinnen. Als sich unsere Kids in den letzten 10 min auch noch selbst dezimierten, war der Drops gelutscht.

 

Punkteteilung in Börnig!


In einem ausgeglichenem und von beiden Seiten eher schwachem Spiel gingen die Gastgeber 2x in Führung. Obwohl die SpVgg ohne potentiellen Keeper und kleinem Kader antreten musste, konnte sie jeweils ausgleichen. Zum Sieg hat es aber leider nicht gereicht.
Der 5. Platz wurde zwar gefestigt, die Spitzeneams sind aber erst einmal außer Reichweite.

 

 

Senioren
Vorberichte
02.12.2016

 

+ Gerresheim-Elf trifft im Derby auf Wanne 11 + 2. Mannschaft und Damen läuten die Rückserie Auswärts ein +

 

Horsthausen - SV Wanne 11 14:30 Uhr

 

Topspiel in Horsthausen!

 

Am Sonntag empfängt unsere Erste den SV Wanne 11.

Die Gäste stehen momentan auf dem 5. Platz mit 25 Punkten (bei einem Spiel weniger), gerade mal zwei Plätze und 7 Punkte hinter unserer Sportvereinigung.

Das Spiel ist nicht nur ein lokales Spitzenderby, sondern auch in Bezug auf die Platzierung ein absolutes Topspiel.

 

Marc Gerresheim ist sehr zufrieden mit der Leistung der letzten drei Pflichtspiele und lobt die Mannschaft für eine optimal verlaufende Trainingswoche.

Beim heutigen Training möchte er den letzten Feinschliff vornehmen und die Jungs fürs Heim-Derby am Sonntag optimal vorbereiten.

 

Anstoss ist Sonntag um 14:30 Uhr.

 

Es wird sicherlich eine sehr spannende und sehenswert Partie!

 

Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs beim letzten Heimspiel des Jahres 2016.

 

SG Habinghorst/Dingen - Horsthausen II 14:30 Uhr

 

Schweres Rückrundenauftaktprogramm für unsere Zwote.

Die Spielgemeinschaft Habinghorst/Dingen konnte am letzten Spieltag an unsere Mannschaft vorbeiziehen und belegt den 2. Tabellenplatz.

 

Trainer Erwin Bergmann und sein Team sind zufrieden mit einer erfolgreichen Trainingswoche und blicken trotz einiger krankheitsbedingten Ausfälle zuversichtlich auf die Begegnung. Unsere Mannschaft wird vollen Einsatz geben müssen, um den 2:1 Erfolg aus dem Hinspiel bestätigen zu können!

 

Viel Erfolg Männer

 

Gespielt wird auswärts in SG Habinghorst/Dingen, Anstoß ist ebenfalls um 14:30 Uhr.

 

SSV Buer (Damen) - Horsthausen (Damen) 14:30 Uhr

 

Die Mädels bestreiten bereits das erste Rückrundenspiel gegen den SSV Buer, der sich zurzeit auf dem 11. Tabellenplatz befindet.

 

Nach den letzten erfolgreichen Wochen wird die Mannschaft von Alex Schmottlach alles daransetzen die positive Serie weiter fortzusetzen.

 

Trotz einiger erkältungsbedingter Ausfälle und den ungemütlichen Wetterbedingungen der letzten Tage ist er zufrieden mit der hohen und guten Beteiligung in dieser Trainingswoche. Die Mädels haben in dieser Woche in allen Trainingseinheiten hochmotiviert und mit viel Spaß gearbeitet und freuen sich auf Sonntag!

 

Obwohl das Hinspiel doch sehr deutlich ausgegangen ist, appelliert das Trainerteam, die Gegner aus Buer nicht zu unterschätzen und mit Vollgas die ersten drei Punkte der Rückrunde einzufahren. Anstoß ist auswärts um 14:30 in Buer!

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
02.12.2016

 

Alle 8 Teams im Einsatz!!!

 

Dieses Mal ist es die E2 der SpVgg, die den Tag zur frühen Stunde eröffnet. Auf eigenem Platz geht es ins Auswärtsderby gegen die E2 unseres Platznachbarn Fortuna Herne. Die Gastgeber sind als Tabellenzweiter dem Spitzenreiter eng auf den Versen, es wird für die Kids der SpVgg beim Abschiedsspiel der Trainer (sie hören aus beruflichen Gründen leider auf) also alles andere als leicht!

Weiter geht’s mit der F-Jugend, die in Wanne bei den Sportfreunden antreten muss. Nach den zwei sehr guten Spielen der Vorwochen will unsere F-Jugend auch weiterhin erfolgreich sein.

 

Um 12:15 Uhr stehen dann gleich drei Spiele auf dem Programm:
Unsere Kleinsten spielen auf dem Kleinfeld zu Hause gegen die Minis II des SV Wanne 11 und will weiter Erfahrungen sammeln.


Die E1 muss im Anschluss an die F-Jugend ebenfalls bei den Sportfreunden in Wanne ran. Die Kids und Trainer sind froh, dass der recht bescheidene November endlich vorbei ist. In den letzten Spielen des Jahres soll es wieder aufwärts gehen!
Bei der D2 steht das lange ersehnte Spitzenspiel bei der SG Herne 70 auf dem Programm. Der Rückzug der Fortuna D2 hat die Tabelle einmal ordentlich durcheinander gewürfelt. Mit einem Sieg könnte die SpVgg zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen!

 

Nachdem die D1 bereits in der letzten Woche die Quali für die Bestengruppe in trockene Tücher gebracht hat, geht es im Spiel beim VfB Börnig darum, vorzeitig die „Herbstmeisterschaft“ einzufahren! Ein Sieg für die SpVgg, und dann sind die anderen Ergebnisse egal!


Auf Jungs … belohnt euch selbst für eine geile Hinrunde!!!

 

Die C-Jugend der SpVgg wartet leider noch immer auf die ersten Punkte und hat derzeit einen ganz schweren Stand in der Kreisliga A. In der Vorwoche gab es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer erwartungsgemäß nichts zu holen. Die Chancen bei der SG Castrop stehen da schon weitaus besser, vielleicht geht ja was.

 

Zum Abschluss des Auswärtsspieltages müssen auch unsere Ältesten beim VfB Börnig ran. Nach der doch heftigen und höher als nötig ausgefallenen Niederlage am vergangenen Samstag will die SpVgg wieder zurück in die Erfolgsspur und wird alles daran setzen, gegen den Tabellenachten wieder einen Dreier einzufahren und die Verfolger auf Abstand zu halten!

Senioren
Spielberichte
27.11.2016

 

++ 1. Mannschaft und Damen landen Kantersiege ++ Bergmann-Elf spielt unentschieden ++

 

** Damen feiern Herbstmeisterschaft **

 

TuS Heven - Horsthausen 0:6 (0:1)

 

Am Ende sieht das Ergebnis klar und deutlich aus, dafür musste unsere Mannschaft allerdings einiges investieren und profitierte von 2 Platzverweise für die Gastgeber.

 

Unser Team fand zunächst gar nicht in die Begegnung, Heven war spielbestimmend und störte unsere Mannschaft bereits beim Spielaufbau.

 

Keeper Kevin Hug verhinderte in der 20. Spielminute mit einer Glanztat den 1:0 Rückstand.

Fast im direkten Gegenzug dann die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung, die erste Torchance nutze Steven Schulz eiskalt!

 

Von dort an, kam Ruhe in unser Spiel, in der ersten Halbzeit passierte nicht mehr viel, so ging es mit einem glücklichen 1:0 für die Gerresheim-Elf in die Kabinen.

 

Nach der Pause zeigte unsere Mannschaft eine ganz andere Körpersprache und erzwang das 2:0, erneut war es Steven Schulz der eine Unachtsamkeit in der Hevener-Defensive ausnutzten konnte.

 

Kurz darauf erhielt ein Spieler der Gastgeber die rote Karte nach einem Foulspiel an der Mittellinie, vielleicht etwas hart aber vertretbar.

 

Mit einer 2:0 Führung im Rücken und einem Mann mehr auf dem Platz, spielte fortan nur noch unsere Sportvereinigung und als in der 65. Spielminute ein weiterer Spieler von TuS Heven ebenfalls glatt Rot (Beleidigung) frühzeitig zum Duschen musste war das Spiel endgültig entschieden.

 

Unsere Mannen spielten blitzsauberen Kombinationsfussball und schraubten das Ergebnis in die Höhe.

 

3x Dennis Kruckow und Tim Rduch waren die Torschützen.

 

Ein wichtiger Sieg für unsere Elf und durch die Niederlage von Weitmar 45 sind wir auf Platz 3 vorgerückt.

 

In der nächsten Woche wartet dann ein richtiges Highlight auf die Gerresheim-Elf. Die schwarzen Raben vom SV Wanne 1911 reisen zur Horsthauser Straße.

 

Wir freuen uns auf ein tolles Derby :)

 

SG Castrop II - Horsthausen II 1:1 (1:0)

 

Die zweite Mannschaft fand gegen SG Castrop II zunächst gar nicht ins Spiel.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und der verpassten Chance zur Führung musste der Horsthauser Torwart Simon Aydin in der 38. Minute hinter sich greifen.

 

1:0 für die Gastgeber!

Zu diesem Zeitpunkt völlig verdient.

 

30 Minuten später sorgte Michele Pirsig für den Ausgleich.

 

Danach passierte nicht mehr viel und so trennte sich unsere Mannschaft mit einem Unentschieden und trat mit einem Punkt die Heimreise an.

 

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass unsere Zwote sich ein glückliches 1:1 erspielt hat, aber wenn man keinen guten Tag erwischt muss man Auswärts auch mit einem Punkt leben können :)

 

In der nächste Woche trifft unsere "Zwote" Auswärts auf SG Habinghorst/Dingen zum ersten Spiel der Rückrunde.

 

TuS Hordel (Damen) - Horsthausen (Damen) 0:11 (0:5)

 

Unsere Mädels kommen mit einem 11:0 Erfolg als Herbstmeister aus Hordel zurück.

Trotz einigen Ausfällen und gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen führte unsere Mannschaft nach gerade mal zwei Minuten. Den Startschuss zu diesem siegreichen Sonntag gab Silke Herzog mit einem absoluten Traumtor.

 

Nach weiteren Toren von Nadine Kirsch, Nina Jäschke (2x) und Kathrin Stemmer ging es verdient mit 0:5 in die Halbzeitpause.

Trainer Alex Schmottlach war mit der Leistung und Art und Weiße hochzufrieden und lobte ausdrücklich die Kommunikation untereinander.

 

Die zweite Halbzeit ging torreich weiter, und die Mädels spielten einige schöne Kombinationen heraus, die das Spiel zu einer ansehnlichen Partie machten.

 

Trotz des hohen Rückstandes gaben die Frauen aus Hordel nicht auf. Die Offensivabteilung der Hordelerinnen ist an dieser Stelle positiv zu erwähnen, auch wenn unsere Mädels das Spiel zu keinem Zeitpunkt haben anbrennen lassen.

 

Das Trainerteam war mit der gesamten Mannschaftsleistung am heutigen Tage zufrieden.

Die weiteren Tore schoßen: Nina Jäschke (2x), Sarah Dabdoub (2x), Cansu Ercan und Nadine Kirsch.

 

Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Herbstmeisterschaft :)

 

Auch unsere Damen spielen in der nächsten Woche Auswärts und fahren zum
SSV Buer.

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren

Spielberichte

27.11.2016

 

Unsere Minis zeigten ihr bestes Spiel seit Gründung. Gegen den Gast aus Holsterhausen bestimmten sie von Anpfiff an das Spielgeschehen und konnten das erste siegreiche "0:0" einfahren

 

Überragende Leistung unserer F!


Das ganze Spiel ging es eigentlich nur in eine Richtung. Die Gäste waren ziemlich chancenlos und mussten mit einem deutlichen "0:0" die Heimreise antreten!

 

Spiel zunächst gedreht trotzdem hat es leider wieder nicht gereicht.
Die Westfalia kam besser ins Spiel und ging früh in Führung. Durch ein unglückliches Eigentor fiel dann noch das 0:2.Unsere Kids aber konnten noch vor der Pause den Anschluss erzielen.
In der zweiten Hälfte war die SpVgg das über weite Strecken bessere Team und kam knapp 10 Minuten vor Schluss zum verdienten Ausgleich. Danach stellten unsere Kids aber leider das spielen ein und gaben das Spiel am Ende doch noch ab.

 

Durch einen nie gefährdeten Heimsieg gegen die Gäste aus Schwerin löst die SpVgg vorzeitig das Ticket für die Bestengruppe!
Da die unmittelbaren Verfolger parallel Punkte liegen lassen, können unsere Kids mit einem Sieg am nächsten Samstag in Börnig sogar auch die Herbstmeisterschaft vorzeitig einfahren!

 

Im Duell mit dem ungeschlagenen Spitzenreiter aus Börnig konnte die SpVgg die erste Hälfte noch recht gut gestalten. Zwar stand es zur Pause bereits 0:3, es war aber alles andere als das von manchen befürchtete Debakel.
Nach dem Seitenwechsel aber war der Tabellenführer dann doch ein ums andere Mal gnadenlos und machte es am Ende dann doch noch 2-stellig.
Egal, Börnig ist sicherlich nicht das Team, gegen das die SpVgg die nötigen Punkte gegen den Abstieg holen muss!

 

Im letzten Heimspiel des Jahres gab es für unsere B-Jugend nichts zu holen. Die ersten ca. 20 Minuten waren recht ausgeglichen, die Teams neutralisierten sich meist und die SpVgg hatte die besseren Möglichkeiten, die aber leider wie so oft in letzter Zeit nicht genutzt werden konnten. Dann gingen die Gäste jedoch mit ihrer ersten Chance in Führung und übernahmen auch das Zepter.
Ab da hatten unsere Jungs eigentlich keinerlei Zugriff mehr und gaben das Spiel auch in der Höhe verdient aus der Hand.
Nun heisst es sich wieder zusammenzuraufen, um die letzten Spiele des Jahres gegen die "Kellerkinder" der Liga erfolgreicher zu gestalten!

 

Senioren
Vorberichte
24.11.2016

 

++ Auswärtsspieltag für unsere Senioren ++

 

So langsam aber sicher neigt sich die Hinrunde der Saison 2016/2017 dem Ende hingegen, für alle drei Seniorenmannschaften stehen noch wichtige Spiele an! Schauen wir auf die Vorschau unserer Mannschaften:

 

TuS Heven - Horsthausen 14:30

 

Nachdem Pokalerfolg über Firtinaspor tat das freie Wochenende den Jungs richtig gut um die Köpfe freizubekommen, den das Restprogramm hat es in sich, geht es am Sonntag zum spielstarken TuS Heven warten anschließend zwei tolle Derbys gegen den SV Wanne 11 und Fortuna Herne bevor das Spieljahr bei Altenbochum beendet wird.

Aber nicht zu weit in die Zukunft schauen, die Aufgabe am Sonntag hat es richtig in sich.

TuS Heven steht auf den 6. Tabellenplatz und gerade in der Offensive hat die Mannschaft von Trainer Carsten Blankennagel unheimliche hohe Qualität.

Besonderes Augenmerk gilt es hierbei auf Ali Mohamad Abou-Saleh zu legen, der Torjäger der Gastgeber traf schon 16 mal in dieser Spielzeit!

Unser Team möchte weiter oben dran bleiben, und wird sich auch in Heven nicht verstecken!

Bis auf Marcel Schönherr der sich im Pokalspiel leider verletzte, stehen unserem Trainer alle Mann zur Verfügung.

Auf geht's Männer, holt euch die nächsten drei Punkte

 

Anstoß in Witten-Heven ist um 14:30 Uhr.

 

SG Castrop II - Horsthausen II 12:30

 

Unsere Zweite muss am Sonntag auswärts in SG Castrop-Rauxel II ran. Zurzeit stehen unsere Jungs auf dem dritten Platz, punktgleich mit dem FC Frohlinde II.

Zum ersten Platz gibt es gerade mal eine Differenz von einem Punkt! Nach dem wichtigen 4:2 Heimsieg gegen den Tabellenzweiten in der vorletzten Woche sollte unsere Zweite nur so vor Selbstbewusstsein strotzen.
Gebt Gas Jungs!

 

Anstoß ist um 12:30 im Stadion Castrop an der Bahnhofstraße 134.

 

DJK TuS Hordel - SpVgg Horsthausen Damen

 

Unsere Damen spielen am Sonntag schon um 12:45.

 

Die Reise geht zum DJK TuS aus Hordel. Personell sieht es gut aus, sodass Trainer Alex Schmottlach aus dem Vollen schöpfen kann.

 

Nachdem Pokalerfolg, sind unsere Mädels gewillt die nächsten 3 Punkte in der Meisterschaft einzufahren.

 

Die Gastgeberinnen sind in der letzten Saison souverän Meister geworden und zurecht aufgestiegen.

 

In der neuen Spielklasse tut sich Hordel noch etwas schwer, da kommt der ungeschlagenen Spitzenreiter gerade recht?

 

Wir hoffen nicht und glauben an die Leistungsstarke unserer Mädels, weitere 3 Punkte für das Team von Trainer Alexander Schmottlach wurde uns da deutlich besser gefallen!

Viel Erfolg Mädels

 

Eure Sportvereinigung Horsthausen

Junioren
Vorschau
24.11.2016

 

++ letzter Heimspieltag in 2016 ++

 

Zum Auftakt empfangen unsere Minis den SV Holsterhausen und fiebern nur wenige Wochen nach ihrer Gründung weiter dem ersten Sieg in einem Spiel entgegen.

 

Zeitgleich hat die F-Jugend der SpVgg die Zweitvertretung des FC Herne 57 zu Gast. Nachdem unsere Kids in der letzten Woche zurück zu alter Form fanden, sollte auch am morgigen Samstag ein gutes Spiel zu sehen sein.

 

Für unsere E2 geht es weiter um den ersten Dreier der Saison. Gegen die E3 der Westfalia, eines der Spitzenteams der Liga, ist dies aber alles andere als eine einfache Aufgabe.

Die E1 und auch die D2 haben unerwartet spielfrei. Die Gäste der E1 aus Merklinde baten um Verlegung wg. einer Schulveranstaltung, Fortuna hat das Derby der D-Jugend wg. zu wenig zur Verfügung stehender Kinder abgesagt.

 

Das erste Saisonziel kann die D1 der SpVgg im Spiel gegen Schwerin bereits erreichen. Auch wenn die Kids sicherlich weiter ungeschlagen bleiben wollen, reicht ihnen bereits ein Punkt, um auch rein rechnerisch die Bestengruppe bereits drei Spieltage vor Ende der Findungsrunde klar zu machen.

 

Mit dem VfB Börnig hat die C-Jugend den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer der Kreisliga B zu Gast. Alles andere als ein einfacher Gegner, um die ersten Punkte einzufahren aber die SpVgg wird sich nicht kampflos ihrem Schicksal ergeben.

 

Zum Abschluss des Tages empfängt unsere B-Jugend den Altjahrgang der SG Castrop. Auch in diesem Duell wird es alles andere als leicht, die Punkte in Horsthausen zu behalten. Wenn unsere Jungs es aber schaffen, die Konzentration bis zum Ende aufrecht zu erhalten, ist alles möglich. Mit einem Sieg könnte die B-Jugend mit dem Tabellenzweiten punktemäßig gleichziehen!

Senioren
Kreispokal
23.11.2016

 

++ Damen ziehen ins Halbfinale ein ++

 

Das Team von Trainer Alexander Schmottlach zieht mit einem 11:0 Auswärtserfolg bei Rotthausen souverän ins Pokalhalbfinale ein.

 

Glückwunsch Mädels :)

 

Damit überwintern sowohl die Herren als auch die Damen im Kreispokal :)

 

Partner und Sponsoren
7. caritativer Adventsbasar
22.11.2016

 

Alle Jahre wieder........

 

Auch in diesem Jahr und das bereits zum 7x veranstaltet unser Partner Fitplus-Physiotherapie einen Adventsbasar für Kinder und Erwachsene.

 

Am Samstag, den 03.12.2016 in der Zeit von 11:00 Uhr - 16:00 Uhr wurde wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

 

Schaut vorbei, es lohnt sich!

 

Die Einnahmen kommen einer gemeinnützigen Einrichtung in Herne zu Gute.

 

Eine tolle Veranstaltung die wir gerne unterstützen.

Junioren
Spielberichte
19.11.2016

 

+ Minis sammeln weiter Spielpraxis +
++ beide E-Jugenden verlieren auswärts ++
+++ D1 baut die Tabellenführung aus +++
+++ B-Jugend siegt im Testspiel ++++

 

SpVgg Minis : BV Herne Süd


Unsere Kleinsten hatten mit den Jungs aus Süd einen starken Gegner auf dem Platz. Man merkte sicherlich, dass die Gäste schon einige Zeit länger vor den Ball treten, aber auch unsere "Frischlinge" hatten ihre Chancen und blieben nicht torlos!
Endergebnis natürlich "0:0"

 

Die E2 musste auswärts bei Wacker Obercastrop ran. Eigentlich sah das über weite Strecken gar nicht schlecht aus, zeitweise konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden. Leider gab es aber in der ersten Hälfte 10 schlechte Minuten, in denen die Gastgeber mit Treffern mi 2-Minuten-Takt alles klar machten.


Es hat also mit dem verspäteten Hochzeitsgeschnek für das Trainerduo nicht geklappt.

Für die E1 ging es erneut zur Westfalia und leider gab es erneut eine hohe Niederlage. Dieser Monat ist einfach nicht der unserer E1: 3 Spiele, 3 hohe Niederlagen. Das Team ist vermutlich einfach froh, dass dies das letzte Spiel in diesem November für sie war.
Hoffen wir, dass es im Dezember wieder besser läuft!

 

Ebenfalls bei Wacker Obercastrop ging es für die D1 um Punkte.
Der SpVgg stand an diesem Tag ein unerwartet bärenstarker Gegner gegenüber. Die Castroper ließen in der ersten Hälfte nicht eine wirklich Torchance zu! Nach Wieder anpfiff merkte man dann aber die konditionelle Überlegenheit der SpVgg, und so wurde doch noch der erwünschte Auswärtserfolg eingefahren. Durch den Dreier haben die Jungs die Tabellenführung weiter ausgebaut und können nun im Heimspiel am kommenden Samstag die Qualifikation für die Bestengruppe bereits auch rein rechnerisch klarmachen!

 

Die B-Jugend hatte sich zum Test mit Adler Riemke DEN Aufstiegsfavoriten der Bochumer C-Liga eingeladen. Und dass die Jungs Fußball spielen können, hat man gesehen. Die ersten Minuten gehörten den Gästen, Zählbares kam aber nicht heraus. Nach etwa 10 Minuten nam die SpVgg dann das Zepter in die Hand, konnte aber die besten Chancen nicht nutzen. Mehrfach wurde alleinstehend vorm Tor der gegnerische Keeper angeschossen ... und das sollte sich rächen. Durch einen individuellen Fehler gingen die Gäste plötzlich in Führung, und das war auch der Pausenstand. Nach Wiederanpfiff wurde das Spiel nicht zwingend besser, aber die SpVgg war konsequenter. Bis zur Mitte der Hälfte wurde das Spiel durch 2 Tore von Markus und Alex gedreht. Der zwischenzeitliche Ausgleich wurde im direkten Gegenzug beantwortet, Torschütze erneut Alex. Etwa 5 Minuten vor Schluss war es dann noch Leon, der den Deckel drauf machte.

Wofür schlägt dein

Werde Mitglied!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SpVgg Herne-Horsthausen 12/26 e.V.